Blizzcon 2011: Erste Details zur Messe bekannt

Bild von Age
Age 13972 EXP - 19 Megatalent,R9,S7,C4,A8,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

7. Februar 2011 - 19:03

Blizzard Entertainment gab heute erste Details zu ihrer diesjährigen Hausmesse Blizzcon bekannt. So wird das Event rund um die Spieluniversen von Warcraft, Starcraft und Diablo am 21. und 22. Oktober im Convention Center von Anaheim (Kalifornien) stattfinden. Wann der Ticketverkauf startet ist bisher unklar, bekannt ist allerdings, dass ein Ticket für $150 erworben werden kann. Wie üblich erhalten die Besucher dafür auch einen Goody-Bag, der unter anderem einen Beta-Key für ein kommendes Spiel von Blizzard  enthalten wird. Wer die Reise scheut, kann der Veranstaltung alternativ auch per Livestream beiwohnen. Der Zugang dafür schlägt mit $39,95 zu Buche. Immerhin erhaltet ihr auch in diesem Fall einige der Goodies, wie etwa ein einzigartiges Pet für World of Warcraft.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. Februar 2011 - 18:04 #

Laaaaangweillig!
Jedes Jahr das selbe...WoW, Diablo und Starcraft *gähn*
Wird Zeit das sie ihr neues Spiel (Titan) mal vorstellen!

Nanunymousinous (unregistriert) 7. Februar 2011 - 18:13 #

Oh, dann haben Blizzard und Facebook beide Anspruch auf den Namen Titan? Wie seltsam, Facebook verklagt sonst jedes Unternehmen das auch nur 'Book' im Namen haben will. Zuck und Kotig müssen ja gute Freunde geworden sein :)

Seppel666 08 Versteher - 150 - 7. Februar 2011 - 22:23 #

wie ich voll nich auf den zusammenhang komm :/

Anonymous (unregistriert) 7. Februar 2011 - 23:50 #

Kurze Erklärung:

Projekt Titan (Blizz) soll aus zwei Teilen bestehen.

Eine Hälfte hat mit sozialen Interaktionen zu tun (Gerücht nach Nofrags, in Vbg. mit frz. Vivendi), die andere Hälfte mit postapocalyptischen near-Future-Sci-fi fp-Shooterkrams (Andeutung von Jeff Kaplan, Lead Designer).

Titan (Facebook) soll in derletzten Integrationsebene E-mail, Instant Messaging, Facebook-Mail und Sms, wenn nicht sogar Skype, allein durch das Facebook schleusen und komplett übersichtlich zusammenführen.

Zusammenhang wäre die soziale Ebene die laut dem franz. Gerücht das eine von zwei Leben ausmachen soll;
- Argument 1 die Zusammenarbeit und sogar tiefe Integration mit Facebook, die Aussage das sich von Real-ID viel mehr versprochen wurde,
- Argument 2 die Klage von Facebook gegen Teacher-Book allein des Namens wegen, aber kein Mucks beim Namen Titan (wobei Project Titan bei Blizzard nur der Arbeitstitel ist),
- Argument 3 Actiblizzard's doch sehr sorgfältige Auswahl von Geschäftspartnern was Spieleinhalt angeht (nicht so sehr was Merchandising angeht) und dem Beharren, Facebook entspräche trotz den negativen Schlagzeilen den hohen Standards die sie sich gesetzt haben,
- Argument 4 die Tatsache das schon 1% von Zuckerbergs 500-600mio Anhängern 6mio casual-Spielern entsprechen könnten und demnach eine schöne Zielgruppe ausmacht. Wieviele Anhänger es noch hat wenn das Spiel rauskommt bleibt abzuwarten.

aber keine Angst, glauben brauchst du das bei den dürftigen Indizien sicher noch nicht, zum einen weil bisher kaum offizielle=echte Informationen da sind, zum anderen weil sicher noch geschicktes Manövrieren erforderlich wäre um normalen Spielern so einen Quatsch schmackhaft zu machen. ;-)

Seppel666 08 Versteher - 150 - 8. Februar 2011 - 1:54 #

alles klar, wußte nicht das facebook auch was mit titan am hut hat. ;)
danke für die ausführliche erklärung.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. Februar 2011 - 11:47 #

Na ja aber bei Blizzard ist "Titan" ja nur der Arbeitstitel - das fertige Spiel wird sicher ganz anders heissen!

Anonymous (unregistriert) 8. Februar 2011 - 12:19 #

gern geschehen seppel.

und klar kann das Spiel am Ende ganz anders heissen, deshalb sage ich doch die Spekulation ist mit Vorsicht zu geniessen.

Dennoch interessant das Blizzard zum zweiten Mal so einen interessanten Namen wählt.

Nanunymousinous (unregistriert) 7. Februar 2011 - 18:05 #

wer nicht so lange auf Neuigkeiten warten mag schaut sich einfach am 9.Feb. an was Mike Morhaime auf dem Dice Summit so plaudert. Ist übrigens auch der Tag an dem Actiblizzard den neuen Jahresbericht veröffentlicht.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 7. Februar 2011 - 19:21 #

Irgendwann, irgendwann kündigen die dort noch WarCraft 4 an, sobald SC 2-Episode 3 so 2013/2014 erschienen ist. Das wäre mal wieder eine richtige Bombe und nicht "SC2-Episode x kommt dann, Diablo dito und übrigens, wir haben wieder ein neues WoW-Addon". *schnarch*

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 7. Februar 2011 - 19:37 #

Naja, auch WC4 wäre letztendlich nur ein neuer Ableger *schnarch* von einem der alten Blizzard-Spiele, nur halt keines der aktuellen. Titan ist da schon interessanter, schon weil es seit Diablo 1 mal wieder das erste Spiel ohne einem -craft im Namen ist (Oder täusche ich mich da?)

ganga Community-Moderator - P - 15588 - 7. Februar 2011 - 20:05 #

Naja is Ansichtssache. Mir entlockt Wow, StarCraft 2 oder 3, Titan, Diablo 3 nur ein *schnarch*. Bei WarCraft IV würd ich durch die Decke gehen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 7. Februar 2011 - 20:18 #

/signed

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 7. Februar 2011 - 19:49 #

Denke Titan dürfte dieses Jahr vorgestellt werden, ansonsten haben sie ja nixx zum ankündigen. SC2-zerg 2013, D3-2014+, neues WoW Addon Q42013-14...klar, die Leute rennen auch bei eine rlangweiligen Blizzcon die Bude ein aber denke AB wird bissel mit publicity punkten wollen.

Age 19 Megatalent - P - 13972 - 7. Februar 2011 - 20:02 #

Allein, dass sie es sich leisten können für einen Livestream fast 40 Dollar zu verlangen, lässt mich vor dem "Fanatismus" von "Blizzard-Jüngern" etwas erschaudern.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 7. Februar 2011 - 20:27 #

40$ für einen Livestream einer, wenn man so will, WERBEVERANSTALTUNG!
Das ist mehr als jedes Pay-per-view in den USA oder 3-4 Kinotickets.
...für einen verdammten Livestream!?!

bam 15 Kenner - 2757 - 7. Februar 2011 - 21:32 #

Allerdings gibt es weder ein vergleichbares Event, noch eine vergleichbare Coverage in der Spielebranche. Mag sein, dass der Preis recht hoch ist, aber solang niemand anders ähnlichen Aufwand betreibt, kann man eben solche Preise verlangen.

Letztendlich muss man auch bedenken, dass die Coverage ja nicht von Blizzard selber stammt, sondern von DirectTV. Diese bieten den Stream auch nur an, weil sie diesen Preis verlangen können. Es ist einfach eine gute Werbeaktion für diesen Anbieter, denn das abschließen eines neuen Abos kostet genauso viel wie der Blizzcon-Stream.

Tand 16 Übertalent - 4321 - 7. Februar 2011 - 22:14 #

Ich muss gerade an das 14€-Mappack für Modern Warfare 2 denken -- 3,50€ pro Karte. Activision Blizzard ist sehr überzeugt von seinen Produkten.

Avrii (unregistriert) 8. Februar 2011 - 8:27 #

wer sich wegen sowas aufregt, gehört halt net zur zielgruppe :)

das is halt für enthusiasten. ja genau die zielgruppe die man immer schön hochmargig(= viel gewinn) etwas verkaufen kann. und sie wissen es vermutlich selber - aber es ist ihnen egal weil sie "haben wollen!" :D

sry aber das is nunmal kein wohltätigkeitsverein ;)

thurius (unregistriert) 7. Februar 2011 - 23:37 #

ohnoes wie kann ein pöser publischer bloß 40$ verlangen...
ach es ist ja Activision Blizzard da muss man bashen bashen bashen bist zum umfallen...
immer wieder lustig zu sehn wie intolerant/neidisch ein paar gamer sind ,nur weil andere bereit sind dafür zu zahlen
komisch über tickets die über 200€-800€ bei so manche einen sportevent/konzert kosten, da regt sich keiner auf
beispiel wm2010 Finale Sitzplatz entlang der Seitenlinien 701€ ein ticket,Sitzplatz hinter den Toren oder in den Kurven 312€ und die Sitzplatz entlang der Seitenlinien verursachn wohl kaum mehr kosten als die hintern tor

lasst die menschen doch ihr eigenes geld ausgeben wofür sie möchten und hört lieber mit dieser intoleranz auf

Age 19 Megatalent - P - 13972 - 8. Februar 2011 - 0:10 #

Wegen mir können sie das gerne ausgeben, angemessen finden muss ich es trotzdem nicht und ich würde auch keine dreistelligen Beträge für Sportveranstaltungen und Konzerte ausgeben. Das hat mit Intoleranz nix zu tun, da ich den Leuten überhaupt nicht in Abrede stelle ihr Geld zu verscheuern. Heute Hering oder Lachs?

volcatius (unregistriert) 7. Februar 2011 - 23:54 #

Mit sowas könnte Steve Jobs sicher auch ein paar Dollar machen.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 7. Februar 2011 - 22:08 #

ein neues Spiel wäre wirklich mal eine schöne Nachricht aus dem Hause Blizzard. Ich hoffe zwar, denke aber nich das es neues zu Titan geben wird.
Mal abwarten, vielleicht gibts ne nette Überraschung

Anonymous (unregistriert) 7. Februar 2011 - 23:56 #

schätze auch man sollte sich auf den geleakten Zeitplan nicht unbedingt verlassen. Schliesslich ist es denen nicht unbedingt recht wenn die Konkurrenz weiss wann sie was rausbringen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit