Talking Classics: Keith Apicary fliegt nach Russland

Bild von RuudschMaHinda
RuudschMaHinda 817 EXP - 11 Forenversteher,R5,S1,C1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

11. Februar 2011 - 8:27 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Talking Classics ist eine Serie mit Keith Apicary, ein Videospiele-Nerd, wie er im Textbuch steht. In dieser Serie beleuchtet Keith Apicary immer wieder ein anderes Spielesystem oder eine Spieleserie aus dem Bereich Retro-Gaming. In der neuesten Folge verschlägt es ihn nach Russland, da es in den USA keine Kopie von Tetris mehr zu kaufen gibt. Typischerweise darf auch diesmal eine Frau an der Seite von Keith Apicary nicht fehlen. Schaut euch diese humorvolle Sendung einfach selbst einmal an!

Keith Apicary ist eine von mehreren Kunstfiguren von Nathan Barnatt. Am bekanntesten ist er vielleicht durch sein NeoGeo-Musikvideo geworden. Aber auch auf den letztjährigen Video Game of the Year Awards war er dabei, sorgte mit Stunts für Aufsehen und hat so einigen geladenen Gästen die Nerven gekostet.

Hier geht's direkt zum Video.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 11. Februar 2011 - 15:46 #

absolut genial. gestern schon auf gametrailers.com gesehen - obwohl's eigentlich sogar noch länger online steht.

ABER: der king of genesis is back! bessere stunts, bessere statements, bessere abgeblitzte "russen-chicks".

für mich die schönste episode dieser season - vielleicht sogar eine der besten episoden ever. anschauen auf jeden fall empfehlenswert!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit