CeBit 2011: AMD HD6990 gesichtet

PC
Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29505 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

2. März 2011 - 19:49

Auf der aktuell in Hannover stattfindenden Computermesse CeBit zeigt sich neben Unmengen an Tablets und Touchscreens auch die eine oder andere für Spieler interessante Hardware. GamersGlobal ist natürlich vor Ort, wir werden in den kommenden Tagen immer wieder auf interessante neue Produkte hinweisen.

Schnell, heiß und garantiert nicht leise - diese Eigenschaften treffen auf AMDs kommendes Highend-Grafikkartenmodell HD6990 zu. Schnell wird diese Dual-GPU-Grafikkarte auf jeden Fall, gleich zwei "Cayman"-Grafikchips verrichten auf dieser Karte ihren Dienst. Zu Chiptakt und Shaderanzahl ist bislang noch nichts bekannt, AMD schweigt sich bezüglich der Details zur HD6990 noch hartnäckig aus. Allerdings präsentiert MSI eine HD6990 im Referenzdesign für die Öffentlichkeit sichtbar in Halle 17, Stand C38. Vier Gigabyte GDDR5-RAM, mit 256 Bit Busbreite angebunden, gelten aber bereits als sicher.

Gut sichtbar sind die beiden 8-Pin-Stromstecker der Dual-GPU-Karte, was auf einen enormen Energiebedarf von bis zu 375 Watt laut PCIe-Spezifikation hinweist. Hinter der Hand munkeln Boardpartner allerdings von noch deutlich höheren Energieaufnahmen - allerdings nur unter sehr selten zu erreichenden Bedingungen. Die beiden GPUs sind, wie man an einer Aussparung auf der Rückseite der Karte erkennen kann, recht weit voneinander entfernt an den Außenbereichen der Platine platziert. Der Luftstrom des mittig angebrachten Radiallüfters wird wahrscheinlich unter der Abdeckung zu den beiden GPUs geleitet. Die Wärme von mindestens einer GPU wird also ins Innere des Computers befördert, so dass die Belüftung eines mit einer HD6990 ausgerüsteten Computers entsprechend potent geplant werden sollte.

Ein Silentmodell wird die HD6990 selbst unter Idealbedingungen nie werden. Die tatsächliche Lautstärke unter voller Last lässt sich momentan nur erahnen, ein neuer negativer Lautstärkerekord bleibt allerdings zu befürchten. 

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 2. März 2011 - 19:02 #

Und, vermisst ihr die Messebabes schon?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 2. März 2011 - 19:57 #

Wie gibt es keine?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 2. März 2011 - 19:59 #

Man hat auf der CeBit auch eine HD6990 aus dem Verkehr gezogen: http://www.golem.de/1103/81817.html
Hast du das auf der Messe direkt bemerkt?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 2. März 2011 - 20:44 #

Nein, das habe ich nicht mitbekommen und von Gigabyte wollte irgendwie niemand drüber reden ;) . Zumal es ja eh Unfug war - der Stand von Gigabyte ist komplett im Planet Reseller, den abgetrennten Bereich für Fachpublikum und Presse. Ok, der Stand sieht aus, als wenn er in den öffentlichen Bereich gehören würde aber das ist etwas anderes. Ergo: Es hätten eh nur Fachbesucher die Karte sehen können - etwas nackiger wohl als die rundum-verpackten Modelle der anderen Hersteller. Wichtige Infos gibt doch eh das bereits gesehene - 375 Watt, 4 GB GDDR5, ein Radiallüfter für beide GPUs und daher wohl eine unter der Haube eher mutige Kühlerkonstruktion.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 2. März 2011 - 20:55 #

Das hab ich soweit auch mitbekommen, dass es eh nur für Fachbesucher zugänglich war. Aber wozu dann das ganze? Da muss doch Gigabyte entweder irgendeine Formalie missachtet oder vielleicht doch eine PR-Aktion? :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 2. März 2011 - 20:59 #

Vielleicht haben sie den Kühler abgenommen und einen Blick auf die GPUs gewährt? Keine Ahnung. Benchmarks und laufende Bilder sah man jedenfalls keine. Infos zur Technik gabs auch nicht.

6990 (unregistriert) 2. März 2011 - 20:32 #

Der Stromverbrauch scheint mir unnötig hoch zu sein. Wer kauft sowas?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 2. März 2011 - 20:45 #

Das frage ich mich auch. Vor allem, seitdem Crytek die PCler nicht mehr mit Hardwarefressern unterstützt und einen auf "brave Konsolenfirma" macht.

STF 11 Forenversteher - 623 - 2. März 2011 - 22:19 #

Hmm, irgendwie will sich mir nicht erschließen, weshalb man jetzt wieder auf solch einen stromfressenden & spukenden Heizer setzt bzw. als Konsument setzen sollte?!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 2. März 2011 - 22:26 #

Da brauchst du nicht schlecht schlafen - es gibt keinen Grund.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 2. März 2011 - 22:45 #

Es soll aber Menschen geben die 30" Led Monitore haben und gleich 3-4 Davon und um da vernünftig dann noch Spiele drüber zu zocken braucht man solche Karten vorallem wenn man dann noch Downsampling oder andere feine dinge nutzen will! :D

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 2. März 2011 - 22:54 #

Schon übel wie die heutigen Spitzenmodelle immer weiter über die Boardbreite hinausragen & damit praktisch jeden Besitzer eines Midi-Towers als Kundschaft ausschliessen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit