Duke Nukem Forever: Ungeschnitten // Auf Englisch spielbar

PC 360 PS3
Bild von mrekim
mrekim 439 EXP - 10 Kommunikator,R5,C1,A1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

3. März 2011 - 11:03 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Duke Nukem Forever ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Gearbox' Community-Manager, Chris Faylor, gab heute im hauseigenen Community-Forum bekannt, dass die unzensierte Version von Duke Nukem Forever eine 18er Freigabe von der USK erhalten hat. Somit erscheint das Spiel hierzulande ungeschnitten. Außerdem soll die in Deutschland vertriebene Version auch auf Englisch spielbar sein. Wenn ihr also befürchtet habt, auf die kultigen Originalsprüche des Herzogs... äh Dukes verzichten zu müssen, können wir euch beruhigen! Falls ihr mehr über den wohl langlebigsten Running-Gag der Spielegeschichte erfahren wollt, empfehlen wir euch die Lektüre von Jörg Langers ausführlichen Angetestet-Artikel.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 3. März 2011 - 11:11 #

Letzte Zweifel beseitigt... ;P

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 3. März 2011 - 11:13 #

Na dann hoffe ich das die US Version auch in Deutschland aktivierbar ist..

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 3. März 2011 - 11:19 #

Hast du dir die News genau durchgelesen? Der Import dürfte überflüssig sein.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 3. März 2011 - 11:23 #

Wer die BoSE haben will hat wohl schon vorbestellt aus Panik vor Ausverkauf *einer davon ist*

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 3. März 2011 - 11:30 #

me2

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 3. März 2011 - 12:53 #

Die deutsche BoS ist bei Amazon im Moment noch zu haben.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 3. März 2011 - 13:22 #

Die wird es bestimmt auch noch länger geben, die Menge soll weit über der angenommenen 2.000 liegen.

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 3. März 2011 - 11:28 #

time to kick asses!

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 4. März 2011 - 0:10 #

and chew bubblegum!

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 3. März 2011 - 11:31 #

Cool, dann kann man gleich mal vergleichen wie "toll" die deutsche zur englischen Synchro ist ;).

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 3. März 2011 - 11:37 #

Duuuuun, duuuuun, duuuuuuuuuuuuuun!

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 3. März 2011 - 11:40 #

was ist mit dem wüstenplaneten??

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 3. März 2011 - 12:06 #

http://www.youtube.com/watch?v=y8Kyi0WNg40
Mit Dune ist alles in Ordnung! ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 3. März 2011 - 11:46 #

Die Sprache ist mir schnurz, bin eh kein nur-OT-ist-was-Wahre-denn-deutsche-Synchro-ist-Schrott-Verfechter. Hauptsache das Spiel wird gut, dann kommt's auch irgendwann mal als Schnäppchen in mein Regal.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 3. März 2011 - 12:24 #

Genau, Heil dem König, Säugling. :-)

Ich spiel nur OT, Synchros sind immer auch eine Veränderung des Content. Kommt ja auch keiner auf die Idee Beatles-Songs zu synchen, damit man sie versteht :-D

Man wird dann leider immer als elitärer Snob usw. dargestellt, dabei gehts doch nur darum ein Spiel so zu genießen wie der Hersteller es sich gedacht hat. Mit allem Wortwitz und guten Sprechern und dergleichen. Bei deutschen Spielen dann natürlich auf deutsch, hat also nichts mit einer Abneigung der deutschen Sprache gegenüber zu tun.

DevilDice 11 Forenversteher - 821 - 3. März 2011 - 12:41 #

Bei den Beatles magst du recht haben, aber Abba wurde "synchronisiert" für die deutsche Musicalversion :(

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 3. März 2011 - 15:58 #

Queen bei We Will Rock You auch, wenn auch nur teilweise.

anonymer Onkel (unregistriert) 3. März 2011 - 19:10 #

Bei Abba lässt sich auch nur schwerlich von Genuss sprechen.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 3. März 2011 - 12:52 #

Sehe ich genauso :D
Leute die nur Synchros spielen kaufen auch das deutsche Bulletstorm, Quake 4 und Wolfenstein ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 3. März 2011 - 14:49 #

Der Beatles-Vergleich hinkt natürlich gewaltig, weil hier die "Erfinder" auch gleichzeitig die Vortragenden sind. Aber welcher Gamedesigner will schon seine eigene Stimme im Spiel hören? Ob man nun ein paar englisch-sprechende anheuert, oder ein paar deutsch-sprechende, die das Spiel vertonen, ist Jacke wie Hose.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 3. März 2011 - 15:30 #

Nein, ist es nicht.

Auch für Spiele wird ein Skript geschrieben und eine deutsche Version ist auch eine Übersetzung. Und damit ist eine Möglichkeit zur Verfälschung gegeben.

Dazu kommen noch leidvolle Erfahrungen mit furchtbarer Synchronisation, besonders bei manchen 'großen' Spielen (Halo?).

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 3. März 2011 - 16:01 #

Letzteres stimmt natürlich, hat aber eben nichts mit dem Beatles-Vergleich zu tun.

Mich hat sowohl was deutsche Synchronisationen als auch Collector's Editions anbelangt Half-Life 2 auf den Boden zurückgeholt... *yuck*

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 3. März 2011 - 16:21 #

Wenn man ein Buch (egal ob für ein Spiel oder nicht) als künstlerischen Ausdruck des Schreibenden ansieht finde ich schon, dass man den Vergleich machen kann :-) .

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3928 - 3. März 2011 - 16:48 #

Die Beatles haben sich selbst synchronisiert:

http://www.youtube.com/watch?v=1vGv_d0mk6Q

und ABBA auch:
http://www.youtube.com/watch?v=KqKn-VFdMo8

:-)

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 3. März 2011 - 19:24 #

"Kommt ja auch keiner auf die Idee Beatles-Songs zu synchen, damit man sie versteht"
http://www.youtube.com/watch?v=_pUZMjhOehg
http://www.youtube.com/watch?v=v1V6-VTFaNQ
;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33795 - 3. März 2011 - 15:20 #

Normalerweise würde ich dir zustimmen, aber beim Duke gehören die Originalstimme und die entsprechenden Sprüche einfach dazu!
Aber wenn du es auf deutsch spielen willst, ist es für dich ja trotzdem eine gute Nachricht, dass es uncut sein wird. :-)

Hmm, BoS Edtion für 69,90 bei Amazon... Ich warte noch etwas. Bin kein Vorbestell-Junkie. ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 3. März 2011 - 16:08 #

Ich hab kein Problem, wenn's auch nur in englisch wäre. Ich kann nur langsam aber sicher diese Schwätzer nicht mehr hören, die alles nur im O-Ton so richtig toll finden, deutsche Synchros per se grottig sind (auch bei TV/Kino) und sich als was besseres fühlen, wenn sie nur US-/UK-Versionen importieren. Das damit verbundene elitäre Gehabe - so kommt es bei mir nunmal überwiegend rüber -, das man damit raushängt, geht mir einfach auf den Keks :).

Es liegt nunmal in der Natur der Sprache, daß man z.B. einen bestimmten Wortwitz nicht genau so übersetzen kann oder Sprüche nur in der Originalsprache richtig zünden, weil's dazu vielleicht keine geeignete Übersetzung/Wortwahl gibt. Ebenso kann man eine Aussage nicht 1:1 übersetzen. Der Duke bleibt im englischen als auch im deutschen ein hirnloser Sprücheklopfer :D.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. März 2011 - 16:39 #

*unterschreib* (bis auf das hirnlos, hehe)

STF 11 Forenversteher - 623 - 4. März 2011 - 10:43 #

Dito!
Wenn ich mir manche Kommentare weiter unten ansehe, dreht man sich aber schon wieder sowas von im Kreis...

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 4. März 2011 - 11:40 #

Bruder! An mein Herz! :)

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 3. März 2011 - 17:06 #

Kleiner Tip: Wer die Meinung andere Menschen nicht mehr hören kann, sollte sich von weiten Teilen des Internets fernhalten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 3. März 2011 - 17:13 #

Du hast mich nicht verstanden: Es geht nicht um die Meinung ansich, denn die ist legitim, sondern wie man sie vermittelt.

Moralapostel (unregistriert) 3. März 2011 - 18:08 #

Wo sind denn die ganzen elitären Schwätzer von denen du so angewidert bist?
Hat hier irgendwo jemand geschrieben: "Wer sich die deutsche Version holt ist doof"?
Ich muß ehrlich zugeben, daß ich die Leute beneide, die zum Beispiel japanische Spiele im Original spielen können, während sich meinereiner mit der englischen/deutschen Übersetzung zufriedengeben muß. Deswegen unterstelle ich ihnen noch lange nicht elitäres Verhalten, nur weil sie in einem Forum kundtun, daß sie die japanische Version bevorzugen.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. März 2011 - 18:30 #

Jetzt lest halt mal komplett, was Trinity geschrieben hat, es geht ihr nicht um irgendwen hier in diesem Thread, sondern ganz allgemein um die, die ein arrogantes Mördergewese drum machen. Zieht euch den Schuh doch nicht gleich an ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 3. März 2011 - 18:46 #

Ich finds eher arrogant für jedes Spiel eine deutsche Synchro zu fordern und englischsprachige Spiele im Laden stehen zu lassen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11024 - 3. März 2011 - 21:41 #

Wieso ist der Wunsch ein Spiel möglichst in der Muttersprache spielen zu wollen "arrogant"?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 3. März 2011 - 22:15 #

Weil sich für manche Spiele eine Synchro einfach nicht lohnt.
In anderen europäischen Ländern ist es ganz normal Filme in englischer Sprache zu sehen, weswegen die Leute dort auch meist viel besser Englisch können.
Aber hier sind nicht synchronisierte Spiele fast immer zum Scheitern verursacht.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11024 - 3. März 2011 - 22:20 #

Ja, ich weiß das man z.B. in den Niederlanden im Kino fast jeden ausländischen Film mit Untertiteln und auf Englisch schauen muss. Die Zielgruppe ist da allerdings auch nur ca. 16,5 Millionen groß und keine 82 + 8,5.
Aber ich sehe da schon einen Unterschied, zwischen einem "kleinen" Spiel von einem kleineren Studio, dem die Syncro zu teuer ist und einem GTA4, wo man sich scheinbar einfach die Mühe nicht machen will. ;) Eine gute Syncro ist für mich einfach ein weiterer Kaufgrund.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 3. März 2011 - 18:36 #

Ich schüttle eher den Kopf über Leute, die immer unbedingt die UK-Fassung haben wollen, aber trotzdem nicht auf die deutsche Synchro verzichten wollen.
Englisch sollte in der heutigen Zeit doch für keinen gebildeten Menschen mehr eine Hürde darstellen

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 3. März 2011 - 19:29 #

Darum geht es doch nicht, ob englisch eine Hürde ist oder nicht. Lest doch mal richtig *seufz*.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 3. März 2011 - 22:18 #

Du unterstellts Leuten, die Spiele lieber im Original spielen wollen, sie würden sich elitär aufführen. Dabei kann heutzutage jeder Grundschüler Englisch, wer elitär sein will, soll lieber Chinesisch lernen. ;-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11024 - 3. März 2011 - 22:22 #

Du hast es immer noch nicht verstanden. Vielleicht hast du so eine Diskussion auch noch nicht verfolgt, aber mir ist es schon öfter passiert, dass Leute nicht nur das Original wollen, sondern auch automatisch alles andere perse als Mist abstempeln und damit die Leute, die sich damit "begnügen". Gilt natürlich für nicht alle O-Ton-Fans, Trinity meint auch hier eher die Intoleranz, die manche Original-Liebhaber den anderen gegenüber bringen. ;)

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 4. März 2011 - 16:23 #

Klar, die gibts. Aber (bislang) noch nicht hier. Daher muss man sich ja auch nicht unbedingt darüber hier aufregen.

Bei Spielen ist es für mich auch nicht ganz so krass wie bei Filmen und Serien, da viele Spiele nicht wirklich viel mit sinnvollen Dialogen und einer guten Story daherkommen.

Ich stempel auch niemanden ab, der sich gerne Synchros reinhaut, warum auch? Manchmal denke ich mir halt, dass ihm (Spiele außen vor, eher Serien/Filme) viel entgeht, wenn er sich das Zeug nicht im O-Ton reinzieht. Das ist gar nicht elitär gemeint oder sonst wie, es ist ja einfach ein Fakt (wie auch oben von Trin angemerkt) dass sich viele Wortwitze oder ganze Satzgebilde und Situationen gar nicht übersetzen lassen. Manchmal gibt es dann gute Autoren, die das in der Synchro ausbessern. Gutes Beispiel ist Scrubs, wo aus Doctor Jan Itor Dr. House Meister wird. Da wird quasi noch ein Gag mit eingebaut.

Und es geht mir ja auch nicht darum, dass die deutsche Sprache "uncool" oder so ist. Im Musikbereich, wo ich selber aktiv als Zuhörer und zum minimalen Teil auch auf der anderen Seite stehe kotzen mich die vielen deutschen Bands, die meinen unbedingt englisch singen zu müssen (weil sie auf deutsch nicht texten können, es ihnen gar nicht um Songtexte geht oder nicht wollen dass man sie versteht...etc.) schon manchmal an.

Aber: Jeder wie er halt will. Und ich freu mich nur, dass ich den Duke nicht importieren muss :-)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 4. März 2011 - 16:39 #

Doch, besagte Menschen gibt es auch hier. Die könnten sich aber an dir ein Beispiel nehmen, dann wär alles gut und easy. Gell, Trinity?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 4. März 2011 - 16:50 #

Jup :).

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 4. März 2011 - 16:54 #

Danke ;-)

Lass ich so gelten.

Anonymous (unregistriert) 4. März 2011 - 6:09 #

+ eine gute Synchro wird von Leuten gemacht, die
Sachen hören ,die ich nicht raushöre.

+ schön, keine Untertitel, pures Bildvergnügen!

+ wo hab ich nur das Wörterbuch

- wichtige regionale Unterschiede gehen verloren
(bei uns sowas wie Köln gegen Düsseldorf, Bayern gegen
Preussen, usw.)

- alle Figuren sprechen perfektes Hochdeutsch (alte Western!)

- schlechte Wahl der Sprecher, welche B-Prominenz

- geänderte Handlung

- gekürzte Folgen

- Verlust der Mehrsprachigkeit

- gekürzte Filme (Zensur)

- billige (schnelle) Synchro bei TV-Serien

Ein Dr. House mag ich nicht im Original gucken,
bei Bones und Battlestar Galactia ist es genau
umgekehrt. Manche Serien gucke ich gerne
in beiden Fassungen (CSI Vegas+NY).
Serien haben generell den Vorteil, dass man
sich an die Sprecher gewöhnt und irgendwann keine
Untertitel mehr braucht.
Englische Filme sind wegen der starken englischen
Dialekte generell schwer zu verstehen, aber
auf der anderen Seite werden die niemals "Shameless"
(Ab 18!) im deutschen Fernsehen zeigen.
Bei importierten TV-Serien sind die Folgen nicht
geschnitten und es fehlen auch keine, die man
dem deutschen Publikum nicht zumuten wollte ("Die Profis").

Ich mag den Kinofilm Stirb Langsam in Deutsch, aber
in Englisch ist das ein ganz anderer Film, da
sprechen die Bösen plötzlich Deutsch und haben
deutsche Namen!

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 4. März 2011 - 9:46 #

Wobei man bei Die Hard auch gleich erkennt, wer von den Gangstern deutscher Muttersprachler ist :D
Legendär auch von Alan Rickman: "Schieß dem Fenster" oder wo er, weil er ja Deutscher ist, 'nen total überzogenen Amiakzent fakt, als er von Bruce Willis auf dem Dach erwischt wird und sich für ne Geisel auszugeben versucht :D

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 3. März 2011 - 11:58 #

Unglaublich das man das noch erleben darf. Ungeschnitten und wahlweise Englisch - Deutsch.
Warum klappt das nicht bei anderen Spielen auch so schön :)

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 3. März 2011 - 12:21 #

Einzig wahre Entscheidung, hervorragend!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. März 2011 - 12:28 #

Bleibt für mich ein "ungeschnitten", bis das eigentliche Spiel auch im Regal steht und man sich davon überzeugen kann.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 3. März 2011 - 18:32 #

Schön, dass die englische Synchro dabei ist.
Eines der wenigen Spiele, die man im Original spielen sollte, ganz gleich wie gut die Synchro ist.

Anonymous (unregistriert) 3. März 2011 - 18:35 #

Alles schön und gut, aber
zufällig liegt vor mir mein
Frühjahrswunschzettel für PC/PS3/DS
und da steht:
Duke Nukem Forever, May 6th, UK 30 Euro, DE 50 Euro

Noch Fragen ?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 3. März 2011 - 21:54 #

Bei zavvi bekommste sogar noch nen Duke T-Shirt :D

Peacekeeper (unregistriert) 3. März 2011 - 22:15 #

Deutschland zählt zu den mächtigsten Ländern der Erde, das gilt auch für die Verbreitung der deutschen Sprache und Jeder hat das Recht auf eine ordentliche Synkronisation. Ich bin der Meinung, das hier Vieles zu schlecht geredet wird. Eine bessere Synkronisation als die von "Bruce Willis" hätte man sich doch kaum vorstellen können.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 4. März 2011 - 6:20 #

"Deutschland zählt zu den mächtigsten Ländern der Erde, das gilt auch für die Verbreitung der deutschen Sprache"

LOOOL.

"Jeder hat das Recht auf eine ordentliche Synkronisation"

Nö. :D Wir genießen ja nicht mal das Privileg von korrekter Rechtschreibung z.B. von Wörtern wie Synchronisation. :P Traurig das das Konsumieren von deutschen Synchronisationen nicht mal an der Front Besserung bringt. :(

"Ich bin der Meinung, das hier Vieles zu schlecht geredet wird."

Fair enough.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. März 2011 - 9:47 #

An so vielen Ecken hat man Möglichkeiten, sein Englisch aufzubessern, aber... ist wohl zuviel verlangt, seine Zeit mal für sowas zu investieren :/

Trey 12 Trollwächter - 961 - 5. März 2011 - 14:50 #

Wobei ich ja sehr lachen musste, als gleich am Anfang von Fallout: New Vegas nach der Charaktererstellung der Doktor sagt: "That's all she wrote" (was ja so ca. "Das wär dann alles" bedeutet) und das tatsächlich mit "Das ist alles, was sie geschrieben hat" übersetzt wurde. Ich mein: Was zur! Das ergibt keinen Funken Sinn! Wer ist 'Sie' und was hat sie geschrieben?! :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit