Dark Souls: Signalfeuer und andere Details

360 PS3
Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

2. März 2011 - 14:56
Dark Souls ab 41,30 € bei Amazon.de kaufen.

Die Kollegen von Andriasang haben einen neuen Bericht der japanischen Famitsu zu Dark Souls übersetzt. Nicht das der Vorgänger im Geiste -- Demon's Souls -- schon schwierig genug war, nach eurem Ableben musstet ihr unnötig lange Laufwege zum Todesort zurücklegen. Da der Entwickler schon angekündigt hat, dass der neue Titel nicht minder schwer sein soll, entschärfen die jetzt angekündigten Signalfeuer diesen Punkt anscheinend etwas.

Wenn ihr beim Erkunden der Dark-Souls-Welt ein Signalfeuer findet, könnt ihr dieses als Startpunkt für künftige Abenteuer festlegen. Falls ihr sterben solltet, könnt ihr die Reise wieder von dort beginnen. Zudem habt ihr die Möglichkeit an den Signalfeuern eure Lebensenergie wieder auffrischen und eine Substanz namens "Est" in Behältern abfüllen. In der Übersetzung wird zwar nicht beschrieben wofür "Est" benutzt wird, denkbar wäre aber, dass es sich um ein Heilmittel handelt. Folgend noch einige Details die im Famitsu-Artikel erwähnt werden.

  • Wenn ihr online seid, könnt ihr die Profile anderer Spieler einsehen.
  • Einige Gegner können euch über Leitern verfolgen. Diese könnt ihr herunter treten.
  • Ihr könnt einen untoten Ritter namens "Kurogane no Kishi" beschwören, was etwa soviel wie "Schwarzer Eisenritter" bedeutet.
  • Mit einem Zauberspruch könnt ihr euch in eine Eisengestalt verwandeln. In dieser Form seid ihr aber sehr langsam.

Außerdem berichtet das Magazin von einer "mysteriösen heiligen Frau" als Nicht-Spieler-Charakter und einer Auswahl von Gegnern wie einem Zombie-Drachen. Als Beispiele für die verschiedenen Landschaften nennt die Famitsu die große Bibliothek, die versunkenen Ruinen und die Sümpfe. Alle Gebiete werden im Gegensatz zu Demon's Souls levelartiger Stuktur nahtlos miteinander verbunden sein.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 2. März 2011 - 15:06 #

Das wird ein Fest! Es gibt kaum einen Titel auf den ich mich in diesem Jahr mehr freue. Nur ein ungefähres Release-Fenster wäre nicht schlecht...

Age 19 Megatalent - P - 14053 - 2. März 2011 - 15:06 #

2011 ist doch ein tolles Release-Fenster. ;)

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 2. März 2011 - 16:38 #

Eher ein Release-Scheunentor. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 14290 - 2. März 2011 - 17:27 #

aber noch immer genauer als "when it's done" ;-)

Makariel 19 Megatalent - P - 14290 - 2. März 2011 - 15:46 #

Dark Souls und Deus Ex 3 haben gute Chancen meine Spiele des Jahres zu werden :)

Farang 14 Komm-Experte - 2467 - 2. März 2011 - 19:54 #

hmm hört sich echt an als ob das einfacher werden würde ...bitte bitte bitte nicht . den n deamons souls war zwar schon schwer aber immer noch einen tick zu leicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)