Dungeons: Erstes DLC-Paket veröffentlicht // Neuer Patch (Update)

PC
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 58787 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

30. März 2011 - 18:10 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 30. März:

Das Erweiterungspaket Into the Dark steht inzwischen zum Download bereit und kann über die offizielle Website bezogen werden. Außerdem wurde ein neuer Patch auf Version 1.2.2 veröffentlicht. Dieser bringt eine neue Map sowie einige Verbesserungen am Spiel. So können die Karten nun nach ihrem Typ sortiert werden, die Wegfindung auf stark zugebauten Karten wurde verbessert und einige Bugs und Crashes ausgemerzt. Die kompletten Patchnotes findet ihr im zweiten Quellenlink.

Ursprüngliche News vom 23. März:

Der Publisher Kalypso hat gestern das erste Paket mit Zusatzinhalten zu seinem Echtzeitstrategiespiel Dungeons angekündigt, das im GamersGlobal-Test eine Wertung von 6,5 Punkten erzielen konnte. Der DLC mit dem Namen Into the Dark bietet eine neue Mission, die etwa 90 Minuten Spielzeit bieten wird, zehn neue Karten für den Sandbox-Modus sowie 19 neue Prestigeobjekte. Das Paket wird 3,99 Euro kosten und ab dem 28. März 2011 über den Kalypso Launcher bereit stehen. Die Veröffentlichung über andere digitale Plattformen soll am 4. April erfolgen. In unserer Galerie könnt ihr euch erste Bilder ansehen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 23. März 2011 - 20:23 #

Preis geht ja noch, gibt ja spiele die für 4 Karten das 3 fache verlangen..

Atlas (unregistriert) 24. März 2011 - 7:22 #

Naja, is wohl Ansichtssache. Ich bin immernoch der Meinung, solche marginalen Inhaltserweiterungen gehören entweder von vorneherein ins Spiel oder kostenlos nachgepatcht.
Versteh mich niemand falsch, ich wäre gerne bereit, Geld für vernünftige Inhalte auszugeben. Aber ich hab bei diesem DLC (mal wieder) nicht das Gefühl, einen entsprechenden Gegenwert für meine Zahlung zu erhalten.
Weiteres Beispiel wären die (meiner Meinung nach) überflüssigen Rüstungs- & Waffenpacks für Mass Effect 2.
Aber der Trend is nicht mehr aufzuhalten. Bleibt nur zu hoffen, dass die Leute bei ihren Kaufentscheidungen vernünftig bleiben...

Larnak 21 Motivator - P - 25579 - 24. März 2011 - 15:18 #

Der Preis ist für den Inhalt, den man hier bekommt, durchaus in Ordnung. Außerdem sind die Dinge nicht sonderlich notwendig, das heißt, jeder kann wirklich für sich entscheiden, ob er die Inhalte nun braucht oder nicht.
Man darf auch nicht vergessen, dass schon eine ganze Reihe an zusätzlichen Inhalten (vor allem Karten, aber auch kleinere Features) per Patch hinzugefügt worden sind.

Ich mag DLCs nicht, aber der Preis kann hier schwerlich als Kritikpunkt herhalten.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 2. April 2011 - 17:24 #

Ich habe bis jetzt alle DLC`s vermieden. Ich bin diese Woche schwach geworden bei Hard Corps Uprising für die Playsi 3 12,99. Aber auch nur weil ich durch Gameone schon gute Infos erhalten habe, un coop Spiel gesucht hab. Und im Standart Spiel sind nur 2 Chars vorhanden, den rest musste nachkaufen, 1,99 pro char und es gibt 3 weitere...
also quasi mit allen chars, ca. 19 euro

Aber das Spiel is ansich echt solide, für ein gutes essen bei KFC mit Nachtisch zahlste das gleiche

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)