GG-Kompendium: Dragon Age 2 (4. Update)

PC 360 PS3
Bild von Christoph Hofmann
Christoph Hofmann 55130 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtBetatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

21. März 2011 - 10:41 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age 2 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 21.3.2011:

Wir haben die Begleiter-Übersicht in unserem Kompendium um Details zu den Rüstungsverbesserungen und den Geschenken ergänzt. Ihr erfahrt nun nicht nur, was ihr für eure Gefährten alles finden und kaufen könnt, sondern auch wo ihr es erhaltet.

Update vom 13.3.2011:

Mit dem dritten und vorerst letzten Update haben wir unser Kompendium noch einmal massiv um wichtige Themen erweitert. Neben allgemeinen Tipps, stellen wir euch auf den neuen Seiten das Kampfsystem noch ausführlicher vor, erklären welche Schadensarten und Statuseffekte es gibt und geben euch Informationen über die Gegner im Spiel an die Hand. Außerdem listen wir euch alle klassenübergreifende Kombos auf und gehen genauer auf die Verletzungen ein. Der letzte große Punkt ist die Vorstellung aller Spezialisierungen der drei Klassen im Spiel, damit ihr euch schon vorab genau überlegen könnt, wo ihr eure wertvollen Steigerungspunkte am besten investiert.

Update vom 11.3.2011:

Auch heute haben wir unser Kompendium zu Dragon Age 2 wieder stark erweitert. Mit dem Update wurden alle wichtigen Informationen aus den beiden DLCs "Der verbannte Prinz" und "Das schwarze Emporion" ergänzt, darunter die Daten zum neuen Begleiter Sebastian Vael. Zudem haben wir eine Auflistung aller 55 Erfolge eingefügt. Dort erfahrt ihr nicht nur, welche Erfolge es gibt und welche Belohnung ihr dafür erhaltet, sondern auch wie ihr sie erreichen könnt.

Update vom 10.3.2011 um 22 Uhr:

Version 2 des Kompendiums ist nun online. Wir haben umfangreiche Informationen zu allen Begleitern ergänzt, darunter eine Auflistung ihrer ursprünglichen Charakterwerte und eine Auskunft darüber welche Auswirkung die gesinnungsabhängigen Talente haben. Zusätzlich erfahrt ihr, wie ihr euch verhalten müsst, um euch gut mit ihnen zu stellen. Außerdem sagen wir euch mit welchen Begleitern ihr eine romantische Beziehung eingehen könnt.

Ursprüngliche News vom 10.3.2011:

Dragon Age 2 ist nicht mehr das Rollenspielgewicht wie noch sein Vorgänger, ein komplexes Spiel bleibt es trotzdem. Egal ob Kampf-, Level- oder Handwerksystem -- selbst Veteranen müssen sich erst einmal einarbeiten. Um euch bei dieser Aufgabe zu unterstützen, hat sich erneut unser Kompendium-Experte Christoph Hofmann hingesetzt und jeden Aspekt des Spiels fotografiert, analysiert und für euch aufbereitet.

In der ersten Version des Kompendiums erfahrt ihr mehr über den Spielstandimport aus Dragon Age Origins und seine Auswirkungen, die Unterschiede zwischen den Schwierigkeitsgraden und die Erfahrungsstufen. Danach gehen wir genauer auf die Zusammensetzung eurer Abenteuergruppe ein. Welche Rolle übernehmen die einzelnen Charaktere, welcher Begleiter ist dafür am besten geeignet und in welche Attribute und Talente investiert ihr eure Punkte? Alles Fragen, auf die ihr hier eine Antwort erhaltet. Der dritte Themenschwerpunkt dreht sich um die Klassen und ihre Basiswerte und die Bedeutung der einzelnen Attribute. Den vorläufigen Abschluss bilden ausführliche Informationen über das Handwerksystem. Wie funktioniert es und vor allem: Was könnt ihr alles nützliches Herstellen.

Viel Spaß beim Nachschlagen und Schmökern!

Das Kompendium wird die nächsten Tage noch stark erweitert. Im Laufe des heutigen Abends folgt bereits Version 2, in der wir euch alle Begleiter und ihre speziellen Talente vorstellen. Außerdem gehen wir auf die romantischen Beziehungen im Spiel ein. 

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 10. März 2011 - 10:04 #

Ich finde eure Arbeit mit dem Kompendium ansich klasse nur warum, und das fällt einfach auf, werden Bioware Rollenspiele so bevorzugt behandelt?
Die Spiele wie Me2 oder auch DA2 sind nicht komplexer, geschweige denn umfangreicher als andere RPGs (eher im gegenteil)! Dennoch findet man sowas nur zu Bioware RPGs

Ich will nun nicht die Antwort bekommen ja zu Starcraft 2 oder Left 4 Dead (wobei grade da kann ichs noch weniger verstehn) gabs sowas auch, mir gehts um RPGs..
Könnte man vielleicht drüber nachdenken dies mal etwas zu erweitern

Olphas 24 Trolljäger - - 47006 - 10. März 2011 - 10:16 #

Ich denke hier steht der Aufwand dem allgemeinen Interesse gegenüber. Für Bioware-Spiele interessieren sich denke ich einfach viel mehr Leute als für, sagen wir Two Worlds 2, um ein aktuelles Spiel zu nennen.

Und es steht Dir ja frei, sowas im Rahmen eines Userartikels auch für andere Spiele zu machen. Für Mount&Blade gab es sowas doch z.B. mal hier.

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 10. März 2011 - 10:30 #

Zum einen natürlich das allgemeine Interesse. Ein Kompendium ist schließlich mehr Arbeit als ein Test, das muss sich also schon lohnen. Deshalb ist es zum anderen auch einfach eine Frage der Zeit. Ich hätte beispielsweise gerne ein Kompendium zu Fallout New Vegas gemacht, aber ich hatte schlicht keine Luft dafür.

Wenn ich immer die Zeit hätte, würde ich mir auch bei wesentlich mehr Spielen die Arbeit machen. Hab' da schon viel Spaß mit - trotz der dazugehörigen langen Nächte.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 10. März 2011 - 11:52 #

Ist mir schon klar das es sehr viel arbeit ist, wäre nur wünschenswert und ist mir halt aufgefalles dass sowas nur bei Bioware spielen kommt
Zb beim zukunftigen Deus Ex und The witcher... vorallem letzteres xD

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 10. März 2011 - 17:22 #

Wie gesagt, es ist wirklich nur reiner Zufall und keine böse Absicht. Aber es kommen ja dieses Jahr noch so einige RPGs, da wird sich sicherlich noch das ein oder andere Kompendium zu einem Nicht-Bioware-Titel ergeben.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 10. März 2011 - 10:28 #

"Könnte man vielleicht drüber nachdenken dies mal etwas zu erweitern"
Userartikel ;) GG kümmert sich ja schon sehr um Spiele abseits des Mainstream, aber mit diesen Titeln lockt man halt die benötigte Masse, und bei der Momentanen Spielflut bleibt wohl nicht viel zeit für andere Spiele.

Toranaga 11 Forenversteher - 671 - 11. März 2011 - 0:24 #

Schöner Artikel!
Das Spiel ist unter DirectX11 bei mir unspielbar. Und das mit einer Geforce GTX 460, CoreI7 Prozessor und 6 GB Arbeitsspeicher. So etwas habe ich noch nicht erlebt. Im Netz mehren sich hierzu Artikel, dass Nvidea-Karten unglaubliche Frame-Einbrüche haben. Auch ein eiligst herausgebrachter Beta-Treiber von Nvidea bringt bei mir nichts. Bei ATI-Karten gibt es wohl deutlich weniger Probleme. Unter DirectX9 läuft es jetzt, wobei dann nur noch mittlere Grafikdetails einstellbar sind. Herzlichen Dank Bioware, dass ich mal wieder als Tester arbeiten - und dafür noch Geld bezahlen darf!

http://www.pcgameshardware.de/aid,815341/Dragon-Age-2-im-User-Test-Probleme-mit-Fps-und-Spielstart-Patch-dringend-noetig-fuer-DirectX-11-Umfrage-gestartet/Rollenspiel-Adventure/News/

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 12. März 2011 - 19:13 #

Habe auch den aktuellen Treiber 267.24 drauf.

Mein System: Q6600, 4GB Arbeitsspeicher, MSI GTX 460 Cyclone (mit Afterburner übertaktet), SSD Festplatte (wird aber nur bei den Ladezeiten was bringen).

Einstellungen im Spiel: DX11, 1920x1080, Sehr hohe Details, 4x AA, 16x AF, Screen Space Ambient Occlusion, Blur High Qual. und hochauflösende Texturen.

Bei mir hat es auch erst geruckelt, habe dann festgestellt das es NICHT
standardmäßig im Vollbildmodus lief (mit DX11).

Schau bei Dir ob im Spiel bei OPTIONEN in VIDEO ein Haken bei Vollbildmodus gesetzt ist!

Hat bei mir funtkioniert und es läuft nun sehr gut. Sieht mit den hochauflösenden Texturen und schönen Zaubereffekten auch super aus.

Hoffe ich konnte Dir helfen. :)

andima 13 Koop-Gamer - P - 1351 - 11. März 2011 - 9:35 #

Hallo Christoph,
deine Kompendien sind wie immer absolute Spitze. Ein Bioware- Titel wird dieses Jahr ja hoffentlich auch noch mit einem Kompendium ausgestattet?

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 11. März 2011 - 22:43 #

Wie weiter oben schon gesagt: es kommt drauf an wie viel Zeit ich um den Release herum habe.

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3099 - 21. März 2011 - 7:57 #

Bei der Ausführlichkeit wie ihr das alles auflistet muss ich es fast nochmal spielen...^^

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 21. März 2011 - 8:25 #

Ich kann einen zweiten Playthrough nur empfehlen. Es gibt wirklich sehr viele Dinge, die einem das Spiel gar nicht beibringt und man auch beim Spielen nicht unbedingt drauf stößt, die aber das Spielerlebnis (vor allem natürlich in den Kämpfen) verbessern. Am besten auch gleich noch den Schwierigkeitsgrad dazu erhöhen.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 21. März 2011 - 18:55 #

Kann ich nur zustimmen. Der zweite Durchlauf hat mehr Spaß gemacht - und das obwohl ich die Story (natürlich) schon kannte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit