Diablo 3: Stellenanzeige für Konsolen-Version (Update)

360 PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

19. Februar 2011 - 0:50 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 9,00 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 19.2.2011: 

Konsolenspieler müssen wieder auf die Bremse treten. Blizzard meldet sich zu Wort und betont, dass man nicht an einer Konsolenfassung für Diablo 3 arbeite. 

Wir probieren ein Diablo-ähnliches Konzept für Konsolen aus und sind deswegen momentan auf der Suche nach entsprechenden Senior-Positionen im Diablo 3-Team. [...] Bitte beachtet das dies keine Ankündigung für einen Konsolentitel ist. An allererster Stelle steht für uns die Entwicklung der PC- und Mac-Version und wir werden es nicht zulassen, dass eine Konsolenfassung in irgendeiner Weise den Release verschieben oder Auswirkungen auf das Spiel haben wird. 
 

Ursprüngliche Meldung: 

Eine Stellenanzeige auf der Webseite Gamasutra legt nahe, dass Blizzard Entertainment an einer Konsolen-Version von Diablo 3 arbeitet. Das Studio sucht darin nach einem Senior Producer für eine solche Fassung des Action-Rollenspiels. Der Job erfordert unter anderem mindestens eine vierjährige Erfahrung in der Videospieleindustrie und einen ausgelieferten AAA-Konsolentitel als Senior Producer.

Blizzard Entertainment hat in den letzten Monaten schon mehrfach Andeutungen einer Konsolenversion gemacht. So äußerte Senior Designer Jason Bender im Oktober letzten Jahres, dass er sich Diablo 3 sehr gut auch auf Konsolen vorstellen könnte. Erst vor einer Woche sprach CEO Mike Morhaime davon, dass das Studio aktuell die Möglichkeiten eines Konsolen-Diablo untersuche.

marshel87 16 Übertalent - 5581 - 17. Februar 2011 - 22:28 #

Bin ich mal gespannt. D1 auf der PS1 war schon irgendwie lustig

Dennis (unregistriert) 17. Februar 2011 - 22:39 #

Ehrm....aber diese Stellenanzeige gibt es doch schon seit über nem halben Jahr auf der Blizzard-Seite... also nich gerade die neuste "News" :/
Auf eine Konsolenversion von D3 hoffe ich trotzdem. Torchlight kann jetzt erst mal zeigen, wie sowas funktionieren kann...ich bin gespannt.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 18. Februar 2011 - 15:14 #

Stimmt, eine Neuigkeit ist das nun wirklich nicht und schon gar keine Topnews.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 17. Februar 2011 - 22:48 #

hmm alleine wegen battlenet werde ich zur pc version greifen außerdem erhoffe ich mir irgendwann auch mal nette mods wie zu d2 zeiten :I solange es blizzard net verbietet

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 17. Februar 2011 - 23:33 #

Das ist wenigstens nen Genre, was ich mir - anders als Shooter - sehr gut auf der Konsole vorstellen kann.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 18. Februar 2011 - 2:36 #

Wii-Fernbedienung und PlayStation Move noch nie probiert?

Kommt in meinen Augen einer Maus-Steuerung sehr nahe und danach will man Shooter auf einer Konsole eigentlich gar nicht mehr mit Pad bedienen (sofern man sich mit der Pointersteuerung eingespielt hat).

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 18. Februar 2011 - 17:10 #

Also ich muss sagen es lässt sich zwar besser steuern aber an eine Maussteuerung kommt die noch lange nicht ran.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 18. Februar 2011 - 1:42 #

Dann bin ich mal gespannt ob auch Battle.net auf der PS3 kommt wie Steamworks.

klysm (unregistriert) 18. Februar 2011 - 7:26 #

was kommt als nächstes? Starcraft 2 für die WII?

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 18. Februar 2011 - 16:41 #

Wieso nicht? StarCraft 64 gab es ja schließlich auch für das Nintendo 64. ;) Mal ganz davon abgesehen, dass WarCraft II ebenfalls für PlayStation und Saturn umgesetzt wurde. Wie hier in den Kommentaren schon erwähnt wurde, kam Diablo 1 ebenfalls als Konsolenversion auf den Markt und von daher ist es jetzt eigentlich nicht so ein wahnsinnig großes Ding, dass Diablo III wahrscheinlich für Xbox360/PS3 portiert wird. Wenn Steuerung und Menüführung gut umgesetzt werden, könnte durchaus was brauchbares dabei rauskommen.

pankratz 08 Versteher - 226 - 18. Februar 2011 - 9:44 #

Das PSX-D1 fand ich eher unfreiwillig komisch... ;-)
Wobei der Zweispieler-Modus damals nen Vorteil war, wenn auch bei der kleinen Auflösung hart zu spielen.

Geralt von Riva (unregistriert) 18. Februar 2011 - 10:18 #

Ich kann mir immernoch nicht vorstellen wie man das mit nem Gamepad gespielt hat bzw. wie Blizzard das bei D3 dann lösen wird.
Die PC-Version wird wohl die beste Wahl sein, zumal sich die Hardware-Anforderungen von Blizzard-Titeln ja eh in Grenzen halten. Ein PC steht ja doch meistens da, auch wenn man in erster Linie auf der Konsole spielt.

Ganesh 16 Übertalent - 4859 - 18. Februar 2011 - 13:17 #

Es war vor allem ein Koop-Spaß: Das Spiel hat automatisch Gegner anvisiert und man musste bloß den Angriff bestätigen. Eigentlich ist die Maus in so einem Spiel recht leicht zu ersetzen, nur tonnenweise Fertigkeiten wie bei einer Tastatur kann das Gamepad nicht wiedergeben.

Für mich wäre ein Diablo genau aus dem Grund auf der Konsole interessant: Unkomplizierter Couch-Koop. Hat damals schon mit diesem BG-Spiel Spaß gemacht, obwohl es nicht so gut war - wenn es sowas in Blizzard-Qualität geben würde, wäre es ein Pflichtkauf... aber auf dem PC interessiert es mich nicht - ohne Couch-Koop gibt das Spielprinzip einfach zu wenig her.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. Februar 2011 - 15:13 #

Sorry aber ganz so stimmt das nicht, gerade am PC machen auch Games wie Diablo 2 tierisch laune, wenn man z.b. per Chat handelt oder zusammen quests macht und im ts rumlungert es ist halt alles Geschmackssache.

Aber mal zum Game d1 war sehr gut auf der Ps1 gab kaum unterschiede zur Pc Version und machte per link sehr viel Spaß.

Sacred 2 macht auch z.b. auffer xbox 360 gut bock mit mehreren leuten von daher hab ich nichts gegen nen Konsolen release solange die Qualität nicht drunter leidet.
Wegen der Keybindings mach ich mir nicht so sehr sorgen weil bei d2 hatte man z.b. eh sich auf einen spec spezialisiert und benötigte dann nur noch 1-5skills und das sollte schon irgendwie halbwegs optimal auf einen Controller auch möglich sein.

Ganesh 16 Übertalent - 4859 - 18. Februar 2011 - 16:10 #

Am PC läuft der Koop immer über mehrere Geräte, die irgendwie vernetzt sind - ich finde das suboptimal. Gerade ein Spiel wie Diablo, in dem es ohne Split-Screen möglich wäre, zusammenzuspielen, ist wie gemacht dafür, auf der Couch zusammen gespielt zu werden.
Chat ist gut und schön, aber gerade das unmittelbare Beobachten meiner Mitspieler und ihrer Reaktionen macht für mich den Reiz des gemeinsamen Spielens aus.

Sacred 2 war übrigens genau so ein Reinfall. Die Leute können ja gerne ihren Online-MP haben, hab ich nix gegen - aber wäre es wirklich so schwer gewesen, dem Spiel einen Offline-MP zu verpassen? So brächte ich, um mit meiner Freundin eine Runde zu spielen zwei Fernseher, zwei Konsolen und zwei Spiele - ziemlich unsinnig in einem gemeinsamen Haushalt, oder?

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 18. Februar 2011 - 10:29 #

Kommt mir auch schon relativ bekannt vor. Da ich außerdem dem Spiel selbst gegenüber skeptisch bin, ob es mich 'fesseln' kann, vermute ich einfach mal so, dass die 'Komplexität' im Kampf- und Inventarsystem (wie in der anderen News ja angedeutet wurde) nicht derart fordernd sein kann, wenn es mit GamePad spielbar sein soll. Schritt 2 der Überlegung rührt daher, dass ich nicht (!) glaube, dass Blizzard einfach zum Spaß eine Konsolenversion mit auf den Markt schmeißt, ohne vorher ihrem eigenen Qualitätsstandard gerecht zu werden. Dennoch glaube ich auch, dass es nichts weiter als eine aufgehübschte Fassung der Vorgänger ist, ähnlich, wie es (weiterhin meiner Ansicht nach) bei SC2 der Fall war und ist.

Geralt von Riva (unregistriert) 18. Februar 2011 - 10:48 #

Was natürlich den Vorteil hat dass man es nicht großartig "verschlimmbessern" kann. D2 ist nunmal der Genre-König.
Never touch a running system!

bam 15 Kenner - 2757 - 18. Februar 2011 - 12:54 #

Diablo eignet sich, anders als StarCraft, eben sehr gut zur Umsetzung auf den Konsolen. Zwar muss das komplette Interface und die Steuerung abgeändert werden, aber einen wirklich großen Nachteil hat man mit der Steuerung nicht.

Letztendlich muss Blizzard auch schauen wie sie ihre konventionellen Titel profitabel genug hinbekommen. Ein paar Millionen Verkäufe auf dem PC werden Blizzard wohl kaum genügen, das hat man eben schon vor 10 Jahren hinbekommen.

Allerdings ist es mehr als fraglich ob man mit Diablo 3 auf den Konsolen wirklich Erfolg hat. Das Spiel ist nunmal technisch/optisch absolut kein Vergleich zu Konsolen-Hack 'n Slays ala God of War oder Bayonetta. Auch wenn das Spielprinzip in eine andere Richtung geht, dürfte man dennoch mit genau solchen Titeln konkurrieren.

Der Multiplayer ist sicherlich ziemlich einzigartig für Konsolenverhältnisse, allerdings kann man kaum beurteilen ob es wirklich einen Markt für solche Art von Spiel auf den Konsolen gibt.

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1447 - 18. Februar 2011 - 12:57 #

Also ich würde mich sehr auf ein Konsolen-Diablo freuen. Seit Sacred 2 fehlt mir irgendwie das (Koop-)Futter in diesem Bereich auf der 360. Torchlight wäre noch interessant, sofern das einen Multiplayer-Modus hat.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 18. Februar 2011 - 16:40 #

Ich würde mich über die Konsolenversion sehr freuen, auch wenn das Spiel nicht so hohe Anforderungen an den Rechner stellen würde, könnte ich mir Vorstellen, dass mein System bei dem Aktion-Feuerwerk, das da genzündet wird etwas ins Stocken käme oder die Ladezeiten für die Areale lang ausfielen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 19. Februar 2011 - 0:54 #

"An allererster Stelle steht für uns die Entwicklung der PC- und Mac-Version und wir werden es nicht zulassen, dass eine Konsolenfassung in irgendeiner Weise den Release verschieben oder Auswirkungen auf das Spiel haben wird. "

Wenn Blizzard nun endlich mal ein Realesedatum für Diablo 3 hätte =( Ich will nicht weiter im Dunkeln laufen, ich brauche Licht!

Geralt von Riva (unregistriert) 19. Februar 2011 - 1:04 #

Da gehts mir ähnlich. Aber ein festes Release-Datum wird es wohl so schnell nicht geben. Wie immer wird sich Blizzard da so lange wie möglich bedeckt halten. Ist ja auch richtig so, besser lange warten als ein vorschnell veröffentliches Spiel zu erhalten.
Obwohl Blizzard ja vielleicht jetzt schon mit Aussagen wie: "Wir wollen es noch 2011 rausbringen" falsche Erwartungen schafft.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32613 - 19. Februar 2011 - 3:04 #

Irgendwo habe ich mal gelesen, anscheinend von offizieller Seite, dass Blizzard 2011 nichts veröffentlichen will.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 19. Februar 2011 - 13:16 #

Das ist blödsinn und wurde von sämtlichen Newsseiten falsch abgeschrieben bzw. übersetzt. Geplanter Release von Diablo 3 ist 2011, wobei sie aber nichts verprechen können.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 19. Februar 2011 - 12:41 #

Ich finde es schade, aber das hat man eben davon wenn man sich zu viel von einer Spekulation auf Grund einer Stellenanzeige verspricht.

Die Begründung von Blizzard finde ich aber gelinde gesagt seltsam.
Seit sonstwieviel Jahren die Spieler mit kleinen Info-Häppchen anfüttern obwohl das Endprodukt in weiter weiter weiter Ferne liegt und dann davon reden, dass man den unangekündigten Release nicht noch weiter hinauszögern will.
Und auswirkungen auf das Spiel... grafische Einbußen wie sie bei Crysis vermutet werden wirds ja kaum geben. Und für die Konsole kann man ja ein eigenes Steuerinterface machen, von mir aus eben eine verzögerte Konsolenversion zur Abwechslung.

Latanael 11 Forenversteher - 669 - 19. Februar 2011 - 10:44 #

Ich gehe davon aus, das es ein Problem mit dem battlenet geben könnte.
Blizzard möchte ja alles darüber laufen lassen. Evtl gibts da Umsetzungsprobleme für Konsolen. Who knows...

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9855 - 19. Februar 2011 - 10:56 #

Ich war ein Riesenfan von D2, was weiß ich, wieviele Stunden ich in dem Spiel verbracht hab.

Aber je mehr ich von D3 sehe, umso weniger Lust hab ich darauf. Mal abwarten, vielleicht täusche ich mich ja. Aber ich hab da so meine Bedenken...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit