Battlefield 3: Erscheint im November // Angriff auf Call of Duty

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 142230 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

7. April 2011 - 11:45
Battlefield 3 ab 7,78 € bei Amazon.de kaufen.

Bezüglich des Veröffentlichungszeitraums von Battlefield 3 war bislang nur der Herbst dieses Jahres bekannt. John Riccitiello, CEO bei Publisher Electronic Arts, schränkte den Zeitraum gestern während der Ad Age Digital Conference in New York etwas weiter ein und gab an, dass das Actionspiel im Laufe des Novembers erscheinen wird. Dieser Zeitraum sei dabei ganz bewusst und mit einem klaren Ziel gewählt: EA möchte in direkter Konkurrenz mit dem nächsten Call of Duty-Titel stehen und auf diese Weise deutlich machen, dass Battlefield 3 die Nummer 1 sein wird. Riccitiello dazu:

Diesen November werden wir Battlefield 3 veröffentlichen. Es wird gegen das kommende Call of Duty antreten, das gegenwärtig das Nummer-1-Spiel darstellt und im letzten Jahr 400 Millionen Dollar Einnahmen an einem Tag erzeugt hat. [Battlefield 3] ist entwickelt worden, um dieses Spiel vom Thron zu stoßen.

Vor dem Hintergrund seines Vortrages – in dem er unter anderem davon sprach, dass das Spielen das „neue Massenmedium“ ist –, nannte er zur Verdeutlichung, wie groß der Markt für Videospiele geworden ist, auch einige Zahlen: So wird EA zum Release von Battlefield 3 etwa 100 Millionen US-Dollar in das Marketing stecken – in der vollen Erwartung, dass Activision es beim kommenden, bisher noch nicht angekündigten Call-of-Duty-Titel ebenfalls so handhaben wird.

Sollte es tatsächlich so kommen, wird den interessierten Spielern wohl eine „200-Millionen-Dollar-Werbeschlacht“ erwarten. Den vollständigen Vortrag Riccitiellos könnt ihr euch im Livestream bei den Kollegen von GameSpy anschauen.

marshel87 16 Übertalent - 5675 - 7. April 2011 - 11:49 #

Yeah freu mich auf die Schlacht und auf viiiele Merchandise Artikel in Gewinnspielen *fg*

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 7. April 2011 - 12:20 #

Wow sehr selbstbewusst! Für mich ist Battlefield 3 sowieso viel interessanter als CoD, dennoch bin ich auf beide Titel gespannt. Irgendwie freue ich mich jetzt mehr auf das gegenseitige gefeuer der Publisher, als auf die Spiele selbst^^

Suomi85 09 Triple-Talent - 296 - 7. April 2011 - 12:30 #

Obwohl ich Battlefield immer CoD vorziehe bezweifel ich ganz stark, dass sie CoD vom Thron stoßen. Trotzdem wünsche ich es mir^^

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 488 - 7. April 2011 - 13:05 #

das wird sicher lustig, es wird zeit das Battlefield x das rennen macht

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 7. April 2011 - 13:16 #

Mir ist es relativ egal - Ich denke (hoffe vielmehr) dass Battlefield spielerisch etwas andere Ziele verfolgt als Call of Duty - Ich mag beide Serien sehr gern und spiele sie oft.

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - 8374 - 7. April 2011 - 13:33 #

Ich fürchte es wird mich nerven, wenn ich dann spätestens im herbst jeden Tag 2 news hab mit den Titeln: "CoD wird alles besser machen durch..." und "BF3 wird King weil...". Das letzte mal, als es hieß es würde alles besser und größer und geiler hieß das Endprodukt MW2 und nachdem man nicht mehr von so viel Enthusiasmus und dem ersten guten Eindruck geblendet war, war es ganz schöner Murks. Auf hohem Niveau, aber dennoch Murks (habs auf PC gespielt)

Skelly (unregistriert) 7. April 2011 - 14:03 #

Bei aller Liebe zu den großen Maps und Vehinkeln: Wenn es gegen CoD konkurieren will dann muss auch noch ein guter 4on4 Modus her, um das ganze Liga tauglich zu machen, damit genug Clans dafür entstehen. Der Squad Rush Modus von BC2 war nicht so berauschend, sondern kam eher so nebenbei zusammengebastelt aus bruchteilen vorhandener Maps. Anderseits: Wenn ich mir die engen Gassen vom ersten Video ansehe könnt ich mir vorstellen dass selbst ein 4on4-Infantry Modus gut werden könnte.

Dreadnout (unregistriert) 7. April 2011 - 14:02 #

Moin!

Ich hoffe, daß es mal eine vernünftig lange (= >10 Stunden) SP Kampagne geben wird und nicht alles nur noch auf MP ausgerichtet wird! Es gibt (noch?) genug SP-Spieler, die gerne mal abends nach getaner Arbeit sich etwas abreagieren möchten, anstatt sich im MP über das Cheater- und Sniper-Pack sich ärgern zu müssen ^^

MfG

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95829 - 7. April 2011 - 14:06 #

Frei nach Pat Benatar: My love is for Battlefield :).

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21104 - 7. April 2011 - 14:15 #

du meinst Love is a battlefield :D
http://www.youtube.com/watch?v=Wmk-DzeNX_w

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95829 - 7. April 2011 - 14:17 #

Ich meinte frei nach, aber auf den Musikklassiker bezogen ;).

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 7. April 2011 - 15:19 #

Ich schreibe hier mal rein, was ich in einem anderen Forum geschrieben habe:

Zitat:
>>"Ein Spiel, das im letzten Jahr am ersten Tag 400 Millionen Dollar eingenommen hat. [Battlefield 3] bringt alles mit, um dieses Spiel zu schlagen."

Ach tut es das?
24 statt 64 Spieler, kleinere Maps, arcademäßiger als die Pc Version.
Ich glaube selbst Cod-Kiddies sind nicht so dumm.
Im Konsolenbereich hat Activision den größten Penis.
Macht euch nur selber kaputt, indem ihr die Konsolenversion schneidet...<<

Ich würde es selber für die Ps3 kaufen, weil mein Pc es nicht bringen würde, aber ich sehe es nicht ein 10Euro mehr zu zahlen, wenn die Pc-Spieler das bessere Spiel kriegen.

Ich hät sogar auf Skyrim verzichtet.

...entschuldigt den Begriff "Penis", aber darum geht es ja zwischen EA und Activision.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 7. April 2011 - 19:01 #

Die Konsolen bekommen im Normalfall doch eh die besseren oder zumindest gleichwertige Versionen, und du regst dich auf, weil Dice sagt, dass sie den Fokus auf die PC-Version legen?

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 8. April 2011 - 15:49 #

Und? Battlefield ist der einzige Shooter der mich interessiert. Bei Bc2 war es noch zu verkraften, aber einen so großen Unterschied nehme ich nicht hin. Ich bin einfach nur enttäuscht.

Heretic (unregistriert) 7. April 2011 - 15:24 #

CoD vs. BF?

Ich will einen Kampf auf Leben und Tod und hoffe, dass beide dabei draufgehen! ;-)

Anonymous (unregistriert) 7. April 2011 - 17:14 #

Riccitiello vs. Kotick? Auf Leben und Tod?
Ich würde Eintritt bezahlen.

alcacry (unregistriert) 7. April 2011 - 15:37 #

bf3 hat keine chance auch wenn das spiel besser wird als cod weil bf nicht so beliebt ist wie cod

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 7. April 2011 - 15:42 #

Letztes Jahr hat EA auch bewusst Medal of Honor im gleichen Zeitraum wie Cod - Black Ops raus gebracht. Aber ich denke, dass EA dieses Jahr besser wegkommt als letztes :)

bam 15 Kenner - 2757 - 7. April 2011 - 16:30 #

Wäre schön wenn BF3 zumindest CoD Kunden "klaut", denn das ist der einzige Fall in dem Activision etwas am gängigen CoD-Konzept ändert. Erst dann ist Activision eben gezwungen mehr zu investieren und etwas neues zu machen.

Letztendlich kommt es darauf an wie gut der Multiplayer auf den Konsolen funktioniert (auch hinsichtlich der Server) und ob das Konsolenpublikum das Spiel annimmt. Kann gut sein, dass man sich zu sehr an BF2 orientiert und dann gewisse Features bewusst nicht implementiert, die aber mitlerweile von vielen Kunden als obligatorisch angesehen werden (Level, 'Perks', etc.).

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 7. April 2011 - 18:13 #

Ich sehe es gar nicht gerne, dass BF3 Kunden von CoD abwerben soll. BF und CoD sind beides gute Produkte, die aber meiner Meinung nach etwas unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollen. Das Spielgefühl unterscheidet sich bei beiden - und das ist meiner Meinung nach gut so. Ich will BF3 als verbessertes BF2 und nicht verbessertes CoD!

utarefson 08 Versteher - 203 - 7. April 2011 - 21:24 #

Ich habe früher mit Begeisterung noch Battlefield 2 gespielt aber mit dem Bad Company Murks ist der "richtige" 3. Teil uninteressant für mich geworden..

Makariel 19 Megatalent - P - 13952 - 8. April 2011 - 14:52 #

Battlefield! :D

Von CoD hab ich seit Modern Warfare 2 die Nase voll.

Chuckal0629 08 Versteher - 170 - 9. April 2011 - 15:58 #

Hoffentlich bekommt CoD endlich mal richtige Konkurrenz, vielleicht wird Activision dann auch mal wieder etwas einfallsreicher.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit