Bethesda: „Elder-Scrolls-Multiplayer nicht folgenlos machbar“

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137338 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

12. April 2011 - 12:21 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild zeigt einen Screenshot aus dem kommenden The Elder Scrolls 5 - Skyrim.

In den letzten Tagen könnte der Eindruck entstehen, einige Entwicklerstudios hätten momentan gemeinschaftlich das Mehrspieler-Thema für sich entdeckt: Berichteten wir gestern von den Überlegungen eines durchaus Sinn ergebenden Mass Effect-MMOs und den Gerüchten einer Mehrspieler-Komponente in einem möglichen Dragon Age 3, äußerte sich kürzlich auch Pete Hines, Marketing-Chef bei Bethesda, zu dieser Thematik.

Im Gegensatz zu seinen Kollegen ist Hines jedoch eher zurückhaltend, was einen eventuellen Multiplayer-Modus die Elder Scrolls-Titel betreffend angeht. So erklärt er in der aktuellen Ausgabe der Edge, dass man zwar technisch in der Lage sei, solch einen Modus in die Rollenspiele zu integrieren, diese Möglichkeit bislang jedoch nicht weiter in Erwägung gezogen habe. In Bezug auf die einzelnen Studios, die für Bethesda tätig waren oder sind, habe das Unternehmen zudem nie entsprechende Vorgaben gemacht:

Ich habe immer gesagt: ‚Ihr sagt uns, was eurer Spiel benötigt oder nicht. Ich werde euch nicht sagen, dieses oder jenes muss enthalten sein oder auf der Rückseite der Verpackung stehen. Wenn das der Grund ist, warum ihr etwas tut, dann verschwendet nicht eure und unsere Zeit.‘

Der Marketing-Chef fügt hinzu, dass die Wünsche der Spieler hinsichtlich einer Mehrspieler-Option in den Elder-Scrolls-Spielen bereits mehrfach zu vernehmen waren und nicht verstummen würden. In Hinblick darauf erläutert er, dass diese Ergänzung allerdings „geminderte Spiele“ zur Folge haben könnte:

Es ist nicht falsch oder unangemessen, die Erfahrungen eines Spiels mit einem Freund teilen zu wollen, oder Dinge mit anderen online zu unternehmen. Daran ist überhaupt nichts falsch. Was wir versuchen zu tun, ist, den Menschen verständlich zu machen, dass es bei der Spiele-Entwicklung ständig um Kompromisse geht. Eines unserer Mantras ist, dass du alles tun kannst – du kannst nur nicht alles gleichzeitig machen. Natürlich könnten wir einen Multiplayer-Modus integrieren, keine Frage. Es hat nichts damit zu tun, dass wir technisch unfähig wären, das zu tun. Aber wenn wir eine Liste mit jenen Dingen erstellen, die wir herausnehmen oder verändern müssten, um dieses Feature [den Multiplayer] zu unterstützen, würden wir am Ende bei etwas Ungenießbaren landen. Es würde eine geminderte Version des Spiels dabei herauskommen.
KenWan 09 Triple-Talent - 304 - 12. April 2011 - 13:17 #

Ja den Multiplayer-Modus sollten die Jungs echt mal besser lassen.
Ich muss nicht alle Spiele mit meinen Freunden süielen, schon gar nicht ein so umfangreiches Rollenspiel.

Togi 11 Forenversteher - 567 - 12. April 2011 - 14:14 #

Brauch ich das auch wirklich ? Elder-Scrolls ist solo, dass ganze auf mp zu trimmen würde sich wahrscheinlich 'falsch' anfühlen. Zudem wer sagt denn, dass man Solo Rollenspiele nicht mit anderen 'teilen' kann? Mit einem Freund über das Spiel zu reden ist doch auch so eine Art des zusammen erlebens.
Ein Spiel, bzw. eine Serie die generell Mp vorsieht und sich an Elder-Scrolls orientiert könnte hingegen natürlich gut hinhaun und wäre sehr wünschenswert, Mp muss sich nicht auf CoD-Shooter und WoW-MMOs beschränken.

blub (unregistriert) 12. April 2011 - 14:14 #

"Geminderte Spiele" haben wir doch jetzt schon von Bethesda, die sollen erstmal zusehen, dass sie mit ihrer Asbach Engine aus dem Arsch kommen und dann kann man immernoch sehen ob man tatsächlich in der Lage ist einen guten Multiplayer zu integrieren.
Nein, ich hab keine Sympathiepunkte für Jungs mehr übrig :)

Soul (unregistriert) 12. April 2011 - 14:34 #

Spiele wie Elder Scrolls brauchen keinen Multiplayer. Ich will lieber ein richtig schönes episches Offline-ROllenspiel, was mich 60, 80 und mehr Stunden im Einzelspieler fesselt. Als wenn jetzt alles nach 15-20 Stunden vorbei ist und dann irgendwie ein MP Modus dazugeklatscht wird.

1 (unregistriert) 12. April 2011 - 14:56 #

Einen großen MP Modus, wo man sich gegenseitig bekämpfen kann, das brauchts wirklich nicht, aber ein großer Traum von mir ist, ein Spiel in der Art eines Elder Scrolls, mit einem Kumpel im Koop spielen zu können.
Ein so offenes und freies Rollenspiel zu zweit spielen zu können, wäre doch mal was.
Das Problem is dann natürlich, wie man als Entwickler sowas angehen soll.
Die Kampagne für den SP gestallten und der Kumpel ist dann der Unbedeutende, unbeachtete Niemand, wie es zB im Koop von Resistence oder Killzone 3 ist?
Oder für den SP eine KI Partner mit Hintergrund erstellen, der vom Kumpel übernommen werden kann?
Ist schon schwierieg und wird wohl leider nie in einer tollen Form kommen...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11216 - 12. April 2011 - 15:21 #

Ein solches Feature würde ich mir auch wünschen, die Frage nach der Umsetzung ist jedoch berechtigt. Von den genannten Alternativen würde ich die Idee mit dem KI Partner bevorzugen. Es hat beispielsweise in RE5 funktioniert, warum nicht auch in einem Rollenspiel? Das Ganze dann noch -je nach gewählten Klassen- angereichert mit schönen Synergien. Das könnte wunderbar ins Genre passen.

SayWhatTF 15 Kenner - 3351 - 12. April 2011 - 15:16 #

Eine Gesunde Einstellung hat der Herr -> Daumen hoch!

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 12. April 2011 - 18:09 #

Man braucht wirklich nicht in jedem verdammten Spiel einen MP. Zwar könnte ich mir einen solchen bei der Elder Scrolls Reihe vom Spielprinzip her durchaus vorstellen... Aber wenn dadurch der Singleplayer leidet... Nein, Danke!

Freeza92 09 Triple-Talent - 301 - 13. April 2011 - 7:31 #

Da sollten sie lieber ein reines MMO von Elder Scrolls machen, sonst hinken entweder der Multi- oder der Singleplayer-Modus wieder hoffnungslos hinterher.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit