EVE Online: Video zeigt Historie der Sansha-Piraten

PC andere
Bild von RuudschMaHinda
RuudschMaHinda 817 EXP - 11 Forenversteher,R5,S1,C1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

8. Februar 2011 - 19:32
Eve Online ab 13,49 € bei Amazon.de kaufen.

Vor zwei Wochen erschien auf dem offiziellen YouTube-Kanal von CCP Games, dem Entwickler von EVE Online, ein Video in englischer Sprache, das die Geschichte der Sansha-Piraten erläutert. Heute nun wurden eine deutsche und russische Version hochgeladen; erstgenannte findet ihr unter dieser News eingebettet

In dem zweiminütigen Video wird auf den Begründer der Piratenbewegung eingegangen und gezeigt, wie sich die Sansha-Piraten über die Jahrhunderte in die von Concord (eine Art Polizei im EVE-Universum) geschützten Gebiete vorgearbeitet haben. Der Film ist im Stil einer Bekanntmachung durch Concord gehalten und wird von der CDIA (CONCORDE Directive Intelligence Agency), also dem Nachrichtendienst von Concord, veröffentlicht.

Die Sansha-Piraten sind nur ein Teil der NPCs und Fraktionen, mit denen es der Spieler in EVE Online zu tun bekommt. Es bleibt abzuwarten, ob weitere Informationsvideos über andere Fraktionen online gestellt werden.

Video:

KikYu0 (unregistriert) 8. Februar 2011 - 19:45 #

Schickschick, schade das sie so sachen nicht ins Spiel einbauen um etwas Stimmung zu verbreiten, glaub abgesehen vom Intro hab ich noch nicht ein Rendervideo Ingame erlebt.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 8. Februar 2011 - 20:32 #

yeah. Klingt gefährlich. Wie spielt sich dieses Eve Online eigentlich so?

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 8. Februar 2011 - 20:49 #

Wenn man die Tutorialmissionen fleißig abarbeitet und mit gerne mit anderen Spielern chattet, auch im Hilfe-Chat der in Deutsch, Englisch und anderen Sprachen verfügbar ist und wenn man Spaß daran hat anfangs PVE Missionen zu spielen, seinen Charakter aufzuleveln, auch während man nicht spielt, sich in einer Corporaition (Gildenäquivalent) engagiert und bereit ist eigene wirtschaftliche Verantwortung zu übernehmen, dann spielt es sich einfach Großartig.
All das muss man natürlich nicht gleichzeitig machen, und kann sich nach und nach rantasten. Am besten man probiert die 14-tägige Trial-Periode aus über eveonline.com.
Ich kann es nur empfehlen... Und wenn man den dreh raus hat und wie gesagt keine Angst andere um Hilfe zu bitten, dann kann man nach zwei drei Monaten EVE komplett kostenlos spielen. Da das Spiel es möglich macht 30 Tage Spielzeit mit der ingame erwirstschafteten Währung zu kaufen. Ich kenne einige, die haben tatsächlich nur den ersten Monat bezahlt. Ich zahle mittlerweile auch nichts mehr ;)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 9. Februar 2011 - 13:46 #

Ich hab es gerade angefangen und finde es wirklich klasse. Es ist hardcore, aber man kann sich dem Hardcore Faktor kontrolliert aussetzen. :) Stimme ansonsten RuudschMaHinda zu.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 9. Februar 2011 - 1:36 #

nice, hab eh seit einiger Zeit wieder Bock mal in EvE reinzuschauen und das Video macht doch glatt Lust auf mehr!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 9. Februar 2011 - 19:01 #

Hmmm, ich werde aus EVE nicht wirklich schlau...
Habe das Spiel inzwischen schon 2x angefangen und habe es dann trotzdem nach einer Weile aufgegeben. Die Komplexität erschlägt einem förmlich. Ich glaube aber, dass wenn man sich hineingeARBEITET hat wird das Spiel sicherlich einen Haufen Spaß machen.
Leider habe ich doch zu wenig Zeit... Aber vielleicht gibt es doch noch ein 3. mal ;)

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 9. Februar 2011 - 19:21 #

Ein ehemaliger Mitbewohner von mir hat auch immer wieder angefangen EVE zu spielen, und immer wieder aufgehört.
In seinem Fall ist er einfach nicht damit klar gekommen, dass man ein teuer erkauftes Schiff, in das man sehr viel Zeit und ISK gesteckt hat einfach mal schnell verlieren kann, wenn man nicht aufpasst. Aber genau das macht EVE so reizvoll. Man kann sehr schnell sehr viel verlieren. Vor ca. nem halben oder vielleicht schon ganzem Jahr, wurde mal ein Frachter einer sehr großen Allianz zerstört und gelootet mit äußerst seltenen Blaupausen und sehr teuren Rohstoffen (gleichwertig einige Jahre kostenloses Spielen für einen Spieler). Der Spieler hat EVE nach vielen Jahren der harten Arbeit geschmissen. So ein Frachter dauert tatsächlich ein knappes Jahr zu skillen. Und die Allianz hat sich darauf hin aufgelöst (OK, das mit der Allianzauflösung, da bin ich mir grad nicht so sicher). Solche Nachrichten wiederrum kann aber auch nur EVE schreiben.
Es ist einfach ein ständiger Nervenkitzel, sobald man die sicheren von Concord geschützten Gefilde verlässt...

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 9. Februar 2011 - 19:46 #

Also, wenn ich mich so recht erinnere war der Verlust von meinem ersten "richtigen" Kampfflieger der Grund warum ich aufhörte ;) Ich muss das irgendwie verdrängt haben, aber dein Post hat mich an den schmerzhaften Verlust erinnert ;)

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 9. Februar 2011 - 20:09 #

Man muss es nur richtig anstellen.. ;)
Wenn man ner Corp joined und für die gefährlichen Aufgaben fertig gefittete Schiffe bekommt, dann teilt sich ja die Corp den Verlust und es wird weniger Schmerzhaft. Mit den eigenen Schiffen fliegt man schön minern und PvE... bis man wirklich so viel ISK hat, dass man sich Verluste leisten kann...
Aber die richtige Corp zu finden kann manchmal schwer sein.. Ich hatte bisher Glück was unsere Corp anging... wir nehmen nur zur Zeit keinen weiter auf.. ;)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 9. Februar 2011 - 21:08 #

och schade :'(

motherlode (unregistriert) 10. Februar 2011 - 12:44 #

Eve Online hat die gleichen Auswirkungen wie ein Glücksspiel, gell? :D

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 10. Februar 2011 - 15:10 #

Wäre ich ein politisch koreckter Eve-Fan müsste ich dich jetzt angreifen und dir Widersprechen. ;) Du hast aber Glück:
Ich gebe dem hinter deinem Kommentar stehenden Gedanken recht. :)

Aber trotzdem.. EVE ist ein MMO und kein Glücksspiel!!!! :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL