Entwickler Volition: Würde gern an Freespace 3 arbeiten

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 141021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

8. Februar 2011 - 11:54 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Freespace 2 ab 0,24 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild zeigt einen Screenshot aus Freespace 2.

Die beiden Weltraumsimulationen Conflict Freespace: The Great War (1998) und Freespace 2 (1999) gehören für viele Spieler bis heute zu den besten Titeln ihres Genres. Schon lange wünschen sich viele Fans einen dritten Teil, bisher gab es in den vergangenen Jahren jedoch nur ein paar wenige Gerüchte und vage Spekulationen, die letztendlich nicht der Realität entsprachen.

Der Produzent Jim Boone vom Entwicklerstudio Volition – das neben den beiden Freespace-Spielen auch Red Faction- und Saints Row-Titel entwickelte beziehungsweise derzeit produziert –, äußerte sich kürzlich gegenüber der englischen Website NowGamer ein denkbares Freespace 3 betreffend durchaus aufgeschlossen. Auf die Frage, ob sich Volition vorstellen könnte, das Franchise wiederzubeleben, antwortete Boone:

Ihr habt keine Ahnung. Es gibt eine Gruppe von Menschen, die einen Mord begehen würde, um das Spiel entwickeln zu können. Das größte Problem das wir haben, ist, dass dieser Titel so geliebt wird. Ich habe einen Haufen der Missionen für beide Spiele gemacht, und ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr mir das am Herzen liegt. Das Problem, das wir mit Freespace 2 hatten, waren nicht besonders gute Verkäufe ...

Das fast vollständige Verschwinden des Genres der Weltraumsimulationen bringt der Volition-Produzent seiner Meinung nach mit einer Sache in Verbindung: Dem Ableben des Joysticks und in der Folge die Entstehung von standardisierten Controllern:

Hier ist meine Theorie, aber ich gebe zu, dass ich nicht gerade die objektivste Person in dieser Sache bin. Der Grund, warum wir alle denken, dass das Genre tot ist, liegt in einer Zeit, in der Quake herausgebracht und vieles mit Maus und Tastatur gemacht wurde. Davor, als wir beispielsweise Descent entwickelt haben, war es für Spieler vollkommen gebräuchlich, Joysticks zu besitzen – und wir haben eine Menge Descent-Kopien verkauft. Etwa um diese Zeit kamen die modernen FPS-Spiele heraus. [...] Also hörten die Spieler auf, sich Joysticks anzuschaffen. Und dann kamen die Konsolen, aber alles war digital. Meine Theorie ist also, seit wir Standard-Controller nutzen, hat niemand eine ernsthafte, erstklassige Weltraumsimulation für Konsole entwickelt.
FelixII 09 Triple-Talent - 281 - 8. Februar 2011 - 12:14 #

Wow, auf so eine News warte ich schon seit Jahren. Die Freespaceserie gehört bis heute zu meinen absoluten Lieblingsspielen.

Schön, dass es seitens des Entwicklers noch Interesse an einer Fortsetzung gibt. Ganz so einfach dürfte es aber nicht werden, da die Lizenzrechte meines Wissens nach noch beim damaligen Publisher Interplay liegen.

Anonymous (unregistriert) 8. Februar 2011 - 12:18 #

Wenn man die Steuerung nicht hinbekommt sollte man nicht die Schuld bei anderen suchen.
Um 1990! also fast 10 Jahre vor Freespace sind Flugsims rausgekommen, die sich im Kampf mit wenigen Tasten auf der Tastatur und der Maus steuern ließen.
Bei heutigen 5 Tasten Mäusen ist es kein Problem eine gute Steuerung im 3D Raum für Maus und Tastatur hinzukriegen.
Außer natürlich man muss unbedingt die Kopfbewegung auf die Maus packen ala IL2.
Selbst die Freespace 2 Mods bekommen das mit der Maus Tastaurkombi mehr oder weniger hin (je nach Mod). Freespace noch weit unter weniger.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 8. Februar 2011 - 13:34 #

Das es sehr gut mit Maus funktioniert hat ja schon Wing Commander gezeigt.

Commander Z 10 Kommunikator - 363 - 8. Februar 2011 - 13:02 #

Auf eine Weltraumsimulation würde ich mich auch sehr freuen.
Aber ich muss zugeben: Ich hätte solch ein Spiel gerne auf einer Konsole, auch wenn ich einer PC-Version mit Gamepadsteuerung nicht abgeneigt wäre.

Anonymous (unregistriert) 8. Februar 2011 - 13:44 #

Auf dem Gamepad wird es schon schwierig. Hat schon Kalypso mit der Umsetzung von Darkstar One auf der Box gemerkt. Es waren einfach zu wenige Knöpfe da. Vielleicht hätte man noch was mit episch großen Auswahlmenüs was machen können.
Aber allgemein sind Gamepads mit zu wenigen Buttons versehen um mehr als die Steuerung und das Waffenbenutzen hin zu bekommen.

Sciron 19 Megatalent - P - 16771 - 8. Februar 2011 - 13:37 #

Ich kann das "Argument" mit der Steuerung auch nicht nachvollziehen. Wenn man es gescheit anstellt, lässt sich so ein Titel sowohl mit Maus/Tastatur als auch Gamepad sauber steuern. Bei letzterem hat man eben auch 2 "Joysticks" zu Verfügung, oder was ist Boones Meinung nach ein Analog-Stick sonst? Man muss das Spiel ja nicht mit 80 Kommando-Tasten zubomben.

Ich warte schon ewig auf eine Wiederkehr des klassischen Weltraum-Shooters und die Steuerung ist mit Sicherheit das letzte woran die ganze Sache scheitern sollte.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21058 - 8. Februar 2011 - 15:10 #

Würde mich freuen aber die Messlatte ist sehr hoch wenn man bedenkt was die Modding Community bereits aus der alten Engine gemacht hat:

WC Saga leichter Kreuzer:
http://www.wcsaga.com/images/stories/20110204/2011020407.jpg

Blue Planet War in Heaven:
http://www.youtube.com/watch?v=u_bWDo5mlDw

Diaspora:
http://www.youtube.com/watch?v=k22AGe5tWTA

Fate of the Galaxy:
http://img16.imageshack.us/img16/605/strk3.jpg

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 8. Februar 2011 - 15:10 #

Zumindest für Games wie Star Wars Roque Squardron langte nen Gamepad problemlos :8 freespace 1+2 hatte ich auch mit nem gamepad sowie per tastatur / maus gezockt und fand ich genial.
nen dritter teil wäre göttlich solange er auch auf dem pc erscheintx9

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21058 - 8. Februar 2011 - 15:27 #

Btw... warum ist das keine TOP NEWS? Die wichtigste Meldung aus meiner sich in den letzten 10 Jahren! :)

und kennt ihr schon den Freespace 2 Mod für Nexus? ^^ xD
http://www.youtube.com/watch?v=EVa_M6-iZws

Makariel 19 Megatalent - P - 13889 - 8. Februar 2011 - 15:27 #

Tja, da sich Freespace 2 nicht gut verkauft hat sehen wir kein Freespace 3. Es verkaufen sich halt primär FPS, Sportspiele und alles das mit -craft endet. Spiele entwickeln ist teuer und letztes Jahr sind schon genug Entwickler pleite gegangen oder quasi-pleite, weil sich ihre Spiele nicht verkauft haben.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 8. Februar 2011 - 15:51 #

20-30€ Steam PSN XBLIve Version und Mod Support evtl noch ein oder anderen guten Download für 10€, sollte doch machbar sein. Ein 50€ retail mit späteren 15€ DLC´s ohne Mods klappt bei so einem Spiel wohl kaum. Ähnliches hätte vielleicht auch Split/Blur gut getan. Eine Spätere Retail mit allen DLC´s ala GOTY Edition könnte man ja auch in kleiner Stückzahl nach reichen, wenn es erfolgreich war. Bin normalerweise Pro Retail, aber denke die Neuen Vertiebswege könnten uns doch einige Perlen abseits des FPS/3 Person Aktion Marktes bescheren ohne den Entwickler in zu hohes Risiko zu stürzen. Beste Beispiel sollte wohl Minecraft ( da ist es wieder das -craft :D ) sein.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 8. Februar 2011 - 15:35 #

Wäre mal eine schöne Abwechslung. Die Steuerung von Galactica Online Beta sollte man sich aber nicht als Vorbild nehmen.
Ein Descent Remake wäre auch was feines oder Aquanox/Schleichfahrt, bei den ersten Futuremark 2011 Bildern hatte ich schon falsche Hoffnungen :D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21058 - 8. Februar 2011 - 15:38 #

Prob ist halt das alle lieber mit nen Gewehr rumballern wollen in Shootern.

Ich würde alle meine Shooter für Wing Commander 6, Privateer 3, Freepace 3, Freelancer 2 und Starlancer 2 eintauschen!

Macthirty 11 Forenversteher - 628 - 8. Februar 2011 - 22:43 #

Colony Wars hat gezeigt, dass Weltraumshooter auch auf einer Konsole mit einem Controler gesteuert, sehr gut sein können.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12966 - 9. Februar 2011 - 5:17 #

bloß nicht!

Ich verehre FreeSpace2 über alle Maßen. Seit dem es den Source Code und dessen daraus entstandenen Projekte gibt will ich aber keinen Nachfolger mehr haben. Ich finde es sehr gefährlich den Mythos FreeSpace2 aufs Spiel zu setzen weil sich Volition nach 11 Jahren überlegt hat doch einen Nachfolger zu bringen. Die Gefahr eine Enttäuschung in Story und Spielelementen zu haben ist mir ehrlich gesagt seit Mods wie Derelict, Blue Planet o.ä. VIEL zu groß.
Meiner Meinung nach ist es das nicht Wert. Wenn Volition eine Space-Sim bringen möchte, dann wäre es denke ich mittlerweile klüger was neues zu entwickeln.

Wegen der Steuerung auf Konsole mache ich mir eher keine Gedanken. Colony Wars, Battlestar Galactica (nicht das Arcade Game ;)) oder selbst der FreeSpace2 Port für Wii waren eigentlich sehr gut zu spielen mit Gamepad. Mit Maus kam bisher aber keine Space-Sim gut rüber und Freelancer war ja sowieso Katastrophe³ ohne Flair und Atmosphäre.

Anonymous (unregistriert) 1. Juli 2011 - 3:25 #

ALLE DIE SICH GEGEN DIE FORTSETZUNG von Freespace und Wing commander wehren sind absolute verräter an der gesamten pc-user gemeinde!

sie sind verräter an der gesamten heutigen jugend und pc generation!

wagt es nicht ihr verräter euch gegen die intellektuelle entwicklung unseres menschen volkes zu wehren!

verdammten alien-kollaboranten!

Wing Commander Veteran (unregistriert) 1. Juli 2011 - 3:28 #

WIR DIE PC USER WOLLEN DIE FORTSETZUNG VON FREESPACE UND WING COMMANDER!

um jeden preis wollen wir das!

BITTE WIR MOBILIESIEREN DIE GESAMTE MENSCHHEIT ZUM KAUF DIESES SPIELES!

ich persönlich werde alle meine verwandten und freunde darauf ansetzen diese spiele zu kaufen!

dazu kann man doch auch einiges noch als dlc anbieten.
so kann man ein günstiges basisspiel verkaufen, um die 35 euro und den rest als dlc anbieten.
zusätzlich ein gutes plus-spiel um die 60 euro.

siehe civilization 5 z.b.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Simulation
Weltraumspiel
ab 12 freigegeben
nicht vorhanden
Volition
Virgin Interactive
30.09.1999
8.4
PC
Amazon (€): 63,99 (PC), 45,50 (PC-Spiel), 9,99 (PC), 0,24 (PC)