Bioware: Mass Effect als MMO vorstellbar

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 140737 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. April 2011 - 16:55 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 12,00 € bei Amazon.de kaufen.

Es dauert nicht mehr lange, dann werden die Abenteuer von Commander Shepard und seiner Crew mit Mass Effect 3 vorerst abgeschlossen, was viele Fans bereits jetzt bedauern. Konnte doch die Mass Effect-Serie bislang neben einem für viele Spieler interessanten Science-Fiction-Universum eine generell hohe Qualität in Bezug auf das Gameplay oder die Hintergrundgeschichte aufweisen.

Vergangene Woche wurden im Magazin GameInformer erste Details zum kommenden Mass Effect 3 veröffentlicht (wir berichteten). Als Teil dieser Berichterstattung äußerte sich Casey Hudson, Executive Producer bei Bioware, auch zu Überlegungen, die man beim Entwicklerstudio hinsichtlich der Zukunft von Mass Effect habe. So suche man beispielsweise nach einer sinnvollen Möglichkeit, anhand derer das Universum des Spiels gemeinsam mit Freunden erlebt werden kann:

Bislang haben wir noch keinen Weg gefunden, um so etwas zu verwirklichen – demnach gibt es auch nichts, was wir derzeit ankündigen könnten. Aber Multiplayer ist natürlich etwas, das wir als Unternehmen zukünftig stärker einsetzen möchten.

Auf die Möglichkeit eines entsprechenden MMOs angesprochen, antwortete Hudson, dass die Marke dafür gut geeignet wäre und eine Zukunft als MMO Sinn machen würde:

Viele Menschen sagen, dass sie gern ein MMO sehen wollen. Ich denke, das macht durchaus Sinn für dieses Universum. Ein Teil der Aufgabe besteht auch darin, das Universum zu retten, so dass man darin leben kann. Das ist meiner Meinung nach ein Teil des Versprechens einer jeden größeren Marke. Ich denke, Mass Effect hat die Qualität dafür. Wenn du gegen die Reaper siegreich sein konntest, wäre es anschließend nicht großartig, sich einfach auf der Citadel niederzulassen oder mit einem Schiff nach Omega zu reisen? Das ergibt Sinn.
Makariel 19 Megatalent - P - 13853 - 11. April 2011 - 16:46 #

Sollte Bioware nicht erstmal SWTOR rausbringen bevor sie noch ein MMO anfangen?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 11. April 2011 - 16:46 #

Och nö, doch nicht ein MMO...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 11. April 2011 - 17:03 #

Genau ... "och nö".
Bei mir persönlich hatten die bisherigen ME-Teile, sowie die meisten Bioware-Marken bislang, zu wenig Motivation entfacht. Ein MMO hierzu mag ich mir daher auch gar nicht vorstellen. Mich sprechen die Szenarien, die Präsentation und die Geschichte einfach nicht an, obwohl ich eigentlich Sci-Fi / Fantasy gegenüber sehr aufgeschlossen bin, was das einzige 'Glimmen' erklärt, was ich hierbei empfinde.

Außerdem ist es nebenbei gesagt schön, dass in der Headline das falsche "macht Sinn" vermieden wurde. Ärgerlich nur, dass dies jedoch in der Übersetzung weiter unten nicht geschah. =/

ganga Community-Moderator - P - 16032 - 11. April 2011 - 16:49 #

Dass Überlegungen in die Richtung angestellt werden ist verständlich, da Mass Effect inzwischen eine ziemlich starke Marke ist und die Welt sich auch sehr für ein MMO anbieten würde. Ich persönlich hoffe aber auf weitere Action-Rollenspiele.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 11. April 2011 - 16:52 #

Ein mmo ist wohl das letzte was man wirklich braucht.
Der Markt ist doch jetzt schon überfüllt...

Jadiger 16 Übertalent - 5094 - 11. April 2011 - 18:05 #

Ja mit unentlich vielen F2p spielen die alle durchschnitt bis schlecht sind. Ein paar ausnahmen gibts ja auch aber die meisten mmos sind halt nicht gut und die paar grössen decken den markt schon recht gut ab.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 12. April 2011 - 6:24 #

Und die andren sind soviel besser?
Spielen sich doch eh alle einerlei, besondere gibts sehr wenige und diese gehen in der Masse auch unter.
Gerade SWTOR hat bis auf die Sprachausgabe Spieltechnisch nicht mehr zu bieten als ein WoW, zumindest nach einigen Vorschauen

justFaked 16 Übertalent - 4318 - 11. April 2011 - 16:54 #

Ich finde Mass Effect ist die beste Spieleserie seit langem und bedauere, dass Mass Effect 3 das Ende von Shepards Reise ist.
Aber die Frage ist, ob Mass Effect (sofern ME3 nicht minder gut wird als ME(2) ) nicht einfach als dreiteiliger Spiele-Blockbuster in Erinnerung gehalten werden sollte und nicht zu einer xTausend-teiligen Serie verschandelt wird - denn der Qualitätsverfall muss früher oder später einfach eintreten. Die Erwartungen würden einfach irgendwann zu hoch um sie noch erfüllen zu können.
Gerade bei MMOs liegt die Messlatte verdammt hoch.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13959 - 11. April 2011 - 17:03 #

Also ich brauche nicht noch ein MMO. Wann lernen Entwickler das man nicht jede Serie unbedingt auf Multiplayer oder MMO prügeln muss?

Nokrahs 16 Übertalent - 5748 - 11. April 2011 - 17:09 #

Mass Effect lebt in erster Linie von den Gesprächen mit NPC und Entscheidungen die den Storyverlauf beeinflussen.

Ob ein menschlicher Gegenpart, vielleicht sogar noch Kartoffelchip kauend im Teampspeak die gleiche Amtmosphäre erzeugt mag ich mal bezweifeln.

Als Browser Game auf FB könnte ich mir das eher vorstellen aber die eigentliche Frage ist doch, ob man wirklich ME als MMO braucht.

Wird Zeit für den nächsten großen Dreiteiler, vielleicht auch mit Multiplayer CO-OP aber es muss nicht zwingend etwas mit ME oder DA zu tun haben.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 11. April 2011 - 17:18 #

NEEEEEEEIN !

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6958 - 11. April 2011 - 17:28 #

Erstmal SWTOR fertigmachen und schauen wie das wird, dann kann man über ein ME-MMOG nachdenken. Eins nach dem anderen, Bioware.

Inno 12 Trollwächter - 1168 - 11. April 2011 - 17:53 #

Mass Effect Browser MMO Yaaaaay :ugly:

Ich hoffe sie bringen noch Spiele im ME Universum, dann gerne mit Koop. Aber bitte kein Massen MP Gedöns.. das passt einfach nicht.

Anonymous (unregistriert) 11. April 2011 - 17:54 #

och nö , gibt doch genung MMO´s nicht noch eins...

aber würde bestimmt wieder lustige *flame* themen geben , Mass Effect Online der neue WOW Killer ! achja ;-)

Jadiger 16 Übertalent - 5094 - 11. April 2011 - 18:00 #

Aber mit ME3 das ganze ruhen zulassen wer irgendwie traurig den das ganze Universum ist sehr schön gemacht und hat noch einiges zu berichten.
Naja mmo ist so eine sache hab keinen bock töte hier und sammle das in den Universum zu machen aber wenn es eine gute Story hat und Starwars das gut erzählen kann könnt es sogar klappen.
Aber mit Da2 hat mich Bioware schon irgendwie enttäuscht ist zwar gut aber es fühlt sich ja eher so an wie ein addon. Also für Da3 bitte keine 1,5Jahre Spiel rausbringen das ist einfach kein würdiger nachfolger.

Nekohime 04 Talent - 20 - 11. April 2011 - 18:28 #

Auch wenn ich grundsätzlich nichts gegen MMOs hab...Mass Effect würde doch einen großen Teil seines Charmes verlieren. Alleine schon die Vorstellung plötzlich von tausenden Shepard(hier beliebige Nummer einfügen) und Shèpárrds umgeben zu sein lässt mir eine Gänsehaut über den Rücken kriechen...nein danke dann doch lieber die Serie ganz in Frieden Ruhen lassen.

Es gibt eben Dinge die man lieber alleine macht^^

Red Dox 16 Übertalent - 4204 - 11. April 2011 - 19:14 #

Ich würd ersmal gerne Teil#3 haben wollen. Und dann könnten sie erstmal einen Nachfolger/Ableger mit einem MP Part ins Rennen schicken um ersmal zu sehen ob das Konzept im kleinen Stil aufgeht. Mal ganz zu schweigen davon das SW:ToR auch erstmal beweisen darf ob Bioware im MMO Sektor im tiefen Becken, im Kinderbecken oder garnicht schwimmen kann.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 11. April 2011 - 19:33 #

MMO? Nein, kein Interesse.

Lasst die Story und das Universum nach Teil 3 doch einfach ruhen, dann bleibt es immerhin gut in Erinnerung.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6958 - 11. April 2011 - 19:40 #

Ruhen lassen wäre schade, dann doch lieber Ableger bringen, denn das Universum bietet noch so viel.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 11. April 2011 - 20:05 #

Also ich habe viel bessere, kreativere Ideen als DIE! :P

Wie wäre es stattdessen, wenn sie schon outbranchen müssen, mit einem Adventure? Die unter dem Anzug superscharfe (we assume) Quarian-Frau bricht auf zu ihrer Pilgrimage und erlebt unterwegs wahnsinnig viele coole Abenteuer, bis sie am Ende erfolgreich zur Flottilla zurückkehrt. BOOM! Natürlich alles handgezeichnet statt 3D Firlefanz. Am besten holen sie gleich die Typen zurück, die damals bei Baldur's Gate die Charakterportraits gezeichnet haben! Dann kommt auch was wunderschönes dabei heraus.

Oder, wie wäre es mit Echtzeitstrategie, so im Stil von Empire at War: Forces of Corruption, dass mit seiner sektorweisen Karte an Jagged Alliance 1+2 erinnerte. Ganz wie bei EaW macht man pro Gebiet 2 Karten. Eine für Weltraumkämpfe, die andere für Kämpfe auf dem Planeten selbst. Genug Planeten haben wir in den bisherigen Mass Effect Teilen ja schon kennengelernt, damit sich eine große Spielwelt mit bekannten Orten ergibt. Die 2 Seiten sind ja auch klar - Council-Welten vs. Reapers. Wenn man will kann man es sogar noch weiter verfeinern, indem man "die Guten" in Asari, Menschen usw. unterteilt und "die Bösen" in die Collectors, irgendwelche Söldnergruppen (Blue Suns...)...

Was man natürlich auch machen könnte, wäre ein total finsteres Prequel, in dem man die Protheans spielt, in ihren letzten Tagen, bevor sie von den Reapern ausgelöscht/besiegt werden. Das wäre sogar besonders interessant, weil in Mass Effect 1 dieses Team von Protheans erwähnt wurde, die zur Citadel aufbrachen, um die Keeper so weit zu modifizieren, dass sie das Relay nicht für die Reaper Invasion öffnen würden, um so nachkommenden Völkern eine Chance zu geben. Vigil spricht von ihnen auf Ilos, kurz bevor es zum Endgame kommt. Ein neues Spiel in diesem Szenario (und aus Sicht der Protheans) könnte dann aufklären was wirklich aus ihnen geworden ist. ODER man könnte die Leute spielen deren Mission es ist die Sonden im All zu verteilen, um andere zu warnen, die Shepard gleich zu Beginn auf Eden Prime findet. Oder, oder, oder...

Alles davon wäre spielerisch (und vor allem auch von der Story) gewiss interessanter als ein weiteres stinkiges MMO. :P

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58088 - 11. April 2011 - 21:30 #

Ok, MMO ist groß in Mode aber man muß nicht auf jeden Zug aufspringen und gerade Bioware ist doch eigentlich eher der Singeplayerspielelieferant. Wie oben schon von anderen geschrieben, ich würde erstmal SWTOR abwarten und dann mal schauen wie sich das macht. Erst DA3 mit Mehrspielerkomponente und jetzt Mass Effect. Hm...

Lori 05 Spieler - 93 - 11. April 2011 - 23:54 #

Im Prinzip ist jedes Spiel mit großer Hintergrundstory und toller Atmospäre als MMO geeignet, aber bringt alles nichts wenn das Game nachher totale Scheiße ist (so wie 98% aller MMORPGs).

BioWare sollte ihre komplette Aufmerksamkeit in SW:TOR stecken, denn nur so könnte sich mal ein MMORPG neben WoW etablieren.
Um Leute mehr als nur den Freimonat ans Spiel zu binden, muss es fast schon perfekt rauskommen und man muss EINE MASSE an Content auf MaxLevel haben, dazu ein gutes PvP-System. Denn der durchschnittliche MMORPGler spielt 6Stunden pro Tag (Teilweise 15+ am WE) und hat sonst nach 2 Wochen alles gesehen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6958 - 12. April 2011 - 6:03 #

Solche Leute ohne RL wirst du nie genug versorgen können. Denen kann selbst WoW mit teilweise 2-3 aktiven Raidtiers, massig 5er-Instanzen und mittlerweile bald ein dutzend BGs nicht genug liefern, um laufend was Neues zu haben. Außerdem muss man auch sagen, dass der Trend zum Glück Richtung normale Spieler geht und nicht mehr Richtung Obernerds, die neben Arbeit/Schule nur noch MMOG x kennen,

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3606 - 12. April 2011 - 0:41 #

Also ich könnte mir ja so einiges als "MMO" vorstellen, aber Mass Effect irgendwie so gar nicht... ^^

armorium 09 Triple-Talent - 264 - 12. April 2011 - 12:47 #

Er sagt ja eigentlich nur, dass er es sich vorstellen könnte.
Ich kann mir auch vorstellen mir einen Porsche zu kaufen, weil ich das auch sinnvoll finde. Aber trotzdem steht noch keiner in der Garage und das wird es auch nich so schnell. Ich hab noch nichtmals die Garage!

Nemesis2k7 04 Talent - 34 - 12. April 2011 - 21:42 #

Kann mir ME garnicht alls MMO vorstellen..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit