Google schätzt das Release-Datum von Spielen

Bild von NedTed
NedTed 11767 EXP - 18 Doppel-Voter,R5,C2,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. März 2011 - 17:55 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Google ist die im Westen meistgenutzte Suchmaschine. Damit das auch so bleibt, werden ständig neue Funktionen dafür sowie unabhängige Google-Tools ent- und oft auch wieder verworfen (siehe Google Labs). Die neueste Änderung an der Suchmaschine selbst könnte auch für Computerspieler interessant sein: Hängt ihr auf Google.com nach dem gesuchten Spiel ein "release date" an (zum Beispiel "Mass Effect 3 release date"), schätzt ein Algorithmus basierend auf textliche Angaben in den Suchergebnissen das Erscheinungsdatum.

Außerdem ist es auch möglich, sich das Release-Datum für Filme schätzen zu lassen. Es liegt nahe, dass noch weitere Kategorien hinzugefügt werden. Insbesondere bei Spielen wie Diablo 3 wird sich zeigen, wie genau die Schätzungen sein werden. Tipp aus der GamersGlobal-Redaktion: Traut in Sachen Release-Dates lieber auch weiterhin der oder den Websites eures Vertrauens...

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3601 - 19. März 2011 - 14:05 #

Coole Sache, gleich mal testen... xD

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11767 - 19. März 2011 - 14:07 #

Funktioniert leider momentan nur auf Google.com ;(

Anonymous (unregistriert) 19. März 2011 - 16:49 #

ja, wo auch sonst, yahoo, wenns um google geht?
(gibts jemand, der freiwillig die provinzseite .de aufruft?)

McFareless 16 Übertalent - 5557 - 19. März 2011 - 17:15 #

Google.de .... -.-

Anonymous (unregistriert) 19. März 2011 - 14:12 #

Das heißt wenn es viele Suchergebnisse gibt, dann erscheint das Spiel früher?
Man könnte genauso gut schreiben Google übt sich im Kaffeesatzlesen.
Sorry, aber ein auf Suchergebnissen basierende Terminberechnung ist nicht sonderlich sinnvoll.
So lange keine offiziellen Termine gepostet wurden ist alles Spekulation.
Und wir wissen ja mitlerweile alle was ein "When its done" bedeuten kann ;).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 19. März 2011 - 14:14 #

Google "schätzt" steht doch da ;) Als nächstes wird es bestimmt eine Art MetaKrit Wertung geben :D

Chopper 13 Koop-Gamer - 1355 - 19. März 2011 - 14:22 #

naja im endeffekt braucht mans nicht... aber es ist doch trotzdem ne nette sache...
denke nicht, dass es bei vielen ergebnissen zu einem früheren termin kommt... die technik wird vermutlich nen mittelwert aus allen gefunden terminen nehmen. aber das ist spekulation..

Punisher 19 Megatalent - P - 15357 - 19. März 2011 - 14:43 #

Würde tippen, dass das anders gemeint ist - wahrscheinlich wird das Datum aus einer Auswertung der Suchergebnisse geschätzt - behaupten 30% das Spiel erscheint am 30. Mai und 70% der Suchergebnisse sagen es ist der 30. Juni wird die "best guess" wahrscheinlich der 30.juli werden, wobei sicherlich noch andere Faktoren, wie die Aktualität des Suchergebnisses eine Rolle spielen werden.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1337 - 19. März 2011 - 14:32 #

Es ist ne ganz nette Idee, da es auch bei alten Filmen (Gone with the Wind geht zB) und Spielen funktioniert. Hilft einiges bei der Recherche, wenn man mal das Releasedate herausfinden will. Leider klappt das auch noch nicht bei allen Filmen/Spielen, aber denke mal, dass Google das sukzessiv ausbauen wird.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 19. März 2011 - 15:41 #

Ja, der Ansicht bin ich auch. Mit alten Titeln funktioniert das wunderbar, sogar, wenn man "Patch Releases" sucht.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 19. März 2011 - 14:37 #

zu "a storm of swords" traut es sich nicht :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85145 - 19. März 2011 - 14:56 #

Naja, die Googlesuche sucht sich dann auch nur die Informationen raus, die irgendwo auf Webseiten stehen. Ich seh da jetzt nix Bahnbrechendes bei dem neuen Suffix dabei ;).

Anonymous (unregistriert) 19. März 2011 - 16:50 #

buhhuuu, die welt ist schlecht!

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85145 - 19. März 2011 - 16:52 #

Hach, immer diese dramatischen Übertreibungen ;).

AticAtac 14 Komm-Experte - 2186 - 19. März 2011 - 17:30 #

"Diablo 4 release date":
Best guess for Diablo 4 Release Date is Q3 2041- Feedback

Olphas 24 Trolljäger - - 47550 - 19. März 2011 - 17:52 #

Na, dann wird es aber langsam Zeit für die Vorbestellung! ;)

Find das Feature eine nette Ergänzung. Und wenn verschiedene Seiten mit unterschiedlichen Releasedaten um sich werfen, dann kann man das zumindest als Tendenz heranziehen ohne sich durch zig Seiten zu suchen. Nichts weltbewegendes vielleicht, aber auch nichts komplett sinnloses.

CruelChaos 12 Trollwächter - P - 833 - 19. März 2011 - 18:57 #

Weiß jemand wie man auf google.com kommt, bei mir linkt er egal mit welchem braußer auf Google Deutschland zurück. Wäre super wenn das jemand weiß, da google.com auch die bessere Bildersuche hat ... aber ich komm da einfach net rauf.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 19. März 2011 - 19:14 #

Unten rechts steht "Google.com in English"

Anonymous (unregistriert) 19. März 2011 - 22:39 #

Wann bzw. ob überhaupt "Carrier Command: Gaea Mission" kann auch google.com nicht abschätzen. Das heraus zu finden wäre doch mal etwas für das Gamers Global Team. Lebt das Projekt noch oder ist es schon tot? *zaunpfahlwink*

Anonymous (unregistriert) 20. März 2011 - 15:31 #

Das ist in der Tat eine interessante Sache, wenn auch die Anwendung (Release Date suchen) jetzt nicht oberprickelnd ist. Die Idee hinter dem Algorithmus nennt man "Intelligenz der Masse". Die Theorie besagt, dass jeder einzelne sich irren kann, aber je mehr Menschen beteiligt sind, desto näher ist man am realen Ergebnis.

Dazu gab es einen Test der US-Navy. Ein U-Boot ist auf dem Weg von Gibraltar zurück in die USA spurlos gesunken. Keine wusste, wo das U-Boot untergegangen war. Die US-Navy hat viele Spezialisten gefragt, wo sie das U-Boot vermuten würden. Dann haben sie alle Daten gemittelt und sind dort getaucht. Und siehe da: keine 100m neben dem ermittelten Punkt fanden sie das gesunkene U-Boot.

Und den gleichen Ansatz benutzt Google. Jeder Blogger und jede Redaktion spekuliert anhand der ihr vorliegenden Daten. Und mathematisch müsste der Mittelwert ziemlich genau am eigentlichen Veröffentlichungsdatum liegen. Interessant wären mal wirklich sinnvolle Anwendungen, basierend auf diesem Wissen.

spinatkuchen 14 Komm-Experte - P - 2096 - 20. März 2011 - 18:52 #

Na ich weiß nicht, irgendwie eher Spielerei, wie Tr1nity schon sagte. Das einzige gute Zusatzprogramm ist sowieso der Rechner/Umrechner.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)