Wildlife Park 3: Drei Missionen in der Demo spielbar

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 143897 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

22. März 2011 - 0:38 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Wildlife Park 3 ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ab Freitag, dem 25. März, können sich alle an (Wirtschafts-)Simulationen interessierten Spieler in das Abenteuer begeben, in Wildlife Park 3 einen erfolgreichen Safaripark aufzubauen, zu gestalten und zu managen. Wer sich bereits jetzt einen Eindruck vom Spiel und dessen Merkmalen verschaffen möchte, erhält ab heute mittels der Demo die Gelegenheit dazu. Diese enthält die ersten drei Missionen der Zoo-Simulation, ist etwa 500 Megabyte groß und kann zum Beispiel beim Publisher bitComposer heruntergeladen werden (siehe Quellenangabe).

Die Vollversion des Titels bietet euch im Kampagnenmodus 20 Missionen, die euch vor verschiedene Herausforderungen stellen. Darüber hinaus ist im entsprechenden Modus auch das freie Spielen möglich, in dem euch unter anderem die unterschiedlichsten Besuchereinrichtungen, jede Menge Bauoptionen für die Gehege oder 30 Pflanzenarten zur Verfügung stehen.

In unserem zweiseitigen Angetestet-Artikel erhaltet ihr weitere Informationen zum Spiel. Als Pluspunkt wird beispielsweise erwähnt, dass euer Park bis ins kleinste Detail angepasst werden kann oder jedes Tier eigene Bedürfnisse besitzt. Nicht optimal ist die Steuerung der Kamera sowie kleinere Fehler hinsichtlich der Grafik. Abschließend könnt ihr euch den Trailer anschauen, der euch eine Szenen aus der Simulation  präsentiert.

Video:

Vidar 18 Doppel-Voter - 12855 - 22. März 2011 - 14:40 #

gestern schon angespielt und ist wirklich ein kleiner Einblick, vorallem da die 3 missionen logischerweise etwas einfach gehalten sind!

das interface kostet etwas einarbeitungszeit aber ansonsten macht es in meinen Augen einen guten Eindruck

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 22. März 2011 - 18:34 #

Ich mag ja Aufbauspiele und Wirtschaftssimulationen, aber mit den ganzen Wildlife Parks und Zoos habe ich mich noch nie anfreunden können.

Die Demo werde ich aber mal ausprobieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit