iPad 2: Vermeintliches Video und Ankündigung im Februar?

andere
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

12. Januar 2011 - 20:52

Vergangene Woche fand in Las Vegas die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik, die Consumer Electronics Show (CES), statt. Und obwohl Apple nicht auf der Messe vertreten war, geistert ein möglicher Nachfolger des erfolgreichen Tablet-Computers derzeit durch die Blogs und Nachrichtenseiten. Es kursieren zahlreiche Fotos und nun auch ein Video, welches auf der CES aufgenommen wurden und angeblich einen Dummy des iPad 2 zeigen. 

Quelle des Videos ist die Firma Gearzap, die sich auf Laptop-Taschen und Hardware-Zubehör aller Art spezialisert haben. Laut Gearzap handelt es sich bei den im Video gezeigten Gerät um einen Hardware-Dummy von Apple, der Herstellern als Vorlage für entsprechend angepasste Taschen und Zubehör dienen soll. 

Das nicht funktionsfähige Gerät hat sowohl auf der Vorder- als auf der Rückseite eine Kamera, einen Lautsprecher und einen nicht definierbaren Anschluss oberhalb der Lautsprechertasten. Auf der Rückseite aus Aluminium sind sowohl die Bezeichnung iPad 2 als auch die Speicherangabe 128 GB zu lesen. 

Ob es sich tatsächlich um einen echten Dummy des nächsten iPads handelt, lässt sich zu diesem Zeitpunkt nicht sagen. Fraglich ist zumindest, warum Apple, die unter großer Geheimhaltung an der Weiterentwicklung ihrer Produkte arbeiten, ein Vorabmodell an externe Hersteller ausliefern sollten. Im Falle des iPhone 4 war ein Testgerät verloren gegangen und beim US-Blog Gizmodo.com vorgestellt worden. Apple hatte erfolglos versucht, die Berichterstattung über das verloren gegangene Handy zu verhindern. 

Eine Vorstellung des echten iPad 2 könnte hingegen schon in Kürze erfolgen. Berichten zufolge hat Apple für einen Teil seiner Store-Mitarbeiter in der Zeit von Ende Januar bis Mitte Februar eine Urlaubssperre verhängt. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass demnächst eine größere Produktankündigung folgen wird. 


Video:

Wunderheiler 19 Megatalent - 18954 - 12. Januar 2011 - 20:58 #

Worauf schließt du eine Ankündigung im Februar, wenn die Store Mitarbeiter schon im Januar Urlaubsperre haben?

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 12. Januar 2011 - 21:15 #

Mögliche Variante: Training und Vorbereitung der Mitarbeiter/ Stores Ende Januar, "Ansturm der Kunden" in den ersten Februar-Wochen. Ausgeschlossen ist aber gar nichts, auch nicht dass schon Ende Januar etwas neues erhältlich sein wird.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 12. Januar 2011 - 21:28 #

Die Urlaubssperre gabs wohl eher, weil es das iPhone4 in den USA jetzt auch in einer CDMA Variante für Verizon-Kunden gibt. Insofern wird wohl mit einem möglicherweise erhöhtem Ansturm gerechnet. Das iPad2 erwarte ich persönlich nicht vor April. Habe (leider) aber auch schon gelesen, dass es evtl. angeblich 3 Monate erst mal nur USA-exklusiv wäre... Das wäre meine persönliche Hölle *g*

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 16. Januar 2011 - 3:34 #

http://de.engadget.com/2011/01/15/exklusiv-die-zukunft-von-ipad-2-iphone-5-und-apple-tv-und-warum-apple-zu-qualcomm-wechselt/

mit April scheinst du recht zu haben :)

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 12. Januar 2011 - 21:31 #

Also das iPad ist scheinbar ein Mock-up eines Bastlers/Drittherstellers, das auf Gerüchten und Vermutungen basiert und ist zu 99,9% nicht von Apple. Mal davon abgesehen, dass die in den meisten Fällen wohl keine Geräte sondern nur Abmessungen bekommen sollten.

Die Urlaubssperre gilt soweit ich weiß nur für die Mitarbeiter in den USA und da auch nur für das neue iPhone - nein nicht das iPhone 5, sondern nur ein kleine technische Aktualisierung für das Netz (CDMA). Apple hält sich für gewöhnlich an ihre Aktualisierungszyklen und der liegt für das iPad im Juli (?).

Kurzfassung: Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen realen Prototyp von Apple handelt: 0,5%.
Wahrscheinlichkeit, dass das iPad im Januar/Februar erscheint: 1%.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 13. Januar 2011 - 2:44 #

Also mich interessiert ja jetzt, wonach du die Prozentwerte ermittelt hast und wo die Differenz zwischen "zu 99,9% nicht von Apple" und "zu 0,5% realer Prototyp von Apple" herkommt.

:P

PS: Komisches Video. Ich habe das Gefühl, der Ton ist eine etwa-5-Sekunden-Schleife :/
Oder man kreischt dort einfach im 5-Sekunden-Rhythmus immer das gleiche...

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 13. Januar 2011 - 11:29 #

Das mit der Tonschleife ist mir auch aufgefallen. Vermutlich wollte man so verschleiern, dass das Video in Wirklichkeit nicht auf der CES, sondern in einer Chinesischen Fertigungshalle für Plagiate aufgenommen wurde, so wie neulich von ähnlicher Seite ein "Nachbau des iPhone 5" "gezeigt" wurde. Hätten die den Ton nicht ersetzt, hätte man die nicht redenden (da verboten) Arbeiter beim schrauben gehört. ^^

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 13. Januar 2011 - 12:20 #

Hier die Fotos von dem Ding, da sieht man das es von der CES ist ;)
( Bild 7 hat der Engadget Mitarbeiter seine Visitenkarte in der Hand )
http://de.engadget.com/photos/ipad-2-dummy-hands-on/3756862/

Es wird ja auch von einem Dummy geredet der muss ja nicht zwingend das Finale Design haben. Da reicht es Lüftungsschlitze tasten Lautsprecheröffnungen anzudeuten damit bei der Vorproduktion der Taschen nicht irgendwas abgedeckt wird. Um Finale Designs Leaks Wochen vorher zu verhindern ist das ja auch Sinnvoll.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 13. Januar 2011 - 16:38 #

Die Differenz rührt daher, dass ich nebenbei noch gespielt habe und dabei wohl nicht auf die Werte geachtet habe :D Leider nicht Multitasking fähig ;(

Und die Prozentwerte basieren natürlich nicht auf mathematischen Berechnungen, sondern einfach auf Erfahrung und Vermutung in Sachen Apple.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 14. Januar 2011 - 2:56 #

Noch ne Info die auf neue Version hinweist :)

http://de.engadget.com/2011/01/13/beta-von-ios-4-3-deutet-auf-neue-iphones-und-ipads/

Eldest 13 Koop-Gamer - 1718 - 12. Januar 2011 - 21:48 #

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das iPad 2 so aussehen sollte. Die Rückseite passt einfach nicht. Apple geht momentan wieder in Richtung "rund mit Kanten". Das Ding hat keine Kanten und sieht auch etwas billig aus. Zudem ist der Kopfhörer-Anschluss abgeschrägt. Auch hier glaube ich nicht, dass Apple so etwas fabrizieren würde. Denn es bringt mögliche Nachteile mit sich.

Wenn das ein echtes iPad 2 sein sollte, bin ich froh, ein iPad 1 zu haben.

furzklemmer 15 Kenner - 3106 - 12. Januar 2011 - 22:14 #

Das Ding ist mal hässlicher als das iPad 1. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das von Apple ist. Solche Lautsprecherschlitze. Nene.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 13. Januar 2011 - 0:19 #

Kühlung?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 13. Januar 2011 - 7:49 #

Ich wage zu bezweifeln, dass Apple einen aktiven Lüfter verbauen würde. Und nur für einen solchen würde man diese Kühlkonstruktion (wenn es denn eine wäre) benötigen.

Screeny (unregistriert) 12. Januar 2011 - 23:31 #

Meint ihr wirklich, dass das Teil "iPad 2" heißen wird? xDD Bzw das das da draufstehen soll?!

DonPanse 08 Versteher - 214 - 13. Januar 2011 - 15:10 #

Nö es wird einfach iPad heißen und wenn es wichtig sein sollte erwähnt man halt das es Gen. 2 ist, wie bei allen anderen Apple Geräten auch. Da Apple wieder mal zu wenig produzieren wird, wird es in Europa eh erst 3 Monate nach dem US Release ausgeliefert

EDIT: Naja eigentlich produziert nicht Apple zu wenig, sondern die Zulieferer

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 13. Januar 2011 - 17:27 #

Warum sollen sie mehr produzieren? Eine News "IPAD2 schon ausverkauft" hört sich doch besser an, wie "Apple Store steht noch voll" Ich halte das nur für Geschicktes Marketing. Apple ist auch keine Firma die gerne ihre Produkte wegen Überproduktion billig auf den Wühltisch werfen würde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)