Tomb Raider: Neuer Film geplant

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. März 2011 - 21:02 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Studio GK Films hat sich die Filmrechte an der Serie Tomb Raider gesichert und kündigte heute einen weiteren Streifen über die Archäologin Lara Croft an. Dass diese wieder von Angelina Jolie gespielt wird, scheint jedoch unwahrscheinlich, da die Macher einen Reboot des Franchises planen und sich eine hochbezahlte Schauspielerin vermutlich nicht leisten könnten. Gerüchten zufolge soll Olivia Wilde, bekannt aus der Serie Dr. House und aus Tron Legacy, auf der Wunschliste von GK Films ganz oben stehen.

Der erste Tomb-Raider-Streifen konnte seinerzeit einen Gewinn von 274 Millionen US-Dollar einspielen, Teil 2 war mit einem Ertrag von rund 156 Milionen US-Dollar weniger erfolgreich. Der nunmehr dritte Film der Serie soll im Jahr 2013 in die Kinos kommen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 8. März 2011 - 21:14 #

So gern ich die Spiele auch mag. Die Filme haben mich nie überzeugt. Das war für mich immer eine klare Rangfolge:
Spiel: Lara Croft > Indiana Jones (zumindest außerhalb der P&C Adventures natürlich ;) aber die kann man ja eh nicht vergleichen)
Film: Indiana Jones > Lara Croft

Ich denke da ändert auch ein neuer Film nichts.

Heretic (unregistriert) 9. März 2011 - 10:44 #

Naja, den vierten Indy-Teil hat der gute Stephen ja ordentlich versaut. Ich kann immernoch nicht fassen das da am Ende ein Ufo gestartet ist!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 9. März 2011 - 14:38 #

Da war nicht Steven Spielberg dran schuld, sondern George Lucas, der den Film mitgeschrieben und mitproduziert hat. Der wollte das Ufo unbedingt drin haben. Ein Regisseur hat am Drehbuch kaum was zu melden, auch wenn er noch so einen großen Namen hat.

Heretic (unregistriert) 9. März 2011 - 15:38 #

Oh oh! Sorry für das Halbwissen meinerseits.
Wie dem auch sei, in einen Indiana-Jones-Film gehören keine Ufos sondern Nazis!!!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 9. März 2011 - 16:43 #

Ich denke jeder hätte sich lieber eine Verfilmung von "The Fate of Atlantis" gewünscht anstatt das was da am Ende rauskam. Und da hatte man durch die drei Wege ja auch noch drei Filmmöglichkeiten gehabt :D

Ob nun Russen oder Nazis als Gegner fungieren fand ich nicht so wichtig, der zweite Film hatte ja auch keine Deutschen.
Ich bin ja Sci-Fi Fan, dieses UFO hatte aber in der Tat genauso wenig in dieser Filmreihe zu suchen wie die Zeitmaschine aus dem Tomb Raider Film was bei Tomb Raider zu suchen hatte :D

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 9. März 2011 - 17:48 #

Zumal das lange Zeit unlösbare Rätsel der Kristall-Schädel, die ja wirklich existieren, längst gelöst ist. Ein Deutscher hat sie hergestellt.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 9. März 2011 - 18:52 #

Mir wirkte diese ganze Idee mit dem Kristallschädel im Zusammenhang mit Außerirdischen sowieso zu sehr von Stargate SG-1 geklaut. Da gab es auch so eine Folge wo der behandelt wurde und der Kristallschädel jemanden auf einen anderen Planeten brachte bzw. in der Dimension verschob :D

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 10. März 2011 - 5:34 #

Mal zu 00:13.00 springen.

http://www.youtube.com/watch?v=B4fsrzp8Mhw

Olphas 24 Trolljäger - - 47006 - 8. März 2011 - 21:27 #

Den ersten Film fand ich noch ganz gut, beim zweiten wäre ich beinahe aus dem Kino geflohen, so furchtbar fand ich den. Ich liebe Lara seit dem allerersten Tomb Raider und habe alle TR-Teile gespielt, viele davon mehrfach. Aber das ging gar nicht.
Naja, vielleicht gehen sie es jetzt anders an. Freuen würde es mich.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 8. März 2011 - 21:27 #

Indiana Jones ist unstürzbar (Wortneuschöpfung), Indy hat sich mit seinen drei Filmen einfach ein Denkmal gesetzt (darüber, dass es angeblich einen vierten Teil gibt, sollte der Mantel des Schweigens gehüllt werden!).

Trotzdem fand ich die Lara Croft-Filme ganz unterhaltsam -- einfaches Popcorn-Kino halt...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 8. März 2011 - 23:48 #

Wenn man dem Film, ähnlich wie dem viel versprechenden neuem Spiel, auch eine passenden Frischzellenkur verpasst. Wieso sollte das nicht besser werden, als die Tomb-Raider Filme, die wir schon kennen? :)

Wilde ist eine gute Schauspielerin, die seit ihrem Wechsel der Haarfarbe von blond zu brünette, immer ernster genommen wird. Mal schauen, ob sie ausreichend wandlungsfähig ist. Vom gewohnten Ärzte Outfit müsste sie sich schon stark unterscheiden. :D

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 9. März 2011 - 10:59 #

Oder dem engen Latexanzug aus Tron Legacy :)
Ich fand Angelina Jolie eh ein wenig überbewertet bei den Filmen. Fände es ganz gut wenn Olivia Wilde das jetzt machen würde.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 9. März 2011 - 17:50 #

Ich könnte mir auch Beau Garrett gut als Lara Croft vorstellen... :)

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 9. März 2011 - 0:19 #

Gute Wahl. :D Seit "Bickford Shmeckler's Cool Ideas" bin ich Fan. :P Sollte sich das über die Planungsphase hinaus so halten, schau ich mir das bestimmt an. :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 9. März 2011 - 14:33 #

Solangs nicht die Jolie ist geb ich den Film ne chance.
Die Jolie hat vielleicht schöne Brüste aber das Hackgesicht war noch nie ne gute Schauspielering ^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 9. März 2011 - 21:26 #

Klingt gut. Vor einer Weile war gerüchteweise mal Megan Fox im Gespräch, aber Olivia Wilde gefällt mir WESENTLICH besser. Würde ich mir angucken. Zumindest der erste TR-Film hat mir auch gut gefallen. Und Indy 4 auch, nebenbei.

@Vidar: Bist du sicher, dass du Angelina meinst? Deine Beschreibung würde ich eher auf Megan Fox anwenden. :-P

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 9. März 2011 - 21:31 #

Mein schon die gute ja... wobei sie kann sich mit der Fox die hand geben das stimmt^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 9. März 2011 - 21:32 #

Sorry, für das Doppelpost, aber: Hab gerade im GK Blog (Quellenlink) gelesen, dass die u.a. auch The Tourist produziert haben - mit Angelina Jolie und Johnny Depp. Anscheinend könn die sie sich also doch leisten. ;-) Trotzdem wird sie wohl eher nicht noch einmal die Lara spielen. Sie ist ja doch ein paar Jährchen älter geworden seit den ersten beiden Filmen und für ein Reboot wird man wohl ein jüngeres Gesicht wählen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit