Final Fantasy 3 erscheint für das iPhone

DS iOS
Bild von partykiller
partykiller 6150 EXP - 17 Shapeshifter,R2,S1,A1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

23. Februar 2011 - 16:59 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 3 ab 51,90 € bei Amazon.de kaufen.
Final Fantasy 3 wird im März diesen Jahres in Japan für das iPhone erscheinen. Square Enix enthüllten das Spiel erst vor kurzem auf einer entsprechenden neuen Teaser-Website. Dem Aussehen der Seite nach zu urteilen, wird diese in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden, bis der Launchtermin erreicht ist.

Es ist nicht ganz geklärt, welche Version des Spiels auf der iOS-Plattform erscheinen wird. Früher hatte Square Enix die Portierungen von Final Fantasy 1 und 2 für die PSP als Vorlage für die iPhone-Versionen herangezogen. Da es jedoch keine Portierung von Final Fantasy 3 für das Sony-Gerät gibt, ist die 2006er Version für Nintendos Double Screen der wahrscheinlichste Kandidat. Falls sich das bewahrheiten sollte, könnte ein englischer Release schnell nachfolgen, da die Firma einfach die bestehende Übersetzung dafür nutzen könnte.

Square ist jedoch ebenfalls dafür bekannt, Übersetzungen gleich mehrfach anzufertigen. Beispielsweise erfuhr Final Fantasy 4 seit seinem ursprünglichen Release auf dem Super NES (Super Famicom) gleich drei verschiedene Übersetzungen von drei unterschiedlichen Lokalisierungs-Teams. Während die Originalübersetzung auf dem SNES unter Puristen als schlimm angesehen wird, verfügte der Final-Fantasy-4-Ableger für GameBoy Advance über ein gutes englisches Script. Trotz alledem kümmerte sich bei Square dann wieder ein interner Übersetzer um das Spiel -- beim Remake für den DS...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)