Dead Space 2: DLCs in der PC-Version vorhanden & aktivierbar

PC 360 PS3
Bild von Sebastian Horst
Sebastian Horst 5648 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

13. Februar 2011 - 19:09 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Dead Space 2 ab 6,42 € bei Amazon.de kaufen.

Während sich Spieler hierzulande noch bis zum 24. Februar gedulden müssen, um die deutsche Version von Dead Space 2 zu erwerben, haben amerikanische Spieler eine erstaunliche Entdeckung in der PC-Version gemacht. So ist es einem Spieler gelungen, die Zusatzinhalte Supernova Pack, Hazard Pack und Martial Law Pack, die neue Anzüge und Waffen enthalten, für die PC-Version des Horrorspiels freizuschalten. Dafür ist angeblich nur ein 3,4 KB kleines Savegame notwendig. In einer Diskussion im Steam-Forum haben mittlerweile mehrere Nutzer das Funktionieren bestätigt.

Interessanterweise sind die Download-Inhalte zum einen eigentlich konsolenexklusiv und kosten zusammen rund 15€.  Zum anderen scheinen die DLCs bereits in der PC-Version vorhanden zu sein, da die benötigte Datei zu klein ist, als dass sie den Download-Content enthalten könnte. Durch die neuen Entwicklungen gibt es wieder Hoffnung, dass auch der nur für die Konsolen angekündigte Story-DLC Severed auf dem PC erscheinen könnte. Oder ist er vielleicht sogar schon im Code des Hauptspiels enthalten?

Es ist bislang nicht eindeutig geklärt, ob die Verwendung des Savegames als illegal eingestuft wird. Deshalb solltet ihr davon absehen die Datei zu benutzen, zumindest bis sich EA oder Visceral Games zu der Angelegenheit geäußert haben.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 13. Februar 2011 - 18:53 #

Eigentlich ist das bei sehr vielen DLCs der Fall. Erinnere mich da nur an Oblivion oder auch Mass Effect wo ein Teil der DLCs auch schon im Spiel integriert waren, wenn auch nicht immer vollständig funktionsfähig weshalb der DLC im Grunde oft einfach nicht mehr als ein Patch ist, der die vorhandenen Inhalte nur korrigiert und als Gratisbonus freischaltet.
Bei EA überrascht mich so ein Patch allerdings echt nicht, ist bei denen schließlich auch schon eine bekannte Praktik. Bei diversen Collectors Editions von Ihren Spielen reichte auch oft nur ein kleiner Patch um die spielrelevanten Zusatzinhalte auch in normalen Versionen zu aktivieren.

KikYu0 (unregistriert) 13. Februar 2011 - 19:00 #

Das ganze DLC System ist doch nur mehr reine Abzocke.

thurius (unregistriert) 13. Februar 2011 - 22:50 #

weiß du was abzocke ist?
glaube eher nicht,der preiß und was man dafür kriegt ist ja bekannt
man kann sich also entscheiden ob man es kauft oder nicht

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 13. Februar 2011 - 19:14 #

Wieso gedulden? Ich hab meine CE schon seit 2 Wochen :). Ohje diese DLC Kacke geht mir auf die... Ihr wisst schon ;D.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 13. Februar 2011 - 19:24 #

Cool! Nette Dreingabe...freischalten und sich freuen :D

Pio 10 Kommunikator - 382 - 13. Februar 2011 - 19:32 #

Find ich auch super, dass sich EA endlich vom DLC auf dem PC verabschiedet und ihn kostenlos mit gibt ;)
Und aus Rücksicht gegenüber den Konsoleros verstecken sie es halt ein bisschen.
...wobei ich den Kleidungs-DLC nicht mal kostenlos brauche.

im Ernst: Besser kann man doch gar nicht Argumente *gegen* DLCs liefern!

Besen 10 Kommunikator - 503 - 13. Februar 2011 - 19:38 #

Den DLC gibts auch für die PS3.

Die Geschichte erinnert mich doch stark an Bioshock 2.

Sebastian Horst 18 Doppel-Voter - 5648 - 13. Februar 2011 - 19:55 #

Danke, habe ich gleich geändert ;)

Sarevo 12 Trollwächter - 1101 - 13. Februar 2011 - 19:41 #

und in einem jahr wird dann derselbe datenträger als goty edition mit allen dlcs verkauft :D

SNAKE 13 Koop-Gamer - 1324 - 13. Februar 2011 - 20:33 #

Habe ich das richtig verstanden?

Man "soll" 15 zusätzliche Euros für Datein ausgeben, die zum Zeitpunkt des Releases schon vorhanden und auf dem Datenträger waren?
Damit würde die Entwicklung dieser Zusatzinhalte mit in die ursprüngliche Produktion fallen...

Demnach wurden Inhalte aus dem Hauptspiel rausgeschnitten und extra verkauft anstatt (wie es immer propagiert wird) zusätzlich im nachhinein produziert... und die Leute kaufen es auch noch wie die Verrückten anstatt die Entwickler für ihre Geldgeilheit zu bestrafen.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege aber i-wie nervts, dass die Menschen einfach alles hinnehmen, anstatt mal etwas zu tun.

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2011 - 20:43 #

Ich hoffe diese Erkenntnis ist dir nicht neu.
Falls doch. Es gibt Menschen die nicht solche Schnellmerker sind.

SNAKE 13 Koop-Gamer - 1324 - 13. Februar 2011 - 21:58 #

Nicht neu, aber deine Interprätations-Skills scheinen ja nicht so der bringer zu sein! oO

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2011 - 22:26 #

Kam etwas falsch rüber. In den Kommentaren fehlen die Smilys ;)
Es gibt immernoch Spieler, die glauben bei solchen DLCs als nette und kosteneffiziente Dreingabe der Publisher die erst nach dem Spiel fertig gestellt wurde.

Avrii (unregistriert) 14. Februar 2011 - 7:55 #

Ich glaub daran und zahl auch weiterhin dafür!

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2011 - 9:02 #

Mein Beileid

SNAKE 13 Koop-Gamer - 1324 - 14. Februar 2011 - 16:29 #

Meins auch!

Avrii (unregistriert) 14. Februar 2011 - 19:06 #

Ich muss halt die Publisher unterstützen, daher kauf ich immer *alle* DLCs. Der Schaden wegen den vielen Straftätern, aka. Raubkopierern ist in der PC Szene einfach zu groß. Ich bin quasi die Lichtgestalt unter den PC-Usern.

asurmen 14 Komm-Experte - 2083 - 13. Februar 2011 - 21:14 #

Ich versteh das Problem nicht. Du musst ja den DLC nicht kaufen, oder?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73388 - 13. Februar 2011 - 21:20 #

Das Problem im Grunde bei derartigen DLCs ist, daß man "nochmal" für Daten zahlt, die man bereits mit dem Kauf bezahlt hat, da sie schon auf dem Datenträger vorhanden sind. Anstatt z.B. wie früher, wo man sowas einfach freigeschaltet bekam (und in so einem Fall im Endeffekt genauso gehandhabt wird), zahlt man, wenn man das Spiel vervollständigen will, extra drauf. Man muß es sicherlich nicht kaufen, aber da hängt schon ein ziemlich fader Beigeschmack mit, da sich der zahlende Kunde schon verarscht fühlt. Und so eine Form der DLC-Politik sollte man nicht gutheißen - egal ob es einem frei steht diese zu kaufen oder nicht.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 13. Februar 2011 - 21:45 #

Bezahlt man denn heute überhaupt noch die Daten? Du bezahlst doch im Grunde nur den key damit du irgendwelche Daten nutzen darfst. Wenn auf deiner DVD mehr Daten drauf sind ist doch egal, der Key erlaubt nur einen Teil davon. Bei Special Editions mit Vorbesteller Bonis dürften doch die Inhalte meist auch gleich sein, da man keinen Extra DVD pressen wird. Man kauft aber in der Standard Version nicht den Key mit für die Zusatzinhalte.

Kann sich ja auch jeder die Siedler 7 DVD kopieren installieren so oft er will, nur ohne Key darf er nicht spielen, egal ob er die "Daten" bezahlt hat, nur der Key entscheidet. Die könnten auch alle Spiele verschenken und nur den Key verkaufen.

bam 15 Kenner - 2757 - 14. Februar 2011 - 10:49 #

Natürlich kauft man nur ein Recht zur Nutzung bestimmter Daten und nicht die Daten selber, allerdings geht es hier noch um etwas anderes.
Die Daten sind auf dem Medium drauf welches man gekauft hat. Nun ist die Frage ob man diese Daten denn nutzen darf, wenn man (wie vorgeschrieben) darauf zugreift.

Verändert dieses Savegame denn Daten oder verletzt irgendwelche Urheberrechte? Das scheint hier nicht der Fall zu sein. Man verändert keine Originaldateien, sondern greift lediglich die Inhalte mit einem Savefile ab. Das editieren von Savefiles, dürfte rechtlich nicht so sicher abgedeckt sein.

Letztendlich generiert ein Nutzer nämlich beim Spielen diese Datei und sie kann wohl kaum als alleiniger Content des Urhebers angesehen werden. Sicherlich dürfte das Verteilen des Savefiles illegal sein, die Nutzung aber wohl kaum.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 14. Februar 2011 - 13:59 #

"Sicherlich dürfte das Verteilen des Savefiles illegal sein, die Nutzung aber wohl kaum."

Wieso sollte die Weitergabe des Savegames illegal sein? In jedem anderen Fall ist das meines Wissens nach nicht so und in diesem speziellen dann doch? Würde mich sehr wundern.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 14. Februar 2011 - 16:52 #

Das ist wirklich eine gute Frage, das Savegame macht doch genau das, wozu sonst vielleicht ein "Crack" oder "Keygen" gebraucht würde. Es erlaubt Softwarenutzung für die man nicht bezahlt hat ( im Sinne des Herstellers zumindest ) Das Savegame selber ist aber etwas, was der Hersteller im Spiel eingebaut hat. Wie weit wurde jetzt das Savegame verändert um diesen "Bug" zu erzwingen? Oder war es einfach nur ein Fehler im System von EA?

invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 13. Februar 2011 - 21:21 #

Genau, wer 15€ für Kostüme ausgibt, ist sowieso nicht zu retten. Bzw. wenn die damit echt Kohle machen können, kann ich VOLL verstehen, dass DLCs so beliebt sind. Das ist imo schon nahe dran an aus Scheiße Geld machen.

thurius (unregistriert) 13. Februar 2011 - 22:43 #

"Genau, wer 15€ für Kostüme ausgibt, ist sowieso nicht zu retten."

ich zünde jede zigarette mit einen druckfrischen 10euroschein an,bin ich auch nicht mehr zu retten?
ist doch mein kohle die dabei draufgeht oder ist es deine kohle?

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 13. Februar 2011 - 22:50 #

Er schreibt ja auch, dass derjenige, der das tut, nicht mehr zu retten ist - und nicht er selbst, wenn er von jemandem erfährt, dass es jemand tut ;)

invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 13. Februar 2011 - 23:31 #

Mir doch egal, wofür du die Kohle ausgibst! Aber bitte keine Kohle verbrennen, dann doch lieber spenden.

Meinetwegen kannst du ja gerne sowas kaufen, ich finde das sogar gut! Es gibt halt Leute mit zu viel Geld und wenn die irgendwie ihr Geld verbraten können, ists gut. Solche DLCs können einem Normalverdiener ja auch total egal sein, ärgerlich sind aber DLCs mit echtem Inhalt.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 14. Februar 2011 - 0:49 #

Wie war das: "Wer Geld nachmacht, fälscht oder zerstört wird mit Freiheitsentzug von X Jahren bestraft", aber das stand ja nur auf den DM-Scheinen und nicht den Euros..

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 14. Februar 2011 - 1:30 #

Je nach Land ist es weiterhin Strafbar.

"In manchen Ländern kann die Zerstörung von Zahlungsmitteln aus vielerlei Gründen strafbar sein, beispielsweise wenn durch die Zerstörung die Abbildung eines Staatsoberhauptes oder geschützte Symbole beschädigt werden und eine solche Beschädigung strafbar ist."

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Geld&oldid=74129336#Rechtliches_zum_Geld

thurius (unregistriert) 14. Februar 2011 - 9:21 #

da du wikipedia ins spiel brings
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Geld&oldid=74129336#Rechtliches_zum_Geld

"Münzen und Scheine gehen in das Eigentum des Inhabers über; die vielfach behauptete Aussage, die Europäische Zentralbank sei der Eigentümer, der Inhaber nur berechtigter Besitzer, gilt nicht für den Euro. Das Eigentum an Geld wird wie bei Inhaberpapieren durch einfache Einigung und Übergabe verschafft (§ 929 Satz 1 BGB). Für den Euro gilt, dass die Zerstörung von Zahlungsmitteln weder rechtswidrig noch strafbar ist.[6] In Deutschland gilt § 903 des Bürgerlichen Gesetzbuches, wonach der Eigentümer mit seinen Sachen grundsätzlich nach Belieben verfahren darf. Jeder Besitzer von Geld kann entscheiden, sein Geld nie mehr auszugeben und damit für immer aus dem Umlauf zu nehmen. "

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 14. Februar 2011 - 1:33 #

Das diese Aussage von dir kommt wundert mich, wenn jemand mit seiner PS3 machen will was er will ist er für dich direkt kriminell und selber führst du ein Beispiel auf, welches zu DM Zeiten noch verboten war. Darf ich jetzt davon ausgehen, das du Schwarzgeld vernichtest?

thurius (unregistriert) 14. Februar 2011 - 9:26 #

das probelm bei der ps3 ist das man die Rechte Dritter verletz

"§ 903 I 1 BGB:
Der Eigentümer einer Sache kann, soweit nicht das Gesetz oder Rechte Dritter entgegenstehen, mit der Sache nach Belieben verfahren."

btw
Und hier noch ein Zitat aus einer Antwort der Bundesbank auf eine entsprechende Anfrage (noch aus DM-Zeiten, aber auch durch die Euro-Einführung hat sich daran nichts geändert): "An diesen im Zahlungsverkehr umlaufenden Noten erwirbt der jeweilige Inhaber Eigentum nach den einschlaegigen Vorschriften des Buergerlichen Gesetzbuches (§§ 929 ff.). Aufgrund der Vorschrift des § 935 BGB kann im Regelfall davon ausgegangen werden, dass der Inhaber einer Banknote auch deren Eigentuemer ist. (...) In diesem Zusammenhang koennen wir Ihnen bestaetigen, dass eine Strafbarkeit fuer das Zerstoeren von Geldscheinen nicht besteht; allerdings koennten Beschaedigungen, die zu Behinderungen im Zahlungsverkehr fuehren, im Rahmen des Ordnungswidrigkeitengesetzes oder nach allgemeinen zivilrechtlichen Haftungsgrundsaetzen verfolgt werden." Quelle: http://groups.google.de/group/de.alt.folklore.urban-legends/msg/0f9283466c4c9ef8"

schon zu DM zeit war es also nicht strafbar sein geld zu vebrennen

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2011 - 4:56 #

"bin ich auch nicht mehr zu retten?"

Nein, leider nicht. :P

thurius (unregistriert) 13. Februar 2011 - 22:46 #

"Ich versteh das Problem nicht. Du musst ja den DLC nicht kaufen, oder?"

doch doch, man muss ihn kaufen weil von der bösen firma ea extra ein mitarbeiter nach dir zu hause kommt und dir eine knarre an kopf hält und dich so zwing den dlc zu kaufen;)*ironie*

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2011 - 0:05 #

manche hier scheinen echt nicht des denkens mächtig zu sein....

hier noch mal etwas verständlicher erklärt:
das "argument das man es ja nicht bezahlen muß ist falsch, da man den DLC schon längst mit dem kauf des spiels bezahlt hat! spielen darf man es aber erst, wenn man es ein zweites mal bezahlt. was zum release vorhanden ist, wurde schließlich nicht später zusätzlich entwickelt, sondern in der entwicklungphase des hauptspiels. das ist also ganz klar abzocke.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 13. Februar 2011 - 21:54 #

Aber Dead Space 2 ist von der Story her doch rund, oder?

Also wenn ich keinen DLC kaufen würde, wäre das Spiel trotzdem gut?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 13. Februar 2011 - 22:32 #

Ja, mir ist nichts aufgefallen, wo Story fehlt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 13. Februar 2011 - 21:55 #

Ist doch nur der typische EA-Abzocke DLC Marke Dantes Inferno Seelenpakete.

Major_Panno 15 Kenner - 2933 - 13. Februar 2011 - 22:34 #

Gab es sowas nicht auch bei Dragon Age 1? Ich meine nun nicht die Kauf-DLCS, sondern lauter kleine DLCs, die man per Mini-Patch alle aktivieren konnte? Interessanterweise ist das auch von EA, hmm, ich sollte mal meine Standard-Edition von Mass Effect 2 genau überprüfen :-)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 13. Februar 2011 - 22:59 #

In vielen fällen ist es doch logisch, das jeder die Daten erhält, sei es auf der original DVD oder per Patch. Bei Online Spielen z.B. um für Item XY die Darstellung zu gewährleisten, wenn der User neben mir eine Rosa Pferdedecke gekauft hat ich aber nicht.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 14. Februar 2011 - 18:17 #

Regt euch nicht über DLC auf, sondern über die Leute die es kaufen. So lange es noch Leute kaufen wirds auch DLC geben. So funktioniert nunmal Kapitalismus.
Alle tun immer so, als müssten sie diese bescheuerten beschnittenen Spiele kaufen. Und es mag auch schlechten und guten DLC geben. Aber wer sich nicht vor einem Kauf informiert ist selbst Schuld.

Anonymous (unregistriert) 15. Februar 2011 - 19:32 #

roflmao. natürlich ist das weitergeben eines speicherstandes nicht illegal. ist schließlich kein content der selbst durch das urheberrecht des produktes geschützt wäre. genauso wenig hat zB microsoft an einem von nutzern erstelltes word-dokument die rechte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Actionadventure
Survival-Horror
ab 18
18
Visceral Games
Electronic Arts
24.02.2011
Link
9.0
8.2
PCPS3360
Amazon (€): 9,92 (PS3), 6,42 (Windows), 33,00 (360), 27,29 (PS3), 13,93 (3Do), 9,99 (PC), 9,99 (PS3), 7,99 (360), 14,95 (PS3), 9,98 (360), 9,99 (PC), 44,80 (), 13,95 (PC)
Gamesrocket (€): 3.49 (Download) 3.14 (GG-Premium)