App der Woche: Subsolar - Mit Musik von Chris Hülsbeck
Teil der Exklusiv-Serie App der Woche

iOS
Bild von Bernd Wener
Bernd Wener 13575 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C10,A10
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

1. April 2011 - 1:06
Fällt der Name Chris Hülsbeck, verfallen viele alteingesessene Veteranen in eine nostalgische Stimmung. Spätestens seit Zombie Smash fürs iPhone dürften auch jüngere Spieler die Musik des Künstlers kennen, der unter anderem Spieleklassiker wie Apydia oder Turrican durch seine Kunst geprägt hat. Nicht zu vergessen natürlich die aktuelle Titelmelodie des Spieleveteranen-Podcasts. Ehrensache, dass wir uns die soeben erschienene und mit Hülsbeck-Sound veredelte App Subsolar von Tenshi Noir einmal für euch angesehen haben. Gleich vorneweg: Das Spiel ist nicht nur etwas für Chris-Hülsbeck-Fans.

In Subsolar müsst ihr blaue Photonen im Weltraum sammeln und dabei verhindern, dass sie das untere Ende des Bildschirms erreichen. Erschwert wird das Ganze durch eine Menge herumschwirrender, roter Antimaterie-Teilchen, die ihr nicht treffen solltet. Setzt ihr eure Fingerspitze auf das Display, erscheint unmittelbar darüber ein blauer Kreis, euer Fadenkreuz. Das dürft ihr nun munter über den Bildschirm schieben, bis ihr eine Stelle mit möglichst vielen blauen Kugeln erwischt. Beim Loslassen entsteht ein Feld, das alle zu diesem Zeitpunkt im Fadenkreuz befindlichen Photonen festhält. Ihr müsst stets Dreierketten solcher Felder bilden, um Punkte zu sammeln. Das zuletzt platzierte Feld setzt außerdem eine kleine Explosion frei, die auch Antimaterie zerstört.


Hier seht ihr zwei der schicken Hintergründe, die ihr für euer Gerät freispielen könnt.

Trifft ein Photon den unteren Bildschirmrand, verliert ihr Energie. Zielt ihr aus Versehen auf Antimaterie, wird euer Multiplikator zurückgesetzt. Mit einer Kette, die über 100 Punkte einbringt, erzeugt ihr einen Wirbel, der wiederum Photonen anzieht, wodurch ihr noch mehr der blauen Teilchen auf einmal sammeln könnt. Allerdings explodieren diese Wirbel nach einiger Zeit und streuen darin gefangene Photonen wild umher. Ihr solltet sie also nicht zu groß werden lassen. Weiterhin gibt es drei unterschiedliche Power Ups (Energieaufladung, Super Photonen und Dreifach-Schockwelle) und eine Extrawaffe, die ihr nach Aufladung durch Tippen mit zwei Fingern auslöst. Die Auswirkung ist dabei von der jeweiligen Spielwelt abhängig und reicht von einem magnetischen Fadenkreuz bis zur Photonenkanone.

Das Spiel sieht gut aus und läuft auch auf älteren Geräten ohne Probleme. Leider können die Soundeffekte nicht ganz mit der hervorragenden musikalischen Untermalung mithalten. Da die App nicht für das iPad angepasst ist, müsst ihr auf dem großen Display mit der hochskalierten Grafik im 2x-Modus vorlieb nehmen, die aber in Ordnung geht. Satte 42 Achievements und Online-Ranglisten im Game Center erfreuen das Spielerherz. Nette Idee: Meistert ihr alle Stufen einer Spielwelt im jeweils vorgegebenen Zeitlimit, schaltet ihr das Hintergrundbild frei und könnt es fortan als Wallpaper für den Sperrbildschirm oder den Home-Screen (ab iPhone 3GS) verwenden. Als besonders Schmankerl für alle Chris-Hülsbeck-Fans sei zudem angemerkt: Sendet ihr einen eigens erstellten Screenshot der App per Mail an den Entwickler, bekommt ihr im Gegenzug einen Download-Link zu zwei kompletten Hülsbeck-Liedern aus dem Soundtrack geschickt (siehe Quellenangaben).

Fazit und Fakten

Fans von Chris Hülsbeck kommen nicht um diese App herum. Aber auch diejenigen unter euch, die nach einem neuen Geschicklichkeitsspiel für zwischendurch suchen, sind mit Subsolar gut beraten -- vor allem zum derzeitig reduzierten Einführungspreis von 0,79 Euro.
  • Aktueller Preis: 0,79 Euro (Einführungspreis, danach 1,59 Euro)
  • Game-Center-Unterstützung
  • Musik vom Altmeister Chris Hülsbeck
  • Hintergrundbilder für iOS freischaltbar

Video:

Crazycommander 12 Trollwächter - Abo - 1152 EXP - 2. Februar 2011 - 10:39 #

Bin durch einen Tweet von Anatol Locker auf diese App aufmerksam geworden. Beim ersten anspielen dachte ich: "WTF?!".

Nach einigen Anläufen habe ich aber das Prinzip verstanden und es macht zunehmend Laune.

Nix großes, aber für ein (hektisches) Spielchen zwischendurch durchaus geeignet.

Über die Qualität der Musik müssen wir hier erst garnicht reden :)

Anonymous (unregistriert) 2. Februar 2011 - 10:50 #

jo, langweiliger trance rotz, wie eh und jeh.

anni 11 Forenversteher - Abo - 583 EXP - 2. Februar 2011 - 13:16 #

Sehr sachlich, danke für diesen Kommentar...
Wer es nicht mag hört weg.

Du bist Deutschland!

Anonymous (unregistriert) 2. Februar 2011 - 17:03 #

Wo er recht hat...

Rondidon 15 Kenner - 2713 EXP - 2. Februar 2011 - 23:11 #

Ich finde die Musik klasse.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13575 EXP - 2. Februar 2011 - 10:51 #

Hehe, ging mir exakt genauso. Ebenfalls durch den Tweet von Anatol draufgekommen und anfangs hab ich auch nur wild rumgetippt, bis ich das mal einigermaßen kapiert hatte ;)

Christoph Vent Redakteur - Abo - 65139 EXP - 2. Februar 2011 - 13:13 #

Eigentlich nicht so mein Genre, aber vielleicht werde ich später doch noch schwach. Für 0,79€ könnte es einen Versuch Wert sein.
Kleine Berichtigung: Das Ändern des Hintergrundbildes im Homescreen ist auch mit dem 3GS möglich. Wenn ich mich richtig erinnere, geht das erst ab dem 3G inkl. älterer Modelle nicht.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13575 EXP - 2. Februar 2011 - 13:30 #

Du hast natürlich Recht, mit dem 3GS geht es natürlich auch schon. Danke für den Hinweis.

miree 16 Übertalent - Abo - 4193 EXP - 2. Februar 2011 - 20:14 #

Weiß nicht ob das mein Spiel wäre, aber für Chris lade ich es sofort runter.

Ralle (unregistriert) 2. Februar 2011 - 20:41 #

Keine Android Version? Kinder, wann begreift ihr endlich dass das Iphone tot ist...

Rondidon 15 Kenner - 2713 EXP - 3. Februar 2011 - 0:13 #

Weil Google ja auch so viel toller und besser ist als Apple.. eher noch schlimmer.
Ist doch alles dasselbe heute.
Ein Linux Handy müsste her.

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 27003 EXP - 3. Februar 2011 - 0:21 #

Freu dich auf Meego, ich glaube fest an einen Misserfolg ;) . BTW, Android IST Linux..

Alex Hassel 19 Megatalent - 17885 EXP - 3. Februar 2011 - 12:07 #

Das iPhone ist tot? Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhh!

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2011 - 13:29 #

*Guckt in den Appstore*: Uih, viele tolle Spiele mit schoener Grafik.
*Guckt in den Android Market* Hm, spieletechnisch mau, aber dafür viele nette Designapps und schon wirkt das Handy individualisiert.

Merke: iPod Touch für Spiele und Musik, Android Handy für andersweitige Apps und Handysachen.

Anonymous (unregistriert) 2. Februar 2011 - 21:19 #

Chris Huelsbeck ist ein Gott und seine Musik ist einzigartig,wann begreifen das diese in den 90ern geborenen Bettnässer endlich??!!!

Rondidon 15 Kenner - 2713 EXP - 2. Februar 2011 - 23:02 #

Chris Hülsbeck in allen Ehren. Aber mit "Bettnässer" hat das nichts zu tun, Mr. Anonymous.

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 27003 EXP - 3. Februar 2011 - 0:23 #

Doch, irgendwie schon. In den 80ern sind Legenden entstanden. Chuck Norris, Vokuhila und Hawaiihemden in Kombination mit Schnurrbärten! Schnurrbartträger machen nicht ins Bett! :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Arcade
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Tenshi Noir Entertainment
Tenshi Noir Entertainment
27.01.2011
7.4
iOS
Star Wars Commander
25.8.2014 - 1:25 | 39 Comments
Out There
18.8.2014 - 23:46 | 31 Comments
Godus – Molyneux' Abzock-App
10.8.2014 - 20:54 | 160 Comments
The Ministry of Silly Walks
12.7.2014 - 12:24 | 2 Comments
Thomas Was Alone
31.5.2014 - 10:45 | 9 Comments
The Amazing Spider-Man 2
10.5.2014 - 17:05 | 0 Comments
Leo's Fortune
3.5.2014 - 10:23 | 4 Comments
Hitman GO
26.4.2014 - 11:35 | 11 Comments
Hearthstone [Upd.]
20.4.2014 - 20:17 | 209 Comments
Baphomets Fluch 5 - Der Sündenfall
12.4.2014 - 14:27 | 5 Comments
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang