The Witcher 2: Unzensiert und mit Securom-Kopierschutz

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137366 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

14. April 2011 - 21:07 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 2 - Assassins of Kings ab 24,49 € bei Amazon.de kaufen.

Während der CD Projekt Conference Spring 2011 äußerten sich die Entwickler von The Witcher 2 - Assassins of Kings heute unter anderem auch zu der ungeschnittenen Version des Spiels sowie den verwendeten Kopierschutz.

So wird die Fortsetzung des erfolgreichen Rollenspiels weltweit unzensiert in den Handel kommen, was demnach auch für die deutsche Fassung gültig ist. In jedem Verkaufsland wird der Titel die gleiche Story und das gleiche Gameplay bieten. Darüber hinaus wurde bekannt gegeben, dass 16 verschiedene Enden in The Witcher 2 enthalten sein werden. Passend dazu startete CD Projekt eine Herausforderung: Der erste Spieler, der alle sechzehn Spiel-Enden mittels eines Speicherstandes nachweisen kann, erhält ein spezielles T-Shirt.

Als Kopierschutz wird das Securom-Verfahren genutzt. Nach Angabe der Entwickler sei das der am wenigsten aufdringlichste Weg, um den Inhalt vor Piraterie zu schützen. Darüber hinaus wird eine Internet-Verbindung für die einmalige Aktivierung des Spiels sowie den Download einer maximal 50 Megabyte großen Datei benötigt. Für die anschließenden Abenteuer mit dem Hexer werden ihr nicht mehr online sein müssen. Möglich wird zudem sein, The Witcher 2 auf fünf Rechnern gleichzeitig zu spielen. Des Weiteren gab CD Projekt bekannt, dass das Rollenspiel „unbegrenzte Installationen auf einer unbegrenzten Anzahl von Computern“ erlauben wird.

Wie bereits bekannt ist, wird der lang erwartete Titel auch auf GoG.com veröffentlicht werden. Käufer, die Assassins of Kings DRM-frei über diese Plattform beziehen, benötigen den entsprechenden Code zur Aktivierung nicht. Bei Interesse an späteren Download-Inhalten muss dieser jedoch verwendet werden.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 14. April 2011 - 21:09 #

Jetzt doch mit Internet-Aktivierung?

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. April 2011 - 21:17 #

Ja, aber nur in der Retail. Die von gog.com nicht.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 14. April 2011 - 21:30 #

Nutzt mir beides nichts.
Im Niemandsland in dem ich wohne bedeutet Internetaktivierung quasi den Tod für das Spiel. Mit einer Downloadgeschwindigkeit im niedrigen, zweistelligen kb-Bereich wird sich das Spiel kaum aktivieren lassen.

Und an einem Download über GoG würde ich wohl sitzen bis man mich Metusalem nennen könnte.

Bleibt nur zu hoffen das Sie sich irgendwann doch noch erbarmen eine Konsolenversion hinterher zu schieben.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 14. April 2011 - 21:43 #

Aktivier's doch auf der Arbeit oder sonstwo, wo Inet ist ;)

FliegenTod 12 Trollwächter - 1144 - 14. April 2011 - 22:00 #

Für die Aktivierung würde dir ein 56k Modem reichen, da geht kaum was durch die Leitung. Sollte für dich wirklich keine Hürde darstellen, das ganze zu aktivieren. Die meisten Spielehersteller bieten übrigens auch die Möglichkeit das ganze per Telefon zu aktivieren, sollte kein Internet verfügbar sein.

Anonymous (unregistriert) 14. April 2011 - 22:32 #

Dann viel Spaß mit den 50mb bei einem 56k. Das sind nicht 56kbyte sondern 56kbit. Oft werden sogar nur 28,8 kbit erreicht.
Und 8bit sind ein Byte. Und 1024 byte ein Megabyte. Rechnen überlasse ich zu so später Stunde dir.

Ich hatte den Spaß mal mit Bioshock weil ich damals noch nie was von einer Internetaktivierung gehört hatte. Wie viel waren das, höchstens 10mb die gute 3h gedauert haben. Netterweise die letzte halbe Stunde für 2.99€/min.
Die meisten Tarife wechseln schließlich alle 3 Stunden den Preis von billig auf teuer.

FliegenTod 12 Trollwächter - 1144 - 17. April 2011 - 20:29 #

Sollte es stimmen, das da tatsächlich Dateien runtergeladen werden, dann klappt das klar nicht mit einem 56k Modem. Denke ich aber an die Onlineregistrierung von Starcraft 2, dann war das wie auf einer Website anmelden.

Denke ich jetzt aber an meine Modemzeit zurück gingen da ~5 kb durch die Leitung, da hätten deine 10mb gut ne halbe Stunde gedauert.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137366 - 14. April 2011 - 22:19 #

Nur zur Info: Während der Aktivierung wird eine 50 Megabyte große Datei heruntergeladen; hab' das eben noch in die News eingefügt.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 14. April 2011 - 23:21 #

Ich nehme als "Downloadgeschwindigkeit im niedrigen, zweistelligen kb-Bereich" einfach mal 25 KByte/sec an. Bei der Aktivierung wird laut News eine 50 MB = 51200 KByte große Datei heruntergeladen. Damit würde dieser Download 51200/25 = 2048 Sekunden = 34,13 Minuten dauern. Und das soll so furchtbar sein? Selbst bei nur 10 KByte/s wären 85 Minuten zwar nicht mehr schön, aber zur Not immer noch machbar.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 15. April 2011 - 0:29 #

b=bit, B=byte.
Wenn man keine Ahnung hat...

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 15. April 2011 - 4:48 #

@Alle

Danke erstmal für das ganze Feedback.
Ich hab ne Nacht über den Schreck geschlafen und werde es wohl doch mal versuchen. Im Zweifelsfall muss halt der Rechner zu einer schnelleren Internetleitung gehen, wenn schon nicht das Internet zum Rechner kommt.

Die Info mit den 50MB hat bereits sehr geholfen. Es macht bei mir schon einen gewaltigen Unterschied ob ich 50, 500 oder 5000 MB durch die Leitung ziehen muss.

Trotzdem schade, ein Spiel komplett ohne Aktivierung wäre mir auf jeden Fall deutlich lieber gewesen.

Möglicherweise sollte Ich aber auch einfach mal bei meinem Landvogt an die Tür klopfen das er hier endlich neue Leitungen durch den Ort zieht…

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 22. April 2011 - 21:03 #

@beagel: Na hoffentlich wusste das der Originalposter auch. Meiner Erfahrung nach schreiben die meisten Nicht-Informatiker kb auch für Kilobyte.
Wenn man dann noch so weit denkt, dass bei niedrigem, zweistelligem kb-Bereich höchstwahrscheinlich nicht Kilobit gemeint sind, weil das selbst alte Telefonmodems schon geschafft haben, dann ist man da, wo ich vorher schon war. Aber Hauptsache erst einmal dumm dahergelabert, gell? Vielleicht solltest Du Dir deine eigenen Sprüche mal zu Herzen nehmen.

Anonymous (unregistriert) 14. April 2011 - 21:32 #

Kann mir mal jemand erklären wie das geht?
Es kann unendlich oft aktiviert werden aber nur gleichzeitig auf 5 Rechner installiert werden.
Gibt es eine deregistration oder woher wollen die das wissen. Passt doch irgendwie logisch nicht zusammen

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 14. April 2011 - 22:35 #

Du kannst es installieren so oft du willst, kannst es dann einfach nicht nutzen. Der Satz ist tatsächlich schon irgendwie dreist...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 14. April 2011 - 21:35 #

Schon ist diese Aussage nichts mehr wert: http://www.gamersglobal.de/news/26290

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 14. April 2011 - 22:11 #

Also doch DRM, wie armseelig nach den ganzen Bekundungen...

Shatter 09 Triple-Talent - 273 - 14. April 2011 - 22:18 #

Nein, ist es nicht.
Die GoG Version hat kein DRM. Da man aber auch eine Retailfassung veröffentlichen möchte braucht man nen Publisher. Und der hat (oh Wunder) auch ein kleines bisschen Mitspracherecht.

Aber lieber erstmal richtig draufhauen, statt zu lesen oder nachzudenken.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 14. April 2011 - 22:29 #

Doch ist es wenn man vorher die Klappe elendig weit aufreißt! Lieber erst mal die Historie verfolgen eh man irgendwem etwas vorwirft.

Shatter 09 Triple-Talent - 273 - 15. April 2011 - 11:21 #

Also, das Spiel wird auf zwei Arten angeboten:

1: Online direkt vom Entwickler, ohne DRM.
2: Retail mit einem Publisher, mit DRM.

Du sagst nun das "kein DRM" gerede des Entwicklers war armselig.

Kannst du machen, denn auch ein Vollidiot darf sagen was er meint. Richtig ist es deswegen noch lange nicht.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 15. April 2011 - 11:51 #

Also hat die Retail-Version nun DRM obwohl vorher gesagt wurde, dass das Spiel grundlegend keine DRM haben wird, oder nicht? Deine Beleidigungen kannst du übrigens stecken lassen, ansonsten sorge ich in Zukunft dafür.

Anonymous (unregistriert) 14. April 2011 - 22:35 #

Ach ja und GoG ist was?
Ein eigener Onlineshop der auch eine komplette Registrierung benötigt und in dem das Spiel danach an deinen Account gebunden ist. Auch wenn dir das dort mal ausnahmsweise nicht ständig unter die Nase gerieben wird.
Und für Leute die schon nicht online aktivieren wollen oder gar können ist dann GoG natürlich DIE Alternative.

Außerdem hat der Entwickler im Vorfeld ordentlich die Klappe im Bezug auf das böse DRM aufgerissen.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 14. April 2011 - 23:25 #

Öhm, bei gog kannst du das einfach runterladen, beliebig archivieren und musst es nie wieder aus dem Shop ziehen und aktivieren.

Ich versteh das ganze Rumgeheule nicht... wer's ohne DRM will kauft es bei gog und gut ist. Scheiß Raubkopierer... der ganze Streß nur wegen solchen A******, die Spiele klauen.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 15. April 2011 - 0:03 #

Wenn dein Internet schlichtweg langsam ist, ist GoG und ähnliches nun mal keine Alternative, da ist es mir egal, wie oft ich das archivieren und runterladen kann. Mal abgesehen davon, dass CD Project vor der Veröffentlichung groß das Maul über DRM aufgerissen haben, siehe zum Beispiel hier: http://www.gamersglobal.de/news/26290

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 15. April 2011 - 0:15 #

"kann man davon ausgehen" "aggressiven Kopierschutz verzichtet wird"
"lächerliche DRM-Systeme mehr Hindernisse in den Weg legen, als den Raubkopierern"

Das Maul hat GOG aufgerissen, ist ja auch Werbung für sie. Aber geb dir schon ein wenig Recht, ist halt ein wenig wie die DX11 Sache bei Crysis 2, der eine sagt DX11 ( stand bei NVidia auf der HP und die sind halt Partner ) und der andere (Crytek) sagt später "Ne haben wir nie gesagt"

Alles etwas verworren für den Kunden und nicht wirklich die feine Art. Aber irgendwie bezeichnend für das Business im Moment. Jeder macht seinen Mund auf und am Ende kommen die Leute die das sagen haben und werfen alles übern Haufen.

Anonymous (unregistriert) 15. April 2011 - 7:51 #

Danke gehst du halt in ein Internetcafe, laedst es dort runter, brennst es auf DVD und gut ist. Wie faul kann man eigentlich noch sein? Sollen sie zu dir nach Hause kommen und das Spiel fuer dich noch installieren?

Und bei GOG ist das Spiel nicht an deinen Account gebunden, du kannst es nur herunterladen wenn du dich einloggst aber wenn das einmal passiert ist kannst du es so oft spielen wie du willst.

Shatter 09 Triple-Talent - 273 - 15. April 2011 - 11:23 #

Das ist falsch. Aber lesen will gelernt sein.

Froody42 14 Komm-Experte - 2067 - 14. April 2011 - 22:17 #

Das enttäuscht mich jetzt, nachdem vorher so große Töne gespuckt wurden bezüglich DRM... auf Securom hab ich eigentlich gar keine Lust. Wenn ich ein Spiel beispielsweise auf Steam kaufe, will ich nicht auch noch irgendwelchen 3rd-Party-Mist auf die Festplatte geschaufelt kriegen.

Anonymous (unregistriert) 14. April 2011 - 22:35 #

Du meinst noch irgendwelchen 3rd Party-Mist neben Steam? ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 14. April 2011 - 23:03 #

dann nimm die Version von gog.com. Dann haste weder Steam, noch DRM, noch irgendeinen anderen 3rd Party Mist sondern nur das Spiel :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 14. April 2011 - 22:45 #

Ich hätte ja am liebsten Steam gehabt, aber damit kann ich auch leben. Finde eine einmalige Aktivierung und Securom jetzt nicht so dramatisch wie manch anderer hier. Letzteres wurde beim Vorgänger mit einem Patch ja auch entfernt, daher bin ich zuversichtlich, dass das hier auch geschehen wird.

Ich freu mich jedenfalls schon auf meine CE!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 14. April 2011 - 23:26 #

Dito :)

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. April 2011 - 23:39 #

Würde ich nicht die Karte aus Papier haben wollen (usw.), würde ich es mir jetzt wohl deshalb gleich bei gog.com kaufen. So habe ich aber nicht die Wahl. :(
Ein Spiel mit Aktivierung ist ja wieder die Abhängigkeit von deren Servern, wer weiß schon wie lange die laufen (oder ob sie immer verfügbar sind, siehe Dragon Age). ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 14. April 2011 - 23:49 #

Ich zitiere mal aus der GS
"Update 20:28 Uhr: Witcher 2-Versionen die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verkauft werden, enthalten Sprachausgabe auf Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch. Zusätzlich kann eine polnische Sprachversion heruntergeladen werden. Anders herum funktioniert das aber nicht: Wie uns der Publisher per E-Mail mitgeteilt hat, kann auf eine UK oder FR-Version nicht nachträglich per Download ein deutsches Sprachpaket aufgespielt werden."

Auf dem T-Shirt soll "I have seen the end. Sixteen times" stehen :D

Wenn ich das richtig verstehe mit dem 5 mal und unendlich oft, ist das so gemeint.
Man kann es beliebig oft installieren, aber nur 5 mal gleichzeitig AKTIVIERT haben ( also durch die 50MB Datei ), bedeute theoretisch könnte man es auf 5 PC´s gleichzeitig spielen. Wobei wohl dann bei einem 6 Versuch es zu aktivieren irgendwas geschehen wir, so das eine der 5 vorigen Versionen nicht mehr aktiviert ist.

Zum Schluss noch ein fast 20min Gameplay Video mit Schwerpunkt auf dem Kampfsystem. http://www.youtube.com/watch?v=ZrCS0V8BciQ

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. April 2011 - 1:41 #

Ich warte bis ich es irgendwann günstig bei Steam schiessen kann. Meine Intention es zum Release zu kaufen um die Entwickler zu unterstützen, wurde soeben durch die Securom Aussage zerstört.
Somit bleibt GoG für mich nur ein Händler von "Good old Games", die Steam nicht im Angebot hat.

Anonymous (unregistriert) 15. April 2011 - 7:52 #

Bei GoG hat es doch kein Securom. Hast du die News ueberhaupt gelesen? Und wenn du die Entwickler unterstuetzen willst solltest du es bei GoG kaufen da es deren Shop direkt ist und somit das meiste Geld bei den Entwicklern landen duerfte da kein Zwischenhaendler existiert.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. April 2011 - 23:02 #

Klar habe ich die News gelesen. Aber möchte ich noch eine weitere Plattform haben, über die ich große Spiele kaufe? Nein.
Wenn GoG es irgendwann für 15€ im Angebot hat, dann werde ich eventuell dort zuschlagen. Vorausgesetzt Steam kommt ihnen nicht mit einem guten Angebot zuvor.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 16. April 2011 - 0:02 #

"Klar habe ich die News gelesen. Aber möchte ich noch eine weitere Plattform haben, über die ich große Spiele kaufe? Nein."

Das kann ich nicht nachvollziehen. Mit gog.com musst du doch gar nichts mehr zu tun haben, wenn dir das widerstrebt. Du lädst dir das Spiel runter und gehst nie mehr hin, wenn es das ist was du willst. Die Files kannst du ja sichern und speichern, wie es dir in den Kram passt. Ist doch toll?
Davon abgesehen ist es doch super für die Kunden, wenn es mehr Plattformen als nur Steam gibt.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 16. April 2011 - 8:22 #

Du würdest das Spiel also eher bei Steam mit Kontenbindung und DRM kaufen, als bei GOG zu bestellen und damit eine freie Version zu erhalten? Zumal GOG keine Plattform, sondern einfach nur ein Onlineshop ist.
Oder bestellst Du auch nur z.B. bei Amazon, weil Dir alles andere zu umständlich ist?

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 15. April 2011 - 6:36 #

"Als Kopierschutz wird das Securom-Verfahren genutzt. Nach Angabe der Entwickler sei das der am wenigsten aufdringlichste Weg, um den Inhalt vor Piraterie zu schützen."
Als ob irgendeine Art von Kopierschutz Piraterie aufhalten kann bisher wurde noch sogut wie jedes Spiel geknackt: Nutzlos.

"Für die anschließenden Abenteuer mit dem Hexer werden ihr nicht mehr online sein müssen. Möglich wird zudem sein, The Witcher 2 auf fünf Rechnern gleichzeitig zu spielen. Des Weiteren gab CD Projekt bekannt, dass das Rollenspiel „unbegrenzte Installationen auf einer unbegrenzten Anzahl von Computern“ erlauben wird."
Ok es ist eine wichtige Info auf jeden Fall aber das klingt so als würden die das als positives Feature verkaufen, für mich hat das gefälligst NORMALITÄT zu sein das ich das Spiel 100.000.000 mal installieren darf wenn ich will -.-

Lexx 15 Kenner - 3461 - 15. April 2011 - 8:59 #

Es geht nicht ums Knacken, sondern darum, dass Piraten das Spiel nicht *vor* den ehrlichen Käufern spielen können. Deshalb muss auch eine MAXIMAL 50mb große Datei heruntergeladen werden.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137366 - 15. April 2011 - 9:13 #

Hast du eventuell eine (offizielle) Quelle für das "maximal"? Es macht m.M.n. einen Unterschied, ob es "etwa" 50 MB sind (das können auch 45 oder 55 MB sein) oder eben "maximal" (was auch 20 oder 30 MB bedeuten könnte).

Lexx 15 Kenner - 3461 - 15. April 2011 - 9:42 #

Die offizielle Quelle ist der Video-Stream von gestern Abend. Es wurde explizit gesagt, dass die Datei maximal 50mb groß ist (gleich am Anfang, wo die DRM-Maßnahme angekündigt und erklärt wurde). Wie groß genau ist noch nicht bekannt, nur das sie auf keinen Fall größer als 50mb wird.
Das die Datei lediglich heruntergeladen werden muss, damit Piraten das Spiel nicht vor den ehrlichen Käufern spielen können, wurde in der Erklärung auch erwähnt. ;)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137366 - 15. April 2011 - 9:43 #

Alles klar, danke dir! Den Stream wollte ich eigentlich auch anschauen, aber irgendetwas hat beim Abspielen nicht geklappt.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 15. April 2011 - 9:37 #

Das ist eigentlich gerade ein sehr interessanten Gedankengang - um mehr kann es sich ja nicht drehen, da bei einer Schwarzkopie sicher die GoG-Version im Netz landet. Vielleicht entfernt dann schon direkt der Zero-Day-Patch mit seinen 50MB Securom und DRM wieder, hahahahahaha...

Inno 12 Trollwächter - 1167 - 15. April 2011 - 11:12 #

@ Lexx
Hm Moment.. heißt also im Klartext das es wie üblich nur eine Gängelung der ehrlichen Käufer ist, weil sie nach der Installation nicht direkt losspielen können, sondern sich erst (BIS ZU) 50MB von -vermutlich- völlig überlasteten Servern herunterladen müssen (und schöne Grüße an die Leute ohne Inet) nur damit die Piraten erst 10min später losspielen können? Versteh den Sinn dahinter nicht cO

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 15. April 2011 - 11:32 #

Das versteh ich, aber warum dann noch Securom? Ist ja nicht so, dass man den einfach so gratis bekommt (außer die Raubkopie davon, har har).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 15. April 2011 - 11:38 #

Wenn ich die Übersetzungen aus der polnischen Konferenz so lese, dann wurde es gemacht, damit das Spiel nicht vor Release spielbar ist. Über GOG können sie es ja selber kontrollieren, aber der Weg der Master DVD geht durch viele Hände.

Anonymous (unregistriert) 15. April 2011 - 20:39 #

Auch in dem Fall ist es immer noch komplett sinnlos. Ich habe mir das Spiel vorbestellt - bis das bei mir ankommt vergehen locker 3 Tage. Vielleicht mehr. Bis dahin sind die ersten, die es geladen haben, längst durch.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 15. April 2011 - 21:04 #

Meistens schauen die Shops ja, dass man sein Spiel gleich am Erscheinungstag hat und schicken es dementsprechend früher weg. Oft habe ich auch gelesen, dass Leute ihr vorbestelltes Spiel schon ein paar Tage früher hatten. Da würde ich mir also nicht zu viele Sorgen machen.

Darkling 09 Triple-Talent - 258 - 15. April 2011 - 23:31 #

Es geht nicht ums Knacken, sondern darum, dass Piraten das Spiel nicht *vor* den ehrlichen Käufern spielen können. Deshalb muss auch eine MAXIMAL 50mb große Datei heruntergeladen werden.

ich denk ein Hacker sieht darin ein "Challenge accepted"
Für Games gilt der Leitspruch "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg"
Weshalb jede Art von DRM für die Katz ist.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 16. April 2011 - 8:15 #

Das erklärt die Aktivierung aber nicht wirklich.
Dazu würde es reichen, die 50MB am Releasetag einfach so zum DL anzubieten, ohne dass ich das Spiel bei jeder Installation aktivieren muss.

Anonymous (unregistriert) 15. April 2011 - 12:04 #

Was ist jetzt mit der "freiwilligen" Registrierung des Spieles auf einen Account für freie DLCs. Hat auch einen faden Beigeschmack.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 16. April 2011 - 0:04 #

Ja, Witcher goes DLC ist schon bisschen scary. :D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 16. April 2011 - 16:12 #

Schade, ich mag meine Spiele in der Box kaufen. Reine Daten sind mir max. 5 Euro wert.

Warte ich halt bis zur EE für 30 bis 40 Euro mit allen DLCs und Patches und ohne DRM.

OldFashioned 10 Kommunikator - 459 - 16. April 2011 - 17:51 #

Das sehe ich genauso. The Witcher 1 in der Platinum Edition ist großartig und bot bzw. bietet sehr guten Inhalt für wenig Geld.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit