Nintendo 3DS bietet NetFront Browser

3DS
Bild von MarioMario
MarioMario 59 EXP - 05 Spieler,R1
3. März 2011 - 12:39 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
3DS ab 176,00 € bei Amazon.de kaufen.

Vor kurzem sind endlich erste Informationen über den Nintendo 3DS-Browser aufgetaucht. Nintendo wird nicht mehr wie bei der Nintendo Wii und dem Nintendo DSi auf einen Opera-Browser setzen. Auf dem neuen Handheld soll der NetFront Browser der japanischen Firma Access Co. zum Einsatz kommen. Dieser Browser wird bereits bei vielen Smartphones und TV-Geräten benutzt und bietet unter anderem die Möglichkeit, fünf Tabs auf einmal zu öffnen.

Der Browser wird mit einem Software-Update im Mai nachgereicht. Der Nintendo 3DS ist seit dem 26. Februar in Japan erhältlich. In Deutschland erscheint er am 25. März.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2383 - 3. März 2011 - 14:16 #

Gefällt mir eigentlich nicht so. Ich empfand den Opera Browser eigentlich als sehr gut und nutze ihn auch auf dem PC. So oft wird man es auf dem 3DS eh nicht nutzen.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 3. März 2011 - 17:51 #

Ich fänds schön, wenn man als Nutzer die Alternative hätte, sich einen der beiden auszusuchen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33829 - 4. März 2011 - 18:14 #

Der Wii-Browser ist schon ziemlich eingeschränkt. Allerdings könnte man den sicher auch auf Opera-Basis verbessern. Keine Ahnung, was NetFront taugt, wird sich zeigen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 5. März 2011 - 5:09 #

http://www.access-company.com/products/mobile_solutions/netfrontmobile/browser/index.html

PS3/PSP haben auch NetFront und Sony Handys und Millionen anderer Geräte :)

http://www.heise.de/newsticker/meldung/MWC-NetFront-Browser-laeuft-auf-Android-930940.html

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)