Spiele-Veteranen-Podcast #28: C64

Bild von Christoph Hofmann
Christoph Hofmann 55125 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtBetatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

6. März 2011 - 14:08 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Während Jörg für euch auf der GDC 2011 unterwegs war und sich dort mit kolumbianischen Kaffee am Leben hielt, fanden sich die restlichen vier Spieleveteranen zur Aufnahme des 28. Podcast zusammen. Exakt 45 Minuten schwelgen Anatol Locker, Boris Schneider-Johne, Heinrich Lenhardt und Winnie Foster in Erinnerung an acht Bit, acht Sprites und das langsamste Diskettenlaufwerk der Welt. Richtig erkannt: Es geht um den Commodore 64, von seinen Fans liebevoll "Brotkasten" genannt, und die dazugehörigen Spiele.
 
Viel Spaß beim Anhören!
 

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21386 - 6. März 2011 - 14:22 #

Juhu, gleich mal laden :)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 6. März 2011 - 14:23 #

Jörg war in letzter Zeit wohl sehr beschäftigt. Seid 4 Folgen war er nicht mehr komplett dabei. Go Go Herr Langer :D

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11935 - 6. März 2011 - 14:27 #

Yeah...wird auch Zeit :-) Apropos C64....ich hab vor einiger Zeit meine persönlichen Anfänge in einem kleinen privaten Artikel dargelegt, die zufällig auch mit dem C64 begannen. Wer sich an The Last Ninja, Giana Sisters, Pirates und Co noch erinnert, der sollte mal auf http://ninjalooter.de/2010/11/geile-games-commodore-64/ vorbeischauen.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9915 - 6. März 2011 - 14:28 #

Schon lange auf meinem Rechner :-)

Cohen 16 Übertalent - 4511 - 6. März 2011 - 14:38 #

Stay a while... stay FOREVER!

Bei der freundlichen Aufforderung aus Impossible Mission muss man doch dran bleiben ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7143 - 6. März 2011 - 14:52 #

WIR WOLLEN (den kurzen) LANGER!!! WIR WOLLEN (den kurzen) LANGER!!!

Trotzdem klasse, endlich wieder neues Futter für die nächsten Tage Arbeitsweg und zurück.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 6. März 2011 - 14:54 #

Ich hoffe du hast einen (sehr) guten Anwalt :D

Sciron 19 Megatalent - P - 17114 - 6. März 2011 - 14:53 #

Hmmm, da ich zu der Zeit komplett auf der Amiga 500-Schiene gefahren bin, ging der C64 (leider) an mir vorbei. Aber ich werd mir den Cast trotzdem mal gönnen. Schade, dass Jörg diesmal nicht mit dabei ist. Ich vermisse seine ständigen Verbindungsabbrüche und die miese Soundqualität, mit denen er jeder Mars-Sonde Konkurrenz machen kann ;).

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 6. März 2011 - 15:06 #

Sehr toller Podcast, überhaupt waren die letzten Ausgaben besser denn je (hm, ob's daran liegt, dass Jörg fast nie dabei war? ;-)).

HaunebuVII 08 Versteher - 150 - 6. März 2011 - 15:06 #

Immmer wieder eine Freude Euch zu lauschen...da geht einem das Herz auf, Erinnerungen werden wach!

Schön dass es Euch gibt!

LG Martin

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 6. März 2011 - 18:37 #

gibt's eingendlich eine gute Archon oder MULE umsetzung für den PC?

Olphas 24 Trolljäger - - 48153 - 6. März 2011 - 18:52 #

Es gibt Archon Classic, z.B. bei Steam für 10€. Weiß nicht, ob es das auch woanders gibt. Das soll ganz gut sein. Gibt bei Steam auch eine Demo.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 8. März 2011 - 14:53 #

Danke, habe mir grad gekauft. Ist ja immer noch so toll wie ich es in Erinnerung habe, das mit dem Tag-nacht wechsel hab ich ganz vergessen...und steuert sich gut, auch ohne Competition Pro.

Cohen 16 Übertalent - 4511 - 6. März 2011 - 21:50 #

M.U.L.E. kann man z.B. online per Browser gegen andere spielen: http://www.planetmule.com/

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6526 - 7. März 2011 - 15:43 #

Das ist mal'n guter Tip! Danke!

Und wo wir bei Retrospielen sind: Alter Ego ist auch 1:1 online verfügbar: http://www.playalterego.com/alterego

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 7. März 2011 - 2:43 #

Was die Suche nach einer Alternative zur Skype-Konferenz betrifft: In meiner kleinen Spielerclique haben wir gute Erfahrungen mit Mumble (bzw. Murmur, der Server-Applikation dazu) gemacht: http://mumble.sourceforge.net

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29734 - 7. März 2011 - 22:42 #

Schöner Podcast zu meinem Lieblings-Retro-Computer :) . In meinem Wohnzimmer steht immer noch ein C64, der auch tatsächlich regelmäßig angeschmissen wird um ein paar Spiele zu daddeln. Bevorzugt Archon, Paradroid und Pacman (weil mein Sohn Pacman wirklich gut beherrscht, ich mich bei Archon aber beherrschen muss ihn auch mal gewinnen zu lassen ;)). Ganz tolles Stück Hardware, auf jeden Fall. Und das Volkscomputer-Buch muss ich mir irgendwie auch kaufen, keine Ahnung warum.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 8. März 2011 - 14:41 #

Wäre schön wenn das gute alte Archon-Prinzip auf XBLA oder im PSN wiederbelebt werden würde. Auch M.U.L.E. würde sich gut auf Konsolen machen mit seinem genialen Vier-Spieler-Modus. Allein der Handelsmodus war wirklich Klasse gemacht, wie im Podcast schon erwähnt wurde. Damals gab es schon ein tolles Amiga-Remake (Traders), das noch um einen Eroberungs/Verteidigungsmodus erweitert wurde. Schade das die Hersteller solche genialen Multiplayerkonzepte nicht mehr in dieser Form machen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29734 - 8. März 2011 - 16:11 #

Momentan sorgen ja die Smartphones für ein neues Aufleben der guten alten Spielideen. Da geht doch was, wo sind die Android- und iOS-Programmierer? :D

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 9. März 2011 - 1:43 #

Diese Plattformen sind eher suboptimal für gesellige Mehrspielertitel. Archon gibt es ja schon und wie ich finde, würde es sicherlich mehr Spaß mit Pad und menschlichem Gegner machen. Genauso sieht es beim iSpeedball aus.

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. März 2011 - 16:21 #

der schlechteste Podcast von den Veteranen.
eigentlich von Anfang bis Ende nur ein Verkaufscast für das ach so tolle Buch... "ich möchte nicht zuviel verrraten, LEßT(kauft) DAS BUCH!"

wirklich gut waren die paar minuten wo Winnie Forster sich nicht direkt in die Annekdoten der anderen einmischte...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29734 - 8. März 2011 - 17:29 #

Wenn du mal nicht motzen kannst. Ein gutes hat deine negative Einstellung aber: Du wirst uns nicht sehr lange beehren, da dich das bald auftretende Magengeschwür niederstreckt.

Ja, etwas wurde zwischenzeitlich etwas viel für das Buch geworben. Aber im Gegenzug bekam man komplett kostenlos viele nette Infos zu einem großartigen Heimcomputer - von Leuten, die damals hautnah dabei waren, auf der "anderen Seite" quasi. Hab Boris, Heinrich, Anatol, Winnie und co. damals immer für ihren Beruf bewundert und die Happy Computer, PowerPlay und sogar die putzige ASM geliebt. War doch ansonsten eine nette dreiviertelstunde.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37207 - 8. März 2011 - 19:01 #

Hm, dieser Podcast ähnelte ja dem vorletzten: Kürzer, ohne Jörg und nur zu einem (Retro-)Thema. Mir gefallen die normalen, "vollwertigen" Ausgaben besser, wo auch aktuelle Themen behandelt werden. Sollen diese kurzen Spezialausgaben jetzt öfter kommen? Also ich votiere dagegen.

Mal eine Anregung, weil Heinrich am Ende ankündigt, dass in der nächsten Ausgabe ein Zeitschriften-Jubiläum gefeiert werden soll: Bald jährt sich das Ende der PC Player zum zehnten Male, die Ausgabe 6/01 war die letzte. Das wäre doch ein angemessenes Thema für die Mai- oder Juni-Folge.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)