Haralds Wochenrückblick für Lesefaule (KW 9)
Teil der Exklusiv-Serie Haralds Wochenrückblick

Bild von Harald Fränkel
Harald Fränkel 6437 EXP - Freier Redakteur,R8,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

5. März 2011 - 11:11

Hallo liebe Amokläufer, heute möchte ich euch den Unterschied zwischen TRAUM und WIRKLICHKEIT erklären. Nehmen wir die Nachricht, dass der Zoll wegen einer angeblichen Patentrechtsverletzung zehntausende Playstation-3-Geräte einbehalten hat: Unterstützer des PS3-Hackers George Hotz glauben, das sei die gerechte Strafe Gottes und fordern sogar Razzien bei Sony, ach was, am besten Folter plus Todesstrafe. Weil: Der Konsolenhersteller ist ja auch ganz dolle fies zu ihrem Robin Hood gewesen!!! So, und jetzt zum Unterschied zwischen Fiktion und Realität: Im TRAUM sind Hotz-Fans genauso coole Revoluzzer wie ihr Idol und kämpfen lukeskywalkerjediritterlich gegen abgrundtief böse (Firmen)Imperien. In WIRKLICHKEIT warten sie auf ihren zwölften Geburtstag, damit sie sich endlich offiziell Ratchet & Clank-Spiele kaufen dürfen, nicht mehr von Mama im Kinderwagen zur Waldorfschule geschubst werden und ihnen ein erstes Haar am Sack wächst (Beschimpfungen durch nun schäumende "Anonymousse" wie immer bitte in den Kommentarbereich, danke!).

TRAUM ≠ WIRKLICHKEIT. Prinzip verstanden? Nein? Okay, dann ein zweites Beispiel: In Wii-Werbespots wie dem aktuellen zu Flirt-Gewitter sehen Spieler stets aus wie McFit-Models. Besonders die Frauen! Hier liegen zwischen Fiktion und Realität Welten, und zwar in Form von mindestens 150 Kilo pro XX-Chromosomenträger. Ihr wisst schon, ich rede von Mädels, denen man "NATÜRLICH!" ins Ohr flüstern möchte, wenn sie neben einem in der Bäckerei stehen und erwartungsgemäß NICHT die Vollkornsemmeln wählen, sondern die Donuts ("43 Stück, für die Arbeitskollegen", is' klar). Ich rede auch von jenen Damen, die im fotolosen Friendscout-Profil das Pseudonym "Fee23" tragen, obwohl sie "Pottwal-Ü200t" heißen müssten. Capice? TRAUM ≠ WIRKLICHKEIT halt, ne? Lange Rede, kurzer Schwachsinn: Wenn ihr also beim Bumsibumsi-Spiel von Ubisoft einer Frau mit der Wii-Remote auf den Popo haut, dann sieht das nicht aus wie im Video, sondern als würdet ihr eine mit Milchreis gefüllte Jutetüte verkloppen, die drei Stunden lang nachschwabbelt. TRAUM ≠ WIRKLICHKEIT. Check?

Wobei ich den Spott, der sich über Flirt-Gewitter ergießt, nicht verstehe! Das Spiel im bierselig männlichen Freundeskreis zu daddeln, ist sicher witzig – da kriegt der Ausruf "Verdammt, meine Wii-Remote ist im Arsch!" schnell mal eine völlig neue Bedeutung. Bei der Szene im Video, wo Männlein und Weiblein an dem baumelnden Controller rumlecken, erinnert mich dieser übrigens an einen Pferdetampon. Als ich das sah, wurde mir endlich klar, wozu man die Handschlaufen wirklich braucht. So … jetzt wo euch lauter Bilder im Kopf rumschwirren, die ihr da gar nicht haben wollt, schiebe ich alibihaft zwei News-Links hinterher (3DS: Kopierschutz teilweise überwunden und Crysis 2: Demo für PC und Xbox 360) und komme flink zu den Bildern für die Lesefaulen, damit dieser Rückblick seinen Rubrikentitel verdient:   

Zur Meldung Flirt-Gewitter: Gegenseitiges Anfassen als Spielprinzip  
Gemälde: Peter Frederick Rothermel (Vereinigte Staaten, 1870, "Die Schlacht von Gettysburg") und Rembrandt van Rijn (Niederlande, 1668/69, "Die Rückkehr des verlorenen Sohns")


Zur Meldung Gewitter abgesagt: Keine Flirtereien in den USA 
Gemälde: Herbert James Draper (Großbritannien, 1908, "Die Wassernymphe")  und Quentin Massys (Belgien, um 1525/1530, "Eine groteske alte Frau")


Zur Meldung Serious Sam 3: Erster Screenshot + 4 weitere 
Gemälde: Benjamin Marshall (Großbritannien, 1806, "Daniel Lambert")

 
uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 5. März 2011 - 11:20 #

Das Ubisoft's Flirt-Gewitter vorkommen musste war 100% klar... *gg*

Das erste Bild ist absolut genial.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10953 - 5. März 2011 - 11:25 #

Awesome Harald :-)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 5. März 2011 - 11:34 #

Ist der Kleine auf dem Bild Jörg oder ist das nur symbolisch gemeint Herr Künstler? ^^

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 5. März 2011 - 12:25 #

Dass ich dazu nix ohne meinen Anwalt sage, sollte klar sein, oder? Mann Slavik, denken Sie halt auch mal ein bisschen mit!

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 5. März 2011 - 14:46 #

Ich als Dein Instant-Anwalt sage: Klappe halten! ;)

Janno 15 Kenner - 3450 - 5. März 2011 - 11:39 #

Ganz großes Tennis.
Hab wieder mal herzhaft gelacht :-)

Vaedian (unregistriert) 5. März 2011 - 12:02 #

Hervorragend!

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 5. März 2011 - 12:06 #

Herrlich :-)

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1559 - 5. März 2011 - 12:22 #

Wo sind unsere Anonymousse ? :-D

Anonymousser (unregistriert) 5. März 2011 - 15:24 #

Meister, Ihr habt gerufen?

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 5. März 2011 - 12:41 #

Herr Fränkel? Wie kommen sie eigentlich auf diese total sinnlosen Sachen, die irgendwie trotzdem Sinn ergeben?

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 5. März 2011 - 17:00 #

Ehrlich? Ich habe keine Ahnung. Aber heute Nacht hab ich geträumt, dass Billy Idol mir die Fresse polieren will. Was das bedeutet? Auch keinen Schimmer. Schönes WE!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 5. März 2011 - 12:41 #

*liegt mit einem Lachkrampf auf dem Boden*

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 5. März 2011 - 14:08 #

Derbe lustig :D :D
Bester Rückblick seit langem *doublethumbsup*

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 5. März 2011 - 14:34 #

Besonders das erste Bild ist der Hammer! :)

DoubleA (unregistriert) 5. März 2011 - 15:43 #

Ich spar mir die unterstellten Beschimpfungen und auch den "Anonymous", weil damit schon mal ein Teil deiner Thesen widerlegt wird :-)

Ich bin kein Hotz Fan, mag aber auch Sony nicht (mehr) besonders. Die Firma besteht ja scheinbar nur mehr aus Anwälten, die gerne mal übers Ziel hinausschießen und die vielen Querschläger ignorieren, bis sie sich selbst voll ins Knie ballern.

Ah ja, ich bin über 40 und hab noch nie ein Ratchet & Clank gespielt. Außerdem ist (nicht nur) auf Grund meines Alters mangelnde Sackbehaarung ganz sicher nicht mein Problem, leider eher das Gegenteil! :-)

Und bevor jetzt die ganzen "Sony will doch nur das Beste für uns" Fanboys mit "böser, böser Hacker" losheulen: Nein, meine PS3 ist ungehackt und wird auch so bleiben. Weiters besitze ich ausschließlich Originale und weil ich schon sooo aaalt bin und nicht jeden Scheiß gleich am Ersterscheinungstag haben muss, erstehe ich die meisten davon im Abverkauf in UK.

Trotzdem würde ich mir eine Vollinstallations-Option von Sony auf externe Medien wünschen. +Performance, +Komfort, +Backup, +Flexibilität, + ...

Leider nicht offiziell möglich, Sony investiert sein Geld viel lieber in Anwälte statt in Techniker. Ist ja auch wesentlich lustiger und einfacher mittellose Jungspunde auf Millionen zu verklagen, als mit sinnvollen Software-Erweiterungen auf seine Kunden einzugehen ...

P.S.: Der Rest war auch diese Woche wieder sehr unterhaltsam.

Mone 09 Triple-Talent - 320 - 5. März 2011 - 16:13 #

Also bezüglich Rachet&Clank haste aber echt was verpasst :D

Anonymous (unregistriert) 5. März 2011 - 16:25 #

DoubleA, mir deucht du vergeudest an Herrn Fränkel deinen Atem. Durch Ausdrucksweise und ignorieren des Kontexts hat er doch bereits seinen Diskursu-Uwillen kenntlich gemacht.

Als Parodie kann man das wohl kaum noch bezeichnen. Lass ihm einfach seine Meinung, mit dem neuen Sonyurteil ist wohl klar das es schon lange nicht mehr um die bösen Raubkopierer geht.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 5. März 2011 - 16:56 #

Öhm, bin ich der einzige der diese Aussage jetzt nicht ganz verstanden hat?

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 5. März 2011 - 16:59 #

Nein! ;)

Anonymous (unregistriert) 5. März 2011 - 17:18 #

Haha Herr Fränkel, ich darf doch bitten ^^ Trolling wie es im Buche steht. Sie sind sich offensichtlich sehr wohl ihrer einseitigen Provokation bewußt, ihr erstes Opfer haben sie ja bereits gefunden ;-)

DoubleA (unregistriert) 5. März 2011 - 19:35 #

Hey verflixt, bin ich jetzt sein unschuldiges Opfer? Hab ich was versäumt oder gewonnen? :-)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 5. März 2011 - 20:10 #

Ne, keine Panik! Anonymous 2 wird wohl Anonymous 1 meinen.

Anonymous (unregistriert) 5. März 2011 - 20:14 #

Ja sicher ;) schliesslich hat er dich dazu gebracht dich zu rechtfertigen, und dass obwohl du offensichtlich kein Hotzenklotzfan bist.

Da hat er das komplexe Thema schön auf einen nebensächlichen Teilbereich (Hotz) reduziert und provokant den Anschein erweckt, die komplette Kritikerseite zu verunglimpfen indem er neben den Hotz-Fans pauschal Anons. adressiert hat.

Das elegante daran ist, er kann im nachhinein behaupten, er hätte seine Schmährede nur auf die Hotz-Fans bezogen. ;) Mit Provokation zur Rechtfertigung fängt es normalerweise an, ein Troll wünscht sich meist aber das seine 'Opfer' mehr Aufwand investieren - und gespieltes Unverständnis führt da oft zum Ziel. Das sein Unverständnis gespielt ist sieht man besonders schön durch die uncharakteristische emotionale Betonung (Nein! : Ausrufezeichen) in Verbindung mit seiner Erheiterung ;) und der besonders kurzen Entgegnung.

Würde er sein 'nein' meinen, dann würde er erklären oder hinterfragen. Immerhin ist der Firlefanz etwas unterhaltsamer als Karnevalsreden, aber damit du auch was gewinnst würde ich empfehlen, Reparationszahlungen bei Herrn Fränkel einzufordern ^^

DoubleA (unregistriert) 6. März 2011 - 10:42 #

Oh Mann, da wurde ich ja richtig fies manipuliert und vorgeführt. Dabei wollte ich immer heldenhaft und stark sein. Sehr unsportlich das Ganze, so wie hier mit hilflosen Pensionisten umgegangen wird! :-)

Jetzt mal konkret "Dirty Harry" (ja, so nennen wir dich insgeheim im Altersheim):
Ist Hotz tatsächlich ein ultraböser Sith und Sonys Anwälte sind lauter Schwippschwager Yodas?
Bist du der voreilige Sohn von Luke und Leia?
Wann wird endlich die längst überfällige Todesstrafe für Hacker eingeführt?

Bitte erleuchte uns/mich und erklär bei der Gelegenheit auch gleich dein Problem mit den "Anonymoussen".

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 10. März 2011 - 15:26 #

Also ich steig' jetzt aus...

Anonymous (unregistriert) 5. März 2011 - 16:19 #

Das beim Bildpaar 2 ist übrigens die gleiche
Frau, rechts noch ohne, links dann mit Ehering.
Zeitlich liegen die Fotos keine Woche auseinander.

Also jammert in ein paar Jahren nicht rum, es
hätte Euch keiner gewarnt.

Anonymous (unregistriert) 5. März 2011 - 16:20 #

Arrgghh,

LINKS ohne, RECHTS mit Ehering natürlich.

Mone 09 Triple-Talent - 320 - 5. März 2011 - 17:00 #

LOL!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 5. März 2011 - 16:59 #

Höhö.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 5. März 2011 - 17:56 #

Wie immer super!

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. März 2011 - 0:53 #

Durch die Bank ein wirklich hohes Niveau. Heute hat es mir aber ausgesprochen gut gefallen! :-)
"Pottwal-Ü200t" kommt aber in die nähere Auswahl für den nächsten Username, sollte ich mal einen Wechsel für nötig erachten.

Anonymous (unregistriert) 6. März 2011 - 4:23 #

Der Teil mit dem Friendscout-Profil klang nach sehr viel eigener Erfahrung. Fränkel geht für GG wirklach dahin, wo's weh tut. Schöne Bilder ;)

Tristan 11 Forenversteher - 824 - 7. März 2011 - 3:00 #

Zitat: «Pottwal-Ü200t« - «Wenn ihr also beim Bumsibumsi-Spiel von Ubisoft einer Frau mit der Wii-Remote auf den Popo haut, dann sieht das nicht aus wie im Video, sondern als würdet ihr eine mit Milchreis gefüllte Jutetüte verkloppen, die drei Stunden lang nachschwabbelt.»

Heftig!

Hat Harald eigentlich keinerlei Skrupel, so auf Teilen der holden Weiblichkeit herumzuhacken? Oder ist es Kalkül, da vermutlich gut 95% seiner Leser hier eben keine Frauen sind?^^

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 7. März 2011 - 17:13 #

Ich gehe davon aus, dass die Texte in ihrer teils maßlosen Überzogenheit deutlich machen, dass man das alles nicht so 100prozentig für bare Münze nehmen kann, was ich so schreibe. Also bitte mit einem Augenzwinkern verstehen! Beste Beispiele: Tr1nity als Frau (siehe Kommentar: "Lachkrampf"), außerdem gehen meine Artikel vorher durch eine weibliche Geschmackskontrolle. Ferner nehm ich ja alle möglichen Leute auf die Schippe, manchmal sogar mich selbst ... wenn das alles nicht verstanden würde, wie ich das meine, müssten mich alleine diese Woche alle Computerspieler, Datenschützer, Herren von Ubisoft und sämtliche Jörg Langers dieser Welt ermorden wollen. Ich hoffe, etwas für Aufklärung gesorgt zu haben. Man darf mich aber trotzdem hassen, ich könnte es verstehen! ;)

Anonymous (unregistriert) 7. März 2011 - 17:48 #

Herr Fränkel, da sie uns zu ihrer derben Schmährede ja auch ansatzweise schöne Bilder und teilweise humorvolle Texte geliefert haben, versuchen wir Datenschützer (und/oder Hotzfanboys) unseren Hass zu bändigen.

Nach dreizehn oder mehr Hieben auf das selbe Opfer mögen sie uns allerdings verzeihen wenn wir den einseitigen kritischen Text durch kritisch betrachten ;)

Der Ersteindruck der sich mir übrigens ergab war "oh, sollte eigentlich lustig sein, aber fehlte aber wohl ne Tasse Kaffee oder ne Stunde mehr schlaf" ^^

DoubleA (unregistriert) 7. März 2011 - 19:04 #

Satire = Überzogenheit. Soweit, so klar. Zur Abwechslung und ausgleichenden Gerechtigkeit sollte jetzt aber unbedingt mal Sony ausgiebig durch den Kakao gezogen werden. Das haben die Krawattenträger dort mehr als verdient und massiv provoziert. M$ zeigt immerhin schon länger auf, wie man das Dilemma mit etwas Fingerspitzengefühl auch anders und wesentlich besser lösen kann (hätte übrigens nie gedacht, dass ich mal so voll des Lobes über Billys Ex-Firma schreiben würde. Ist eben alles relativ ...)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)