Looking-Glass-Veteran Doug Church von Valve angeheuert

Bild von Ketzerfreund
Ketzerfreund 5978 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

18. März 2011 - 9:48 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem Chris Remo, Community-Manager bei Irrational Games, es per Twitter kurz hatte durchblicken lassen, den Tweet aber bald wieder entfernte, hat Valve die Nachricht nun bestätigt: Bereits seit ein paar Wochen ist Spieldesigner Doug Church dort tätig.

Church erschien erstmalig im Abspann eines Computerspiels, nachdem er Anfang der Neunziger als Programmierer am Rollenspielklassiker Ultima Underworld - The Stygian Abyss mitgearbeitet hatte, ein Spiel der Blue Sky Studios, die danach in den Looking Glass Studios aufgingen. So begleitete Church als Designer die Geschichte des legendären Entwicklerstudios, welche mit Ultima Underworld 2 begann und mit System Shock 2 endete, das bereits nur in Kooperation mit Ken Levines Irrational Games als Hauptentwickler entstand. Doug Churchs Einfluss auf Klassiker wie System Shock (siehe Bild) und Dark Project - Der Meisterdieb (auch als Thief bekannt) dürfte als nicht viel geringer zu bemessen sein als der Warren Spectors.

Nach dem Niedergang der Looking Glass Studios im Jahre 2000 arbeitete er als technischer Leiter beim Publisher der Thief-Spiele, Eidos. Von dort aus lieh er Ion Storm bei der Entwicklung der beiden Deus Ex-Spiele und Thief - Deadly Shadows, die ebenfalls von Eidos vertrieben wurden, seine Talente. Auch an Crystal Dynamics' Tomb Raider - Legend beteiligte er sich.

Ab 2005 war er bei Electronic Arts beschäftigt, wo er im vergangenen Jahr die bittere Erfahrung machte, die Entwicklung eines Spiels einstellen zu müssen. Es handelte sich dabei um das zuletzt als Project LMNO bezeichnete Spiel, eine Idee Steven Spielbergs, bei dem ihr ein Alien-Mädchen aus einer Army-Basis gerettet hättet und mit ihr vor dem FBI geflohen wärt. Es ist schade um dieses prestigereiche Projekt, denn das bis zur Einstellung der Entwicklung veröffentlichte Material ließ auf ein sehr interessantes Spiel hoffen (siehe den entsprechenden Artikel in den Quellenlinks).

Doug Church gehört zu den Vordenkern der Branche, allerdings erspart er es sich meist, über seine Visionen lange Vorträge zu halten. Nun also arbeitet er bei Valve, doch darüber, woran genau, schweigt man dort noch. Aktuell befindet sich DotA 2 bei Valve in Entwicklung, welches aber keinem Doug-Church-typischen Genre angehört. Währenddessen steht Portal 2 kurz vor der Veröffentlichung. Aber wird denn das nächste Half-Life nicht auch so langsam fällig...?

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3617 - 18. März 2011 - 10:15 #

Quatsch, die haben still und heimlich die SS-Lizenz ergattert und arbeiten an System Shock 3...

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 18. März 2011 - 10:29 #

Das wärs ja! "*hoff*" :)

DarkVamp 12 Trollwächter - 910 - 18. März 2011 - 11:00 #

SystemShock3 => Pippi in den Augen !

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21104 - 18. März 2011 - 11:03 #

Confirm!

Wenn Volition jemanden killen würde um endlich Freespace3 zu machen, würd ich jemanden killen der im Weg steht für System Shock 3!
*BFG Kanone aus der Garage hol* WER STEHT IM WEG???!!!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 18. März 2011 - 11:25 #

Mir würde ein Ultima Underworld 3 auch sehr schmecken. Nur, um mal wider besseres Wissen ein wenig gegen den Strom zu schwimmen. :D

Olphas 24 Trolljäger - - 47966 - 18. März 2011 - 11:18 #

Ich glaub zwar nicht wirklich dran, aber ... System Shock 3? Da krieg ich ja ganz zittrige Hände und feuchte Augen...

Aber gut, darum geht es in der News ja eigentlich nicht, es ist nur schwer in dem Zusammenhang nicht an sowas zu denken :D

Alternativ könnte der Mann von mir aus auch mal schauen, dass Valve ENDLICH HL2- Episode 3 fertig bekommt!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 18. März 2011 - 11:27 #

Vor allem könnte Church der Half-Life-Serie ein wenig neues Leben einhauchen. Das sind ja mittlerweile nun auch eher traditionelle FPS. Ein paar neue Impulse im Gameplay würden nicht schaden.

Aber auch eine gänzliche Neuentwicklung mit Church an der Spitze wäre höchst spannend.

SirSyco 09 Triple-Talent - 248 - 18. März 2011 - 13:19 #

ich versteh das eh nicht...
warum werden eigentlich von so superheißen games wie SS oder DeusEx keine remakes gemacht mit up2dater grafik, vertonung, etc.... ?
ich mein wie geil das wär DE mit "prachtgrafik" zu zocken... :>

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. März 2011 - 16:57 #

Tja weil sie sich nie gut verkauft haben, selbst Spiele die sich früher gut verkauft haben werden ja wegen der casualisierung/konsolen nicht mehr entwickelt, siehe schleichtfahrt, freelancer, freespace, homeworld und was weiß ich. :(

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 18. März 2011 - 23:05 #

Wie so oft bei innovativen Spielen. Und hinterher heulen sie dann wieder alle rum, dass es keine gibt.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22470 - 18. März 2011 - 16:34 #

Ich habe versucht, mich zusammenzureißen. Aber es ging nicht. Ich muss den schlechten Wortwitz einfach machen: "Nun lasst doch erstmal die Kirche im Dorf!"

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 18. März 2011 - 16:57 #

Schnell Jörg, wir brauchen die Anti Flachwitz Medikamente es fängt wieder an :D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36789 - 18. März 2011 - 19:52 #

System Shock 1 Teaserbild, Hach, wie schön .*seufz*

Dass einer der Hauptverantwortlichen für System Shock und Deus Ex jetzt bei Valve arbeitet, klingt äußerst vielversprechend. Ein System Shock 3 von denen wäre natürlich genial, ich glaub aber nicht dran. Aber sein Know How kann Doug Church sicher auch bei anderen Marken einbringen. Zu Half-Life passt er sicher gut. Oder was ganz Neues? Gibt viele Möglichkeiten...

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. März 2011 - 1:51 #

ein neues Thief wäre mal wieder wichtig, gibt ja nix vergleichbares :(

finsteres Mittelalter,gekonnt rafiniertes Schleichen, weitläufige levels, Grusel und Verschwörung, ich steh auf den Mix!
aber bitte nicht geschüttelt!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 19. März 2011 - 3:30 #

Ist bei Eidos in Arbeit.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit