Mass Effect 3: Mehr Rollenspiel // Erste Story-Informationen

PC 360 PS3
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

8. April 2011 - 14:24 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 7,00 € bei Amazon.de kaufen.

Im Gamefaq-Forum sind Informationen des Videospielmagazins GameInformer über Mass Effect 3 aufgetaucht. Vorsicht, der letzte Absatz unten enthält heftige Spoiler zur Geschichte!

Mass Effect 3 soll wieder mehr Rollenspielanteile besitzen als der Vorgänger, aber immer noch weniger als Teil 1. Die Talentbäume werden vergrößert und die Fähigkeiten lassen sich mehr als einmal erweitern. Die Waffenmodifikationen nehmen Einfluss auf die Leistung und das Aussehen der jeweiligen Waffe. Entfernen wird Bioware die klassenspezifischen Waffen, was in der Folge bedeutet, dass jede Klasse jeden Waffentyp verwenden kann. Techniker, Experten und Wächter dürfen jedoch nur zwei, Frontkämpfer und Infiltratoren drei und Soldaten beliebig viele Waffen tragen. Einen Mehrspielermodus schloss Bioware für den dritten Teil des SF-Epos aus, in zukünftigen Spielen könne aber einer dabei sein.

Das Spiel wird selbstverständlich die Speicherstand-Importierung des Vorgängers übernehmen. Wer in die Serie neu einsteigt oder kein Savegame zum Importieren mehr besitzt, wird mit einem Comic konfrontiert, in dem er mehrere Entscheidungen treffen muss, die dann übernommen werden. Spieler der Playstation-3-Version von Mass Effect 2 kennen diese Prozedur bereits (es gab Mass Effect nicht für PS3). Im Artikel der GameInformer heißt es weiter, dass Mass Effect 3 definitiv zum Weihnachtsgeschäft fertig werden soll. Einen festen Termin gibt es allerdings noch nicht.

[Spoiler-Warnung]

Nun zur Story selbst: Mass Effect 3 beginnt auf der Erde. Commander Shepard steht aufgrund der Ereignisse des letzten DLCs Die Ankunft vor Gericht. Während der laufenden Gerichtsverhandlungen greifen die Reaper die Erde an, Shepard muss sich durch mehrere Gegnerwellen von Husks zur Normandy durchkämpfen. Dann folgt die übliche Routine: Verbündete für den Kampf gegen die Reaper finden. Als Squadmitglieder wurden bislang Ashley oder Kaidan, Liara, Garrus, sofern er überlebt hat, und der bislang noch unbekannte Charakter James Sanders genannt. Wrex, Mordin, Legion und Anderson werden als Nicht-Squad-Mitglieder vertreten sein, sollten sie das Ende von Mass Effect 2 überstanden haben. Auch Der Unbekannte bekommt einen erneuten Auftritt, allerdings versucht Cerberus Shepard umzubringen. Warum, gab der kanadische Entwickler noch nicht preis. Der letzte Teil der Shepard-Trilogie wird mehrere Enden besitzen. Je nachdem, welche Mitglieder ihr im Squad haben werdet, und wen ihr als Verbündeten für den Endkampf rekrutiert, soll dies teilweise drastische Auswirkungen auf das Ende haben. Ein Ende, so der letzte Spoiler der spoilerreichen Titelstory in GameInformer, das nicht nur positiv ausfallen muss.

mka0 13 Koop-Gamer - 1271 - 8. April 2011 - 13:50 #

"Seine Aufgabe ist es nun, Verbündete für den Kampf gegen die Reaper zu finden"
kommt mir irgendwie bekannt vor.

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 8. April 2011 - 13:54 #

[Spoiler]

Das hat man ja schon irgendwie in den ersten beiden teilen gemacht. Die Entscheidung ob die Rachni weiterleben dürfen und sich neu aufbauen, die Wiedervereinigung der Geth mit den Heratrics und die Hilfe in der Migrantenflotte der Qualarianern. Letzten Endes kann jeder von denen ein Verbündeter sein, basierend auf die Entscheidungen die man in Teil 1 und Teil 2 getroffen hat.

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 8. April 2011 - 13:54 #

Ashley!!!!
Mein Haupt-Shepard hat im zweiten Teil gar keine Beziehung angefangen und hat statt dessen mit einem Bild von Ash da gesessen. Das wird sich nun sicher auszahlen :)

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 9. April 2011 - 8:46 #

Ha, ich hab Liara mit Miranda betrogen und erwarte nun Zickenkrieg und Drama!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 8. April 2011 - 13:55 #

Hört sich eigentlich alles toll an bis auf eine Sache...

"Seine Aufgabe ist es nun, Verbündete für den Kampf gegen die Reaper zu finden."
Bitte nicht wieder den elendigen Aufbau, klappere 5 Gebiete ab und zwischen drin gibts 1 Story Mission und dann Finale...

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 8. April 2011 - 14:19 #

Wo ist da der Unterschied zu Teil 2?
Genau das hab ich doch dort auch gemacht, halt gegen die Kollektoren welche dann ...SPOILER... aber im Grunde war das doch genau das gleiche?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 8. April 2011 - 17:14 #

Äh deswegen habe ich auch geschrieben, bitte nicht ^^

Vaedian (unregistriert) 8. April 2011 - 13:56 #

Leere Versprechungen, bis sie mir das Gegenteil beweisen. Biowares Glaubwürdigkeit residiert noch unterhalb der FDP.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 8. April 2011 - 14:15 #

Ohman das z.b. Mordin nicht als Charakter Spielbar sein wird finde ich jetzt aber heftig. Sorry aber das find ich jetzt net all zu pralle. Wofür hat man sich den sonst durch gerackert in der Hoffnung das das Team weiter mit macht...

Tante Bernd (unregistriert) 8. April 2011 - 20:34 #

Im englischen Original (siehe Link) steht allerdings auch gar nicht das sie nicht spielbar sein werden, sondern das bisher nur bestätigt wurde das sie definitiv wieder dabei sein werden. Ob als Statisten oder Gruppenmitglieder ist jedoch noch unklar.

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1395 - 8. April 2011 - 14:26 #

"Als Squadmitglieder wurden bislang Ashley oder Kaidan, Liara, Garrus, sofern er überlebt hat, [...] bestätigt."
Yeah! :D
Für ME3 bin ich optimistisch (ist ja ein anderes Team als das, das für (das mMn enttäuschende) DA2 gesorgt hat), also meine Shepards freuen sich auf Ihren nächste Mission.
Allerdings klingt Verbündete sammeln wirklich klar nach dem "altbekannten" BW Schema.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 8. April 2011 - 14:39 #

Wieso wurde Tali'Zorah noch nicht als Party-Mitglied bestätigt? Die werden doch wohl nicht auf dumme Gedanken kommen.

Das mit der Begleiter-Sucherei soll man diesmal bloss nicht übertreiben. Dadurch geriet die Hauptstory schon im 2. Teil zu sehr in den Hintergrund.

volcatius (unregistriert) 8. April 2011 - 16:17 #

SPOILER

Tali war ja leider eines von den Crewmitgliedern, die in ME2 sterben konnten, wenn man die Loyalitätsmissionen nicht machte bzw. die Normandy nicht entsprechend aufgerüstet hatte.
Dadurch wird sie in ME3 leider keine allzu große Rolle spielen, aber hoffentlich gibts nicht so eine winzige Alibirolle wie Ash oder Liara in Teil 2.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 8. April 2011 - 17:15 #

Auch Garrus ect konnte sterben wurde aber als Squad bestätigt

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 8. April 2011 - 17:17 #

Ich hoffe schwer, dass du da Unrecht behältst. Garrus kommt ja offenbar auch als Crewmitglied vor, wenn er überlebt hat. Deswegen sollen sie das gefälligst auch bei Tali so machen. Wenn nicht, werde ich ganz bitterlich weinen :(

volcatius (unregistriert) 8. April 2011 - 17:29 #

Ich fürchte irgendwie, Tali wird in einem DLC verwurstet.
Obwohl ich mir selbst den holen würde...

Karl 10 Kommunikator - 419 - 8. April 2011 - 14:41 #

Gebt mir Tali, Thane und Garrus als Begleiter und ich bin zufrieden.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 8. April 2011 - 14:41 #

Da hat der böse Fehlerteufel doch einen Buchstaben gestohlen:
"...dass jede Klasse jeden Waffe[n]typ verwenden..."

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 8. April 2011 - 14:53 #

G.E.I.L.

Das Spiel wird so der Hammer...!

Obwohl ich gehofft habe, dass man bereits eine vollständige Party besitzen würde...

schwertmeister2000 13 Koop-Gamer - P - 1303 - 8. April 2011 - 15:33 #

das hört sich vielversprechend an ...nur die asymetrische entwicklung fällt da auf ...

dragon age 2 weniger rpg mehr arcade und gradliniger ...

mass effect was ja in teil 2 nen edelshooter mit rpg-elementen war entwickelt sich dann schon (zumindest laut ankündigungen ) mehr zu nem baldurs gate im weltraum...

ich bin gespannt , denn ich stehe eher auf zweitere art und wiese eines rollenspiels :-)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 8. April 2011 - 15:44 #

Stimmt, da zeichnet sich ein Muster ab. Wollen wir mal hoffen, dass die sich mit Dragon Age 3 wieder dem Erstling zuwenden... :D

bam 15 Kenner - 2757 - 8. April 2011 - 17:14 #

Ich würde eher sagen, dass Bioware eben nicht die Spielmechaniken zu erst entwickelt und das übrige Spiel darauf anpasst, sondern die Spielmechaniken so wählt, dass sie zur gesamten Thematik des Spiels passen.

Gerade bei Mass Effect 2 hat das sehr gut funktioniert. Hatte man im 1. Teil noch mehr mit Items zu tun, wurd dies im 2. Teil reduziert, weil man damit die Kameraden individueller gestaltet hat. Ein großteil der Kameraden besteht aus Söldnern, da macht es dann eben wenig Sinn die nach belieben Einkleiden und Ausrüsten zu dürfen, man spielt eben "nur" Shepard. Da waren dann eben auch die erwerbbaren/erforschbaren Upgrades gut in das Universum intergriert, auch wenns eben eher nebensächlich blieb.

Auch bei Dragon Age 2 erkennt man ein Umdenken was mit der Geschichte zu tun hat die dort erzählt wird. Wiederrum spielt man eher Hawke und die Kameraden sind lediglich Weggefährten, auch hier macht ein Party-Einkleiden nicht zwingend Sinn. Auch die etwas höhere Bedeutung von Geld macht bei dieser eher "kleineren" Thematik im Vergleich zum Vorgänger Sinn.

Ganz ähnlich wird bei ME3 laufen. Wenn es eben darum geht Alliierte zu finden, dann ist die Thematik gleich wieder etwas "rollenspieliger", weil es hier zum einen darum gehen wird positiv in den Augen der jeweiligen Fraktion darzustehen und zum anderen Konflikte zwischen den Fraktionen zu lösen. Denke Bioware hat grundsätzlich da ein ganz gutes Gespür welche Spielmechaniken Sinn machen und welche nicht.

archaon120 08 Versteher - 167 - 8. April 2011 - 15:50 #

Kleine Neuigkeit für den Spoiler Teil:
*Spoiler*
Sanders ist vermutlich nicht der Sniper aus dem Teaser, jedenfalls meinte das Jarrett Lee von Bioware im Englischem Forum, Seite 8 ungefähr in der Mitte:
http://social.bioware.com/forum/1/topic/103/index/6975892/8

volcatius (unregistriert) 8. April 2011 - 16:25 #

SPOILER

Dadurch, dass in ME2 praktisch alle Crewmitglieder sterben konnten, hat sich Bioware leider in die ungünstige Lage manövriert, diesen Charakteren keine größere Rolle geben zu können.
Dass wurde schon in ME2 nicht sonderlich gut gelöst (Council, Ash).

Aber wehe, die berücksichtigen Tali nicht gebührlich, dann wird Bioware brennen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 8. April 2011 - 17:16 #

Garrus ist doch auch Squad Mitglied also hat dieser schonmal eine größere Rolle, soviel zur Theorie ^^

volcatius (unregistriert) 8. April 2011 - 22:21 #

"Garrus (if he survived in ME2)"
also nur ein optionaler Charakter, bei dem fraglich ist, wie viel Aufwand ihm tatsächlich gewidmet wird.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 8. April 2011 - 16:40 #

Ich les den Spoiler nicht durch. Wie beim letzten Mal. Und wehe, jemand spoilert ohen Kennzeichnung- dann werd ich zum Kroganer!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23320 - 8. April 2011 - 17:36 #

Mein Most Wanted 2011, aber warum ist Mordin nicht mehr in der Crew? :-(
Hoffentlich wird die Hauptstory länger als bei den Vorgängern.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 8. April 2011 - 17:44 #

Da ist ein fehler in der News

"Wrex, Mordin, Legion und Anderson werden als Nicht-Squad-Mitglieder vertreten sein, "

Dies steht in der Quelle nirgends!

"Confirmed to appear, but not guaranteed as squaddies: Wrex, Mordin, Legion, and Anderson. Obviously, if they live.

Es steht lediglich drin, dass sie noch nicht als Squadmember bestatigt wurden

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. April 2011 - 20:05 #

Wie wollen die das den glaubhaft einbauen das ich mich in Teil 2 wieder auf Verbündeten Suche begebe? Ich hoffe mal das wird nur ein ganz kleiner Teil der Story den darauf habe ich ehrlich gesagt nach Teil 2 absolut kein Bock mehr! Aber vielleicht begibt sich Shepard ja auch gar nicht auf die Suche nach neuen Party Mitgliedern sondern wirklich mal auf die Suche nach Verbündeten! Also z.B. ne Krogranische Armee oder sowas...das wäre schon wieder was anderes und ziemlich cool!

Tante Bernd (unregistriert) 8. April 2011 - 20:44 #

Jo, ist wohl auch eher von auszugehen das Verbündete hier nicht irgendwelche Einzelpersonen meint, sondern eben ganze Gruppierungen. Wird vermutlich ähnlich wie in Dragon Age 1 ablaufen, das man sich mehrfach für eine von zwei Fraktionen entscheiden muss. Plus eventuelle Bonusverbündete, je nachdem wie man sich in Teil 1 und 2 an bestimmten Stellen entschieden hat.

volcatius (unregistriert) 8. April 2011 - 22:34 #

SPOILER

Krogan (wiedererstarkt/-vereinigt)
Geth (Virus/Abtrünnige))
Rachni (ausgelöscht oder nicht)
Quarian (Pazifisten-Bellizisten)
und eventuell Unterstützung durch Rassen des Council , wenn man es im ersten Teil gerettet hat

fightermedic (unregistriert) 8. April 2011 - 21:08 #

verbündete sammeln? ich weiß ja nicht so recht
was spräche eigentlich dagegen, dass shepard mal ein paar ganz "normale" kriegs-einsätze mit normalen soldaten drumherum ausführt?
erobere vorposten x in einer größeren stad.. infiltriere reaper z als eines von vielen teams..

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 8. April 2011 - 21:14 #

Eben. Verbündete dürften diesmal Völker sein, nicht Einzelpersonen als Schiffscrew. Die Geth, die Kroganer, Rachnii, Asari, Turianer (oder direkt der Rat), Cerberus, die Reste der Erdallianz (oder des Imperiums) und wer weiß welche Völker sich noch aufstöbern lassen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 8. April 2011 - 22:27 #

kommt aber aufs selbe raus.
Egal ob nun ME/Me2/Kotor/DAO alles der selbe Aufbau... langsam nutzt sich die ganze Sache ab.

magnuskn 10 Kommunikator - 413 - 8. April 2011 - 21:55 #

Puh, ein Entwickler hat auf den offiziellen Foren von BioWare einen Kommentar abgegeben, der schon ziemlich sicherstellt, das Tali im Spiel sein wird. Ich hoffe schwer als Squadmate! Hier der Kommentar:

>>Jarrett Lee wrote...

I can tell you guys that we're pretty aware of Tali's popularity...we pay more attention than you think :D<<

volcatius (unregistriert) 8. April 2011 - 22:28 #

Hooray for Bioware!

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 8. April 2011 - 22:42 #

Ich will sie auf jeden Fall mit im Squad haben. So'n kleiner Cameo-Auftritt oder ähnlicher Kram genügt mir definitv nicht. Wenn sie nicht im Team ist, wird's Spiel auch nicht gekauft. Oder frühestens wenn's als GotY nach dem unvermeidlichen DLC-Bombardement erscheint.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 8. April 2011 - 23:31 #

Könnte gut passieren, dass ich das dann auch so halten werde :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23320 - 8. April 2011 - 23:29 #

Tali ist doch langweilig, Liara ist viel cooler. ;-)

Woodstock 09 Triple-Talent - 344 - 8. April 2011 - 23:46 #

Was ist mit Miranda?

Anonymous (unregistriert) 9. April 2011 - 0:20 #

Ist doch schon 2009 verstorben! Ok, der war böse. :)

Lori 05 Spieler - 93 - 9. April 2011 - 1:42 #

Schlimmer als Mass Effect 2 und Dragon Age 2 konnte es bei BioWare ja nicht werden.

Kriegiversum 05 Spieler - 42 - 9. April 2011 - 6:28 #

Ich halte Mass Effect 2 für eines der BESTEN Spiele der letzten Jahre. Nur Rollenspiel-Fans kamen da halt nicht so ganz auf ihre Kosten, aber was juckt das MICH? Hrhr

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 9. April 2011 - 8:20 #

Ich kann mich dir nur anschliessen, für mich auch eins der besten Spiele überhaupt. Mir hat auch gerade erst der letzte DLC rchtig Spass gemacht. Ich freu mich wie ein Schneekönig auf Teil drei.

haZzeeM 11 Forenversteher - 565 - 9. April 2011 - 8:00 #

"definitiv zum Weihnachtsgeschäft fertig werden soll"

Das ist ja das Praktische, der Rest wird dann einfach per DLC nachgeliefert.

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 9. April 2011 - 9:22 #

Naja, nach der Pleite bei Dragon Age II und
dem letzten miesen DLC zu ME II bin ich erstmal vorsichtig.

Die können noch soviel versprechen und auch Bioware heißen,
aber verarschen lass ich mich von denen nicht nochmal.

Paladin Fenris 05 Spieler - 40 - 9. April 2011 - 11:38 #

Mehr Rollenspiel wie Teil 1 und weniger Geballer wie in Teil 2, hoffentlich enttäuscht mich Teil 3 nicht. Aber wenn die Story stimmt, wird das Ding eh ein Pflichtkauf, Mängel hin oder her.

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 9. April 2011 - 13:01 #

Ich freu mich! Mass Effect ist eins der geilsten RPG/Shooter Erfahrung der momentanen Generation.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 9. April 2011 - 13:21 #

Wird schwer ME 2 zu toppen oder den Level zu halten. Bin mal gespannt. Gekauft wird das Ding auf alle Fälle...habe...keine...andere Wahl.

Kruemelmonster 04 Talent - 33 - 9. April 2011 - 14:18 #

Ich hoffe ja immernoch, dass eine ME 2 Edition mit allen DLCs erscheint... nochmal durchspielen würde ichs allemal.

Chuckal0629 08 Versteher - 170 - 9. April 2011 - 14:54 #

Kein Multiplayer, zum Glück....

TheSushiFly 13 Koop-Gamer - P - 1773 - 10. April 2011 - 16:28 #

Als Mass Effect 1 und 2 Fan freue ich mich natürlich, wenn es wieder etwas RPG lastiger wird als im zweiten Teil, aber lassen wir uns überrraschen wie es wird...

Vad0r 02 Sammler - 2 - 10. April 2011 - 22:13 #

Wieder mehr Rollenspiel finde ich großartig, genau das habe ich in ME1 nämlich vermisst. Hoffentlich kann BW damit DA2 wieder ausgleichen.

timmbatz 09 Triple-Talent - 247 - 11. April 2011 - 7:33 #

Danke für die Spoiler Warnung, das war knapp ;)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 11. April 2011 - 11:22 #

Noch mehr Infos, aber ACHTUNG: SPOILER

http://www.vg247.com/2011/04/11/new-mass-effect-3-details-flood-from-gi-cover-issue/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit