Star Wars - The Old Republic: Video gibt Einblick in Instanz

PC
Bild von Chopper
Chopper 1355 EXP - 13 Koop-Gamer,R5,A4,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

13. März 2011 - 21:51 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Zuge der PAX East 2011 veröffentlichte das Entwicklerstudio Bioware ein neues Video zum kommenden MMO Star Wars - The Old Republic. Dieser 16-minütige Entwickler-Walktrough bietet einen schönen Einblick in die Instanz Taral V, welche ihr ungefähr mit Stufe 32 betreten werdet. Neben einigen Kampfszenen wird auch das Dialogsystem und eine kleine Zwischensequenz präsentiert. Das Video mit dem englischen Kommentar eines Entwicklers des Spiels findet ihr direkt im Anschluss an diese News. Falls ihr zusätzlich einen deutschen Untertitel möchtet, könnt ihr den Link in den Quellen nutzen.

Video:

Age 19 Megatalent - P - 13993 - 13. März 2011 - 21:53 #

So gerade geschaut. Das Dialogsystem sieht ja ziemlich sinnfrei aus, egal wer was sagt, es scheint keine Auswirkung zu haben und der NPC reagiert nicht wirklich... Vom Gameplay auch nichts besonderes, Standard-MMO-Kost.

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 14. März 2011 - 12:11 #

Woher willst du wissen, dass die Antwortmöglichkeiten keine Auswirkungen haben? Wir sehen hier einen einzigen Dialog mit einem durchgespielten Antwortschema. Was bei anderen Antworten passieren könnte, erkennen wir aus dem Video nicht, weil es den Durchlauf nur einmal zeigt. Die Behauptung der "Standard-MMO-Kost" als Reaktion auf die Dialoge ist auch Unsinn. Mir ist kein MMO bekannt, dass ein solches Dialogsystem bietet. Von "Standard" kann also keine Rede sein, völlig egal wie gut oder schlecht es letztlich ausfällt.

Age 19 Megatalent - P - 13993 - 14. März 2011 - 14:11 #

Was ich sehe, ist ein Yoda-Clone der etwas erzählt, ein Partymitglied das je nach Würfelglück eine von drei Antworten/Fragen auswählt und der Yoda-Clone nicht im Geringsten darauf einzugehen scheint. So what? Und das Standard-MMO-Kost bezog sich nicht auf das Dialog-System sondern aufs Gameplay, wie ich es deutlich geschrieben habe. Du kannst dein Laserschwert also wieder einfahren...

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 14. März 2011 - 14:39 #

Er geht nicht auf alles ein, weil die Antworten teilweise so konzipiert sind, dass er nicht antworten muss. Außerdem kann man anhand dieses Videos nichts über etwaige Reaktionen sagen. Meist wurden diejenigen gewürfelt, deren Aussage keiner Reaktion bedarf. Am Ende sagt der Jedimeister, ein Schiff stünde im Hangar bereit, der Trooper wählt, er habe ein eigenes. Hierauf könnte er reagieren, es gewinnt jedoch jemand, der lediglich sagt, man solle sich beeilen. Ob und wie eine Reaktion auf eine andere Aussage erfolgt wäre, lässt sich hier nicht sagen.
Was die Standard MMO Kost angeht, habe ich mich vertan, gebe ich zu. Aber was ist daran schlimm? Innovative MMOs mit neuem Gameplay wie Age of Conan spielen heute kaum eine Rolle, während sich die alteingesessenen "Standard MMO Gameplay" Spiele blendend verkaufen.

Age 19 Megatalent - P - 13993 - 14. März 2011 - 15:15 #

Ich hab halt die Befürchtung, dass der Großteil der Antworten so konzipiert ist aber ich lasse mich natürlich gerne eines Besseren belehren. :) An der Standard-MMO-Kost ist nichts schlimm, allerdings ist es auch kein sonderlicher Anreiz um seine hochgezüchteten Chars in ähnlichen Spielen einzutauschen.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1913 - 13. März 2011 - 22:13 #

Ich glaube das Anvisieren wird relativ komisch werden. Vorallem in großen Kämpfen mit mehreren Spielern, Mobs, etc.

Davon abgesehen, sieht es eigentlich relativ gut aus.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 13. März 2011 - 22:18 #

Ich sehe es genauso wie Age. Das alles hat man in anderen MMOs schon gesehen, die allerdings ohne Lichtschwerter und Laserpistolen auskommen.

Wenn das Dialogsystem Auswirkungen haben würde, dann sind die Randomgruppen bereits zum scheitern verurteilt. "Wenn ihr nicht Option 3 wählt, dann leave ich. Hab kein Bock diese Ini nochmal zu machen."
Die "Recommandations" deuten darauf hin, dass man diese in den inis farmen muss, um sie später gegen eine tolle Ausrüstung einzutauschen. Auch nicht unbedingt etwas neues.

Sicherlich wird das Spiel gut und es wird seine Fans haben. Allerdings wird es nicht der Eierlegende-Wollmilch-Bantha, den sich alle erhofft haben.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 13. März 2011 - 22:20 #

Bin da auch noch seeeehr skeptisch. Fänds schon tierisch geil mir meinen Jedi hochzuleveln, aber bisher siehts wirklich nach 0815 aus, leider. :/

anon anton 06 Bewerter - 64 - 14. März 2011 - 0:15 #

es wird lediglich eine instanz und ein dialog gezeigt...
und wie sollen instanzen denn sonst gespielt werden?
außerdem, wenn jemand eine instanz nicht spielen möchte, steht ihm das doch frei.
ich finde die kämpfe in den instanzen schön anzuschauen; wirkt nicht träge, weit besser als z.b. bei rift, und außerdem sehr dynamisch das ganze.
keine effekthascherei die zu augenkrebs führt.
instanzen könnten also spass machen in dem spiel, ob für langzeitmotivation gesorgt werden wird, wird sich bekanntlich rausstellen.

ich fand inis in fast jedem mmo bisher unterhaltsam, aber ein mmo besteht ja (bekanntlich) nicht nur aus instanzen.

Tante Bernd (unregistriert) 14. März 2011 - 1:36 #

Wer erwartet denn ne milchäugige Eiersau?

Primär sieht die Erwartungshaltung doch so aus, das man auf nen solides MMO hofft welches das Genre um den Aspekt "Story" erweitert, also nen MMO mit der Atmosphäre und Spielgefühl eines KotOR. Revolutionen erwartet niemand und wurden von Bioware, abseits der Storylastigkeit, afaik auch nicht versprochen.

Haupthypefaktor ist doch wohl eher der, das es im extrem beliebten Star Wars Universum spielen wird.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6958 - 13. März 2011 - 22:27 #

Ich warte gebannt auf SWOR, wenn ich auch wahrscheinlich das Spiel als Zwischending bis zu GW2 als Vertreter der neuen Generation spielen werde. Aber ein paar Klassen durch die Story leveln macht sicher Spaß. Auf jeden Fall mehr, als das Gammelfleisch WoW am Ende gemacht hat mit Cata-Release oder dessen Kopie Rift in den Betas machte. Ich werde aber erstmal in Ruhe bei SWOR entweder durch eine Testversion oder eine offene Beta - die kurz vor Release auch mehr eine Testversion als ein echter Betatest ist - spielen. Da bin ich doch zu kritisch geworden mittlerweile und bei Rift war ich froh, das Spiel vorab testen zu können. Ist ja nicht so, dass man sonst nichts zu tun hätte in der spärlichen Freizeit für ein paar Stunden PC in der Woche (wollte eigentlich bald mal mit meinen SNES-Emus anfangen^^).

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 13. März 2011 - 22:35 #

RIFT ist kein WoW-Klon. Danke.

Pausen 11 Forenversteher - 813 - 13. März 2011 - 23:01 #

Dann muss dein Rift anders sein wie das was der Rest der welt spielt

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 13. März 2011 - 23:28 #

Naja, nur weil WoW die Features aus früheren MMOs geklaut und verbessert hat, und RIFT dasselbe jetzt bei WoW macht, joa.

Oder hat schon jemand behauptet WoW wäre ein EQ2-Klon? Oder ein DAoC-Clon? Nein? Oh, welch Wunder. WoW hat ja das ganze MMO-Genre total neu erfunden. Und ich bin Jesus.

Aber ich bin dieser "Diskussion" langsam eh überdrüssig.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6958 - 14. März 2011 - 7:03 #

WoW ist ein EQ1-Klon, das macht aber Rift nicht besser, denn die Kopie einer Kopie eines Spiels aus 1999 wirkt auch nicht frischer. Deswegen liegt meine Hoffnung auch eher auf GW2, weil das Spiel quest- und klassentechnisch andere Wege geht als die alte Generation. Außerdem wirbt Rift groß mit "We are not in Azeroth any more", da sind Vergleiche angebracht. Rift ist das Auffangbecken für gelangweilte WoW-Classicfans, gewürzt mit Elementen aus dem gescheiterten Warhammer Online - das Spiel hätte so toll werden können, verdammtes Mythic.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1913 - 13. März 2011 - 23:39 #

Ich bin mal gespannt, ob Guild Wars 2 die Hütte rocken wird. Habe früher den ersten Teil (ohne AddOns) gerne gespielt aber schnell die Lust verloren.

Bei den Erweiterungspacks hat es mich abgeschreckt, dass man irgendwann Bots bekommt die mit dem Spieler rumlaufen.

Ich würde mir wünschen, dass man in GW2 viele Rüstungen usw. findet statt nur zu craften...

Honestus 04 Talent - 36 - 13. März 2011 - 22:39 #

Viele der Aspekte, die man integrieren möchte und die TOR zu etwas besonderes machen sollen, werden sich sicherlich nicht in einigen wenigen Minuten offenbaren - sondern im Kontext des Ganzen.

Bin persönlich nach einigem Stöbern gestern wieder richtig vorfreudig auf den Titel - auch wenn mir sehr viele Verbindungen zu WoW (05 und Anfang 06) aufgefallen sind, die das ganze etwas reduzieren. Trotzdem, nachdem ich Galaxy damals verpasst habe, werde ich das hier definitiv probieren.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 13. März 2011 - 23:40 #

Mir sind die kommenden MMO's eigentlich egal(Ich warte nur auf Guildwars 2). Ich hoffe hierbei aber, dass es viele spielen werden, dann klingelt bei denen so schön die Kasse, das sie vlt. ein klassisches SWKOTOR 3 machen können ohne Geldsorgen, eben so wie Blizzard ihre Spiele angehen kann durch WoW.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. März 2011 - 1:09 #

http://www.youtube.com/user/GW2Arena#p/a
http://www.youtube.com/user/RotwangII#p/u

Paar GW2 Videos von der PAX 2011 :)

Red Dox 16 Übertalent - 4204 - 14. März 2011 - 0:18 #

Was das Dialog System angeht, hier wäre halt interessant zu wissen was passiert wen einer mal ausgewürfelt wird der mal ´ne patzige Antwort gibt. Und die Besorgnis wegen randomgruppen wo einer wegen der falschen Antwort abhaut, wayne. Is ja nich so als wär das was neues. "Mimimi Hunterloot", "Ich hab nur noch 5 min. Kaffepause, entweder liegt der Trash nu oder ich bin weg", "Wutt? Ich bleib doch nich inner Gruppe mitem Kacknap der einen Gearscore unter XY hat. Das ist unter meiner Würde!"

Video macht ansonsten tatäschlich einen 08/15 Eindruck. Was ich OK finde, denn heutzutage _hat_ man halt schon fast alles gesehen. Und dank WoW (ja das hat nunmal tatsächlich überall das beste weggeklaut. Is halt das was Blizzard am besten kann, kopieren und perfektionieren) ist man an mitlerweile nunmal auch Meilen weg von einem EQ2 oder DaoC was Benutzerfreundlichkeit und/oder "Casualisierung" angeht. Ich muß an der Stelle auch sagen, ich hab lieber ein solides MMO das von Anfang an gut läuft als irgendein MMO das dauernd von "Awesome" und "Neuerungen" tönt und dann beim Release auf die Shcnauze fällt.

Guild Wars 2 wird sicherlich auch nicht der vielgepriesene Retter der MMO Gelangweilten. Sieht gut aus, aber was dahintersteckt kann den monströsen Ansprüchen der Spieler am Ende doch nicht gerecht werden.

Liam 13 Koop-Gamer - 1225 - 14. März 2011 - 2:04 #

Wenn ich deine Frage richtig deute, dann ist es afaik so, der mit dem höchsten Wurf entscheidet was gemacht wird. Sprich in dem bekannten Beispiel, ob der Capitain am leben bleibt oder getötet wird. Die Antworten aller anderen zählen hingegen nur für sie selber, sprich ob sie Punkte für die helle oder die dunkle Seite bekommen.

Anonymous (unregistriert) 14. März 2011 - 0:57 #

Wozu hat die Gesandte ständig ihr Lichtschwert im Anschlag, sie benutzt es ja doch nicht.

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 14. März 2011 - 12:13 #

In jedem MMO hat man im Kampfmodus die Waffen in der Hand. Macht ja auch Sinn, schließlich kann es jederzeit passieren das man selbst attackiert wird.

Anonymous (unregistriert) 14. März 2011 - 14:51 #

Also wenn mein Magier in WoW was castet hat er seinen Stab nicht in der Hand...wozu auch. So wie es da jetzt ist, sieht es einfach dämlich aus, das Lichtschwer so stocksteif hinter dem Rücken zu halten.

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 14. März 2011 - 15:21 #

Der Magier benutzt für seine Angriffe auch nicht den Stab, im Gegensatz zum Jedi mit seinem Lichtschwert. Ich finde die Animationen in Ordnung, sie haben sich seit den ersten bewegten Spielszenen sogar deutlich verbessert. Darth Vader hielt auf Bespin auch sein gezündetes Lichtschwert in Händen, als er Luke mit Hilfe der Macht Bauteile der Station um die Ohren warf.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. März 2011 - 15:30 #

Und weil ja ein WOW Magier genau wie ein Jedi ist sieht das doof aus?
Sorry aber die Kritik finde ich etwas seltsam, zumal es sich hier um eine INI Szene handelt und Laserschwert in SW auch zum Schutz eingesetzt werden. Sich beim Buffen in einer Kampfszene seiner Waffe bzw. seinem Schutz zu entledigen empfinde ich als weitaus dämlicher.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. März 2011 - 14:26 #

Noch ein 30min Video von der PAX in 4 Parts
http://www.youtube.com/user/sadonomic#p/search/1/C0kFkZnoSsE

Frage und Antwort von der Pax
Englisch
http://darthhater.com/2011/03/13/sunday-developer-qa-with-bioware/
Deutsch ( nicht alle Infos)
http://www.swtor.eu/die-swtor-qas-der-pax-informatives-in-der-zusammenfassung/033648

Und noch 6min Space Combat Info
http://www.youtube.com/watch?v=Nf36KlvhmKI

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 14. März 2011 - 16:43 #

Gameplay, Grafik, Atmosphäre usw. sehen eigentlich sehr gut aus! Aber wie will BioWare das Hauptproblem "Alle spielen Jedis" beseitigen?

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 14. März 2011 - 16:59 #

Es wird sicherlich mehr Jedis geben als andere Klassen. Ich glaube nicht, dass man da irgendwas wird ändern können. Ich persönlich ziehe jedoch den Kopfgeldjäger vor und nach diesem Video würde ich auf Seiten der Republik am liebsten einen Trooper spielen.

Liam 13 Koop-Gamer - 1225 - 14. März 2011 - 18:12 #

Es ist nicht so ein großes Problem vielleicht, es gibt eine Menge Leute inkl. z.b. mir, die per se kein wirkliches Interesse am Jeditum haben. Wenn man den Abstimmungen im offiziellen Foren glauben darf, sind die Klassen eigentlich rel. gleichmäßig verteilt. Sicher Jedis sind mehr, aber nicht so umfassend, dass man von einem gravierenden Ungleichgewicht ausgehen könnte.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 14. März 2011 - 21:15 #

Die Leute in den Foren machen grade mal 5 % aus - wenn nicht weniger! Da kann man sich nicht drauf verlassen. Die große Masse, die das Spiel erst zum Release oder später kaufen wird treibt sich nicht in irgendwelchen Foren rum. Ich gehen von 80 % Jedis / Siths aus und der Rest wird auf die anderen Klassen verteilt. Das ist natürlich dann ziemlich übel...

So ein Problem hat auch kein anderes MMORPG, das ist halt der Star Wars Fluch. Siths und Jedis sind die Helden. Ob ich bei WoW jetzt nen Schmanane oder Jäger spiele...das tut sich nix.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. März 2011 - 21:30 #

Naja zumindest bei den ganzen F2P Games sieht man doch oft einen Überhang von Krieger besonders wenn es um PVP geht. Welche "Gruppe" Spieler diese Klasse hauptsächlich nimmt sieht man meist schon am Namen und Umgangston im Chat :D

Tante Bernd (unregistriert) 15. März 2011 - 1:41 #

Und exat wo liegt jetzt das Problem wenn tatsächlich primär Sith/Jedi gespielt werden?

Wurde doch bewusst in einer Zeitlinie angesiedelt in der Sith und Jedi noch "an der Tagesordnung waren". Davon ab scheint Bioware das auch konkret so einzuplanen, da die Sith/Jedi mit ihren Spezialisierungen sowohl Tank als auch DD und Heiler stellen können.

Bounty Hunter wirds auch mehr als genug geben, bin ich mir dank Bobba Fetts Beliebtheit absolut sicher.

Der Trooper scheint mir den Videos zufolge auch ne ziemlich coole Sau mit spassigen Fertigkeiten zu sein (sticky bombs und Gewehrkolben voll in die Fresse) und wird definitiv sein Publikum finden (ich würde bspw. dazugehören, spielte ich auf Seiten der Republik).

Für Leute die gerne Fern-DDs spielen sind die Sith/Jedi sowieso uninteressant.

Bei Schmuggler und imperialem Agenten könnte ich mir nen Spielermangel vorstellen, da dieses System mit der Deckung auf Dauer mehr nervig als spassig aussieht. Dank Han Solo und Wookiebegleiter wird aber vor allem der Schmuggler auch genug Liebhaber finden. Beim Agenten sehe ich allerdings jetzt schon den massivsten Spielermangel, da ihm, für meinen Geschmack, irgendwie komplett das Alleinstellungsmerkmal und vor allem auch ein aus den Filmen bekanntes und beliebtes Vorbild fehlt.

MrSpock 09 Triple-Talent - P - 331 - 14. März 2011 - 18:47 #

Ich sage:
wer auch nur ein bisschen auf Star Wars steht und Fantasy Enviroment leid ist , und mit Star Trek online nicht so richtig warm wurde, ist hier doch im SiFi Genre gut aufgehoben.

troglodyt 12 Trollwächter - 900 - 14. März 2011 - 20:35 #

Klingt ja schon nett, aber ich als Ex-Jun..ääh WOW-Spieler befürchte das es vom allgemeinen Spielgefühl halt doch zu nah an dem gewohnten sein könnte. Und das hab ich gründlich über.
Bin auch auf das Lootsystem gespannt. Siths farmen, bis einer mal einen Ipod droppt?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. März 2011 - 20:49 #

Wenn man sich so die Erwartung ansieht, denke ich will man mit dem Spiel gar nicht viel mehr erreichen, zumindest keine wilden Kampfansagen an WOW schicken.
http://www.gamersglobal.de/news/32153/the-old-republic-laut-ea-mit-500000-spielern-rentabel
Im EA Angebot( oder Finanzabteilung ) fehlt ein WOW und das beste Studio unter EA ist Bioware dafür. Ich denke SWTOR könnte eine Art "Wir probieren das mal" mit einer starken Lizenz im Rücken und hoffen das es klappt, und wenn es läuft dann hauen wir mal richtig rein.

Spengler (unregistriert) 15. März 2011 - 16:18 #

Sieht echt gut aus ;)

Und hey es ist Star Wars, gekauft wird es eh. Nach dem kostenlosen Monat wird sich zeigen ob man es behält oder nicht.

Tammi (unregistriert) 15. März 2011 - 18:27 #

Gut? o_O Passable triffts doch wohl eher.

Wirkt leider immernoch so wie auf der GC - wie jedes andere MMO :( Ich bete, dass die community so toll wird, dass es sich dennoch lohnt :)

Tammi (unregistriert) 15. März 2011 - 18:28 #

und ich hab die ironie nicht verstanden :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit