Steam: King Arthur um 85% reduziert

PC
Bild von Wuslon
Wuslon 9856 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A4,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

3. Februar 2011 - 20:37 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
King Arthur ab 2,95 € bei Amazon.de kaufen.

Auch an diesem Wochenende hat Steam wieder einen Weekend Deal parat. Das Spiel King Arthur - The Role-playing Wargame wurde um 85% reduziert und leert euren Geldbeutel nur noch um 2,99 Euro bei einem Kauf. Außerdem gibt es das King Arthur: Complete Pack, welches das Basisspiel sowie die Erweiterungen/DLCs King Arthur: Knights and Vassals, King Arthur: Legendary Artifacts, King Arthur: The Saxons und King Arthur: The Druids enthält. Das Complete Pack ist um 70% reduziert und ihr könnt es eurer Spielebibliothek für 11,69 Euro hinzufügen.

Das Strategiespiel versetzt euch in die Zeit von Arthurs und der Tafelrunde, wobei das Mittelaltersetting durch den Einsatz von Magie aufgepeppt wird. Wer sich das Spiel schnappen möchte, hat dazu wie beim Weekend Deal üblich bis kommenden Montag Zeit. Im GamersGlobal-Test schnitt das Hauptspiel mit 5.5 von 10 Punkten ab.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 3. Februar 2011 - 20:58 #

Hört sich nicht schlecht an, sieht auch so ähnlich aus wie Total War aber die User Wertung hier lässt mich dann doch zweifeln.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9856 - 3. Februar 2011 - 21:08 #

Die Bewertung hier hat mich auch gewundert, vor allem, da das Spiel teilweise sehr hohe Wertungen bekommen hat. Hat wahrscheinlich was mit den Bugs zu tun, die auch im GG-Test erwähnt werden. Vielleicht kann ja ein anderer User sagen, wie es inzwischen mit Patches aussieht.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 3. Februar 2011 - 21:09 #

Mh, die User-Wertung ist gerade bei Nischentiteln oft nicht aussagekräftig, weil dann oftmals nur 2-3 User abstimmen. Wenn dann da noch 1-2 Scherzbolde bei sind, die einfach mit "1" werten, war's das mit der Repräsentativität :D
Es gibt ja neben dem GG-Test andere Tests, die das Spiel super finden - und auch hier in den Kommentaren konnte man schon lesen, dass es Gefallen bei einigen findet.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 3. Februar 2011 - 21:14 #

was ich gehört und gelesen hab ist das ein schlechter Medieval Klon, was ich grad auf Amazon gelesen hab ist nicht so kritisch, könnte doch interessant sein

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 3. Februar 2011 - 22:01 #

Ich empfehle den GG-Test zum Spiel:
http://www.gamersglobal.de/test/king-arthur
Oder rechts via Klick im Steckbrief.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 4. Februar 2011 - 11:28 #

Die Frage ist halt ob sich seit dem Test etwas getan hat. Die angesproche Problematik (welche auch zum schlechten Ergebniss gefuehrt hat) ist ja nichts was man nicht mit 1-2 Patches in den Griff haette bekommen koennen.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2078 - 3. Februar 2011 - 21:34 #

Ich muss bei dem Spiel immer an Jörg Langers gefühlt fünfminütige Wutrede über dieses Spiel im Spieleveteranen-Podcast denken. Herrlich :)

Arno Nühm 15 Kenner - P - 2752 - 3. Februar 2011 - 23:27 #

Genau diese Aussage fiel mir auch eben ein :-)
Ich denke, ich werde dieses Steam-Angebot ungenutzt verstreichen lassen^^

voDo_O 09 Triple-Talent - 321 - 3. Februar 2011 - 21:34 #

ich sag ma so, ich lads mir gerade und für 2,99 kann man eigentlich nix falsch machen.
selbst wenn man nur en paar stunden ma spaß dran hat, für den preis ok .^^

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 3. Februar 2011 - 23:40 #

Ich werd jetzt mal interessehalber die Demo anschauen, aber der GG-Test lässt mich nicht gerade hoffen. Mal schauen. Vielleicht gefällt mir die Demo ja auch. Und bei dem Preis könnte man es ja verschmerzen, wenn es tatsächlich ein Fehlkauf wird.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 4. Februar 2011 - 0:23 #

Berichte doch mal von deinen Demo-Erfahrungen :)

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 4. Februar 2011 - 21:19 #

Demo-Erfahrungen:

Einige schöne Ideen (Story-Quests und verzweigte Missionsziele) sowie ein nettes Setting auf der Haben-Seite.

Was mir aber nicht gut gefallen hat, sind ausgerechnet die Kämpfe. Ich bin kein Profi in solchen Spielen, mag aber die Total War-Reihe sehr gern. Bei King Arthur hab ich in den Kämpfen aber irgendwie Probleme mit der Übersicht. Und die Kämpfe laufen meiner kurzen Erfahrung nach immer darauf hinaus, dass sich die Einheiten alle zu mehreren Knäueln zusammenklumpen und dann wartet man, was passiert.

Ich verstehe jetzt zumindest, warum man so geteilter Meinung über das Spiel sein kann. Ich kann durchaus nachvollziehen, dass es vielen Leuten gefällt. Ich jedenfalls habe mich gegen einen Kauf entschieden, auch zu dem Preis. Ich persönlich bin mit einer weiteren Partie Medieval 2 besser bedient.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 4. Februar 2011 - 8:58 #

Also ausschlaggebend ist doch hier der Preis. Eine 5.5 Wertung ist sicher alles andere als gut. Hätte das Game aber von Anfang an nur 2,99 EUR gekostet, wäre auch der Test sicher milder ausgefallen.

Ich seh das so: Eine Kinokarte kostet mich 9 EUR und verschafft mir Entertainment für 90-120min. Folglich würden 30-40 Minuten Spielspaß den Kauf von King Arthur schon rechtfertigen. Ich weiß nicht ob ich's mir hole weil das Genre allgemein nicht so mein Ding ist.

Wer aber Spaß am solchen Spielen hat, der kann doch eigentlich nichts falsch machen. Eine quasi "kostenlose" Vollversion die Printmedien beiliegt, kostet quasi doppelt so viel.

Zumal Gamersglobal nur EINE und nicht DIE Meinung darstellt. Andererorts wurde das Game bei weitem nicht so schlecht bewwertet und ich bezweifle zudem, das ihr alle Jörg Langer Klone seit, die exakt den selben Spielgeschmack haben.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 4. Februar 2011 - 9:39 #

Ich sehe das anders.^^ ;) Unterhaltung ist nicht gleich Unterhaltung, Art und Intensität können sich deutlich unterscheiden. Ich würde keinen Vergleich mit einer Kinovorstellung ziehen, da für mich die Vergleichbarkeit nicht gegeben ist und das Medium Film sowie die Kinopreise keinen Maßstab darstellen. Daher würde ich innerhalb des Mediums vergleichen, etwas mit Vollpreisspielen des gleichen Genres oder aber aktuelleren Budget-Titeln. Nicht nur der Preis spielt da eine Rolle, sondern auch die dafür verfügbare Zeit und in Anbetracht der Konkurrenz scheidet der Titel (für mich) daher aus - egal wie günstig.

Anonymous (unregistriert) 4. Februar 2011 - 16:08 #

Ich empfehle diesbezüglich die Kommentare zu den Flop10 zu lesen. Es gibt viele Leute die sehr viel Spaß mit King Arthur hatten/haben. Die Wertung bei GG stich vollkommen aus der Reihe, aber jedem seine Meinung. Es schadet jedoch nicht, sich bei King Arthur selbst eine zu bilden, oder zumindest mal die Tests bei Gamestar&4players zu lesen.
Drei Euro sind ein super Preis für zig Stunden Spielspaß.

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 4. Februar 2011 - 16:37 #

Ich glaube, da schlag ich mal zu... also klick mal drauf, mein ich...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 12 freigegeben
16
Neocore Games
Ubisoft
28.01.2010
Link
5.5
6.5
PC
Amazon (€): 33,69 (PS2), 2,95 (PC), 22,15 (PC), 6,99 (PC), 7,79 (PC), 2,99 (PC), 26,07 ()
Gamesrocket (€): 18.49 (Download) 16.64 (GG-Premium)