PSP2: Video zeigt Unreal Engine 3 auf dem Handheld

PS3 PSP
Bild von Age
Age 13971 EXP - 19 Megatalent,R9,S7,C4,A8,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

28. Januar 2011 - 9:39 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
PSVita ab 299,99 € bei Amazon.de kaufen.

Neben der allgemeinen Präsentation der PSP2 auf dem PlayStationMeeting durch Sony (wir berichteten), ermöglichte Epic Games einen ersten Blick auf die grafischen Möglichkeiten des Handhelds. In der von Tim Sweeny, Gründer und CEO von Epic, präsentierten Techdemo der Unreal Engine 3 wird eine mittelalterliche Stadt im Winter gezeigt, die bereits jetzt durch Detailreichtum, Partikeleffekte und Antialiasing einen guten Eindruck der Leistungsfähigkeit der tragbaren Spielekonsole vermittelt. In diesem Zug spricht Sweeny davon, dass die PSP2, dank Mulit-Core-CPU und -GPU, eine gut viermal höhere Leistung bietet, als alle bisherigen portablen Plattformen.

Es folgt die Präsentation des Spiels Dungeon Defenders, das auf der Unreal Engine 3 basiert, ein 3D-Tower-Defense-Spiel mit steuerbaren Charakter ist und leider nicht an die Qualität der vorherigen Techdemo heranreicht. Einen eigenen Eindruck gewinnt ihr allerdings am Besten im folgenden Video.

Video:

Suzume 14 Komm-Experte - 1810 - 28. Januar 2011 - 12:38 #

Nice, das heißt dann wohl, dass es vielleicht schon in naher Zukunft mit dem UDK möglich sein wird, für die PSP2 zu entwickeln.
Wobei Sony da sicherlich recht restriktiv sein wird, wen sie für ihre Hardware zulassen.

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 28. Januar 2011 - 14:28 #

Alter Schwede, dagegen sieht der 3DS ja echt schlapp aus, der bietet "nur" echtes 3D... hier dagegen stimmt die Grafik... das wird echt ne schwere wahl... zumal PS3-Titel so einfach zu portieren scheinen... habe iwo gelesen, dass sogar Heavy Rain fürs NGP kommen soll

ich hoffe nur, es werden mehr titel fürs NGP entwickelt als für die PSP(1).. wahrscheinlich wird das seit jahren mein erster Handheld (wie schreibt man das richtig? -sieht komisch aus)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)