GG-Video: Ghostbusters - Sanctum of Slime

PC 360 PS3
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

31. März 2011 - 8:25 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

In seinem 12minütigen Testvideo zu Ghostbusters - Sanctum of Slime erklärt euch Philipp Spilker im Rundumschlag alle Kritikpunkte (und es sind viele), die er an dem auf den ersten Blick sehr netten Lizenztitel hat. Unter anderem kredenzt er euch zwei ganz besonders anschauliche "Sternstunden" der erratischen KI, geht auf den mangelnden Online-Koop in der PC-Version ein und demonstriert euch die Gegnermassen, die euch das Spiel an manchen Stellen entgegen wirft.

Nach diesem Testvideo folgt um 13:00 Uhr der Testartikel.

Viel Spaß beim Anschauen!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 31. März 2011 - 8:45 #

Yay, ein spilkerisches Testvideo :D

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1684 - 31. März 2011 - 11:19 #

Es ist ein Billigspiel in dem keiner mit Originalsprechern rechnen würde. Trotzdem darf man nicht die originalen Ghostbusters spielen. Dann wird auch noch der Online-Koop für PC rausgeschnitten, obwohl das Spiel überhaupt nur im Multiplayer ansatzweise funktioniert. Als Fan kann man das doch nicht einmal mehr als grotesk dumm bezeichnen. Dahinter muss man einfach Böswilligkeit vermuten.

Groth 10 Kommunikator - 395 - 31. März 2011 - 12:16 #

Ich hoffe, es kommen in Zukunft wieder mehr Testvideos. "1st 15m" Videos sind ganz nett, aber Testvideos geben meist einen besseren Überblick.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 31. März 2011 - 12:49 #

Wie schon oft an anderer Stelle geschrieben: Würden wir gerne tun, aber dafür fehlt uns momentan einfach die Zeit. Um es am Beispiel von Sanctum of Slime deutlich zu machen: Das 12minütige Video, dass du jetzt sehen kannst, hat in Sachen Arbeitsaufwand inklusive Szenenauswahl, Capturing, Vertonung, Schnitt und einigen technischen Problemen die 10-Stunden-Marke überschritten. Beim First15-Video hingegen sieht das anders aus und ihr habt dann zumindest irgendeinen Video-Eindruck vom Spiel, der besser als gar nichts ist.

Groth 10 Kommunikator - 395 - 31. März 2011 - 12:57 #

Da hast du auch wieder Recht. Die "1st 15m"-Videos zeigen ja wenigstens das Spiel so, wie es ist, und nicht ein Best-Of, wie ein Trailer des Herstellers.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 31. März 2011 - 13:25 #

Dann bedanke ich mich das du dir die Zeit für das Video genommen hast - es ist nämlich super geworden. Nun weiß ich wenigstens das ich mir das Spiel nicht zulegen muss :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 31. März 2011 - 14:09 #

10h ? Wow bei 12min Videos, hätte man ich nicht gedacht. Wenn man selber so etwas nicht macht, täuscht man sich wohl schnell :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 31. März 2011 - 14:59 #

Phillip hat dabei sogar noch das Rendern vergessen (außer nur vergessen zu erwähnen ;)). Da kann man, je nach Software und Qualität/Auflösung, ne halbe bis ganze Stunde für 10 Minuten Video rechnen. Mitunter ist der ganze Zeit-/Arbeitsaufwand auch ein Grund warum ich z.B. meine Walkthrough-Videos nicht nachkommentiere und in 1-Take-Shots mache. Wobei die 1-Take-Shots wieder eine entsprechende Vorbereitung im Spiel benötigen, aber das macht dann wenigstens Spaß :).

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 31. März 2011 - 12:48 #

Das spiel muss ja schlecht sein denn wie heißt es doch so schön: "Don't cross the streams!". Jedoch sieht man auf dem Bild wie genau das passiert! ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit