Empire Total War - Gameplay-Upgrade kommt

PC
Bild von FLOO7
FLOO7 1783 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

26. April 2009 - 21:18 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Empire - Total War ab 8,93 € bei Amazon.de kaufen.

Kieran Bridgen, Studio Communications Manager bei Creative Assembly hat im offiziellen Total War-Forum nicht nur nähere Details zum kommenden Gameplay-Upgrade für Empire Total War offen gelegt, sondern auch einen möglichen Release für kommende Woche angekündigt.
 
Der umfangreiche Upgrade-Patch wird neben über 70 Bugfixes, darunter einige für Crashes während und nach den Seeschlachten und allgemeinen Performance- und Stabilitätsverbsserungen auch einige Verbesserungen an der Seeschlacht-KI. Sie soll zukünftig in der Lage sein, selbst größere Invasionen von See aus zu starten -- bislang war man als Engländer sicher, weil selbst Spanien und Frankreich mit ihren Riesenflotten und gewaltigen Landheeren nicht auf die Idee kamen, die zumeist kümmerliche Londoner Garnison wegzuputzen. Aber dämpft zu große Erwartungen an diese Verbesserung mal gleich wieder, Creative spricht im Forum nur davon, "die Grundlagen für eine bessere Invasions-KI zu legen":


I'd also like to take this opportunity to talk about Naval invasions if I may. The technology behind naval invasions is actually really rather heavy and is still causing some issues. The gameplay upgrade will make naval invasions possible but they will be rare. The AI now has a proper mechanism for the planning involved and can execute that mechanism when required, however increasing its frequency is a balance issue we haven't been able to get fixed in time for this upgrade. So in short, naval invasions are now possible and may occur, but they will not be frequent, which means we have to up that likelihood.

Um es zusammenzufassen: Es mag nun Invasionen geben, aber sie werden nur selten sein.

Weitere Änderungen betreffen die Balance. Unter anderem werden die Einheiten-Kosten sowohl im Einzelspieler- als auch Mehrspieler-Modus verändert, und zwar anscheinend quer durch die Bank. Während im Solomodus je nach Schwierigkeitsgrad alles etwas teurer wird, haben im Multiplayer-Modus die Einheiten aus früheren und späteren Epochen nun unterschiedliche Preise. Die Wirtschaft wird zusätzlich angepasst, um die üblicherweise riesigen Summen im späteren Spielverlauf zu vermeiden (sobald man z.B. halb Indien oder die Karibik unter seiner Kontrolle hat) -- und so das Spiel noch anspruchsvoller zu gestalten.

Das trotz der Unzulänglichkeiten bereits sehr gute, von vielen Testern allerdings im 90er-Bereich zu hoch bewertete Empire könnte durch diesen Patch endlich das liefern, was alte und neue Fans davon erwartet haben.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 26. April 2009 - 17:28 #

Bei dieser News handelt es sich bislang um reines Hörensagen. Die Quelle beruft sich auf einen nicht näher genannten oder verlinkten Forenposting. Das mag stimmen, aber ohne eine qualifizierte Quelle ist das so, als wäre diese Aussage nie getätigt worden, also ein unbestätigtes Gerücht.

Viele Fehler bei der Weitergabe von News entstehen gerade durch das Abschreiben von anderen Seiten. So wurde aus einem Casual Dungeon Crawler von NCSoft auch schon einmal das nächste D&D-Rollenspiel. Daher bitte immer die Originalquelle prüfen, bevor man sowas einfach abschreibt. Wenn man das nicht kann, muss man dazu schreiben "nach Bericht von ...". Im Falle dieser News müssen Belege her, oder man läßt die News lieber weg.

Hauptsächlich interessant an einer Patchnews ist vor allem, was der Patch alles beheben soll.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352514 - 26. April 2009 - 18:13 #

Hi Floo7, mich würde diese News sehr interessieren -- als bekennendem Empire-Fan -- bitte such nach dem Originalposting, prüfe, ob das wirklich von Creative Assembly kommt -- und schreib dann gleich die wichtigsten 5 bis 10 der angekündigten Punkte in deine News.

Christoph Licht Redakteur - 55125 - 26. April 2009 - 19:35 #

Habe mal nach der Originalquelle geforscht und die News entsprechend geändert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352514 - 26. April 2009 - 21:18 #

Hallo Christoph, bin auch nochmal drübergegangen ("im Singleplayer, im Multiplayer" -- grrrr) und habe mir erlaubt, den letzten Satz anzufügen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352514 - 27. April 2009 - 0:39 #

Hab mir jetzt die Quelle mal selbst durchgelesen, da steht nichts davon, dass die Naval Invasions nun funktionieren, sondern dass sie weniger schlecht funktionieren als bisher.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 27. April 2009 - 18:36 #

Hab mir das Spiel am Release aus England geholt, die KI ist stellenweise so absurd dass es keinen Spaß macht. Habs erstmal in die Ecke gelegt, nach dem Patch schau ich nochmal rein.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34212 - 15. Mai 2009 - 12:01 #

In dem Zusammenhang würde es mir wünschen, dass Creative Assembly sich einem zweiten Teil von Rome annehmen würde.

Ein Freund von mir spielt "Empire" schon länger und scheint ganz zufrieden zu sein...

motherlode (unregistriert) 18. Juli 2010 - 10:43 #

Und dann wird es doch Shogun sein xD

Olphas 24 Trolljäger - - 48740 - 16. Juli 2011 - 7:31 #

Dies ist ein Test

Olphas 24 Trolljäger - - 48740 - 16. Juli 2011 - 7:31 #

Und noch ein Test. Sollte reichen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit