Crysis 2: Mehr Sicherheit, keine DirectX-11-Unterstützung?

PC 360 PS3
Bild von Sebastian Horst
Sebastian Horst 5648 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

1. April 2011 - 14:42 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Crysis 2 ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Neben einer langen Solokampagne bietet Crysis 2 auch einen umfangreichen Multiplayer-Modus. Doch mehrere Cheats, die durch Sicherheitslücken ermöglicht werden, machen den Nutzern das Mehrspieler-Leben schwer. Crytek ist jetzt gegen die Schummeleien vorgegangen und hat einige Sicherheitsupdates veröffentlicht. Des Weiteren versprechen die Entwickler, weiterhin Updates für ihre Anti-Cheat-Software in Crysis 2 zu veröffentlichen, um eine schummelfreie Community zu erreichen. Außerdem werden Multiplayer-Statistiken, die durch unfaire Mittel errungen wurden, zurückgesetzt. Spieler, die weiterhin auf Cheats zurückgreifen, müssen mit dauerhafter Verbannung aus dem Multiplayer-Modus rechnen.

Während das sicherlich gute Neuigkeiten für alle ehrlichen Multiplayer-Fans sind, gibt es an der DirectX-11-Front weniger erbauliche Nachrichten. Denn auf der offiziellen Entwickler-Site MyCrysis findet sich zum heiß erwarteten DirectX-11-Patch folgende Aussage:

Crysis 2 und DX11: Es wurden keine Ankündigungen zu dem Thema gemacht, alles Anderslautende auf anderen Websites ist pure Spekulation.

Wir haben daraufhin bei Crytek angerufen, aber im wesentlichen dieselbe Auskunft aus der Presseabteilung bekommen:

Wir sagen dazu aktuell nichts, denn alles, was wir sagen, könnte vielleicht falsch interpretiert werden. Wir werden dazu in der Zukunft etwas sagen, aber wir wissen noch nicht, wann.

Klingt für uns verdächtig so, als würde sich Crytek vorbehalten, gar keine DX11-Unterstützung für Crysis 2 zu bringen – was für das Nachfolgespiel des „Technologieführers“ Crysis mehr als schwach wäre. Ob Crysis 2 auch ohne DirectX 11 grafisch attraktiv ist, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test (GG-Note: 9.0). Oder ihr verschafft euch selbst ein Bild in unseren Videos.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 1. April 2011 - 14:55 #

peinlich peinlich crytek mehr fällt mir wirklich dazu nicht mehr ein.

Ernie76 12 Trollwächter - 963 - 1. April 2011 - 15:30 #

Jep, da stimme ich voll und ganz zu! Erst versprechen, das die PC version keine Nachteile wegen der Consolen umsetzung haben wird, und dann im zeitalter von DirectX 11 ein reines DirektX 9 game rauszuhauen, das zudem noch weniger bietet als der Vorgänger, ist echt Peinlich.
Da gibts noch viele andere dinge die in teil 1 gingen und in 2 nichtmehr.
Lampen kann man nur bestimmte zerschiessen, aber immerwieder gibts welche, die nicht reagieren, oder gegenstände die bei beschuss garkeine reaktion zeigenm wärend man in teil 1 noch bäume in tausen teile schiessen konnte. Insgesammt ist die interaktion mit der umgebung viel schlechter.
Zugegeben, siet das game für DirectX9 verdammt gut aus, aber eben nicht viel besser als die PS3 version, die am meisten an der treppchenbildung leidet. Für mich ist Crysis 2 nur ein besseres Half life 2.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 1. April 2011 - 17:04 #

Dem muss man leider zustimmen. Auf DX9 siehts gut aus keine Frage. Aber wenn man dann den 1. Teil hernimmt und DX10 + Max Details sieht der 2. im Vergleich einfach nimma schön aus. Und Teil 1 ist 4!!! Jahre alt.

Und was der eine poster weiter unten meint das es keinen Unterschied zwischen DX 9, 10 und 11 gibt:
Es sind eben so kleine Details wie Schatten, Wasser, Spiegelungen usw. Der Konsolenspieler achtet da weniger drauf aber der PC Spieler ist da wenig "verwöhnt" von andern Spielen und dann kommen eben solche Vergleiche

Was für mich der Grund ist es nicht zu kaufen sind die leeren Versprechungen: Ja DX11 als Patch wurde nie angekündigt. Aber!! es waren Aussagen wie:

- PC Lead Plattform; große Unterschiede zur Konsolenfassung
- kein Konsolenport; was man dann aber hier:
- "Drücke Start zum Spielen" sieht

Also Crytek hat im moment eher den Zorn der PC Spieler am Hals als glückliche Spieler ; da muss einiges gutgemacht werden. Ansonsten seh ich für Crysis 3 am PC sehr schlechte Karten bzw. Crytec wird dann keinen 3. Teil am PC releasen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 1. April 2011 - 20:04 #

"Und was der eine poster weiter unten meint das es keinen Unterschied zwischen DX 9, 10 und 11 gibt:
Es sind eben so kleine Details wie Schatten, Wasser, Spiegelungen usw. Der Konsolenspieler achtet da weniger drauf aber der PC Spieler ist da wenig "verwöhnt" von andern Spielen und dann kommen eben solche Vergleiche."

Das fiel mir persönlich vor allem bei Call of Juarez auf. Da lagen zwischen DX9 und DX10 Welten dazwischen. Besonders das Wasser, die Berge, das Gras etc..

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 1. April 2011 - 21:44 #

Crysis war bei DX9 künstlich limitiert. Wenn man die ini-Dateien entsprechend angepasst hat, sahen maximale Details bei DX9 exakt genauso wie bei DX10 aus. Bei DX10 hat sich nur die Performance deutlich verschlechtert.

DX11 ist jetzt in der ersten GPU-Generation. Bisher wurden neue Features in Spielen erst ab der zweiten oder dritten Generation, die das Feature bot, vernünftig unterstützt. Die aktuellen Karten dürften für einen sichtbaren Unterschied unter DX11 einfach zu langsam sein. Sieht man auch an Spielen wie Dirt 2, der Gewinn durch DX11 ist kaum sichtbar.

Crysis 2 würde eher profitieren, wenn Texturen mit der Auflösung wie bei Crysis zum Download angeboten werden und wenn Parallax Mapping, wie es unter DX9 bei Crysis schon existierte, nachgereicht wird. Für echte DX11-Tesselation, die die Qualität des Parallax-Mappings von Crysis erreicht, dürften aktuelle DX11-Karten noch zu langsam sein.

Davon abgesehen, finde ich Crysis 2 hübscher als Crysis. Klar, technisch ist es schwächer. Aber stilistisch deutlich besser. Das ist entscheidender, finde ich.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 1. April 2011 - 22:19 #

Je nachdem wie man rechnet sind wir entweder bei der zweiten oder sogar schon dritten DX11-Generation. Die ersten waren die HD5000-Karten von AMD, darauf basieren ja nun auch die HD6850 und HD6870, es gibt trotzdem Leute, die das schon "zweite Generation" nennen. Die HD6950 und HD6970 basieren aber tatsächlich auf einer neuen DX11-Architektur, definitiv also zweite, mutig gesagt schon dritte Generation. Und im Herbst kommt evtl. bereits die HD7000..

Jadiger 16 Übertalent - 4880 - 1. April 2011 - 23:26 #

Du hast wahrscheinlich keine DX11 Karte weil schon mal Lost planet2 mit DX11 gesehen und ohne? Oder F1 2010, Shogun2 und sogar WoW hat von den DX11 effekten was plus 30% mehr Leistung.
Das was du meinst sind meisten Spiele die nur DX11 haben weil es als Werbung dabei ist aber sogut wie keinen nutzen hat.
Und Dirt2 war ja eins der erst und noch AMD wo Tessaltion ja sogut wie null konnte der 5870er Chip und es ist jetzt die 2te Generation DX11.
Bloss wenn spiele nur auf DX9 ausgelegt sind dann brauchst auch kein pseude DX11 dazu machen. Und leider ist Crysis2 ein gutes beispiel was ein Konsolen Spiel ist und zu 100% für PS3, Xbox360 entwickelt wurde.
Zwar sieht es für DX9 wirklich gut aus aber da wer viel mehr gegangen, besonders was Texturen angeht aber Konsolen haben ja nicht 1GB Vid Speicher also gibts das auch nicht.

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1003 - 1. April 2011 - 14:57 #

Ich hatte es schonmal gesagt.. das diese ganze sache um dx11 bei crysis 2 tatsächlich ausschliesslich von den medien/gamingsites aufgebauscht wurde stimmt.
In sofern kann man crytek nix ankreiden.

Was man ihnen allerdings vorhalten kann ist das sie dieses wirrwarr erst aufgelöst haben NACHDEM das spiel released wurde, dann wurde erst gesagt "achja dx 11 lassen wir unter den tisch fallen" um es mal grob auszudrücken.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 1. April 2011 - 15:19 #

Die brauchen sich da echt nicht wundern, wenn man ihnen arglistige Täuschung vorwirft. Auf der NVidia Page stand es ja als DX11 Game, ist nun verschwunden. Und beim Spiel begrüßt mich ein dickes NVidia Logo, also dürfte recht logisch sein, dass beide sich ein wenig kennen und NVidia nicht aus Gerüchte ihre Infos bezieht. Auch kann mir Crytek nicht erzählen sie hätten vorher nichts vom dem DX11 Hype mitbekommen und hätten es klarstellen können.

Angeblich soll ja auch ein Eintrag auf mycrysis verschwunden sein, der DX11 für später bestätigte. Aber da ich ihn nicht gesehen habe, will ich das mal nur als Vermutung abstempeln. Schade, wirft aber ein negatives Bild auf Crytek und das sonst gute Crysis 2 ( abgesehen vom MP der noch immer voll Cheater ist, wobei der Patch Cheater angeblich nicht sofort bannt sondern Daten auswertet und später bannt.)

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 1. April 2011 - 15:33 #

Dein Vorposter hat es ganz gut auf den Punkt gebracht, Crytek hatte diese Aussage mit DX11 nie wirklich getroffen.
Das ging einfach durch verschiedene Spielemagazine / Websiten, teilweise falsch durch den Google Übersetzer übersetzt.. irgendwer hat dazu auf gamestar.de eine Recherche betrieben, wie es dazu kam. Wenn die noch jemand findet, her damit. Ansonsten suche ich die nochmal raus.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 1. April 2011 - 15:37 #

Okay, gefunden:

"Das zeigt gut die Copy und Paste Mentalität des Gaming Journalismus und was am Ende dabei herauskommt. Ich habe mal alle Quellenangeben links vom MyCrisis Forenbeitrag aus verfolgt und bin dabei durch 6 Stationen geleitet worden die im Endeffekt alle exakt dasselbe ausgesagt haben. Nirgends wurde irgendwo ein Patch angekündigt, aber da die Redakteure einer Englischen Seite in der Copy und Paste Kette eine Deutsche per Google Translate übersetzt haben kam es wohl zum Verständnisfehler. Am besten ist aber das PCGames.de dann diese Falschmeldung der Englischen Seite wohl so (wieder per copy und paste yay!) übernommen hatte ohne mal die Deutsche Quellenangabe dazu zu prüfen.

Das ist doch einfach nur noch lächerlich. "

Zitat von KaioShinDE auf gamestar.de

anon anton 06 Bewerter - 64 - 1. April 2011 - 15:58 #

patch hin oder her, hat crytek nicht dx11 als feature für das spiel angepriesen? oder hat sich dabei auch ein übersetzungsfehler eingeschlichen?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 1. April 2011 - 15:45 #

Falsche Gerüchte sollte man aber klarstellen, nicht als "Werbung" nutzen und dann nachher sagen "Ne haben wir doch nie gesagt". DX11 wäre ja "positiv" gewesen, bei negativen Falschaussagen wird ganz schnell eine Stellungnahme gemacht, wieso nicht bei positiven Falschaussagen?
Wenn ich jetzt behaupte GG verschenkt an alle Abo User ein IPad 2 am 1.5.2011, meinst du das würde keiner vor dem 1.5 klarstellen von der Redaktion? Klar könnte GG am 1.5 sagen, haben wir nie gesagt ällabätsch, aber danke fürs Abo.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 1. April 2011 - 16:35 #

Sehe ich auch so. Keine PR ist ne schlechte PR. Sollen sie halt zugegeben das sie es nie versprochen haben und zwar frühzeitig. Jetzt kann doch niemand mehr mit Gewissheit sagen ob Crytek mit DX11 geworben hat oder nicht.

Ich hatte immer das Gefühl es wurde mit DX11 geworben und da es nun nicht mehr kommt nehme ich das Crytek sehr übel. Vorallem hab ich mir gedacht, hey kaufste das Spiel unterstütz dein Land, und dann sowas. Nun ärger ich mich dafür Geld ausgegeben zu haben.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 1. April 2011 - 16:51 #

Das Problem dabei ist nur, dass Crytek NIE und ich betone es nochmal >>NIE<< gesagt hat, dass DirectX11 mit einem Patch nachgeliefert wird. Das ist einfach nur durch falsche Übersetzungen in allen Spielemagazinen aufgetaucht, DAS ist das Problem, NICHT das Crytek das gesagt hat.
Klar hätten sie es vor Release klarstellen können, nur da glaube ich dass es PR war, dass sie es nicht getan haben.
Ich versteh euch alle nicht, ihr hackt auf Crytek rum, dabei können die doch nix dafür, wenn irgendwelche Seiten etwas falsch übersetzen.

Crytek hat zwar betont, dass wohl an DirectX-11-Content gearbeitet würde, aber nie gesagt, dass es mit einem Patch kommt, vorallem mit dem Datum was man in den Quellen findet, wenn man von dem mycrysis.com Forenbeitrag sich durcharbeitet.

Dort wird überall geschrieben, dass ein DirectX-11-Patch am 29.03. erscheinen würde, was aber NIE von Crytek so gesagt wurde. Wieso sollten sie also etwas richtig stellen, wenn sie es nie anders behauptet haben?

Skelly (unregistriert) 1. April 2011 - 17:05 #

Du darfst auch nicht das ganze Gesülze von diesem Yerli vergessen ala' "Die Konsolen stoppen die PC Entwicklung", oder "Die Konsolen hinken dem PC um eine Generation hinterher". Und dann bringen die einen Konsolenport heraus, ohne wenigstens DX11 zu supporten. Da wäre es zumindest ehrlich gewesen, dieses CX11 Missverständnis aufzuklären.

Zumal sich Crytek schon durch andere Äußerungen ("kostenlose Demos sind reiner Luxus") nicht gerade beliebt gemacht hat in letzter Zeit.

Jadiger 16 Übertalent - 4880 - 1. April 2011 - 23:32 #

Aber eigentlich sollte das ja auch klar sein wenn man die Cryengine2 verbessert also eine 3 draus macht dann sollte doch dam mindestes Technisch DX10 rauskommen. Und wenn man so wie Crytek spitzen Engines entwickelt erwartet man da DX11 aber auf keinen fall eine DX9 only Engine.
Das was passiert ist siehe haben die 2er umgebaut und Konsolen tauglich gemachtund aufgebohrt und teilweisse wieder beschnitten.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 1. April 2011 - 15:11 #

Mist, man ist sich bei keiner News heute sicher, ob sie ein Scherz ist :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 1. April 2011 - 15:12 #

aye ... aber das ist mir zu glaubhaft =D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 1. April 2011 - 15:22 #

Hier kannst du dir sicher sein, dass sie echt ist. Die Nachricht mit DX11 ist schon von gestern, auch wenn sie erst heute hier erschienen ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323824 - 1. April 2011 - 15:28 #

Wir haben erst heute bei Crytek nachgefragt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 1. April 2011 - 15:34 #

Ja, ich hab mehr die ursprüngliche Aussage gemeint, dass es bezüglich DX11 keine Ankündigung gab, quasi das erste Zitat.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 1. April 2011 - 15:22 #

Die News ist teilweise von gestern ( Konsolenpatch kam vorher ) ;)

http://www.mycrysis.com/forums/viewtopic.php?f=40&t=17859

Anonymous (unregistriert) 1. April 2011 - 15:20 #

diese ganze dx-version-gehype is doch eh unsinnig. die grafik-qualität hat schließlich in erster linie mit der engine des spiels zu tun, und nicht mit der grafik-schnittstelle. hey, schaut euch rage an.. da verwendet überhaupt kein dx.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 1. April 2011 - 15:56 #

Tja dies erinnert mich an die Patches/Support für Crysis, da hieß es es gibt Support und 1-2 Monate später hieß es wir hätten nie sowas gesagt das wir noch einen Patch machen...

Selbe nun bei Crysis 2 und Dx11...

Passt zu Crytek....

"diese ganze dx-version-gehype is doch eh unsinnig. die grafik-qualität hat schließlich in erster linie mit der engine des spiels zu tun, und nicht mit der grafik-schnittstelle. hey, schaut euch rage an.. da verwendet überhaupt kein dx."

Wenn ein Spiel dx verwendet profitiert es dennoch durch DX11 und wenns nur bei der Performance ist.
Und Rage nutzt nicht dx als Grafikschnittstelle sondern eben OpenGL, dennoch muss es die Grafikkarte unterstüzen

unLeed 06 Bewerter - 50 - 1. April 2011 - 17:27 #

Ja! Die Lebenszeit meiner DX 10 Karte wurde wieder verlängert. Also Laufzeitenverlängerung haben doch auch mal gute Seiten ansich!

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 1. April 2011 - 18:58 #

Kinder Kinder

Es gibt kein einziges Spiel am Markt (Egal ob DX10 oder DX11) was optisch an CRYSIS2 ranreischt.

Wieso also so verbissen auf DX11 ?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 1. April 2011 - 19:12 #

DX11 kann nicht nur verbesserte GRafik bringen sondern auch bessere Performance bei gleichem aussehen, bestes beispiel ist hier wohl F12010

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 1. April 2011 - 19:39 #

Prinzipiell schon, andererseits finde ich dass die CE3 für die gebotene Optik sowieso schon wahnsinnig performant ist. Ich hätte zum Beispiel nie erwartet, C2 auf meinem System flüssig auf sehr hohen (oder laut Crytek "extremen") Details spielen zu können, da meine 5770 nun wirklich nicht zu den High-End-Karten gehört. So gesehen, was würde noch mehr Geschwindigkeit bringen?

Das einzige was ich persönlich Crytek vorwerfen könnte, ist dass sie die Physik so extrem runtergedreht haben. Aber grafisch? Reicht mir völlig.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 1. April 2011 - 20:38 #

Verschätz hier mal nicht die Leistung der HD5770.. die rennt schon ordentlich. ^^

Solange ich in Spielen >30 FPS hab, reicht das zum flüssigen Spielen. Unsere Augen erkennen eh nicht mehr als 25 Bilder pro Sekunde, in Spielen könnens bisschen mehr sein, aber dann passt das auch alles. :D

Anonymous (unregistriert) 2. April 2011 - 10:47 #

Das stimmt so nicht ganz. Dein Auge nimmt viel mehr als 25 Bilder wahr. Deinem Gehirn reichen 24 um einen flüssigen "Film" daraus zu machen. Wenn du dein Spiel jetzt aber mit mehr als 25 Bildern spielst wird es dir flüssiger erscheinen weil dein Gehirn mehr Bilder zuverfügung hat seinen Film daraus zu bauen. Das ist jetzt stark vereinfacht von mir beschrieben, aber das ist schon das Prinzip.
Also ein Spiel mit 60fps ist Technisch und gefühlt schneller als eins mit 25 obwohl dein Gehirn von den 60 eigentlich nur 24 braucht.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 2. April 2011 - 11:17 #

Bereits um die 18 Bilder können flüssig sein, es kommt auch auf das Material an, und wie stark sich Folgebilder unterscheiden. Keine Ahnung wo du die Vermutung her nimmst mit dem "flüssiger", aber ich halte sie für falsch, lass mich aber gerne eines besseren belehren, falls du das belegen kannst :)

Anonymous (unregistriert) 2. April 2011 - 12:54 #

Google hilft dir ;) da findes du massig solcher Links wo das erklärt ist.
Z.b ww*w.augenversicherung.de/faq/wie,schnell,arbeitet,das,menschliche,auge,

Sonst einfach mal nen Fachbuch kaufen wenn man sich wirklich für interessiert. Mein wissen stammt noch von meinem Studium. Jedoch reicht das Wissen für diesen Vorgang nur noch für die vereinfachte Darstellung wie oben. ;)

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 2. April 2011 - 21:27 #

Das ist halt so mein Wissen, deswegen werden Filme ja auch nur mit 25 Bildern pro Sekunde gedreht, weil es für uns ja flüssig erscheint, und dann brauch man wohl auch nicht mehr Bilder.
Und ich meine gelesen zu haben mal, dass für Spiele diese 25 FPS nicht ganz ausreichen, und da wohl eher 27-30 FPS besser angelegt sind.
Ich spiele zB GTA SA immer noch mit dem Framelimiter, der alles auf 25 FPS limitiert.
Auch Pro Train Perfect 2 hab ich auf 30 FPS begrenzt, weil es so für mich flüssig genug ist.. das muss nicht mit 60 FPS rennen, ich merke da keinen Unterschied.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 3. April 2011 - 17:01 #

Warum soll ich mir deine Behauptung selbst versuchen zu belegen? Naja. ich finde man darf es nicht so vereinfacht darstellen, dadurch wird schnell Unsinn im Netz verbreitet, da man auch unterscheiden muss, ob es sich um Filme mit konstanter Bildrate handelt und welche Verfahren genutzt werden und welches Ausgabegerät. Zudem werden auch Effekte wie Motion Blur (in Film und Spielen) genutzt die das Auge aus tricksen. Meine Info ist halt, dass das menschliche Auge über 60hz gar nicht von mehr verarbeiten kann. bei alten Röhren hab es da noch das Problem mit dem Bildlaufbalken, daher musste man da mehr hz haben um Flimmer zu verhindern ( kein ruckeln ).

Anonymous (unregistriert) 4. April 2011 - 12:15 #

2 Blinde unterhalten sich über die Farbe Grün ....

Konstante Bildrate / Bildlaufbalken ? man das tut weh ....

Bildrate != Bitrate, Bilder Pro Sekunde != Hz

evtl erstmal geschichtlich nachlesen bevor geblubbert wird.
Das "wir" hier 25bps haben hat mit der netzspannung zu tun, von wegen bild syncen und so, und jetzt rate mal warum in usa 30bps sind.

Natürlich nimmt man mehr wie 25 Bilder wahr es "reichen" nur schon um die 20 Bilder um einen flüssigen Bewegungs eindruck(!) zu bekommen und zwar wegen der Trägheit des Auges.

Tricks wie Motionblur helfen natürlich ein progressives "lahmes" 25Bps Signal zu verweichlichen um kein "Flimmern" zu provozieren.

unLeed 06 Bewerter - 50 - 7. April 2011 - 15:51 #

Danke für die verständliche Unterstützung.

unLeed 06 Bewerter - 50 - 7. April 2011 - 15:52 #

Du sollst es dir selber erklären weil du große Lücken hast und ich nicht dein Prof bin.

"Meine Info ist halt, dass das menschliche Auge über 60hz gar nicht von mehr verarbeiten kann. "

Du verstehst ja nicht mal, dass das Auge die Bilder aufnimmt und dein Gehirn sie verarbeitet. Da scheitert es ja bereist an deinem Verständnis. Deshalb muss man das für Leute wie dich so vereinfacht darstellen, weil es komplex einfach nicht verstanden wird.

Also wer nichts weiß, der muss halten glauben. Wer kein bock aufs Glauben hat, kauft sich ein Buch.

Ralle (unregistriert) 1. April 2011 - 23:07 #

Das bedeutet wohl das Aus fuer Crytek. Schade, hatte durchaus Potenzial mit den alten Spielen...

derFlopper 08 Versteher - 170 - 2. April 2011 - 1:33 #

Persönlich macht mir der fehlende DX11-Support nichts aus...ich finde es schlimmer,dass kein freies Speichern möglich ist.Ich dachte,aus den Fehler mit dem automatischen Speichern in FarCry 1 habe man gelernt und in Crysis und Crysis Warhead das freie Speichern eingeführt.Nun ist das Checkpoint-System mit dazugehörigen automatischen Speichern in Crysis 2 zurückgegkehrt.Für mich ein herber Rückschritt.
Die Hoffnung,dass Crytek das nachpatcht,habe ich sowieso nicht....aber für Teil 3 (falls es mal rauskommt):Liebe Leute von Crytek!Führt wieder freies Speichern ein!Alle frustrierten Crysis 2-Spieler werden Euch danken!

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3107 - 2. April 2011 - 7:43 #

Finde ich auch peinlich einfach nichts zu sagen.
Ja es wird ein Patch geben oder nein es wird diesen Patch nicht geben.
Sollte nicht so schwer sein.
Aber eigendlich ist es mir egal.
Ich habe Crysis 2 nicht wegen DX11 gekauft.
Das Spiel ist weit mit Abstand besser als Far Cry und C1.

TheWitcher (unregistriert) 2. April 2011 - 8:22 #

Also ich bevorzuge lieber ein super Gameplay und schlechtere Grafik als High-End-Grafik (die sich eh nicht alle anschauen können) und ein schlechtes Gameplay.
Außerdem kann mein bei Crysis 2 über die KI meckern, aber nicht über die Grafik - es ist halt eine Stadt und kein Dschungel!

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 2. April 2011 - 10:15 #

Gut, ich kann warten bis es 20€ oder weniger kostet. ^^

Heinzhard (unregistriert) 2. April 2011 - 13:33 #

könnt ihr nicht Lesen?
im Kommentar von Crytek steht doch Schwarz auf Weiss dass eine DX11 Unterstützung erst imn einem zukünftigen kostenpflichtigen Addon folgt, nur ob es sich dabei um eine digitaldownload geschichte handelt oder um eine "on Disk" Release handelt ist noch nicht sicher, genausowenig wann!

ich muss echt an der intelligenz Mancher hier zweifeln wenn ich so Kommentare lese die sonstwas vermuten...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 2. April 2011 - 13:50 #

Welcher Kommentar? Quelle?

Skelly (unregistriert) 2. April 2011 - 14:28 #

Aber echt. Blöd daherreden ohne Quellangabe kann jeder.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323824 - 3. April 2011 - 18:58 #

Dein Aprilscherz kommt 364 Tage zu früh.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit