GTA 4 hat sich 20 Millionen Mal verkauft

Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

14. März 2011 - 18:33 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
GTA 4 ab 9,88 € bei Amazon.de kaufen.

Der Publisher Take-Two Interactive hat Verkaufszahlen zu seinen erfolgreichsten Titeln veröffentlicht. Der wichtigste Titel ist demnach GTA 4, welches sich beeindruckende 20 Millionen Mal verkaufen konnte. Damit liegt es momentan auf Platz zwei innerhalb der Franchise; GTA-San Andreas liegt an der Spitze mit knapp 22 Millionen Exemplaren. Insgesamt hatte die Grand Theft Auto-Reihe bis April 2008 etwa 70 Millionen Spiele verkaufen können, dank GTA 4 liegt diese Zahl nun bei über 90 Millionen. 

Auch Red Dead Redemption hatte letztes Jahr einen großen Anteil daran, dass der Publisher schwarze Zahlen schrieb, obwohl kein neues GTA-Spiel in die Läden kam. Über 8 Millionen Spieler entschieden sich an der Ladentheke für das Wildwest-Epos rund um die Hauptfigur John Marston. Weitere 4 Millionen verkaufte Einheiten gingen auf das Konto von NBA 2K 11, welches wohl auch davon profitierte, dass die Konkurrenz von EA ihren Titel NBA Elite 11 aus dem Rennen nahm.

Weitere Franchises von Take-Two: 

  • Borderlands (alle Versionen: 4 Millionen)
  • Midnight Club: 18 Millionen
  • Civilization: 10 Millionen
  • Bioshock: 8 Millionen 
  • Max Payne: 7 Millionen
  • Mafia: 5 Millionen
  • Carnival: 4 Millionen

Für die Zukunft gibt es ebenfalls gute Aussichten. Mit Titeln wie L.A. Noire, Duke Nukem Forever, The Darkness II, Bioshock Infinite, X-COM und Spec Ops: The Line stehen bereits die nächsten potentiellen Bestseller in den Startlöchern. Und Nachfolger zu Grand Theft Auto, Borderlands oder Red Dead Redemption wurden nocht nicht einmal angekündigt. 

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 14. März 2011 - 18:34 #

Ist Take2 eigentlich Nummer 3 nach EA und Activision?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11024 - 14. März 2011 - 18:47 #

Ich hab jetzt nur diese Zahlen gefunden: Umsatz: Take2 968,5 Mio. US-$ (2009); Ubisoft 971 Mio-€ (2010)

goodoldbismarck 12 Trollwächter - 1028 - 14. März 2011 - 18:38 #

Cooles Teaserbild! Yusuf Amir ist der beste! Arab Money!!! :-D

Chakoray 12 Trollwächter - P - 1188 - 14. März 2011 - 18:39 #

Wow, das sind wirklich beeindruckende Zahlen. Ich wusste schon immer das sie es drauf haben. Für mich persönlich wird es bald mal Zeit für ein GTA 5, wobei ich auch einsehe das sowas immer Zeit braucht.

Mir persönlich hat San Andreas von allen GTA Teilen am allerbesten gefallen, ganz besonders die enorme Freiheit und die riesige Spielwelt in der Mann Minutenlang durch die Gegend rasen konnte gefielen mir am besten.

Aber auch GTA IV habe ich verschlungen. Besonders die Grafik auf dem PC (wenn man denn die passende Hardware hat) hat mich sehr begeistert.

Immer weiter so. Auf das wir noch sehr viele tolle Spielstunden gemeinsam verbringen werden :)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 14. März 2011 - 18:57 #

Erinnert mich grade daran, das ich Ballad of Gay Tony endlich zuende zocken sollte....

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 14. März 2011 - 19:06 #

DEN Gedanken sollte ich mir vielleicht auch mal zu Herzen nehmen...

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 14. März 2011 - 19:37 #

Habe ich die Tage erst gemacht, lohnt sich.

Anonymous (unregistriert) 14. März 2011 - 21:18 #

Ist nochmal deutlich toller, als GTA4 oder Lost and Damned.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 15. März 2011 - 13:20 #

Ist die Hubschrauber-Mission mittlerweile mal in einem Patch gefixed worden? Da bin ich damals ausgestiegen, das war zu frustrierend. (Die Mission wo man Schnellboote versenken muss.)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 14. März 2011 - 19:12 #

Schöne Zahlen, bei Fans kam GTA IV ja nicht so ganz gut an (Missionsdesign war etwas repetativ), aber mir hat es gut gefallen.
Im nächsten GTA geht es hoffentlich wieder nach Kalifornien.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 14. März 2011 - 19:23 #

welchen fans ? bin auch fan der serie und ich fand den 4ten Teil einfach genial. Erzählerisch der beste Teil der Serie und von der Grafik und Stadtsimulation wolln wir hier garnicht erst anfangen ;)

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 14. März 2011 - 19:41 #

Story und Technik waren nicht das Problem von GTA 4. Aber viele Spieler, mich eingeschlossen, fanden GTA 4 als zu "ernst". Bei San Andreas hatte man tonnenweise Beschäftigungsmöglichkeiten, die bei Teil 4 dann fallengelassen wurden. Stattdessen nervige Social Activities, die schnell ganz furchtbar nervig wurden. Ich habe Teil 4 später nur noch mit abgeschaltetem Handy gespielt, weil alle 3 Minuten jemand anrief und furchtbar enttäuscht von mir war, wenn ich nicht binnen 5 Minuten alles stehen und liegen lasse und mit ihm zum Kegeln gehe.

Bei Lost and Damned und insbesondere Gay Tony haben sie das ordentlich zurückgeschraubt und ein paar wesentlich Dinge verbessert: Motorräder machen wieder Spaß (Lost and Damned) und man kann wieder mit dem Fallschirm von Gebäuden springen (Gay Tony).

Wenn es um Technik geht, ist GTA 4 beeindruckend. Wenn es um Aktionsmöglichkeiten, Spielwiese, Sandkasten und einfach nur Unfug veranstalten geht, wischen für mich sowohl Just Cause 2 als auch Saints Row 2 mit GTA 4 den Boden auf.

Heretic (unregistriert) 15. März 2011 - 9:26 #

Ich war aus den genannten Gründen auch etwas enttäuscht von GTA4. Hätte ich allerdings gewusst dass man das Handy ausschalten kann, wäre ich natürlich weniger genervt gewesen ;).
Insgesamt war San Andreas aber einfach das bessere Spiel. GTA4 konnte mich nur in technischer Hinsicht beeindrucken. Jetzt wo ich das hier lese werde ich mir aber auf jeden Fall noch die beiden Episoden reinziehen.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 15. März 2011 - 13:19 #

Wenn man das Handy deaktiviert, kriegt man allerdings auch keine Missionen und dergleichen angezeigt. Bei den beiden DLC Episoden hab ich das nie gemacht, weil zum einen die Anrufe deutlich seltener kamen und zum anderen es anscheinend nicht ganz so gravierend war, wenn man die Treffen abgesagt hat.

Heretic (unregistriert) 15. März 2011 - 16:09 #

Letztendlich war es ja auch im Hauptspiel nicht wirklich dramatisch die Treffen ständig abzulehnen. Je weniger hoch man bei den NPCs im Kurs stand, desto weniger konnte man mit ihnen unternehmen (was egal war, da eh alle Tätigkeiten gleich langweilig sind). Jedenfalls war das die einzige Konsequenz die ich bemerkt habe.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 15. März 2011 - 16:24 #

Na ja, ein paar von den NPCs haben einen mit Waffen und Fahrzeugen versorgt, da war es schon wichtig, dass man mit diesen ein gutes Verhältnis hatte. Andernfalls hätten sie einen nicht mehr beliefert.

Heretic (unregistriert) 15. März 2011 - 16:42 #

Hmkay ;) Mich hat nie jemand mit Waffen oder Fahrzeugen versorgt, wenn es nicht gerade in einer Mission so vorgesehen war.
Trotzdem! Ich hatte einfach keine Lust, ständig irgendwas Sinnloses mit Lil´ Jacob zu tun, nur um diese Prozentzahl zu erhöhen. Außerdem wird man da ja kaum Waffen bekommen haben, die es im Laden nicht auch gab, oder?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 15. März 2011 - 16:49 #

Der Vorteil bei Jacob z.B. war, daß die Waffen bei ihm um einiges günstiger waren und vor allem, er brachte sie dir bzw. traf sich mit dir in deiner Nähe und du mußtest nicht unbedingt quer durch halb Liberty City zu einem Waffenladen fahren.

Heretic (unregistriert) 15. März 2011 - 18:10 #

Danke für die Infos! Leider macht das die Nebentätigkeiten außerhalb der Missionen auch nicht interessanter. Ist aber für die noch auf mich zukommenden Episoden gut zu wissen. :-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 15. März 2011 - 19:30 #

Ich hab das immer so gemacht, daß ich meine Freunde "dazwischen schob", wenn ich auf Missionen warten mußte. Das kam glaub so 2-3 Mal im Spiel vor, wenn's meist um Termine etc. ging oder bis sich ein neuer Auftraggeber meldete. Anstatt ein paar Mal sich hintereinander schlafen zu legen (oder Unfug zu machen ;)), graste ich in der Zeit meine Freunde ab, bis ich den entsprechenden Status hatte ;). Wichtig dabei ist auch, um davor nicht in der Gunst zu sinken, die Verabredungen anzunehmen, aber gleich darauf diese via Telefonanruf wieder abzusagen. Sagt man nämlich brav ab, geht die Gunst nicht runter, sie bleibt stabil.

Letztendlich kann man aber das Spiel beenden bzw. durchspielen, ohne alle seine Freunde zwingend auf den Status zu bringen. So habe ich es auch aus Zeitgründen bei meinem letzten Durchspielen für meinen Walkthrough gemacht und gerade bei den Waffen halt die Läden aufgesucht oder die Stellen aufgesucht, wo sie bzw. die Schutzwesten, rumliegen.

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 15. März 2011 - 20:36 #

Das wäre ja alles sinnvoll gewesen, aber zum einen hatte man Geld im Überfluss und der Waffenwagen von Jacob hat auch nicht gerade in deiner Nähe geparkt. Ich musste teilweise länger fahren als zu den normalen Waffenshops.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 15. März 2011 - 16:14 #

Ich hab das immer so gemacht: Anruf angenommen, Verabredung akzeptiert und gleich wieder angerufen, um diese leider abzusagen, weil etwas dazwischen gekommen ist. So mußte man nicht sofort hin und man sinkt dabei auch nicht in der Gunst bei den Freunden :).

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6678 - 15. März 2011 - 15:20 #

Siehst du, mir hat Teil 4 gerade wegen der Sachen, die du nicht mochtest Spaß gemacht, gerade das "Ernste".

Heretic (unregistriert) 16. März 2011 - 9:19 #

Man sagt ja immer, dass die GTA-Spiele Satiren seien. Das hätte ich auch bei allen Teilen, die ich vorher gespielt habe unterschreiben können.
Bei GTA 4 aber war die Handlung an vielen Stellen so bierernst, dass ich mich sogar manchmal gefragt habe, wie dieses Spiel es geschafft hat NICHT indiert zu werden. Ich bin bestimmt kein Moral-Apostel aber streng genommen war Nico Bellic oft einfach nur ein gewissenloser Mörder und das zum Teil komplett ohne einen augenzwinkernden Humor im Hintergrund.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 16. März 2011 - 17:22 #

Ja, genau das gefällt mir dabei auch nicht. Es wurde gehypt ohne Ende, aber letztlich habe ich nie verstanden, warum Medien, die bei Counterstrike sofort die Moralkeule schwingen, über GTA4 ernsthaft berichtet haben.

Inno 12 Trollwächter - 1167 - 14. März 2011 - 19:43 #

Erzählerisch definitiv TOP! Die Episodes legen nochmal eine Schippe drauf. Ich fand die zwei Addons genial:)

Aber rückblickend empfinde ich gefühlsmäßig San Andreas noch eine Tick besser, kann mir auch gerade nicht erklären warum...

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 14. März 2011 - 19:52 #

Also Ich geh jetzt mal von der Pc Version aus -> Miese Engine/Umsetzung suchts euch aus :P, unverschämte Hardwareanforderungen teilweise vorallem zum Release, naja zum Spiel selber dann -> Tolle Story, das er ernster gewesen sein soll als die alten Teile viel mir ehrlich gesagt nicht wirklich auf wenn ich das mit San Andreas oder Gta 3 vergleiche, Missionen waren sehr nett nur manchmal war es ätzend wenn dann irgend nen Freund mit dir was unternehmen wollte aber du gerade ne Mission machen willst, tjo und der größte Negativ Punkt am normalen Gta 4 war irgendwo der Punkt meist nach den Man den Bankraub gemacht hat und dann vielleicht noch 3-4 Missionen drann hängt, das das Game keinen Spaß mehr macht zumindest war es bei mir immer so... Gay Toni war top und oki das andere Addon war aber dafür wieder Geschmackssache, ich denke nicht jedem lag es fast jede Mission nur mit dem Motorad rumzuheizen.
Trotz allem war gta 4 nen Tolles tolles Spiel und hat es auch verdient.

Bedaure aber immer noch das sie Read Dead Redemption trotz allem immer noch nicht auf dem Pc releasen wollen, es wäre denke ich sehr geil alleine wegen der Mod Community könnte ich mir da viele dinge vorstelen.

Heretic (unregistriert) 15. März 2011 - 9:37 #

Das stimmt! Das Spiel war gut und gerade der Banküberfall ein echtes Highlight. Leider kam danach eben kein solches Highlight mehr. Insgesamt konnten die Missionen, was den Abwechslungsreichtum anging, nicht mehr mit den Vorgängern mithalten. Ich hatte mir bei den letzten ca. 10 Missionen sogar fast gewünscht dass langsam mal das Finale kommt.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 14. März 2011 - 19:22 #

verdient !

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 14. März 2011 - 20:56 #

I still love GTA 4 (Team Mafiya Jobs im Multiplayer rockt immer noch am besten) und gerade erst den Video-Walkthrough dazu fertig gestellt. Demnächst mache ich mich an die Addons. Aber erstmal Urlaub von der WT-Arbeit und vielleicht noch ein anderes Spiel dazwischen schieben :).

Lt.L.T. Smash 10 Kommunikator - 397 - 14. März 2011 - 21:10 #

wow, dann bin ich wohl der 20 Millionste Käufer gewesen. Habs mir erst letzte Woche als CE zugelegt und finds echt ganz schnuckelig...Aber GTA war schon seit Teil 1 der Knaller, keine Frage.

ArnonYm (unregistriert) 14. März 2011 - 21:46 #

würde mich interessieren wie oft das spiel auf dem pc verkauft wurde?
auch google spuckt nichts aus,leider.

einer und der war ich^^

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 14. März 2011 - 22:00 #

Geschätzt 3 Mio. mal würde ich tippen

http://www.vgchartz.com/worldtotals.php?name=grand+theft&publisher=&console=&genre=&minSales=0&results=50&sort=Total

P.S. vgchartz Daten sind nicht 100% daher nur geschätzt.

ArnonYm (unregistriert) 14. März 2011 - 22:17 #

danke dir.
wahnsinn hätte ich nicht gedacht.

subversor 04 Talent - 25 - 14. März 2011 - 22:30 #

V.a. wird GTA auch von Teil zu Teil besser, durchdachter, schöner.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 14. März 2011 - 22:56 #

Schöner ja, zum Rest ein klares Nein von mir. Vice City ist und bleibt der bisher beste Teil der Serie.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58787 - 14. März 2011 - 22:59 #

Das unterschreibe ich dir so. Ist der einzige Teil, den ich auch heute ab und zu mal raushole und komplett durchspiele. Außerdem hat VC die mit Abstand besten Radiosender.

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 14. März 2011 - 23:20 #

Hell Yeah, ich sach nur V-Rock mit Laaaaazlow. Ich hab mir das Teil sogar ausserhalb des Spiels als MP3 angehört. Die ganzen Ansagen und Radio-Werbespots kann ich heut' noch auswendig runterleiern.

Besen 10 Kommunikator - 503 - 15. März 2011 - 3:18 #

Lazlow gibts ja auch in GTA 4. ;)
Der Typ ist einfach klasse!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58787 - 15. März 2011 - 9:29 #

Wenn ich die Werbungen höre kann ich jede mitsprechen. Nur spontan niederschreiben kann ich jetzt keine :(

Anonymous (unregistriert) 14. März 2011 - 23:58 #

In anderen Branchen wäre der Teufel los, wenn
sich ein Nachfolger 10% schlechter verkauft.

In anderen Branchen würde man Geschäftsbereiche
gleich komplett abstoßen, wenn die nur halb so
viel verkaufen wie andere Abteilungen und
von da ab alle drei Monate ein neues GTA rausbringen.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 15. März 2011 - 10:56 #

Ich kann mir gut vorstellen, dass von GTA IV in den nächsten beiden Jahren noch 2-3 Millionen Einheiten verkauft werden und es mit San Andreas gleichzieht.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 15. März 2011 - 11:32 #

Hat das Spiel devinitiv verdient.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 16. März 2011 - 17:19 #

Ich hab das Spiel auch gekauft... für knapp 8€. Vice City hat mir aber immer noch am meisten Spaß gemacht.

Heretic (unregistriert) 16. März 2011 - 17:23 #

Jawoll! GTA 4 und beide Episoden für 8,75€, also quasi geschenkt.
Ich würde nie ein neues Spiel bei Steam kaufen aber die Aktionen sind manchmal echt genial!
:-)

Henke 15 Kenner - 3636 - 21. März 2011 - 0:39 #

Verdientermaßen, das sei hier angemerkt... und obwohl die ständigen Dates mit diversen NPCs auch mir nach einer Weile auf den Keks gingen, war es ein klasse GTA-Teil... in meinen Augen jedoch nur Nummer 2 nach dem grandiosen Vice City...

Dennoch finde ich es ärgerlich, das keinerlei Umsetzungen für Red Dead Redemption oder LA Noire geplant sind... hier kreide ich Rockstar Games ein dickes Minus an...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit