Killzone 3: Offene Beta angekündigt (+Video)

PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

22. Januar 2011 - 17:48
Killzone 3 ab 12,49 € bei Amazon.de kaufen.

Schon im Herbst letzten Jahres hatten 10.000 PlayStation-Plus-Abonnenten die Möglichkeit, an einer geschlossenen Beta von Killzone 3 teilzunehmen. Alle, die nicht zu den Glücklichen gezählt haben, bekommen nun die Gelegenheit, den in knapp einem Monat erscheinenden 3D-Shooter doch noch vor Release anzutesten.

Entwickler Guerrilla Games kündigte heute eine offene Beta an, die PS3-Besitzer im Zeitraum vom 3. – 15. Februar herunterladen und spielen können. Ihr erhaltet dabei exklusiven, vorzeitigen Zugriff auf den fünften Mehrspielerlevel, Frozen Dam, mit allen drei Online-Mehrspielermodi – Guerrilla Warfare, Warzone und Operations – sowie den Offline-Mehrspielermodis "Botzone". Besitzer eines entsprechenden Fernsehers freuen sich über Unterstützung von stereoskopischem 3D, der Move-Controller lässt sich ebenfalls nutzen.

  • Guerrilla Warfare (16 Spieler): Ein eigenständiger Mehrspielermodus, vergleichbar mit dem klassischen Team Deathmatch. In diesem Modus sind nur die flussabwärts gelegenen Monitor-Häuser und die Reparaturbucht zugänglich.
  • Warzone (24 Spieler): Eine rundenbasierte Kampagne, die aus fünf zufällig angeordneten Mini-Missionen besteht. In diesem Modus sind auch das Kraftwerk und die Druckrohrleitungen direkt unter dem Damm zugänglich.
  • Operations (16 Spieler): Eine Sequenz von linearen Mini-Missionen, in denen die ISA die Hafenanlagen sichern und den Damm zerstören muss, während die Helghast versuchen müssen, die Dammanlage zu beschützen.
  • Botzone (1 Spieler und bis zu 15 Bots): Ein Offline-Mehrspielermodus, der ideal ist, um sich mit der Steuerung, den Waffen  oder dem Kartenlayout vertraut zu machen, bevor ihr gegen menschliche Gegner antretet. Jeder der zuvor genannten Mehrspielermodi kann offline gegen Computer-gesteuerte Gegner gespielt werden.

Im Anhang könnt ihr euch ein neues Video anschauen, das bleihaltige Gefechte auf der dritten Mehrspielerkarte, Bilgarsk Boulevard, zeigt – im fertigen Spiel sind insgesamt deren acht enthalten.

Video:

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. Januar 2011 - 21:02 #

Die Beta werde ich mir mal anschauen. Bin gespannt, wie gut sich das Spiel mit Move steuern lässt.

Thunderdf 06 Bewerter - 83 - 22. Januar 2011 - 18:54 #

Die Beta wird wohl nur über US oder UK erhältlich sein ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23759 - 22. Januar 2011 - 20:00 #

Mittlerweile dürfte auch der letzte PS3-Benutzer einen US-Account haben.
Auf der 360 hab ich neben dem US-Account, sogar noch einen AT und JP Account.
In Deutschland indizierte Sachen kann man sich damit aber auch nicht runterladen, außer man umgeht die IP-Sperre, das ist mir aber zu kompliziert.

Anonymous (unregistriert) 21. Januar 2011 - 20:47 #

"Ihr erhaltet dabei exklusiven, vorzeitigen Zugriff [...]"

Wo ist bei einer offenen Beta, an der jeder teilnehmen kann, bitte die Exklusivität? Und vorzeitig versteht sich bei einer Beta ja wohl auch von selbst...

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. Januar 2011 - 21:10 #

Mehr fällt Ihnen nicht zu der News ein?

Anonymous (unregistriert) 23. Januar 2011 - 14:09 #

Mehr als eine Gegenfrage fällt Ihnen nicht zu der von mir kritisierten Passage ein? Eine Erklärung, warum Sie hier von Exklusivität sprechen, wäre wohl angemessener gewesen. Vielleicht haben Sie dafür ja auch Gründe, die mir nur nicht in den Sinn gekommen sind...

Aber gut, ich bin hier ja nur anonym unterwegs. Dass der Umgangston mit solchen Nutzern auf GamersGlobal gerne mal etwas herablassend und wenig konstruktiv ist, ist ja nichts Neues. Leider, muss ich dazu sagen.

Seppel666 08 Versteher - 150 - 22. Januar 2011 - 1:05 #

eine beta die weniger als einen monat vor dem release erscheind..ist doch nur ne demo unter anderem namen. als ob in der zeit zwischen "beta"ende und release noch iiiiiirgendwas geändert werden könnte. naja.

Makariel 19 Megatalent - P - 13792 - 22. Januar 2011 - 1:53 #

Der Zweck des ganzen wird wohl ein Stresstest für die Server sein. Bei denen kann man ja auch noch lang nach Release rumschrauben.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2684 - 22. Januar 2011 - 1:51 #

Hmmm, das im Trailer gezeigte Gameplay sieht jetzt nicht anders aus als bei Killzone 2, nur das die Grafik verbessert wurde und es 1-2 Features mehr gibt. Ich hoffe doch, dass KZ3 mehr hat, als der Multiplayer von KZ2, da dieser ziemlich besch.....eiden ist.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11284 - 22. Januar 2011 - 3:54 #

Wollte mir den zweiten Teil immer geholt haben, naja jetzt kann ich auch noch bis zum Release des Nachfolgers warten.^^

Anonymous (unregistriert) 23. Januar 2011 - 13:18 #

ob beta oder demo is ja eigentlich wurscht.. hauptsache man kann es antesten und muss sich nicht auf andere verlassen!

Andy2600 06 Bewerter - 64 - 23. Januar 2011 - 23:37 #

Ich war schon in der closed-Beta für PSN+ User dabei und freue mich trotzdem. Besonders da man jetzt auch mit MOVE-Controller spielen kann!

Sn1p3R_Tim 06 Bewerter - 74 - 25. Januar 2011 - 22:29 #

Ich hab kein Playstation-Plus :(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Vin