GG-Angetestet: L.A. Noire

360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 363814 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

17. März 2011 - 23:35
L.A. Noire ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
L.A. Noire ab 4,88 € bei Amazon.de kaufen.

Erstmals konnten wir L.A. Noire eine ganze Weile selber spielen -- unsere Hoffnung steigt, dass das auf den ersten Blick nach einem Mafia- oder GTA-Klon aussehende 3D-Adventure (vom Hersteller Rockstar als Detektiv-Thriller bezeichnet) ein ganz großes Ding werden könnte. Folgt dem Link unten: Nehmt mit uns den Kopf einer jungen Frau sanft in eure Hände, dreht ihn sachte nach links und rechts, und untersucht dann die Würgemale am Hals, die zum Tod geführt haben, oder die Hämatome, die auf schwere Schläge mit einem stumpfen Gegenstand hinweisen...

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit