PSP2: Mit OLED-Touchscreen und 3G-Mobilfunk?

PSP
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

23. Januar 2011 - 23:39 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
PSVita ab 299,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das obige Foto zeigt die aktuelle PSP Slim & Lite.

In zwei Monaten beginnt mit dem Nintendo 3DS die Ära der 3D-fähigen Spielehandhelds. Die Videospielewelt wartet jetzt gespannt auf Sonys Antwort in Form einer PSP2, zu der schon seit letztem Jahr Gerüchte durchs Internet geistern. Zuletzt sprachen mehrere Webseiten bezugnehmend auf unterschiedliche Quellen davon, dass Sony den Schleier auf einer Pressekonferenz am 27. Januar in Tokyo lüften wird.

Wie die japanische Tageszeitung Nikkei aktuell berichtet, soll die PSP2 neben einer Prozessoreigenentwicklung von Sony zum Handling hochauflösender Grafiken auch einen großen OLED-Touchscreen und 3G-Mobilfunk – neben WLAN – zum Online-Spielen sowie Downloaden von Software und Filmen besitzen. Allerdings seien keine Telefonanrufe möglich. Während die ersten geleakten Bilder eines angeblichen Entwicklerkits noch ein Gerät mit Schiebemechanismus wie bei der PSPgo zeigten, sprechen die letzten Berichte von einer Rückkehr zu einem PSP-ähnlichen Design aufgrund von Überhitzungsproblemen.

Andy2600 06 Bewerter - 64 - 23. Januar 2011 - 23:39 #

Sie sollten, wenn sie schon dabei sind, ein 3D-Display miteinbauen, dann würde der 3DS schnell sehr alt aussehen!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 24. Januar 2011 - 0:14 #

Ich glaube 3D OLED sind noch sowas von teuer, das dürfte leider nicht machbar sein. Ich frag mich wie sie OLED in dem Gerät bezahlbar sein soll, ich fürchte das wird wieder so ein Subventionsding wie bei BD und der PS3. Aber OLED 3D ist bei Sony zumindest stark im kommen. Das Xel-1 von Sony hat mich doch stark beeindruckt von der Qualität, bin dann nur mal auf die Software gespannt.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 24. Januar 2011 - 6:05 #

So teuer ist das nicht. Kennst du den GP2X Wiz? Das ist ein blitzschneller 129€ Open Source Handheld, mit dem man Emulationen und Umsetzungen von PC-Klassikern wie Quake und Transport Tycoon spielen kann. Und: Das Ding hat ein OLED Touchscreen-Display und ist schon zwei Jahre alt. So teuer ist das nicht mehr. 3D ist natürlich ein anderes thema, das ist klar. Nicht umsonst kostet der 3DS trotz Massenproduktion und Billig-Grafikchip 250€.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 24. Januar 2011 - 13:10 #

320x240 ;) Ich denke Sony wird eher in Richtung HD Auflösung gehen. Allein wegen ihrem PSN Filmemarkt, also vergleichbar mit dem Smartphone Markt.

Ganesh 16 Übertalent - 4864 - 24. Januar 2011 - 7:27 #

Genau. Und Sonys Handheld würde aufgrund des Preises in den Regalen liegen bleiben. Statt Sony-typisch das Gerät mit Features zu überhäufen und es dann trotz Subvention viel zu teuer zu verkaufen, sollten sie vorher ein gutes Konzept entwickeln und dies dann möglichst günstig umsetzen...

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 23. Januar 2011 - 23:42 #

Egal wie das Teil letztlich aussieht oder welche Features es zu bieten hat, hauptsache es wird mit 2 Analog-"Sticks" bestückt. Shooter jeglicher Art bzw. 3D-Spiele mit drehbarer Kamera sind ohne 2. Stick einfach grausig zu spielen.

Beim Rest bin ich mal gespannt. Wenn Sony richtig auftrumpfen kann, wird der Kampf um die Handheld-Krone bestimmt recht interessant. Momentan hat der 3DS bei mir Priorität, aber vielleicht überrascht mich Sony ja positiv mit dem neuen Gerät.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 23. Januar 2011 - 23:51 #

Freu mich schon drauf, hoffentlich wirds nicht zu teuer.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 24. Januar 2011 - 0:10 #

Ich bleib dann doch lieber beim 3Ds und die angekündigten Exclusiv games wie MGS und Mario!

Lena (unregistriert) 24. Januar 2011 - 0:15 #

3G-Mobilfunk? Dann darf man für das Teil monatlich Grundgebühren zahlen? Nein, danke nein.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 24. Januar 2011 - 0:34 #

Eine These aufstellen die man selbst am wenigsten begrüßt und danach direkt dementieren..so etwas liebe ich!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. Januar 2011 - 0:44 #

Nun mal ehrlich, 3G ist nicht unbedingt Up2Date und als ob Sony da irgendetwas zu verschenken hat. Selbst mein Handy ist da schneller unterwegs.
Wenn sich diese Gerüchte bewahrheiten sollten, sehe ich es genauso wie Lena: Nein Danke.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 24. Januar 2011 - 2:57 #

3G würde ich nicht als outdated bezeichnen: Die meisten Handyhersteller setzen noch auf 3G, mit einem flächendeckenden 4G-Netz (zumindest so "flächendeckend" wie das 3G-Netz) ist nicht bald zu rechnen. Es dürfte Jacke und Hose sein, ob die PSP2 3G oder 4G unterstützt. Ich denke sowieso nicht, dass viele mit ihrer PSP surfen würden.

Ganesh 16 Übertalent - 4864 - 24. Januar 2011 - 7:44 #

Nur weil der Chip drin ist, heißt das ja noch nicht, dass das Gerät monatliche Gebühren hat.
Mögliche Szenarien:
1. Man kann eine eigene SIM-Karte einsetzen, um mittels dieser dann mobil im Netz zu surfen und Skype zu nutzen.
2. Sony verkauft selber in Kooperation mit einem Mobilfunkprovider SIM-Karten zu dem oben genannten Zweck. Vielleicht liegt auch schon eine bei, inkl. kostenlosem 'Probemonat'.
3. Sony legt eine SIM-Karte bei, diese lässt sich jedoch nur kostenlos für den PSN-Store nutzen und dann bei Bedarf aufwerten.

Gerade letzteres könnte interessant sein, da UMDs wohl keine weitere Verwendung mehr finden...

Moogie (unregistriert) 24. Januar 2011 - 11:35 #

stimmt Vieeelllleicht sind keine monatlichen Gebühren dabei wie beim Kindle, aber dann wird das 3G wohl auf den eigenen Shop eingeschränkt. Trotzdem ginge der Gerätepreis wegen dem Chip nach oben, mit Kindle oder iPad als Vergleich um 35-50 euro oder mehr.

Mein Handy würde es wegen den Abmessungen nicht ersetzen, für ein Pad wäre es mir zu klein. Wenn es zwei unterschiedliche Ausführungen gibt, eine mit 3G, eine ohne, bleibt es vom Preis vielleicht konkurrenzfähig mit anderen Handhelds.

Ganesh 16 Übertalent - 4864 - 24. Januar 2011 - 16:47 #

Der Gerätepreis mag wegen der SIM-Karte steigen - dafür fällt mit dieser jedoch möglicherweise das ansonsten benötigte Laufwerk für Spielemedien weg. UMD ist ohnehin tot - also was läge näher als eine umfassende PSN-Anbindung?
Für den Einzelhandel kann man ja immer noch Packungen mit Codes herstellen... ;)

Moogie (unregistriert) 24. Januar 2011 - 18:46 #

UMD als optischer Speicher ist nicht so gut, geb ich dir recht, trotzdem bleibe ich lieber bei einem permanenten Speichermedium

Ganesh 16 Übertalent - 4864 - 25. Januar 2011 - 7:50 #

Permanent ist es auch, wenn du dir die Spiele auf einen lokalen Speicher runterlädst. ;)

Die Speicherfrage ist aber mit die interessanteste bei einem PSP-Nachfolger: Die UMD ist tod, optische Medien sind generell unpraktisch (hohe Ladezeiten) und aufgrund der Speicherplatz-Anforderungen kann Sony eher weniger Nintendos Weg der leicht modifizierten Speicherkarten gehen.
Für mich bleibt da fast nur der Online-Vertrieb, natürlich mit Zugeständnissen an den Einzelhandel (Verpackungen mit Codes) und an ländliche Regionen (Downloadstationen im Markt?).

Anonymous (unregistriert) 25. Januar 2011 - 11:40 #

stelle ich mir das nun falsch vor oder macht das 3G Kauf und Verkauf der Konsole unnötig kompliziert? Ausweispflicht beim Kauf wegen der Sim-Karte, Verkauf dann ohne Sim? Spielen möglich wenn man die Sim-Karte rausnimmt?

Grinzerator (unregistriert) 24. Januar 2011 - 1:03 #

Ich bin auch schon sehr gespannt auf eine erste Präsentation der Hardware durch Sony. Nintendo hat mich mit Region Codes, kurzer Akkulaufzeit und dem Preis (in dieser Reihenfolge) ein wenig verschreckt und der 3D-Effekt interessiert mich bei Spielen ebenso wenig wie bei Filmen. Die PSP2 würde für mich direkt wesentlich interessanter, wenn sie sich in diesen Punkten positiv von der Konkurrenz abhebt. Letztendlich wird es aber natürlich darauf hinaus laufen, dass ich die Plattform mit den besseren bzw. für mich interessanteren Spielen kaufen werde.

bersi (unregistriert) 24. Januar 2011 - 1:18 #

Hoffentlich steigt MS auch bald mal in den Handheld Markt mit ein :3

Besen 10 Kommunikator - 503 - 24. Januar 2011 - 1:22 #

Das Windows Phone 7 ist doch schon so was ähnliches wie ein Handheld.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 24. Januar 2011 - 1:39 #

Einen XBox Wireless Controller mit Touchscreen in der Mitte der Live Arcade Games fähig ist :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 24. Januar 2011 - 11:28 #

Die sind noch zu berauscht vom durchschlagenden Erfolg des Zune.^^

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 24. Januar 2011 - 13:13 #

Wer den Namen ausgetüftelt hat, wird hoffentlich heute noch im MS Keller gefoltert...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 24. Januar 2011 - 16:32 #

Laut Microsoft sehen sie ihr Windowsphone als Handheld...

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. Januar 2011 - 13:19 #

Wie wird die neue PSP eigentlich heißen? Immerhin war die letzte nummer vor "Go!" schon 3000. Jetzt wieder zu 2 zurück klingt auch etwas seltsam ;-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 24. Januar 2011 - 16:32 #

Die PSP war die PSP!
Die Modellnummer hieß nur 3000, wie auch bei der PS2 es war.
Stand ja nicht PSP3000 groß auf der verpackung ^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 24. Januar 2011 - 16:28 #

Na mal gespannt dank OLEd sparen sie schon eine Menge Strom (50-60%) bei (normalerweise) besseren Bild, allerdings hoffentlich macht sony nicht wieder die selben Fehler wie in der vergangenheit... vollstopfen mit teuren Technikkram und am ende zahlt man doppelt so viel wie bei der konkurrenz... Bessere grafik half schon bei der PSP 1 nichts...

300€ (mit Spiel) ist meine schmerzgrenze für einen reinen Handheld, mehr würde ich niemals zahlen. aber mal sehen was in 3 Tagen bei raus kommt.

Sn1p3R_Tim 06 Bewerter - 74 - 25. Januar 2011 - 22:28 #

Nie im Leben!
Das würde sich überhaupt nicht lohnen, wenn eine PSP besser/teurer ist als die PS3

@rambazamba: der war echt gut

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)