Guild Wars 2: Klasse des Wächters vorgestellt (+Video)

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 142230 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

28. Januar 2011 - 11:32
Guild Wars 2 ab 34,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits seit einiger Zeit ist bekannt, dass der sogenannte Wächter die fünfte spielbare Klasse im kommenden Guild Wars 2 sein wird. Auf der offiziellen Website zum MMO-Rollenspiel wurde die Spielklasse nun ausführlich vorgestellt. So ist eine Besonderheit der Wächter, dass sie die ihnen zur Verfügung stehenden passiven Vorteile opfern können, um ihre Macht an Verbündete weiterzugeben. Sowohl bei Angriffen als auch in der Verteidigung soll diese Fertigkeit den Wächter zu einem wertvollen Unterstützer machen.

Aus drei Tugenden bezieht die Klasse ihre Macht: Durch Entschlossenheit kann der Wächter passiv Lebenspunkte regenerieren. Mit dem Einsatz von Gerechtigkeit könnt ihr eure Gegner bei jedem fünften Angriff verbrennen, mittels der Tugend Mut könnt ihr 30 Sekunden lang auch schweren Schläge widerstehen. Während mächtige Varianten dieser Tugenden an eure Verbündeten weitergegeben werden können, wird die eigene passive Fertigkeit deaktiviert, bis sie wieder aufgeladen wurde.

Als Waffen stehen euch in Gestalt eines Wächters Schwert, Streitkolben und Zepter für die Haupthand zur Verfügung sowie Schild, Fackel und Fokus für die Begleithand. Für den zweihändigen Kampf werdet ihr auf Stab, Großschwert und Hammer zurückgreifen können. Auch zu den speziellen Fertigkeiten stellte Entwickler ArenaNet Informationen bereit:

  • Symbole: Ihr könnt Symbole auf dem Boden platzieren, durch denen Gegner Schaden zugefügt wird oder eure Verbündete einen Vorteil erlangen. So ist beispielsweise das Symbol des Glaubens ein Hammerangriff, durch den Verbündete den Segen „Lebenskraft“ erhalten. Die Symbole bleiben einige Sekunden bestehen, bevor sie wieder verschwinden.
  • Geisterwaffen: Als Wächter werdet ihr Geisterwaffen rufen können, die euch für eine begrenzte Zeit im Kampf unterstützen und nicht von Feinden angegriffen werden können. Auf Befehl führen sie einen mächtigen Angriff aus, bevor sie verschwinden. So könnt ihr unter anderem einen Hammer der Weisheit herbeirufen und diesem befehlen, den Gegner zu Boden werfen.
  • Aegis: Durch die Kunst der Aegis, einem entfernbaren Segen, seid ihr in der Lage, den nächsten Angriff zu blocken.
  • Schutzzauber: Während Verbündete sich frei in dem markierten Bereich dieses Zaubers bewegen können, können eure Feinde nicht in diesen eindringen. So ist es zum Beispiel möglich, dass ein Wächter, der einen Stab führt, eine Linie der Abwehr vor sich zieht, die Widersacher daran hindert, zu den Verbündeten hinter ihm zu gelangen.

Neben den einzelnen Beschreibungen der Fertigkeiten, werden euch diese auf der Website auch anhand bewegter Bilder vorgestellt. Das unter der News eingefügte, über zwei Minuten lange Video fasst diese einzelnen Filme zusammen und präsentiert euch unter anderem die Geisterwaffen, den Schutzzauber oder auch die Symbole.

Video:

Kirika 15 Kenner - 3287 - 28. Januar 2011 - 11:40 #

Ich hoffe, dass es noch ne Mönch oder Ritualisten Klasse gibt :( Der Wächter sagt mir gar nicht zu, auch wenn er zum Teil Elemente aus beiden Klassen hat.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 28. Januar 2011 - 12:38 #

Als reine Heilerklassen bestimmt nicht mehr.

Also mir persönlich würde der Wächter zusagen da ich gerne mal tanke xD

Kirika 15 Kenner - 3287 - 28. Januar 2011 - 13:49 #

muss ja auch keine reine Heilerklasse sein q.q aber die Möglichkeit ne Klasse als Heiler zu spielen finde ich recht nützlich. Vorallem weil ich mich in GW grad mit der Mönch angefreundet habe xD

Atlas (unregistriert) 28. Januar 2011 - 18:14 #

Es wird definitiv keine Heilerklasse in GW2 mehr geben. Das hab ich auf irgendnem Entwicklerinterview auf der Gamescom 2010 aufgeschnappt (haben auch diverse einschlägige Spielesites bestätigt). Vielmehr soll jede Klasse sich sozusagen selbst um ihr eigenes Überleben kümmern können.

Kirika 15 Kenner - 3287 - 28. Januar 2011 - 18:50 #

ju ich weiß, finde die Heilerklasse an sich trotzdem spielenswert aber nju~ mal schauen was da so kommt

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 28. Januar 2011 - 21:59 #

Ja, das wurde ja schon gesagt und wurde auch nicht wegdiskutiert. Die Frage bleibt dennoch, ob es noch etwas nur "Gruppen-Support"-Mäßiges geben wird...? Selbst ich stelle mir diese Frage mehr und mehr. Momentan ist das jetztige Konzept eben schwer vorstellbar. Abseits davon eben ein Problem noch, was ich bei der Entscheidung sehe:

Momentan soll die Gruppengröße maximal 4-5 Leute betragen. Okay, die Welt ist frei und alles, aber dennoch finde ich das ein wenig schade, auch für Solo-Abenteurer. Aber da ich bislang den Titel noch nicht selbst auf der GamesCom&Co. antesten konnte, bezieht sich natürlich alles nur auf die Theorie. Der typische Faktor, der vor allem weibliche Spieler bei RPGs anzieht (nein, ich pauschalisiere nicht) fehlt meiner Meinung nach: Die Gruppe zu unterstützen. Ich selbst hätte auch lieber so eine Klasse. In allen Videos sieht es so aus alleine schon ziemlich dem Rest der Welt überlegen zu sein. Die Wächter-Klasse sieht für mich zu arg nach einem mehrfachen Hybriden aus. Aber auch hier gilt: erst das fertige Spiel kann das definitiv sagen.

@ChrisL:
Danke für das Erstellen der News. Hübsches Teaserbild.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 142230 - 28. Januar 2011 - 22:47 #

Nix zu danken - fürs Teaserbild kann ich z. B. gar nichts. :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 29. Januar 2011 - 12:58 #

Ich zitiere mal das aktuelle Round-Up aus dem ANet Blog:

"Kill Ten Rats summed up the guardian using classic Guild Wars vocabulary: a good way to describe the guardian might be to call it a warrior steak with a side of monk potato and a small helping of ritualist carrots all covered in paragon gravy."

Das drückt wohl am Ehesten aus, was ich oben meinte.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. Januar 2011 - 14:39 #

Er hat die Flussmolche erschlagen. Der Penner!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)