Valve: „Freemans Abenteuer sind noch nicht beendet“

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

30. März 2011 - 11:08

Das Teaserbild zeigt ein vermeintliches Artwork aus Half-Life 2: Episode Three (wir berichteten).

Im Oktober 2007 – vor immerhin über drei Jahren – wurde mit Half-Life 2: Episode Two die für viele Spieler bislang beste Erweiterung der Half-Life-Serie veröffentlicht. Seit diesem Zeitpunkt wünschen sich viele unter uns, in Half-Life 2: Episode Three erneut mit dem schweigsamen Wissenschaftler Gordon Freeman dem Widerstand beizutreten. Dass dieses dritte und abschließende Addon erscheinen soll, gilt als sicher und bestätigt. Die unbeantwortete Frage ist jedoch, wann es tatsächlich soweit sein wird.

Nicht leichter für Fans wird es zudem dadurch, dass zur lang ersehnten dritten Episode nur (wenige) Gerüchte und Spekulationen hin und wieder ihre Runden durch die Weiten des Internets drehen; offizielle Informationen seitens Valve existieren so gut wie keine. Es bleibt somit nichts anderes übrig, als sich an jeden verfügbaren Strohhalm zu klammern, von denen nun kürzlich ein neuer aufgetaucht ist: In einem langen Interview mit der australischen Website AusGamers wird Valves Internal Marketing und PR Head, Doug Lombardi, gegen Ende natürlich auch zu Half-Life 2: Episode Three befragt. Seine wie erwartet knappe und unter Lachen vorgetragene Antwort macht zumindest deutlich, dass wir weiterhin hoffen dürfen:

Ihr werdet es irgendwann sehen, ja. Wir sind noch nicht fertig mit den Abenteuern von Gordon Freeman. Ich habe derzeit nichts anderes dazu zu sagen, aber haltet mit uns gemeinsam durch.

Im restlichen Gespräch, das auch als etwa 12 Minuten langes Video zur Verfügung steht, geht es hauptsächlich um das erfolgreiche Unternehmen an sich sowie dessen verschiedenen Spiele oder auch die Plattform Steam.

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1432 - 30. März 2011 - 11:14 #

Meinetwegen können sie sich noch ein Weilchen Zeit lassen. Ich sitze inzwischen schon seit guten 2 Jahren am Hauptspiel (jedes Quartal spiele ich vllt. mal ein Stündchen) ... bis ich dann noch Episode 1 und 2 durch habe, vergehen bestimmt auch noch gute 2 Jahre :-D

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 30. März 2011 - 11:20 #

Mir würde schon eine 5 Minuten lange Episode 3 reichen.
Einfach ein einzelner, schmuckloser Raum in dem der G-Man steht und alle Fragen beantwortet.

Das wäre mir allemal lieber als diese nicht enden wollende Warterei...

Anonymous (unregistriert) 30. März 2011 - 14:47 #

Genau das wird doch sowieso nie passieren... Es gibt keine Antworten. Nur mehr Fragen. Darüber hinaus muss man sich überlegen, inwiefern es wirklich wünschenswert wäre, eine offizielle Antwort darauf zu erhalten, wer oder was der G-Man ist. Die könnte nämlich leicht deutlich weniger reizvoll sein, als das Mysterium um ihn.
Ich erwarte auch im allerletzten HL Teil maximal Anspielungen, die sich auf verschiedene Weisen interpretieren lassen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 30. März 2011 - 11:27 #

Solange ich nicht mal das Hauptprogramm durch habe, dürfen die gern noch ein wenig warten. ;)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 30. März 2011 - 11:54 #

Achja HL 2 - Epi 3...als Duke-Fan weiß man ja, was Warten bedeutet :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 31. März 2011 - 1:40 #

Bitte nicht falsch verstehen, gemeint war damit die Entwicklung und nicht die treuen Fans. Auch wenn es aufs Gleiche hinausläuft...

Anonymous (unregistriert) 30. März 2011 - 11:30 #

Irgendwie ist das alles lächerlich. Valve hatte damals das Episoden-Format damit begründet, die Titel schneller entwickeln zu können. Deshalb gab es kein HL3, sondern 3 Episoden. Episode 1 kam dann am 1.06.2006. Episode 2 kam dann über ein Jahr später (10.10.2007). Episode 3 ist dann nur noch ein Witz.

Wie man Episoden-Spiele aufzieht, zeigt ja Telltale immer wieder. Valve hätte auch die Ressourcen dazu, wenn sie nicht ständig selbstverliebt irgendwelche anderen Dinge machen und sich mit den Einnahmen von Steam die Eier graulen würden.

Für mich hat Valve mit HL2: Ep 2 + 3 und L4D2 fast alle Sympathie-Boni verspielt. Ja klar, schöne Spiele, aber der Umgang mit der Community ist assi - anders assi als EA & Co.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33747 - 30. März 2011 - 12:32 #

Die Telltale-Episoden kann man nicht mit denen von HL2 vergleichen. Die gehen jeweils drei Stunden und verwenden viele Orte und andere Elemente immer wieder. DIE HL2-Episoden sind vollwertige Add-Ons mit jeder Menge neuem Content. Insbesondere Ep2 war da großartig und mindestens so umfangreich wie der SP-Part einens CoD oder Homefront.

Ja, ich weiß, ich sollte auf solche Troll-Kommentare gar nicht anfangen. Aber manche Sachen kann ich einfach nicht umkommentiert stehenlassen...

Anonymous (unregistriert) 30. März 2011 - 14:51 #

Das ist doch kein Troll Kommentar! Und er hat ja auch wenigstens teilweise recht. Die Episoden _wurden_ in der Tat dafür eingeführt, die Spiele in kürzeren Zeitabständen herauszubringen als vorher! Wenn man sich jetzt anschaut das es seit der letzten Episode 4 Jahre sind... Finde das ein sehr gerechtfertigtes Argument. In 4 Jahren sind die meisten "normalen" Spiele fertig...

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 30. März 2011 - 18:55 #

Ja, da hast du Recht. Aber an den Episoden von HL habe ich in der Regel so lange gespielt, wie an manch einem Hauptspiel-Shooter...

Anonymous (unregistriert) 30. März 2011 - 19:31 #

Also Episode 1 waren glaube 4 Stunden Spielzeit insgesamt. Die meisten "normalen" Shooter kommen schon eher auf 8-16.

feierabend (unregistriert) 30. März 2011 - 11:48 #

Du meinst so, wie die letzte Lost Folge alle Fragen beantwortet hat?
Oder Akte-X der Film?

Nene du. Die wissen selber nicht, wie Sie die öffene Handlung sinnig beenden!!

HL2:E3 wäre trotzdem klasse!!!

Ray (unregistriert) 30. März 2011 - 12:02 #

Valve hat sich, genau wie Blizzard, in eine Position gebracht, in der sie Spiele wirklich erst dann veroeffentlichen brauchen, wenn sie der Meinung sind, dass sie wirklich gut sind.

Das ist zwar einerseits aergerlich, weil die Entwicklung der einzelnen Titel dadurch deutlich in die Laenge gezogen wird, aber andererseits weiß man als Kunde auch, dass man ein gutes Produkt bekommt.

DaSt 09 Triple-Talent - 270 - 30. März 2011 - 13:34 #

signed

Anonymous (unregistriert) 30. März 2011 - 15:03 #

Ach was, Valve war doch noch nie dafür bekannt, Spiele jetzt sonderlich zügig auf den Markt zu werfen (im Gegenteil). Mit bewusster Muße für den kreativen Prozess hat das vermutlich weitaus weniger zu tun.
Auch wenn ich guten Support eher begrüße, kann von zu viel Polishing der Titel doch eher nicht die Rede sein, wenn man sich anschaut welch zahllose Patches alle HL Titel auch nach deren Release noch erhalten haben. Das waren mitnichten alles bloß kleine Tweaks, deren Notwendigkeit vor Release keiner hätte vorhersehen können, sondern auch handfestere Probleme.

Grinzerator (unregistriert) 30. März 2011 - 12:21 #

Ich könnte ja wetten, dass es in Portal 2 irgendwo einen Hinweis auf Episode 3 gibt. Vielleicht im Spiel, vielleicht auch nur in den Dateien, aber irgendwo wird es einen geben.
Der Cliffhanger von Episode 2 ist einer der schlimmsten (und damit besten) gewesen, die ich je gesehen habe. Ich würde mich sogar schon mit einem Datum für Episode 3 begnügen, selbst wenn das ohnehin nicht eingehalten werden würde. (http://developer.valvesoftware.com/wiki/Valve_Time)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6526 - 30. März 2011 - 12:41 #

Ich warte seit Jahren auf Episode 3. Von mir aus kann es auch einen Nachfolger geben, aber bitte macht den so wie Teil 2, sprich auch mal kleine Rätsel- und Sprungpassagen sowie Lebenspunkten und kein Moorduty Hennenfield.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73388 - 30. März 2011 - 13:21 #

Wenn's kommt, dann kommt's halt, aber es kommt wenigstens ;). Ich warte zwar auch schon sehnsüchtig, aber ich weiß auch, daß es gut sein wird. Valve hat mich mit ihren Spielen/Addons noch nie enttäuscht.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 30. März 2011 - 15:11 #

Der Cliffhänger in EP2 war einfach gemein.
Man denkt oha jetzt gehts erst richtig los und CUT.
:S
Ich möchte wissen wie es weiter geht mit unserm liebsten Wissenschaftler :)
Da kann es noch soviele stumpfe Dukes oder Roboter geben.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 30. März 2011 - 15:22 #

Was eher für nen Aufschrei gut ist, ist ein Video von Anfang März ^^

http://www.youtube.com/watch?v=kexgh2QYra8

Man höre: Wann kommt Counter Strike 2? Antwort: erst Portal 2, dann DotA 2 dann CS 2!!!!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 30. März 2011 - 15:35 #

Die Spiele werden ja denke ich parallele Entwickelt, dürfte also möglich sein, dass die 3 Titel in den nächsten 3 Quartalen erscheinen ( eins pro Quartal ). Für HL2EP3 wird man wohl auch die Story zu HL3 fertig haben wollen um evtl eine Brücke einbauen zu können. Ich denke HL3 wird recht früh nach EP3 erscheinen.

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 30. März 2011 - 17:14 #

Tja, und ich dachte damals noch "Oh, es wird drei Episoden geben, dann warte ich doch mal bis alle draußen sind und kaufe mir dann das Gesamtkunstwerk, um nicht warten zu müssen bis es weitergeht." Und wenn ich noch nicht gestorben bin, dann warte ich noch heute...
Hab ich denn Großartiges verpasst seit dem HL2 Hauptspiel?

Anonymous (unregistriert) 30. März 2011 - 19:51 #

Ich fand die 2 Episoden nicht schlechter als HL2 selbst. Das Gameplay war teils gar besser, weil sie hier viele neue Ideen umgesetzt haben. Die waren echt gut gemacht. Sie sind dafür aber auch recht kurz. Episode 1 ist ungefähr halb so lang wie HL2.
Ob du was großartiges seit HL2 verpasst hast, hängt davon ab ob dir HL2 gefallen hat.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 30. März 2011 - 17:50 #

Ich denke Duke und Gordon haben sich dazu entschieden mal einen Rollentausch zu machen. Der eine darf nun endlich doch mal wieder das Haus verlassen und dafür muss eben der andere drin bleiben.

Also keine Sorge Leute, es kann sich nur noch um Jahrzehnte handeln :)

Bobhausen (unregistriert) 30. März 2011 - 20:10 #

Weiß garnicht warum die immer in Interviews noch fraqen. Bekommen doch immer die gleiche Antwort.

Wenn sie sich noch mehr Zeit lassen dann werden viele ihrere zukünfigen Kunden garnicht mehr den ersten Teil von HL gespielt haben!

Anonymous (unregistriert) 30. März 2011 - 22:29 #

Stimmt. :D Genau wie beim Duke halt.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 31. März 2011 - 5:48 #

iss ja auch schon ewig her, könnt ich eigentlich mal wieder spielen ;-)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 31. März 2011 - 9:34 #

Apropo erster Teil, kennt einer von euch die Black Mesa Mod, die auch schon etwas länger in der Entwicklung ist? Soll die geniale HL1-Kampanie mit der HL2 Engine werden und sieht für die mittlerweile etwas angestaubte Source-Engine im Teaser sehr gut aus - ich freu mich drauf. (Wenn es irgendwann kommt, denn sollte schon 2009 da sein ^^)

http://www.blackmesasource.com/

Tipp: Das Teaser-Vid auf der Startseite.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73388 - 31. März 2011 - 11:47 #

Warte auch schon seit Ewigkeiten sehnsüchtig auf Black Mesa. Wird langsam wirklich mal Zeit, daß sie das Ding fertig kriegen :).

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 31. März 2011 - 11:12 #

Ich finde es sehr schade, dass Valve anderen Spielen eine höhere Priorität zumisst als der Fortführung von Half-Life. Ich kann grundsätzlich nicht allzu viel mit Valve-Spielen anfangen: Left 4 Dead ist mir zu stupid, Counter-Strike und Day of Defeat zu langsam und campig, Team Fortress 2 zu abgedreht und simpel. Portal hat mir Spaß gemacht, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob ich einen vollwertigen Nachfolger dazu wirklich brauche.
Aber Half-Life! Das hat Ende 1998 mit der gesamten Konkurrenz den Boden aufgewischt. Selbst bei mir als großem id- und Epic-Fan hinterließ der Singleplayer von Half-Life einen bleibenderen Eindruck als die damalige Konkurrenz von Quake 2 (ohnehin ein missratenes Spiel) und Unreal. Und im Gegensatz zu CS, DoD und TF gefiel mir der Multiplayer von Half-Life sogar sehr gut, auch wenn er keine ernstzunehmende Konkurrenz zu UT und Quake III gewesen ist.

Anonymous (unregistriert) 31. März 2011 - 15:52 #

"Ich finde es sehr schade, dass Valve anderen Spielen eine höhere Priorität zumisst als der Fortführung von Half-Life."

Ich kann mir denken das HL sicherlich weitaus schwieriger fortzusetzen ist, als andere Serien. Gleichzeitig habe ich auch den Eindruck gewonnen, dass Valve es ja jetzt nicht mehr dringend braucht, denn das Geld wird nun schließlich mit Steam an sich verdient. Es existiert kein Zwang mehr, hier wirklich Arbeit zu investieren.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 31. März 2011 - 16:03 #

Das spielt mit Sicherheit eine Rolle. Auch wenn Portal 2 bestimmt ein gutes Spiel wird: Eine irrsinnig aufwendige Produktion dürfte es nicht wirklich sein.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 31. März 2011 - 17:24 #

Naja ich denke es gibt mehr als genug Spieler die lieber ein Counterstrike 2, Team Fortress 3 oder Left 4 Dead 3 sehen würden als ein Half-Life 2.3. Und zumindest arbeitet ja Valve auch an der Half-Life Reihe weiter, auch wenn sie sich aktuell halt nur auf die Nebenserie Portal konzentrieren. Finde daran aber auch nichts falsches. Valve hat genügend Shooter im Feuer wo ein Rätselspiel eben genau die richtige Abwechslung darstellt.

Wo hier die Black Mesa Mod angesprochen wird, wird die nicht meines Wissens auch mittlerweile offiziell von Valve unterstützt? Meine da mal was gelesen zu haben, auch bezüglich einer Opposing Force & Blue Shift Frischzellenkur. Vielleicht gibt es Half-Life 2.3 erst wenn das Half-Life 1 Remake draußen ist. Valve ist sowas ja durchaus zuzutrauen :D

Henke 15 Kenner - 3636 - 2. April 2011 - 23:26 #

Also wenn der Duke kommt, dann sollte alles möglich sein... abgesehen davon finde ich es ziemlich schwach von Valves PR-Abteilung, mit einem knappen Statement so etwas wie Hoffnung in Freemans Jüngern zu entfachen...

Ohne Screenshots, Konzeptzeichnungen oder ähnlichem ist so eine Aussage für mich nur hohles Geschwafel, zumal der Ruhm von Valves stummen Vorzeigehelden mittlerweile ziemlich verblasst ist...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit