USK feiert Jubiläum

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

14. Februar 2011 - 22:44
PlayStation Move Heroes ab 12,89 € bei Amazon.de kaufen.

Erst vor zwei Wochen gab die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) bekannt, dass sich ab diesem Monat die Regularien für die Prüfung von Computer- und Videospielen ändern. Zu den zentralen Änderungen zählt dabei die Verkürzung der Prüfinstanzen von vier auf drei Stufen.

Jetzt gibt es ein wahrlich "großes" Jubiläum zu feiern: Mit dem PS3-exklusiven Action-Adventure PlayStation Move Heroes, das Ende März in den Handel kommt, hat die Institution das 30.000ste Spiel seit ihrer Gründung im September 1994 geprüft. In den vergangenen Jahren wurden von den acht festen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sechs ehrenamtlichen Spielesichtern und über 50 unabhängigen Jugendschutzsachverständigen jährlich knapp 3.000 Verfahren durchgeführt. Mit mehr als 17.000 Titeln beherbergt die USK eines der größten Archive für Computer- und Videospiele weltweit.

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 14. Februar 2011 - 19:02 #

Na dann: Herzlichen Glückwunsch!!!

DUAL 03 Kontributor - 8 - 14. Februar 2011 - 19:59 #

Danke fürs Geldverbrennen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. Februar 2011 - 20:08 #

Wenn du der Meinung bist, das sie Steuergelder rauswerfen:

"Finanzierung

Die Arbeit der USK wird finanziert durch Beiträge, die die einreichenden Hersteller bzw. Vertreiber von Spielen zu entrichten haben. Es handelt sich um einen je nach Verfahrensart fixen Betrag, der unabhängig von der Art des Spiels und vom Ergebnis der Prüfentscheidung zu entrichten ist."

Und wenn du glaubst ohne eine USK wären wir besser dran, hast du die USK noch nicht begriffen ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12528 - 14. Februar 2011 - 20:48 #

Die USK wird immer das Feindbild sein auch wenn man froh sein kann das es eine Insitution gibt die Verhindert das nicht jedes Spiel nach Lust und Laune von der BPjM indiziert werden kann.

Und wahrscheinlich kommt nun wieder einer mit der PEGI, Problem ist das die PEGI nicht bindend ist im gegensatz zur USK

Tand 16 Übertalent - 4450 - 14. Februar 2011 - 20:42 #

Alles Gute! Auf die nächsten 30.000.

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 14. Februar 2011 - 21:24 #

Die Herrschaften verdienen Respekt. Und eine PR-Abteilung, die auch dem Letzten erklärt, für was die USK eigentlich zuständig ist. Es hätten wirklich alle etwas davon!

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 14. Februar 2011 - 22:46 #

Herzlichen Glühstrumpf
Weiter so.. Auch wenn so manche Errungenschaft damit "schwerer" zu bekommen ist schützen sie damit unsere Jugend :D

DELK 16 Übertalent - 5488 - 15. Februar 2011 - 0:14 #

Herzlichen Glückwunsch. Auch wenn ich als Österreicher die überdimensionierten USK-Logos gar nicht gerne auf meinen Packungen hab ;)

M___K 10 Kommunikator - 458 - 15. Februar 2011 - 0:15 #

Glückwunsch! Die Leute machen eine gute und wichtige Arbeit.

Goh 14 Komm-Experte - P - 2490 - 15. Februar 2011 - 1:12 #

glückwunsch!
ich find auchd en letzten satz beeindruckend... oder hat einer von euch 17k spiele daheim auf lager?^^

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 15. Februar 2011 - 10:16 #

30.000 ? Was ist das denn für ein Jubiläum? Feiern wir dann bei 33.333 auch wieder?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85167 - 15. Februar 2011 - 15:20 #

Man feiert ja auch seinen 30. Geburtstag und nicht den 30. 1/3.

Warwick81 (unregistriert) 15. Februar 2011 - 15:31 #

stimmt, aber für ein Jubiläum (wenn es denn überhaupt eines gäbe), bieten sich Schnappszahlen wie 111, 5.555 oder 33.333 oftmals besser an als ne schnöde, langweilige 30.000.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85167 - 15. Februar 2011 - 15:53 #

Ich kenne ein Jubiläum nur mit "runden" Zahlen, z.B. 100ste Folge einer Serie etc..

Warwick81 (unregistriert) 15. Februar 2011 - 16:06 #

"Schnapszahl-Jubiläen" sind eigentlich recht geläufig. VW hat zB mal sein 111.111.111. Fahrzeug gefeiert . Die 555. Sendung von "Wer wird Millionär" wurde ebenfalls gefeiert. etc.

Einfach mal nach "Schnapszahl-Jubiläum" googeln, da wird man mit passenden Suchergebnissen förmlich erschlagen.

Warwick81 (unregistriert) 15. Februar 2011 - 16:14 #

Um nochmal auf Spiele zu kommen: limitierte Sammlereditionen von Spielen sind sehr häufig Schnapszahlen. Drakensang war zB auch auf eine Schnapszahl limitiert - ich glaub es waren 7.777 Stück.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85167 - 15. Februar 2011 - 19:12 #

Schnapszahlen bedeuten aber nicht automatisch ein Jubiläum, besonders nicht bei so Stückzahlen bei Sammlereditionen etc. Da sehe ich überhaupt keinen Bezug zu einem Jubiläum.

Warwick81 (unregistriert) 15. Februar 2011 - 22:26 #

Richtig. Genausowenig bedeutet aber eine 30.000 auch automatisch ein Jubiläum. Das hängt natürlich stark von der Branche ab. Je größer die Zahlen werden, desto imposanter werden die Schnapszahlen, und desto interessanter und werbewirksamer sind Schnapszahl-Jubiläen. Das ist einfach "Zahlenmagie". Vielleicht kann Dir irgendein Fachmann für Werbung mal erklären, warum 33.333 eine wirkungsvollere Zahl ist als eine schnöde 30.000 (auch für ein Jubiläum). Kann auch sein dass Zahlenkonstrukte bei Menschen einfach unterschiedlich wirken. Bei mir wirken jedenfalls Schnapszahlen besser - und das liegt nicht am Schnaps ;-).

Das Beispiel mit den Sammlereditionen hab ich nur mal als Beispiel für die "griffigen" Schnapszahlen gebracht - das hatte jetzt nichts mit dem Jubi zu tun, das soll nur verdeutlichen, dass diese Zahlen in vielen Bereichen interessanter und werbewirksamer sein können als grade Zahlen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24251 - 15. Februar 2011 - 12:37 #

Leider ist die USK bei ihren Bewertungen ziemlich inkonsequent. Und solange der Paragraph 131 nicht abgeschafft ist, wird weiterhin Spielen das "Ab 18" Siegel verweigert werden können.

Warwick81 (unregistriert) 15. Februar 2011 - 15:26 #

Man sollte mal anmerken, dass die USK kein Jubiläum in irgendeiner Art und Weise feiert. Move Heroes ist einfach der 30.000 Titel und das ist SCEE wohl einfach aufgefallen (ist ja eventuell werbewirksam).

Es gibt auch keine Pressemitteilung der USK bezüglich eines "Jubiläums", von daher ist sowohl der Titel der News wie auch der Text an einigen Stellen irreführend bzw. schlichtweg falsch.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 15. Februar 2011 - 17:41 #

Man sagt umgangssprachlich doch "ein Jubiläum feiern", auch wenn man es nicht wörtlich meint.

Warwick81 (unregistriert) 15. Februar 2011 - 18:50 #

Ein Jubiläum "feiern" geht über eine reine Info zu bestimmten Unternehmenszahlen hinaus und ist mit einer offiziellen (Presse-)Mitteilung und evtl. besonderen Veranstaltungen, Gewinnspielen oder anderen daraus folgenden Aktionen verbunden. Es gibt bei der USK keine solche Meldung und ich finde, dass man bei einer News schon bei den Tatsachen bleiben sollte. Das nur mal so als Anmerkung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 12 freigegeben
12
Nihilistic Software
Sony Computer Entertainment
22.03.2011
0.0
PS3
Amazon (€): 12,89 (PS3)