Hidetaka Miyazaki spricht über Dark Souls

360 PS3
Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

9. Februar 2011 - 15:01 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Dark Souls ab 41,35 € bei Amazon.de kaufen.

Die Webseite 4Gamer hat mit From Softwares Demon's Souls-Produzenten Hidetaka Miyazaki ein umfangreiches Interview geführt. Andriasang hat das Gespräch in Auszügen aus dem Japanischen übersetzt und berichtet dabei über interessante Details von Miyazakis neuem Projekt Dark Souls, das noch 2011 erscheinen soll. Die schlechte Nachricht zuerst: Eine Demo ist nicht geplant, es sei nicht möglich, so der Produzent, darin zu vermitteln, was den Reiz des Spiels ausmache.

Verschiedene Umstände hätten dazu geführt, dass Dark Souls nicht Demon's Souls 2 geworden ist. Miyazaki zeigt sich sehr froh über diese Entscheidung, da er so weniger gebunden sei und durch Verwendung neuer Ideen mehr von seiner kreativen Seite zeigen könne. Als wichtigster neuer Aspekt von Dark Souls soll der Fokus diesmal deutlich mehr auf Erforschen und Entdecken liegen. Deshalb hat das Spiel keine Levelstruktur wie der inoffizielle Vorgänger, sondern eine offene Spielwelt mit Landschaften, die etwa dem Dark- oder High-Fantasy-Stil untergeordnet sind. Beim Design der Weltkarte versuchten die Entwickler, so Miyaziki weiter, zu erkennen, wie sich die Spieler darin bewegen werden, um die Karte "greifbarer" zu machen.

Dark Souls soll in sämtlichen Belangen umfangreicher werden als Demon's Souls. Die Spielzeit schätzt der Entwickler auf 60 Stunden gegenüber den 30 bis 40 Stunden von Demon's Souls. Die Anzahl der unterschiedlichen Gegnertypen steige von 30 auf nahezu 100.

Farang 14 Komm-Experte - 2413 - 9. Februar 2011 - 14:34 #

hört sich alles top an :D

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. Februar 2011 - 14:45 #

Na ja, bin mal gespannt...
Die letzten Japan RPGs konnte man ja alle ohne Umwege in die Tonne kloppen. Mal schauen ob die es noch drauf haben.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. Februar 2011 - 15:13 #

Naja, Demon's Souls war Vieles, aber kein JRPG ;-) . Das dürfte bei Dark Souls nicht viel anders sein.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11531 - 9. Februar 2011 - 15:25 #

Ein schweres (manche sagen auch unbalanciertes) japanisches Action-Avdventure mit Rollenspielelementen?^^

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. Februar 2011 - 17:55 #

Ja, schon eher. Wobei sich das Rollenspielelement auf die Charakterentwicklung beschränkt.

Unbalanciert ist es meiner Meinung nach insofern, als das Nahkämpfer viel schwerer zu spielen sind als Fernkämpfer / Magier. Ich hab das Spiel mit einer Magier- und einer Jägerskillung durchgespielt, als Nahkämpfer bekomme ich kaum einen Fuß auf den Boden ;-) .

Farang 14 Komm-Experte - 2413 - 9. Februar 2011 - 18:43 #

geht alles wenn man übt ;)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. Februar 2011 - 18:56 #

Das kann ich mir vorstellen, vielleicht war ich auch zu 'verwöhnt' von den Durchgängen mit Fernkämpfern ;-) .

Aber nachdem ich mir 10 Stunden die Zähne ausgebissen hatte, habe ich meine Nahkämpferin in Ruhestand geschickt und ein New Game+ mit meinem Jäger angefangen. Um dann da in 1-1 gewaltig auf die Nase zu kriegen ;-) .

Makariel 19 Megatalent - P - 13891 - 10. Februar 2011 - 11:20 #

Ich find Nahkämpfer nicht so schwer zu spielen. Klar, es ist kein God of War, sprich man kann sich nicht mit einem dutzend Gegnern auf einmal anlegen. Aber mit der richtigen Mischung aus blocken, ausweichen und zustechen lässt sich eigentlich alles ganz gut erledigen.

Das RPG-Element beschränkt sich auch nicht nur auf die Charakterentwicklung. Schließlich beeinflusst man durch seine Entscheidungen die Spielwelt nachhaltig. Im Gegensatz zu vielen so-genannten RPG kann ich in Demon's Souls jeden NPC umbringen wenn mir danach ist.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. Februar 2011 - 21:54 #

Unbalanciert ist es schon, das stimmt wohl. Allerdings mehr in die Richtung, dass Fernkämpfer einfach nicht die Eier haben, vorne am Gegner dranzustehen, raufzukloppen und wie ein Wirbelwind auszuweichen. Ich musste mir zwar nun auch einen Bogen basteln, um die fliegenden Viecher in Level 4-1 abzuballern, aber dennoch stehe ich lieber mit meinem Falchion und Schild vorne am Gegner, habe eine Rüstung an die kaum stärker ist Papier und schnetzle mich in Conan-Manier durch die Gegnerreihen. Das hat sich bei den Skeletten in 4-1 schon so weit rumgesprochen, dass sie vor mir wegrollen, damit ich sie nicht erwische. :D
Die Spinne in 2-1 habe ich allerdings doch mit der Armbrust gemacht. Die schrie ja gerade zu nach "Bitte schiess mir doch einen Bolzen zwischen meine Augen!"

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8188 - 11. Februar 2011 - 7:47 #

Seh ich genauso. Flieger verdienen natürlich Ihresgleichen (Geschosse) aber der Rest kann gerne ran kommen. Das ist ja gerade einer der Punkte in DS die soviel Spass machen: Der Kampf! Jede Waffe spielt sich anders, jede Rüstung bringt andere Taktiken mit sich. Learning by Doing.

Manchmal vergisst man das natürlich, und man setzt sich mit seiner Vollplatten Rüstung elegant in Szene (vor dem geistigen Auge - eine Rolle Seitwärs) ... Realität: Schepper.

Makariel 19 Megatalent - P - 13891 - 10. Februar 2011 - 11:30 #

Es ist ein RPG, es kommt aus Japan, was muss es sonst noch sein um als JRPG zu zählen? :P

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Februar 2011 - 11:38 #

Ein JRPG ist für mich ein Genre und keine Bezeichnung für ein RPG, das in Japan entwickelt wurde. Es gibt auch JRPGs die nicht aus Japan kommen :-) . Aber das ist nur meine bescheidene Sicht der Dinge.

Makariel 19 Megatalent - P - 13891 - 10. Februar 2011 - 14:10 #

Wikipedia meint dazu nur "Developed in Japan, often with distinctively Japanese characteristics that differentiate them from the Western RPG (WRPG)." oder "Tabletop, pen-and-paper role-playing games released in Japan"
http://en.wikipedia.org/wiki/JRPG

Da Demon's Souls in Japan und für den japanischen Markt entwickelt wurde ist es auf jeden Fall ein JRPG. From Software und Sony hatten ja anfangs nichtmal Pläne Demon's Souls außerhalb Japans zu veröffentlichen und alle beteiligten schienen überrascht zu sein wie populär der Titel im Westen wurde.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Februar 2011 - 20:29 #

Da würde ich immer noch unterscheiden, denn die 'distinctively Japanese characteristics that differentiate them from the Western RPG (WRPG)' sehe ich bei Demon's Souls nicht. In die Ecke gehören eher Final Fantasy und solche Dinge. Aber wie gesagt, das ist Ansichtsache :-) .

Makariel 19 Megatalent - P - 13891 - 11. Februar 2011 - 12:34 #

Offenbar sind wir unterschiedlicher Meinung hier, da ich Demon's Souls (inklusive der zweifelhaften Grammatik im Titel) für sehr japanisch halte. Das fängt bei kleinen Sachen an, wie der Tatsache das es bei der Charaktererschaffung nicht nur eine binäre Wahl Mann/Frau gibt, sondern weiterführend einen Slider der ermöglicht einen androgyn wirkenden Char zu erstellen. Das Monsterdesign bricht auch aus dem heraus was man in WRPG normalerweise sieht. Von eher gewöhnlichen Gegnern wie Riesenspinnen abgesehen, sieht man ja nicht in jedem Spiel Gegner die einen mit der Zunge vom Balkon holen (Adjucator), menschliche Tausendfüßler oder Skelette mit Katanas.

Demon's Souls ist vom europäischen Mittelalter inspiriert, keine Frage, aber das sind auch Anime/Manga wie Berzerk oder Record of Lodoss War. Sie sind trotzdem noch sehr japanisch. So wie auch Valkyria Chronicles sehr japanisch wirkt, obwohl sie sich eifrig an den Benelux-Staaten zu Zeiten des 2.WK orientiert haben. JRPG heißt nicht automatisch Häschenohren und nervige Teenager die hysterisch in der Gegend rumschreien (Grave of the Fireflies, Jin-Roh, Ghost in the Shell, etc. haben keine nervigen Teenager oder Häschenohren).

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8188 - 9. Februar 2011 - 17:21 #

DS aber nur 30-40 Stunden für einmal durch. Ich bin bei über 80h und hab nicht mal ne zweite World angefangen. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 9. Februar 2011 - 19:08 #

Und wenn du die durch hast, dann hast du ja immer noch das New Game++. Es geht übrigens bis New Game+++++++, danach werden die Gegner nicht mehr schwerer. :D

Z 12 Trollwächter - 1009 - 10. Februar 2011 - 2:45 #

So, wegen eurem ganzen Gebabbel über den Vorgänger habe ich ihn mir jetzt bestellt. Wehe das Spiel taugt nicht ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. Februar 2011 - 3:31 #

Du wirst es nicht bereuen. Ich habe es vor kurzen angefangen und für mich persönlich ist dieses Spiel alleine, DER Grund sich eine PS3 zuzulegen.
Nicht vergessen: Immer schön auf die Hinweistexte achten. ;)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Februar 2011 - 9:13 #

Und wenn man mal nicht versteht, was vor sich geht:

http://demonssouls.wikidot.com/

Das Wiki hat mir an manchen Stellen sehr geholfen (z.B. nein, Boss-Seelen sollte man nicht einfach gegen normale Seelen eintauschen^^).

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. Februar 2011 - 12:36 #

Ich bin auch regelmäßiger Besucher der Seite. Alleine schon um zu sehen, welche Waffe ich mir als nächstes baue und welche Ressourcen dafür benötigt werden.

Im Grunde genommen ist es dasselbe Spielprinzip wie bei Monster Hunter. Bis man es da geschafft hat, eine völlig unbekannte Wyvern zu erlegen, vergehen Stunden um Stunden damit, neue Waffen und Rüstungen zu farmen. Wenn man es dann allerdings irgendwann geschafft hat, hatte man so einen starken Adrenalinstoß und Ausschüttung von Glückshormonen, dass man nun nach der nächsten Herausforderung sucht, die am besten noch viel viel schwerer ist.

golgarta2905 06 Bewerter - 91 - 10. Februar 2011 - 18:55 #

Freue mich darauf Demon Souls war etwas einzigartiges.

Mal sehen wie der neue Ableger wird.

Einzig zu sagen das dieser Titel schwerer wird als DS
bereitet mir Magenschmerzen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit