The Old Republic: Laut EA mit 500.000 Spielern rentabel

PC
Bild von Wesker
Wesker 1668 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S1
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

2. Februar 2011 - 23:11
Star Wars - The Old Republic ab 83,94 € bei Amazon.de kaufen.

In den vergangenen Tagen und Wochen wurden viele Stimmen laut, die behaupteten, dass das kommende MMORPG Star Wars - The Old Republic, das derzeit von Bioware entwickelt wird, ein totaler Reinfall werden könnte. Nicht einmal ansatzweise soll es World of WarCraft vom MMO-Thron stoßen können, Investoren sprechen gar von einem finanziellen Fehlschlag. Doch Electronic Arts' Glaube an Entwickler Bioware ist nach wie vor ungeschwächt. EA Geschäftsführer John Riccitiello ist der Meinung, dass The Old Republic auch ohne die Spielerschaft eines World of Warcrafts Erfolg haben kann:

Bereits bei einer Anzahl von einer halbe Millionen Abonnenten ist das Spiel bemerkenswert rentabel, aber das will nichts heißen. Alles oberhalb der Millionengrenze wäre ein profitables Geschäft.

Ob Star Wars - The Old Republic letztendlich wirklich ein Erfolg wird, können wir frühestens ab September 2011 sagen, denn vorher soll das MMORPG aus einer weit, weit entfernten Galaxis nicht im Handel erscheinen.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 3. Februar 2011 - 2:10 #

Wenns wie versprochen mehr auf Story und die Charaktere (wie in einem SPRPG) setzt, könnt ich mir einen Kauf durchaus vorstellen. Einen WoW Klon brauch ich nicht, habe das schon gemieden.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 3. Februar 2011 - 6:32 #

Auch dieses MMORPG wird nicht mit World of Warcraft gleichziehen oder es gar übertreffen können. Aufgrund der Thematik (bzzzzzz :D) und des renommierten Entwicklers (sowie der damit hoffentlich verbundenen Qualität) ist aber vielleicht ein weit abgeschlagener zweiter Platz hinter WoW drin. ;) Warum man WoW immer als Maßstab heranziehen muss, ist mir schleierhaft, spielt es doch in einer ganz anderen Liga und kann auf nicht absehbare Zeit höchstens von Blizzard selbst übertroffen werden. Ich hoffe nur, dass sich The Old Republic eigenständig spielen und für frischen Wind im Genre sorgen wird.

CyrrusXIII-2 (unregistriert) 3. Februar 2011 - 10:03 #

Mit wem außer dem Primus sollte man sich messen? Wenn man gleich nach außen hin kommuniziert, dass man eh nicht mit WoW auch nur im Ansatz konkurrieren kann, wer kauft dann das Spiel? Sicher nur eine Randgruppe.
Klar ist es schwer dann wirklich mit WoW zu konkurrieren, aber posing gehört nunmal dazu :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 3. Februar 2011 - 13:14 #

Vielleicht lässt man WoW einfach WoW sein, zumindest bis man wirklich etwas verbuchen kann. Spiele in diesem Genre müssen nicht zwangsläufig damit konkurrieren bzw. sich mit diesem messen um gut und erfolgreich zu sein. Erst recht nicht, wenn sie einen andere Ausrichtung (Szenario, Spielelemente) haben. Anderfalls können derzeit nur Enttäuschungen dabei rumkommen.

Avrii (unregistriert) 3. Februar 2011 - 10:45 #

WTS SELBE DISKUSSION BEI JEDER MMORPG NEWS

Aladan 21 Motivator - - 28522 - 3. Februar 2011 - 12:55 #

Inhaltlich und spielerisch muss es sich wohl nur mit Guild Wars 2 messen müssen. Das der Marktführer von den meisten gespielt wird liegt schon lange nicht mehr am Spiel selbst, es ist das gleiche Phänomen wie beim Iphone..

Wen SW:TOR wirklich interessiert kann sich gerne diesen übersetzten Bericht der Sternengarde durchlesen:

http://www.sternengarde.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=1337

Vaedian (unregistriert) 3. Februar 2011 - 14:01 #

Erinnert das noch wen an JoWoods "erfolgreiche" Verkaufsmeldung von 30.000 Exemplaren Gothic 4?

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55792 - 3. Februar 2011 - 15:28 #

Die 500.000 Spieler werden sie bestimmt bei Release erreichen aber wie sieht es dann nach ca. einem halben Jahr aus? Die halbe Million Abonnenten müssen erstmal gehalten werden...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit