Rocksmith: Musikspiel mit echten E-Gitarren (+Video) [Upd.]

360 PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

15. März 2011 - 13:51 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Rocksmith - Authentic Guitar Games ab 44,60 € bei Amazon.de kaufen.

Update:

Die Homepage von Rocksmith gibt weitere Informationen preis: Jede Gitarre mit Standard-Klinkenanschluss lässt sich direkt verwenden, alle anderen benötigen zusätzlich einen Tonabnehmer aus dem Fachhandel. Es gibt keine fest vorgegebenen Schwierigkeitsstufen, der Schwierigkeitsgrad passt sich automatisch den persönlichen Fähigkeiten an. Ihr könnt sowohl die Lead- als auch die Rhythmusgitarre spielen, mit unzähligen Effektpedalen lässt sich der Sound im Spiel den eigenen Vorlieben anpassen. Ein Mehrspielermodus ist ebenfalls vorgesehen, Informationen hierzu sollen aber erst zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Ursprüngliche News:

Erst vor wenigen Wochen hat Activision seine Konsequenzen aus der Talfahrt der Musikspiele gezogen und die Guitar Hero-Serie eingestellt. Jetzt kündigt Ubisoft etwas überraschend seinen Einstieg in dieses Genre an: Rocksmith soll sich aber entscheidend von Guitar Hero abheben und auf echte E-Gitarren setzen. Der Publisher stehe momentan in Verhandlungen mit Firmen wie Gibson, um neben einer Standalone-Version auch ein Bundle für 200 Dollar anbieten zu können.

Rocksmith soll voraussichtlich im September in den Handel kommen und dabei mit knapp 45 Songs von Bands wie den Rolling Stones, David Bowie, Nirvana und The Animals aufwarten. Mitgeliefert wird eine Standard-Steckerbuchse, mit der sich die meisten E-Gitarren an die PlayStation 3 und Xbox 360 anschließen lassen. Ubisofts Senior VP of Marketing, Tony Key, spricht von einer Musikerfahrung, mit der man das Gitarre-Spielen lernen oder die schon vorhandenen Fähigkeiten verbessern kann.

Video:

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 15. März 2011 - 11:41 #

Ich frage mich, wie das Spiel erkennen will, ob die richtigen Töne/Akkorde gespielt werden.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. März 2011 - 11:46 #

Äh.. Es gibt simple Windows-Programme von Freizeit-Freeware-Schreibern zum Stimmen von Gitarren, also kann die Erkennung, welche Töne da klingen, nun wirklich kein Problem sein. ;)

Denis Brown 16 Übertalent - 4925 - 16. März 2011 - 13:16 #

Das Problem ist da doch eher, wie genau das Programm komplizierte Dinge wie z.B. Akkorde analysieren kann. Das war ja auch bei der Entwicklung von Rock band 3 ein Problem, was ja der Grund ist, warum Harmonix auf eine modifizierte Squier Stratocaster setzt, und nicht auf einen einfachen Klinke zu MIDI-Adapter.

Insgesamt bin ich jedoch positiv von der Idee angetan. Bin schon gespannt, wie gut Rocksmith funktioniert.

Ich denke nicht, dass Rocksmith eine "Gefahr" für Rock Band 3 ist, weil sich das Publikum nur teilweise deckt. Rock Band funktioniert ähnlich im pro-Gitarren Segment, hat aber schon jetzt deutlich mehr Songs und unterstützt auch mehr Instrumente bzw. sieben Spieler. Ich denke Rocksmith könnte für RB-Pro-Gitarren Spieler eine Art Ergänzungsprogramm werden.

Grundsätzlich aber Daumen hoch für die Idee. Mal sehn, wie gut es am Ende funktioniert.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 15. März 2011 - 12:06 #

Das ist nun wirklich kein Problem :) Einfach die Frequenzen analysieren. Und da von der Gitarre nur eine "Spur" kommt und keine zwei Instrumente die gleiche Frequenz erzeugen ist die Zuordnung kein Problem.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 15. März 2011 - 16:05 #

http://de.wikipedia.org/wiki/Schnelle_Fourier-Transformation

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 15. März 2011 - 14:10 #

Ich bin gespannt. Guitar Hero hat Activision ja erfolgreich ausgelutscht, das hier KÖNNTE aber wirklich interessant werden.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 15. März 2011 - 14:13 #

Ein Spiel mit echten Gitarren? Ähm... dann brauch ich doch kein Spiel mehr? Oder lernt man jetzt Gitarre spielen für Trophäen auf der Playsi?^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 15. März 2011 - 15:08 #

Wenn du das Spiel spielen willst, brauchst du das Spiel zum spielen, oder so...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 15. März 2011 - 16:11 #

Nun wenn man so zb diverse Lieder erlernen kann, kann man üben mit spielen verbinden ;)

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 15. März 2011 - 15:59 #

Hmm, auch wenn mich Musikspiele bisher kalt gelassen haben, das hier könnte tatsächlich interessant werden. Einfach weil man eine echte Gitarre nutzt, und falls das Spiel gut umgesetzt wird gibt es wenigstens eine Chance auf diese Art ein Instrument zu lernen. Das spricht mich auf jeden Fall mehr an als die bisherigen pavlowschen "Drücke jetzt den gelben Knopf" Musikspiele.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 15. März 2011 - 18:15 #

Das kann Rock Band 3 aber auch schon mit dem Pro Gitarren Modus, für den es ja mittlerweile bzw. bald auch in Deutschland auch eine entsprechende echte E-Gitarre gibt. Der Pro-Modus für die Drums war ohnehin schon immer so, dass man dort quasi genau das spielt, was der echte Drummer auch spielt. Und auch die Keyboard Spuren im Pro Modus entsprechen jetzt den echten Spuren, allerdings ist das Spielzeugkeyboard kleiner als ein echtes.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 15. März 2011 - 18:55 #

Man hat ja in dem Video zu Rocksmith nicht genau sehen können, was sie da als Software anbieten werden, aber das scheint eher so in die Richtung Lernsoftware zu gehen. Rock Band 3 hingegen ist ein komplettes Spiel mit einem eingebauten Lernmodus, insgesamt wohl das bessere Paket.

Das große Aber für mich: ich hab schon eine E-Gitarre zu Hause und ich möchte in naher Zukunft keine neue, geschweige denn eine Fender Squire haben. Von daher bin ich schon interessiert, was Rocksmith da bieten wird und ob es wirklich mit fast jeder Klampfe funktionieren wird.

commie_d 10 Kommunikator - 384 - 15. März 2011 - 16:37 #

Die Idee klingt zunächst einmal sehr interessant. Und es wäre die deutlich günstigere Alternative gegenüber Rock Band 3 mit der Fender Squier Strat Guitar - insbesondere für diejenigen die bereits eine E-Gitarre besitzen. Wobei sich noch zeigen muss, ob das eigentliche Spiel hinsichtlich Musikauswahl und Spielmodi, mit dem bewährten Rock Band/Guitar Hero - Prinzip mithalten kann.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 15. März 2011 - 19:16 #

daumen hoch :-)

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 15. März 2011 - 19:42 #

Ich finde die Idee an sich gut. Wenn es dann auch noch gut umgesetzt ist, dann könnte ich vielleicht doch noch irgendwann schwach werden und mir eine Konsole zulegen. Bisher war ich einfach zu faul mich hinzusetzen und mir selbst was Gescheites auf der Gitarre beizubringen. Zu mehr als ein paar Akkorden, Barrégriffen und der Bluestonleiter (dabei hör ich eigentlich Metal) hat's bisher nicht gereicht.

DerDani 15 Kenner - P - 3681 - 16. März 2011 - 8:02 #

Erinnert mich irgendwie an Guitar Rising, welches vor einer Weile angekündigt, aber anscheinend nicht weiterentwickelt wurde.
http://www.guitarrising.com/index.html

Anonymous (unregistriert) 16. März 2011 - 8:59 #

Also was die gute Frau da macht, hat mit Gitarre spielen ja wohl mal gar nichts zu tun...

So ganz erschließt sich mir der Sinn auch nicht.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22495 - 16. März 2011 - 13:14 #

Es gibt nix über ne richtige Combo aus E-Gitarre und Marshall Stack. Wenn die Hose flattert, dann rockt es, alles andere ist nur Bullshit!

Entweder cih will spielen, oder Musik machen. Wenn ich nen komplette Bandbestückung brauch, kann ich im Proberaum bleiben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
RechenChrisL