The Witcher 2: Systemanforderungen veröffentlicht

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 141021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

26. März 2011 - 13:51
The Witcher 2 - Assassins of Kings ab 46,90 € bei Amazon.de kaufen.

Für das von vielen Fans und interessierten Spielern sehnlichst erwartete The Witcher 2 - Assassins of Kings wurden von der polnischen Website Polygamia gestern die Systemvoraussetzungen veröffentlicht, die von Entwickler CD Projekt stammen sollen. Je nachdem, mit welchen grafischen Details oder wie flüssig ihr mit dem Hexer Geralt von Riva in das Rollenspiel eintauchen möchtet, solltet ihr über die folgende Hardware verfügen:

Minimale Systemanforderungen:

  • Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.2 GHz oder entsprechendes AMD-Gegenstück
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce 8800 mit 512 MB RAM oder vergleichbare ATI-Karte
  • Arbeitsspeicher: 1 GB für Windows XP / 2 GB für Windows Vista und Windows 7
  • freie Festplattenkapazität: 8 GB für die Installation des Spiels, weitere 8 GB für das Bonusmaterial

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Prozessor: Intel Quad Core (Anm.: keine näheren Angaben) oder entsprechendes AMD-Gegenstück
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce 260 mit 1 GB RAM / Radeon HD 4850 mit 1 GB RAM
  • Arbeitsspeicher: 3 GB für Windows XP / 4 GB für Windows Vista und Windows 7
  • freie Festplattenkapazität: mindestens 16 GB
Vidar 18 Doppel-Voter - 12579 - 26. März 2011 - 13:52 #

Interessant Dragon Age 2 braucht (unter DX11) mehr power als ganz Witcher 2 und dennoch sieht the Witcher zig mal besser aus...

volcatius (unregistriert) 26. März 2011 - 14:00 #

DX11 hätte man sich bei DA2 ganz sparen können, da gab es genug andere Baustellen, in die man die Ressourcen besser investiert hätte.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 26. März 2011 - 14:09 #

microsoft und der chief-of-finances bei bioware haben das aber anscheinend anders gesehen ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12579 - 26. März 2011 - 14:45 #

ich glaube generell man hat das DX11 nur kurzfristig eingebaut sonst wäre die Performance nicht so mies

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62712 - 26. März 2011 - 14:25 #

Fein, da erfülle ich ja sogar noch die empfohlenen Anforderungen, und das mit drei Jahre alter Hardware :)

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 26. März 2011 - 14:43 #

Die sind schon länger veröffentlicht, in einem der letzten Dev-Diarys wurden die schon aufgelistet ;) Ansonsten sieht das erstaunlich Hardwarefreundlich aus, ich freu mich auf das Spiel.

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 26. März 2011 - 15:46 #

Naja, wie mans sieht. Vermutlich sind die Angaben ohne Bildverbesserungen u extra Physik zu verstehen. Vermute ich.
Eine richtig starke Karte braucht man oft erst bei 8x AA /16X AF u Full HD.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 26. März 2011 - 17:47 #

Naja, bin mit 4890er Sapphire-GPU und Quadcore-AMD mit 3 Ghz glaube ich trotzdem noch gut dabei :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 26. März 2011 - 15:24 #

Meine alte 4850 ist jetzt wieder ne Woche eingebildet, weil sie immer noch empfohlen wird :D

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 26. März 2011 - 15:40 #

"weitere 8 GB für das Bonusmaterial"
uff was fürn Bonus Material? Etwa 8GB an DLCs direkt am ersten Tag...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12579 - 26. März 2011 - 16:07 #

Da die 8gb beim empfohlenen generell dabei sind könnten das auch Texturen/Videos ect sein die installiert werden.
jedes mal diese DLC Paranoia...

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 26. März 2011 - 16:38 #

Hmm also unter Bonusmaterial könnte ich mir auch Entwickler Interviews, Musik, Videos, Wallpaper, Dschjini Editor und mehr vorstellen wie bei der Dragon Age 1 Version gab es ja auch ne Bonus DvD mit recht viel inhalt. :) Muss ja net alles direkt DLC sein.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 26. März 2011 - 16:52 #

Evtl meinen sie ja die Making of DVD der SE.

Anonymous (unregistriert) 27. März 2011 - 13:33 #

Das ist Cd Projekt. Hier gehts um The Witcher 2, nicht um Dragon Age 2.
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 27. März 2011 - 16:28 #

Auch CD Project ist eine Firma die Geld verdienen will...
Ich hoffe ja auch das diese Boni, so sachen wie verschiedene Sprachversionen (The Witcher 1 hatte ja ewig viele und man konnte die sich ja beim EE Patch runterladen)

"DLC-Paranoia" ist auch toll da es ja immerhin schon so tolle Vorbesteller-DLCs für The Witcher 2 geben wird... zwar nur Kleinigkeiten trotzdem nervig

Anonymous (unregistriert) 27. März 2011 - 21:38 #

Stimmt, CD Project ist bekannt dafür Inhalte exklusiv zu machen , wie damals bei The Witcher. Die spärlich ausgestattete Standartversion von The Witcher 2 ist auch ein Anhaltspunkt.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 27. März 2011 - 22:36 #

Was denn für Vorbesteller-DLCs bei Witcher 2? Ich sehe als Boni nur Preisnachlässe (Steam & Gamersgate) und bei Good old Games DRM-Freiheit (kein Witz). Wenn Du das Zeug meinst, das bei der Digital Premium Edition dabei ist: Das ist eine Sammleredition, kein Vorbesteller-Paket; und es sind noch nicht einmal zusätzliche Spielinhalte darin enthalten, sondern Zeug wie Soundtrack, Making-Of etc.

Tagave (unregistriert) 26. März 2011 - 16:52 #

Jo, das packen wir.
Kann also endlich losgehen, CD Projekt *wink*

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 26. März 2011 - 19:37 #

Ich habe mir bei dem Steam-Weihnachtssale nach den vielen guten User-Kritiken auch The Witcher: Enhanced Edition zugelegt. Trotz recht potenter Hardware (AMD Phenom II X4 965, GeForce GTX 470, 4GB DDR-3 RAM) habe ich in dem Spiel jedoch eine grausige Framerate - während der Kämpfe in der Eröffnungssequenz auf einer Burg von oft unter 30 fps. Bei keinem anderen Spiel habe ich Probleme, es liegt auch nicht an einem evidenten Hardware- oder Softwareproblem wie zu schwachem Netzteil oder alten Treibern (wobei selbst die ältesten Grafiktreiber der 470 GTX vermutlich jünger wären als der letzte The Witcher-Patch).

Weiß da jemand Rat?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12579 - 26. März 2011 - 20:09 #

Das ist auch bei mir so.
The Witcher treibt die gute Aurora Engine(NWN1) von Bioware an den rand des machbaren und das merkt man an einigen stellen.
Unteranderem am anfang und später im dritten Kapitel im zweiten Stadtviertel, bricht die Framerate auch an ner Stelle ein.
Mir wäre nicht bekannt wie man dies beheben kann

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1502 - 26. März 2011 - 20:30 #

Auf meinem laptop mit ATI Mobility Radeon HD 5650, Intel Core i5 430M 2.26 GHz und 4 GB Ram läuft alles sehr flüüsig. Allerdings hab ich natürlich nicht AA etc. an. Schau mal was passiert wenn du die ein oder andere Einstellung runterschraubst vielleicht hat die Witcherengine Problem mit AA oder Shadern oder ...

keyGen77 (unregistriert) 27. März 2011 - 20:55 #

The Witcher braucht nur eine schnelle Sinle-Core CPU. Ein Athlon X2 5600 rechnet nicht schneller als ein alter FX62-Prozessor.
Und selbst mit einem auf 3.6 GHZ getakteten Phenom 550 und einer 8800GT, kommt der Rechner meines Urgroßvaters in Wyzima nicht merklich über die 30FPS.

keyGen77 (unregistriert) 27. März 2011 - 21:00 #

Gemeint ist der FX57-Single-, nicht der FX62-Dualcore-Prozessor.^^

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 26. März 2011 - 20:46 #

Passt, kann ich ja das (Grafik)Gaspedal durchtreten ;)!

phas0r 11 Forenversteher - 645 - 26. März 2011 - 21:25 #

Gerade mit The Witcher durch, der 2te Teil kann kommen, w000h :D
Und ich erfülle sogar die empfohlenen Anforderungen (Phenom II X4 940/AMD HD 4870).

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 26. März 2011 - 22:37 #

Ich hoffe mal das sie die Zeit, die sie durch die Verlegung des Release-Termins nach hinten gewonnen haben, wirklich wie geplant in das Polishing stecken konnten. Bin viel zu ungeduldig um lange zu warten und werde es gewiss sofort spielen. Da würden mich viele Bugs vermutlich ärgern.
Ich warte selten sehnlichst auf Spiele, vielleicht 1x pro Jahr, aber beim Witcher ist es wieder mal so weit. Bin mal gespannt wie viele Bücher ich noch schaffe bis Mai. :) Die erleichtern die Wartezeit merklich.

meronpan 09 Triple-Talent - 286 - 27. März 2011 - 12:22 #

Wie bin ich eigentlich mit nem C2D E6700 (3,2Gig), 4GB Ram und ner Radeon 5570 aufgestellt? Bin seit Jahren nur noch Konsolenzocker, hab mir aber letztens noch nen Rechner zusammengebaut, mit dem ich einige Spiele nachholen wollte (wie z.B. Witcher 1 etc.) und hab deshalb kein Bedarf, die aktuellste Hardware zu haben. Mich verwirren nur die Bezeichnungen der Radeons, damit meine ich die hinten angehängten Zahlen. Mal ist die höhere die leistungsfähigere, mal die niedrigere. Das müssen doch echt Idioten sein, die sich sowas ausdenken.

Hab mich lange nicht mehr mit PCs und Hardware beschäftigt, deswegen würde mich mal die Meinung von PC-Zockern interessieren. ;) Genutzte Auflösung wäre 1280x1024, was vielleicht auch ne Rolle spielt, da es nicht ganz so fordernd ist wie Full-HD.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 27. März 2011 - 13:57 #

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/test-nvidia-geforce-gtx-590/3/#abschnitt_leistung

Die 5570 ist in etwa mit der 4850 vergleichbar (etwas langsamer).

keyGen77 (unregistriert) 27. März 2011 - 20:53 #

rAmbAzAmbA meint wohl die 5750.^^ Die 5570 ist in etwa mit der HD3850 vergleichbar. Mit einem schnellen Dual-Core und der 512MB-Version, spielt man damit noch immer jedes aktuelle Spiel flüssig, in mittleren bis hohen Details und bei moderater Auflösung (1440x900).

Anonymous (unregistriert) 27. März 2011 - 13:37 #

Das sind ja exorbitante Anforderungen. Mein core2dou 6300 und die gf8800 konnte bisher noch alles ausreichend darstellen, und jetzt isses nichtmal ausreichend für die Mindestanforderungen? Oder sind die Anforderungen, wie in den letzten Jahren üblich, mit diesen lächerlich hohen Auflösungen im Hinterkopf erstellt worden?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10666 - 28. März 2011 - 16:52 #

Was ist denn für Dich eine "lächerlich hohe Auflösung"? FullHD forciert langsam zum Standard. 22" und somit 1680x1050 oder eben bereits FullHD (bei 16:9 statt 16:10 Monitoren) sind die am weitesten verbreitetste Bildschirmgröße.

Aber eigentlich sind diese Auflösungen noch immer lächerlich. Jede halbwegs aktuelle Mittelklasse Karte schafft diese.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 28. März 2011 - 20:27 #

Ich spiele alles auf 1280x960 oder x1024. Wenn ich heftig drauf bin schalte ich AA an. Gut ich habe noch nen 17"er, aber da mich ein größerer Monitor nur für Filme reizt kann ich schon seit Jahren die extrem hohen Auflösungen bei Spielen nichtmehr nachvollziehen. Und mir fällt grad auf, wenn man sich die Textgröße auf den meisten Seiten ansieht, ist sogar eine noch geringere Auflösung normal.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10666 - 29. März 2011 - 1:24 #

Ist ja auch nicht jeder mit solchen Micker-Auflösungen unterwegs... Sogar mein 13" Sub-Notebook hat eine größere Auflösung!

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 28. März 2011 - 17:44 #

Ach komm - jetzt übertreibe mal nicht so. Klingt ja echt schlimm. :D Klar läuft es auf deinem C2D. Die Mindestanforderungen müssen ja nicht stimmen - abgesehen davon habe ich den Eindruck, dass es einfach die Werte sind, die aktuelle Titel so angeben (gibt Gründe dafür). Das merkt man daran, dass fast überall die gleichen stehen. So wie ich es sehe, hat Witcher 2 nicht mal DX11 (sondern weiterhin DX9) - andernfalls hätten die das nämlich garantiert irgendwo erwähnt (haben sie nicht!), d.h. du hast mit deiner 8800 auch sonst keine wirklichen Einbußen zu befürchten. Systemanforderungen sind doch _derzeit_ sowieso nur was für Leute, die überall die Filter auf 16x oder sowas drehen "müssen". Wer (wie ich) die immer komplett abschaltet und sich daran nicht im Geringsten stört, bekommt sowieso fast nie irgendwas ruckelndes zu Gesicht (hab mit Ausnahme der Filter fast immer alle Effekte an und sehr moderate Hardware). Ich rechne dich einfach mal mit in diese Gruppe hinein, denn andernfalls hättest du dir bestimmt längst so eine krasse Monsterkarte gekauft, die ein eigenes Kraftwerk braucht und nebenbei noch zum Heizen der Wohnung geeignet ist...

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 28. März 2011 - 20:37 #

Meine Überraschung rührt daher das ich Crysis auf mittel bis hohen Details spielen kann, und ich nicht ganz verstehe warum modernere Spiele dann garnicht laufen sollen.
Ich mache immer anisotropisches Filtering auf 8x, das frisst nämlich kaum Leistung, AA auf 2 oder 4 (oder auch aus, ob Pixeltreppen nu sehr klein oder klein sind, macht mir nichts aus), Schatten werden als erstes runtergeregelt (so nötig wie ein Kropf), Sichtweite immer recht hoch, darf aber gerne auch ordentlich Mipmapping dabei sein.
Ja, man kann sagen das ich recht sparsam mit den Einstellungen bin, man sieht ja aber auch kaum mal eine Besserung mit besseren...

ps.: Ausserdem mache ich mir wegen meinem Prozessor Sorgen, die Graka ist weniger problematisch, siehe oben.

Anonymous (unregistriert) 27. März 2011 - 15:29 #

Uh, meine CPU ist wohl etwas zu schwach für hohe Einstellungen...
Naja, kauf ich es mir eben etwas später, habe im moment genug zu spielen.
Wenn ich denn dann mal eine Quadcore CPU habe, wirds gekauft, dann ist es sicher auch schon billiger und mögliche Bugs durch Patches behoben.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 28. März 2011 - 23:49 #

"Uh, meine CPU ist wohl etwas zu schwach für hohe Einstellungen..."

Ich hab damals Witcher 1 (beim ersten Mal) auf einer Geforce 6600 GT AGP mit 128 MB RAM durchgespielt, obwohl als Mindestanforderungen 256 MB RAM für die Graka verlangt waren. Hat am Ende in Old Vizima echt stark geruckelt (als die Feuer brannten und überall Rauch war) und auch im Swamp wars nicht immer sonderlich schnell - verdammt viel Spaß hat es mir trotzdem gemacht. :D

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10666 - 28. März 2011 - 16:49 #

Sehen doch ganz moderat aus. Freu mich aufs Spiel. Wird Zweifelsohne besser als das grottige Dragon Age 2. Hoffentlich aber auch einigermaßen Bugfrei, im Gegensatz zum ersten Teil.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 28. März 2011 - 18:01 #

Bugs kann man fixen, Spielspaß eher weniger :D Außer man nennt es DCL und verkauft es^^

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10666 - 29. März 2011 - 1:29 #

Was soll "DCL" denn bitte sein?
Und natürlich können Bugs gefixt werden. Aber gerade der erste Teil war anfangs stark verbuggt und gerade auf ATi Karten nicht lauffähig. Gegen die üblichen kleinen Bugs sag ich auch nichts. Wenn es also akzeptabel läuft, bin ich schon zufrieden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit