Haralds Wochenrückblick für Lesefaule (KW 6)
Teil der Exklusiv-Serie Haralds Wochenrückblick

Bild von Harald Fränkel
Harald Fränkel 6444 EXP - Freier Redakteur,R8,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

12. Februar 2011 - 12:25
Die sechste Kalenderwoche stand auf GamersGlobal im Zeichen eines berühmten deutschen Dichters und Wortspielers, der als Gaststar im Spieleveteranen-Podcast auftrat. Ihm zu Ehren soll's in meinem Rückblick deshalb vor allem um Wörter gehen. Weil der Chef verboten hat, den Promi zu verraten, der besagte Podcast-Ausgabe #27 zur unterhaltsamsten aller Zeiten machte (was der Stammmannschaft zu denken geben sollte, hehe), muss ich zunächst aus Protest natürlich genau das tun und spoilern: Freut euch auf Michael Bernd Schmidt! Hammer-Typ! Doch nun zum Thema Wörter, ich möchte einen journalistischen Aufruf starten, wobei ich ausdrücklich nicht nur GamersGlobal-Schreibheinis meine: Es gibt drei Begriffe, die ich bitte in den nächsten 200 Millionen Jahren nimmer lesen mag, weil ich sonst leider große Mengen Nahrungsmittel oral ausscheiden muss – die Wörter „Release“, „offiziell“ und „enthüllt“. Gebt mal nur das zuletzt Genannte ins Suchfeld ein ...

Bitte Leute, die drei genannten Begriffe des Satans kommen mittlerweile in jeder Überschrift vor! Ich sehe schon Schlagzeilen wie „Blizzard kündigt Diablo 4 offiziell an und enthüllt Release!“ vor meinem geistigen Auge. Ehrlich: Für den Fall, dass ich wieder so was zu Gesicht und den verantwortlichen Releaser der News between the Finger kriege, kündige ich schon mal offiziell an, MEINE FIST ZU ENTHÜLLEN UND ZU BENUTZEN! „Release“ ist ein blödes Fremdwort, den Begriff „offiziell“ kann man meistens streichen, weil er im genannten Zusammenhang keinen Sinn ergibt, und etwas „enthüllen“ sollten höchstens Günter Wallraff oder meine Sekretärin Olga – auch wenn sie seit ihrer Schwangerschaft noch ein bisschen dick ist. Also: Nieder mit „Release“, „offiziell“ und „enthüllt“, sonst landet ihr auf meinem persönlichen Abmurksradar aka Killzone! Wortkombis wie Battlefield 3: Erste Ingame-Bilder aufgetaucht oder Activision begräbt Guitar Hero und True Crime  Hong Kong werden laut Wochenstatistik ohnehin häufiger angeklickt.

Befremdlich fand ich die Überschrift Fox News: Bulletstorm soll Sexualdelikte fördern. Irgendwie klingt das nach einer Aufforderung oder nach Subvention – als würde in der FAZ die Schlagzeile „EU soll Landwirtschaft fördern“ stehen. Beeindruckend war die Meldung Fallout  New Vegas: Vollständig mittels Kinn gesteuert. Ich kann da mitreden, weil ich International Soccer auf dem C64 früher mit den Füßen daddelte, um gegen den Computer den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Anders war's ja selbst auf Stufe 9 zu einfach! Abschließend ein Wort zur Dragon Age 2-Vorschau, weil ihr im Kommentarbereich Befürchtungen geäußert habt, die Entwickler könnten das Rollenspiel in Richtung Mass Effect trimmen: Kommt runter von eurer Paranoia! Bioware würde einer erfolgreichen Marke doch nieee die Identität und Seele rauben! So. Nun die Bilder der Woche:


Zum Angetestet-Artikel über Dragon Age 2
Gemälde: Johann Heinrich Wilhelm Tischbein (Deutschland, 1787, „Goethe in der Campagna“)




Zur Meldung Activision begräbt Guitar Hero und True Crime  Hong Kong
Gemälde: Franz von Defregger (Österreich, 1881, „Der Zitherspieler“)




Zum Spieleveteranen-Podcast #27: Die Fantastischen Fünf
Gemälde: Thomas Eakins (Vereinigte Staaten, 1885, „Schwimmen“)




Wiking 10 Kommunikator - 497 - 12. Februar 2011 - 12:27 #

Haha, Wahnsinn, das Zither Hero Bild gefällt mir am Besten..

Dicke Berta (unregistriert) 12. Februar 2011 - 12:33 #

Das dritte ist mit Abstand das beste! *ambodenlieg*

Claus 28 Endgamer - - 110935 - 12. Februar 2011 - 12:34 #

Sehr schöner Text wiedermal, und auch die drei Bilder sind ausgezeichnet.
Alleine die Bennung von Alternativen zu "Release", "enthüllt" und "offiziell" bleibt der Autor schuldig.
"Neues aus Bullerbü" ist nämlich auch nicht viel besser wenn man auf einer Suche nach einer schmissigen, aussagekräftigen Überschrift ist.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6444 - 12. Februar 2011 - 13:17 #

Kurse kann ich leider nur gegen Honorar abhalten ;) Nein, ernsthaft: "Release" lässt sich fast immer mit Veröffentlichung oder Termin übersetzen, "offiziell" ist wie gesagt oft ein automatisiertes Füllwort (ergo: streichen) und "enthüllt" ... na ja, das hat sich auf fast allen Spieleseiten eingeschlichen wie ein Krebsgeschwür - da wäre ja sogar ein simples "gibt bekannt" o.ä. oft besser. Gerade weil die Häufung von "enthüllt" den eigentlichen Zweck des Wortes - nämlich etwas besonders Ungewöhnliches, geheimnisvoll Verborgenes zu beschreiben - inzwischen ad absurdum führt. Ach ja, danke fürs Lob! :)

Claus 28 Endgamer - - 110935 - 12. Februar 2011 - 13:56 #

Auch ich danke, nicht zuletzt für die kostenlose (yeah!) Nachhilfe.
:)

Z 12 Trollwächter - 1009 - 12. Februar 2011 - 14:23 #

Auch ein dickes Danke von mir. Ich breche mittlerweile mit Heulkrämpfen auf dem Schreibtisch zusammen, wenn ich das Wort "enthüllt" lese. Fehlt nur noch ein EILMELDUNG davor.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10754 - 13. Februar 2011 - 9:53 #

"Eilmeldung: Harald Fränkel enthüllt offiziell seine Abneigung gegen Releases"

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 12. Februar 2011 - 12:35 #

Ich frage mich, wer von den anderen Veteranen Herrn Langer den Pickel ausdrücken möchte =D
In den Grundtenor von den satanistischen Überschriften möchte ich mit einstimmen, auch wenn ich eine undefinierbare Klangfarbe singe. ^^

Porter 05 Spieler - 2981 - 12. Februar 2011 - 12:43 #

Fränkels "Kommentar zur Woche" ist einfach das beste an der Seite!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6444 - 12. Februar 2011 - 13:16 #

Du neigst zwar zu Übertreibungen, lieber Porter, aber freuen tut mich dein Kommentar trotzdem besonders. ;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 12. Februar 2011 - 12:49 #

Immer wieder nett! Wobei der Einleitungstext die Bilder oftmals noch übertrifft... ich hoffe, ihr macht euch auch alle immer schön die Mühe, euch diesen ebenfalls zu Gemüte zu führen, ihr faulen Säcke?! ;D

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 12. Februar 2011 - 12:54 #

Bei Bild Nr.3 bin ich allerdings auch froh! :-D

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 12. Februar 2011 - 13:34 #

Einfach genial :D
Danke für diese Wochenrückblicke :D
Sicherlich ein Grund warum viele User hier sind :D

Anonymous (unregistriert) 12. Februar 2011 - 14:39 #

Danke für das kleine Machtwort vom Profi. Besonders die zahllosen "Enthüllungen" auf Spielewebseiten zehren schon seit vielen Jahren auch an meinen Nerven.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73859 - 12. Februar 2011 - 14:57 #

*liegt lachend auf dem Boden*

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. Februar 2011 - 16:34 #

Diesmal hast du den Vogel abgeschossen!

Tagliano (unregistriert) 12. Februar 2011 - 18:01 #

Haralds Humor ist einfach köstlich

Arno Nühm 15 Kenner - - 2775 - 12. Februar 2011 - 19:14 #

Fantastisches drittes Bild :-)

zeiteisen 11 Forenversteher - 705 - 12. Februar 2011 - 19:39 #

Und aus deiner Rubrik kann man "Lesefaule" löschen. Das wird immer mehr Text :o

Großartige Arbeit Harald!

Skr (unregistriert) 12. Februar 2011 - 20:05 #

BAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!

*räusper* sorry

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 12. Februar 2011 - 20:31 #

Paßt hier zwar nicht unbedingt hin, aber: mir geht dieser ganze Preview-Mist grundsätzlich schon seit Jahren auf die Nüsse. Klar gibt es Titel, bei denen ich sowas lese (weil's mich halt interessiert), aber schlußendlich ist eh nur der Test der öffentlich entkleideten Veröffentlichungs-Version (schon was gelernt, cool eh?) relevant. Dieser aber fällt je nach Medium mehr oder weniger kurz aus, weil man ja schon vorher (siehe Ausgabe... oder Link, Link, Link) seinen Senf verbraten hat...

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 13. Februar 2011 - 1:06 #

Findest du auch unsere Tests zu kurz?

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 13. Februar 2011 - 7:13 #

Nein, die sind von der Länge her schon in Ordnung. Was mir bei den PC-Spielen nur hin und wieder fehlt, sind Angaben zur benötigten Hardware, bzw. Aufführungs-Vergleiche (weißt schon, was ich meine? Hab Angst, der Harald kommt sonst zu Besuch ;-) ).

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2011 - 1:46 #

Ich find echt doof, dass ihr den offiziellen Wochenrückblick
immer schon am Freitag releaset.
Es könnte doch am Wochenende was lustiges
enthüllt werden.

Das ist aber auch das einzigste was mich immer
an dem neuesten Teil stört.

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2011 - 1:54 #

Kleiner Tipp: Eine Woche kann auch von Samstag bis Freitag dauern ;)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6444 - 13. Februar 2011 - 10:23 #

Hä? Wenn ich kurz anmerken darf: Der Rückblick geht in der Regel Samstag online. Ich glaub, es gab zwei Ausnahmen, da war's Sonntag. Ihr verwirrt mich! ;)

Schmuhf (unregistriert) 13. Februar 2011 - 10:45 #

Er meint wohl, dass du in deinen Rückblicken keine Meldungen vom Wochenende verarbeitest weil der Zeitraum auf den sich deine Satire bezieht von Montag bis Freitag geht und die sie dann am Wochenende online stellst.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6444 - 13. Februar 2011 - 15:07 #

Ok ... also falls er das tatsächlich meint: "Meine" Woche geht hier von Samstag zu Samstag - und entsprechend beobachte ich die Artikel dazwischen. Es kann also sein, dass eine News vom gestrigen Samstag Nachmittag oder heutigen Sonntag im nächsten Wochenrückblick stattfindet. Die Rubrik umfasst also immer eine komplette Woche - wobei ich die News in der Regel nach Leserzugriffszahlen (also Interesse) auswähle. So. Gut, dass wir das geklärt haben. ;)

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2011 - 14:13 #

Der englische Begriff release ( „loslassen“, „freigeben“, „herausgeben“) wird im Deutschen verwendet für:

Veröffentlichung:

* von Medien, siehe Publikation
* einer Version einer Software, siehe Entwicklungsstadium (Software) und Release Management

Schmuhf (unregistriert) 13. Februar 2011 - 14:17 #

Es ist ein englisches Wort und ich möchte bezweifeln, dass deine Behauptung, der Begriff werde im Deutschen verwendet, korrekt ist.

Ich kann nicht verstehen, warum nicht einfach der übersetzte Begriff benutzt wird. Ich bin sicher kein Freund von Deutschtümelei, aber diese Übernahme von englischen Wörtern finde ich einfach albern.

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2011 - 17:00 #

Nein, das sind nicht meine Ansichten sondern einfach copy und paste von eine Lexikonseite.

Ich wollte niemanden angreifen, sondern das Verständnis für das Wort erhöhen.

Ich finde jeder kann das selbst entscheiden ob und wie er sich ausdrückt und die Meinung das solche Anglizismen blöd sind hat eine gleichberechtigung gegenüber der Meinung das sie vertretbar und angebracht sind weil sie Produkt einer gewissen Kluturbewegung ist.

Die Gewaltandrohung hingegen ist als Faschismus zu betrachten, im Hinblick auf den satirischen Kontext jedoch zu verschmerzen.

Warum aber ausgerechnet in der Spielebranche redaktionelle Selbstinszenierung so groß geschrieben wird ist ein sehr intressantes und erforschenswertes Thema.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 13. Februar 2011 - 22:16 #

Zur Info: Ich hab den Streit der Anonymen entfernt.

Age 19 Megatalent - P - 13979 - 14. Februar 2011 - 8:59 #

Der Fränkel sollte hier einfach mal normale News aus seinem Elfenbeinturm heraus schreiben und nicht immer nur seine exklusives, wenn auch immer lustiges, Wochenrückblickchen hinterlegen. DU weißt doch gar nicht wie schwer WIR es haben. :'-(

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6444 - 14. Februar 2011 - 9:13 #

Meinst du das jetzt wirklich ernst? Falls ja: Ich kann dir versichern, dass ich in meiner Schreibheini-Laufbahn auch schon zwei, drei News geschrieben habe und weiß, wie schwierig das sein kann. Wat glaubste, was ich mir während meiner Ausbildung so alles anhören hab müssen? ;)

Age 19 Megatalent - P - 13979 - 14. Februar 2011 - 16:33 #

Notiz an mich selbst - HF-Ironie-Funktionalität nur für Output geeignet, Input-Modul sollte nachgerüstet werden. :o)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6444 - 14. Februar 2011 - 18:03 #

Notiz an Age: Ich denke eher, du solltest ein Output-Modul nachrüsten. ;)

Age 19 Megatalent - P - 13979 - 14. Februar 2011 - 18:13 #

Steht schon seit über 10 Jahren auf meinem Wunschzettel für den Weihnachtsmann aber ich bekomme immer nur die Rute. :(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)