Sengoku: Paradox kündigt neues Strategiespiel an (+Trailer)

PC
Bild von Zille
Zille 10824 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S5,A9,J9
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.

1. März 2011 - 19:56
Paradox Interactive ist unter Fans von Strategiespielen seit langem berühmt und berüchtigt für seine komplexen und nicht immer leicht zugänglichen Globalstrategiespiele. So zeichnen die Schweden etwa verantwortlich für die bekannten historischen Strategiespielserien Hearts of Iron und Europa Universalis. Nachdem Ende Dezember des letzten Jahres mit Divine Wind bereits die vierte Erweiterung für Europa Universalis 3 veröffentlicht wurde, hat Paradox Interactive nun ein neues episches Strategiespiel angekündigt.

Das Szenario des -- passenderweise -- Sengoku genannten Titels ist im 15. Jahrhundert des feudalen Japan inmitten der Periode der streitenden Reiche (oder auch Sengoku-Zeit) angesiedelt. Das Ashikaga-Shogunat ist kollabiert und ihr übernehmt in der folgenden bürgerkriegsähnlichen Zeit die Führung einer adeligen Samuraifamilie mit dem Ziel, das Land der aufgehenden Sonne unter eurem Banner zu vereinen. Neben euren Samurai-Armeen stehen euch zur Erreichung eurer Absichten auch die Dienste der Ninjaclans zur Verfügung. Zudem will Paradox neben detaillierten historischen Karten auch den aufkommenden Einfluss externer Mächte wie den der Portugiesen und Holländer berücksichtigen.

Ein Veröffentlichungstermin ist noch nicht bekannt. Allerdings hat Paradox zu dem im Alpha-Stadium befindlichen Spiel bereits erste Screenshots und einen ersten Teaser-Trailer veröffentlicht, der in erster Linie die Gestaltung der Strategiekarte zeigt.

Video:

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 1. März 2011 - 11:25 #

Find ich gut, auch wenn es nur ein weiteres Clausewitz-Spiel ist und sie mal endlich eine neue Engine hinbekommen sollten... Sengoku wird dann wohl TW: Shogun 2 für Fortgeschrittene... ;)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10824 - 1. März 2011 - 11:27 #

Den Gedanken hatte ich auch... Japan ist scheinbar "IN" ;-)

Wobei sie auch noch zig Macken ausbessern müssten. Ich werde wohl aber beides (gerne) spielen.

Anonymous (unregistriert) 1. März 2011 - 12:54 #

Ja, leider ist schon jetzt klar, welches Spiel in Komplexität und Möglichkeiten vorne liegen wird und welches im Bereich Grafik.
Für mich ist dadurch klar, welches ich nehme.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10824 - 1. März 2011 - 13:44 #

Naja, so undifferenziert würde ich das nicht sehen wollen. Dadurch, dass Paradox sich ja im Grunde "nur" auf den Strategiepart konzentriert und Dinge wie Schlachten selber zu schlagen außen vor lässt, ist es ja in dem Bereich völlig abstrakt.

Insgesamt kann man beide Spiele nur oberflächlich vergleichen, deshalb ist das auch keine entweder-oder-Sache für mich. :-)

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 1. März 2011 - 15:47 #

Für mich auch: Komplexität geht im Strategiebereich immer vor Grafik, bei letzterer ist die Übersichtlichkeit einfach zu wichtig. Genau die geht in der gut aussehenden TW-Serie auch immer wieder verloren.

Anonymous (unregistriert) 1. März 2011 - 17:46 #

In der TW-Serie ist schon seit Medieval 2 Grafik vor gutem Spiel (Animationsbedingte Kampfausgänge...). Und seit jeher Aussehen vor historischer Korrektheit.
Hauptsache sieht gut aus.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 1. März 2011 - 12:32 #

Da ich Fan von diesem Szenario bin werd ich es mir sicher zulegen aber Shogun 2 geht vor :)

motherlode (unregistriert) 1. März 2011 - 14:23 #

Hätte spontan gedacht, es wäre eine Alpha von Shogun ^^ Aber gut, bin gespannt was die Leutchen da zaubern :)

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1971 - 1. März 2011 - 15:31 #

besiege deine feinde, werde mächtig blablabla...achja, und 80er jahre geprägte coole power-ninjas haben wir auch!und das alles noch historisch *badam*

ein lehrbeispiel für einen nichtssagenden trailer.....aber sie haben ninja.NINJA!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10824 - 1. März 2011 - 15:39 #

Prinzipiell hast du sicher Recht, aber Paradox-Strategiespiele sind auch nichts, wozu man einen tollen Trailer machen könnte. Im Grunde hat man ja "nur" die Karte als grafische Oberfläche. Wer bspw. Europa Universalis oder Hearts of Iron kennt, hat ziemlich genaue Vorstellungen davon, was er bei Sengoku erwarten kann. Das ein Ziel vorgegeben wird ist immerhin schonmal (zumindest für mich, kenne auch nicht alle Paradox-Spiele) eine Neuerung und lässt auf ein anderes Spielerlebnis schließen.

Was das historische angeht, so kannst du da sicher mehr erwarten, als von Total War oder Civilization. Ich denke aber, weniger der Trailer als vielmehr die Ankündigung ist für Strategiespielfans interessant.

vicbrother (unregistriert) 2. März 2011 - 23:58 #

Turtle-Grafik und Ninjas ergeben NINJATURTLES! Das kann doch nur ein Erfolg werden!

Trollwynn 11 Forenversteher - 621 - 1. März 2011 - 19:27 #

Hm, das Spiel klingt sehr interessant. "Crusader Kings 2" finde ich dagegen jedoch reizvoller. Wer Paradox-Spiele mag - und zudem Interesse für das alte Japan besitzt, wird mit diesem Spiel sicher nicht enttäuscht werden.

Anonymous (unregistriert) 1. März 2011 - 21:24 #

Das ist ein schlechter Witz oder? Demnächst kommt der neue Total War - Titel mit der Thematik Japan raus und die trauen sich ernsthaft so ein Spiel zu entwickeln?
Die betteln ja förmlich nach einem Konkurs.
Naja nicht mein bier.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12719 - 1. März 2011 - 21:37 #

das sind wahrscheinlich 2 Spiele mit komplett anderer ausrichtung (Falls du Paradox Spiele kennst), also was hat das eine mit dem andren Spiel zu tun ausser die Thematik?

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10824 - 1. März 2011 - 21:52 #

Du kennst Paradox scheinbar nicht. Da sie hauptsächlich einen Nischenmarkt bedienen und du an ihren Spielen eigentlich nicht vorbeikommst, wenn du ernsthaft etwas mit viel strategischem Tiefgang spielen möchtest, würde ich sogar tippen, dass sich die Titel schnell rechnen. Da werden zwar keine Blockbuster produziert, aber sie machen das seit über 10 Jahren relativ konstant. Du kannst beide Spiele nicht miteinander vergleichen, nur weil sie das gleiche Setting haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit