Deutsche Verkaufscharts 2010: FIFA 11 an der Spitze

PC 360 PS3 Wii DS PSP
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
11. Januar 2011 - 0:17 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
FIFA 11 ab 2,88 € bei Amazon.de kaufen.

FIFA 11 für die Playstation 3 ist das meistverkaufte Spiel des Jahres 2010 in Deutschland. Damit verwies man Starcraft 2 (PC) und World of Warcraft: Cataclysm (PC) auf die Ränge zwei und drei. Mit insgesamt neun Spielen konnte die PS3 auch die meisten Platzierungen in den Top 30 erzielen, vor dem PC und der Wii (jeweils sieben). Enttäuschend dagegen die Xbox360, mit FIFA 11 konnte sich nur ein Titel für Microsofts Konsole in der Bestenliste einreihen.

Den Handheld-Bereich dominierte der Nintendo DS mit sechs Spielen in den Charts, während Sony mit der PSP komplett leer ausging. Hier alle Titel, deren Platzierung und Plattform in der Übersicht:

  • 1. FIFA 11 (PS3)
  • 2. Starcraft 2 - Wings of Liberty (PC)
  • 3. World of Warcraft: Cataclysm (PC)
  • 4. New Super Mario Bros. Wii (Wii)
  • 5. Wii Fit Plus (Wii)
  • 6. Gran Turismo 5 (PS3)
  • 7. Battlefield - Bad Company 2 (PC)
  • 8. Wii Party (Wii)
  • 9. Call of Duty - Black Ops (PS3)
  • 10. Super Mario Galaxy 2 (Wii)
  • 11. Call of Duty - Black Ops (PC)
  • 12. Pokémon Silberne Edition - Soulsilver (DS)
  • 13. Mario Kart Wii (Wii)
  • 14. Pokémon Goldene Edition - HeartGold (DS)
  • 15. Red Dead Redemption (PS3)
  • 16. New Super Mario Bros. (DS)
  • 17. Professor Layton und die verlorene Zukunft (DS)
  • 18. Assassin's Creed Brotherhood (PS3)
  • 19. Wii Sports Resort (Wii)
  • 20. Call of Duty - Modern Warfare 2 (PC)
  • 21. Landwirtschafts-Simulator 2011 (PC)
  • 22. FIFA 11 (Xbox 360)
  • 23. Need for Speed: Hot Pursuit (PS3)
  • 24. Die Sims 3 (PC)
  • 25. Final Fantasy 13 (PS3)
  • 26. Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen (DS)
  • 27. Donkey Kong Country Returns (Wii)
  • 28. Battlefield - Bad Company 2 (PS3)
  • 29. FIFA 10 (PS3)
  • 30. Mario Kart DS (DS)
rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 11. Januar 2011 - 1:02 #

Mich würde mal im Vergleich dazu, eine Verkaufsliste der Spiele die nach Deutschland importiert worden sind interessieren :D Natürlich die Digitalvertriebe eingeschlossen. So wirklich viel kann man auf die Liste ja nicht mehr geben. Stehen in der Liste auch Verkaufte Einheiten dabei? Auf der Webseite finde ich nichts und wollt mich nicht extra dafür anmelden :)

Niko 16 Übertalent - 5124 - 11. Januar 2011 - 2:52 #

Verkaufte Einheiten werden von Media Control & Co. nicht veröffentlicht

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 11. Januar 2011 - 11:24 #

Halo Reach hatte einfach keine Chance gegen den Landwirtschaftssimulator...

Ich bin erfreut zu lesen, dass der mittelprächtige Shooter Black Ops nicht Nummer 1 ist, wie in den UK zum Beispiel.

Green Yoshi 21 Motivator - 25514 - 11. Januar 2011 - 11:58 #

Die Xbox 360 ist in Deutschland toter als tot, nur die PSP steht noch schlechter da.
Wahrscheinlich haben die sicherheitsbewußten Deutschen die RoD Geschichten zu sehr verunsichert. Außerdem ist die Marke Playstation viel stärker in den Köpfen der Menschen drin als die Marke Xbox.

Sciron 19 Megatalent - P - 17980 - 11. Januar 2011 - 12:45 #

Da übertreibst du aber schon ziemlich. Grade die 360 hat (immer noch) ein grosses Problem mit Raubkopierern. Wenn sich ein Titel schlecht verkauft, heisst das noch lange nicht, dass er nicht trotzdem gespielt wird.

Ausserdem dürfte ein Grossteil der Nutzer vom Thema RRoD noch nie was gehört haben.

Green Yoshi 21 Motivator - 25514 - 11. Januar 2011 - 13:44 #

Ach ich hab sogar schon Eltern im Bus über den RoD reden hören, das hat sich schon ziemlich rumgesprochen.^^
Und wen interessiert es, ob die 360-Spiele trotzdem von vielen Deutschen gespielt werden wenn nur ein Bruchteil davon bereit ist auch für seine Spiele zu bezahlen?

Sciron 19 Megatalent - P - 17980 - 11. Januar 2011 - 13:56 #

Ich will damit sagen, dass die PS3 nicht unbedingt soooo viel populärer ist als die 360, sondern sich auf letzterer das Raubkopieren eben schon viel länger "etabliert" hat. Wenn es auf der PS3 mal ähnlich aussehen wird, werden die Verkäufe ebenfalls zurück gehen.

Der riesige Vorsprung, den Sony früher mal in Sachen PS2 vs. Xbox1 hatte, ist schon lange nicht mehr vorhanden. Die 360 als tot zu bezeichnen, ist jedenfalls mehr als übertrieben.

Green Yoshi 21 Motivator - 25514 - 11. Januar 2011 - 14:03 #

Kopierer gibts auch auf anderen Konsolen, ich bezweifle, dass die so einen großen Einfluss haben. Die Kopien haben PSX und PS2 ja auch nicht geschadet, warum sollte das bei der 360 anders sein?
Deutschland ist einfach Playstation-Land und Microsoft hat es verpasst da gegenzulenken, die neue Xbox 360 und Kinect wären ja eigentlich ein guter Anlass gewesen.

Sciron 19 Megatalent - P - 17980 - 11. Januar 2011 - 14:10 #

Ich bezweilfe mal sehr stark, dass auf der PS3 im grossen Stil kopiert wird. Und wenn man nach den Verkaufszahlen von Wii/DS geht, müsste Deutschland eigentlich Nintendo-Land sein. Auch wenn es keine HD-Konsolen sind.

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 11. Januar 2011 - 15:50 #

Auf der Wii/DS verkauft sich ja fast nix. Einzig ein paar Party-Spiele, Wii-fit und Mario ziehen gut. Ich hab einen DS seit dem Jahre Schnee und seitdem vielleicht 5 Spiele gekauft. Soviel hab ich für meine PS3 in den letzten 3 Monaten gekauft... und für den PC allein beim letzten Steam-sale mehr...

Sciron 19 Megatalent - P - 17980 - 11. Januar 2011 - 16:17 #

Warum sich Wii-fit so gut verkauft, ist mir eh ein Rätsel. Kann mir nicht vorstellen, dass da jemand über Wochen/Monate hinweg seine schönen Fitness und Yoga-Übungen macht, nur um dann eh von der Konsole gesagt zu bekommen, dass er immer noch zu fett sei ;). Ich glaube es gibt kaum ein Hardware-Teil, was so sehr in irgendwelchen Wohnzimmer-Ecken verstaubt, wie dieses beknackte Board.

Die Anziehungskraft des DS sollte man aber grade bei der jüngeren Zielgruppe nicht unterschätzen. Viele informieren sich (ähnlich wie die Eltern) wohl nicht wirklich über die tatsächliche Qualität eines Titels, sondern lassen sich von irgendwelchen poppigen Cover-Arts oder dämlichen Lizenz-Spielen (Germanys Next Top-Model etc.) blenden und dann haben sie die Scheisse halt zuhause rumliegen.

Obwohl ich den DS jetzt auch schon etliche Jahre hab, umfasst meine Sammlung auch grade mal ca. 15 Titel, was im Vergleich zu den anderen Plattformen lächerlich wenig ist. Es fehlt halt einfach an echten Qualitäts-Produkten.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 11. Januar 2011 - 16:31 #

"Warum sich Wii-fit so gut verkauft, ist mir eh ein Rätsel."
Schatz findest du mich zu dick?
Frag doch die Wii

Ganesh 16 Übertalent - 5038 - 12. Januar 2011 - 11:14 #

Zu mindest in Bezug auf den DS läuft dann aber was falsch. Die Konsole hat hervorragende Spiele und hat auch einen ständigen Nachschub daran. Auch jenseits der üblichen Nintendo-Titel. Das Problem ist wohl eher, dass viele selbst ernannte 'Core-Gamer' die Konsole nicht ernstnehmen. Über FFXIII lästern und dann DQIX nicht anfassen - seltsame Haltung.

Ach ja, Shooter und vieles Action-Kram ist auf dem DS natürlich unterrepräsentiert. Aber das konnte man auch schon vor dem Kauf der Plattform wissen. Mir persönlich reicht die Omnipräsenz dieser Genres auf anderen Systemen schon...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 12. Januar 2011 - 13:10 #

In Japan kannst du dir auch als Top Manager erlauben mit einem DS im MC Donalds zu sitzen. In DE darfst du da maximal mit deinem IPhone und Wasserwaagen App prüfen ob dein Hamburger auch optimal ausgerichtet ist um ihn Notfalls umzutauschen ;)

Ganesh 16 Übertalent - 5038 - 12. Januar 2011 - 14:21 #

Der Skandal an den von dir geschilderten Szenen ist eher, dass sich die Manger kein gescheites Essen leisten können... ;)

bam 15 Kenner - 2757 - 11. Januar 2011 - 13:59 #

Hat sie das? Warum verkaufen sich denn Multiplattform-Titel auf der 360 insgesamt besser als auf der PS3? Teilweise sogar überproportional besser, wenn man die Hardwareverkaufszahlen mit einbezieht. Raubkopien dürften hinsichtlich des Stands der 360 in Deutschland bzw. Europa keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Sciron 19 Megatalent - P - 17980 - 11. Januar 2011 - 14:03 #

Ich kenne aus meinem Umfeld viele, die eine umgebaute 360 besitzen. Bei der PS3 sieht die Sache (natürlich) anders aus. Auch wenn die Verkaufszahlen gut sind, könnten sie eben weitaus besser sein. Da könnte man natürlich wieder die alte Diskussion anfangen, ob jemand der sich ein Spiel brennt, auch ein potentieller Käufer wäre. Aber das is wieder ein ganz anderes Thema.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 11. Januar 2011 - 15:16 #

Nur warum ist dann die Wii soweit oben und der DS? die sind doch weitaus einfacher zu kopieren. Ich waren bei der Box nicht einige Toptitel ab 18 und dürften daher öfters mal aus UK AT bestellt worden sein? Gerade jetzt wo man liest DS2 verschoben wird sich die Zahl der Käufer wohl wieder drastisch erhöhen.

Sciron 19 Megatalent - P - 17980 - 11. Januar 2011 - 15:24 #

Wahrscheinlich besitzt die Zielgruppe von Nintendos Hardware einfach eine zu grosse Moral bzw. zu viel Unkentniss in Sachen kopieren. Wenn ich mir die überdreht-fröhlichen Familien aus den Nintendo-Werbespots ansehe, käme ich jedenfalls nicht auf die Idee, dass die jemals irgendwelche illegale Aktionen starten würden ;).

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 11. Januar 2011 - 13:35 #

Ich kaufe fast alle meine Xbox360-Titel im Ausland. Sowas wird da doch gar nicht berücksichtigt.

hotze09 10 Kommunikator - 370 - 11. Januar 2011 - 14:32 #

Ich denke auch, dass gerade bei Xbox besitzern der Kauf im England sehr weit verbreitet ist. So sind nach meiner Erfahrung viele Xbox Besitzer eher älter und gut informierte "Core"-Gamer.
Wem nimmt man das auch übel? - man geht einfach auf amazon.co.uk und kann mit dem gleichen Komfort und Anmeldedaten wie auf amazon.de einkaufen und zahlt die hälfte.
Hinzu kommt noch (allgemein) das bei Konsolenspielen (besonders aus England)inzwischen ein schneller Preisverfall stattfindet - da gibt es viele Top Spiele(z.b. Mass Effect 2) bereits ein 1/2 jahr nach erscheinen für 15€.
Da das Angebot an älteren Top-Games immens ist, und der ältere Gamer ruhig etwas warten kann, sind gerade Spiele die auch von jüngeren/nicht Englisch kundigen/uninformierteren (wie Pockemon, Fifa 11)gekauft werden, weit vorne in den Deutschen Verkaufscharts(plus natürlich lang erwartete wie Cataclysm).

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 11. Januar 2011 - 15:47 #

Na ein bisschen sehr verallgemeinert ist das jetz scho ^^

PS3-Besitzer sind nicht automatisch "jünger" und "weniger gut informiert" und ich kauf auch den Großteil meiner PS3-Spiele auf amazon.co.uk, wie auch alle anderen PS3 Nutzer die ich kenne.

hotze09 10 Kommunikator - 370 - 11. Januar 2011 - 16:51 #

Nein, nein - natürlich nicht.
So war das aber auch nicht gemeint.
In absoluten Zahlen sind es wohl trotzdem noch mehr "Core" PS3 Besitzer in Deutschland als Xbox Besitzer. ich meinte, dass das Verhältnis innerhalb der Besitzergruppe anders ist.
Ich kenne keine Zahlen, aber als Bsp.:
in Deutschland gäbe es 120.000 Xbox besitzer, davon sind 100.000 gut informiert/älter.
Dagegen gibt es 180.000 PS3 Besitzer und davon sind aber auch 100.000 gut informiert/älter.
Die älteren/gut informierten PS3´ler kaufen sich ja auch ihre Games in England - nur gibt es halt zusätlich noch wesentlich mehr "normale" Spieler auf der PS3, da diese halt in Deutschland den "besseren" Namen unter nicht "core"Spielern und jüngeren (nicht zuvergessen ist für viele Gelegenheitsspieler der BluRay-Player) hat und daher kaufen diese (wie ja anscheinend auch die Wii Besitzer) ihre Spiele im nächsten MediaMarkt oder bei Amazon.de.

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 12. Januar 2011 - 16:05 #

Ah, nun hab ich verstanden was du meinst :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
AgeMaXiKinG