Activision-Blizzard verlässt PC Gaming Alliance

Bild von Phyll
Phyll 2299 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A5
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

19. April 2009 - 14:31 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

US-Branchenverband verliert die Macher von World of Warcraft - Activision-Blizzard, der wohl weltweit wichtigste Entwickler von PC-Spielen. Die amerikanische PC Gaming Alliance versucht, die Stellung der PC-Spiele zu stärken.

Mit Activision-Blizzard ist nun ausgerechnet das Unternehmen ausgetreten, von dem das mit 11,5 Millionen Abonnenten weltweit wichtigste PC-Spiel World of Warcraft stammt. Gründe dafür sind nicht bekannt, man kann jedoch vermuten, dass Activision-Blizzard schlicht keinen Grund sieht, sich besonders um PC-Spiele zu kümmern: WoW hat eine marktbeherrschende Stellung und braucht sich offensichtlich nicht um seine zahlungskräftige Kundschaft zu sorgen.

Schon 2008 hatte das Activision-Managment beschlossen, die Entertainment Software Association (ESA), den US-Branchenverband (unseren Verbänden BIU und GAME vergleichbar), aufgrund der hohen Beitragskosten zu verlassen.

An großen Spielepublishern verbleiben nur noch Epic Games und Capcom in der Allianz. Dazu kommen die Schwergewichte Microsoft (Windows...), Intel sowie AMD. Auch der PC-Hersteller Dell stellt einen wichtigen Vertreter dar. Als neues Mitglied gesellt sich nun Sony DADC, Hersteller des Kopierschutzsystems SecuRom, in den Kreis der PC Gaming Alliance.

Vincent 15 Kenner - 3129 - 19. April 2009 - 15:28 #

Ich glaube zwar immer noch nicht, dass diese PC Gaming Alliance eine wirklich sinnvolle Vereinigung darstellt, aber der Austritt des (wie du schon sagtest) größten Spieleherstellers der Welt muss richtig bitter für die Leute hinter diesem Bündnis sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit