Auf der Kippe: Big Huge Games' Rollenspielprojekt

Bild von Armin Luley
Armin Luley 13655 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

12. April 2009 - 18:41 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Manche Ehen sind nicht für die Ewigkeit bestimmt. So auch die Verbindung von Big Huge Games und Publisher THQ, geschlossen durch den Aufkauf des Studios vor knapp einem Jahr. THQ ist gerade - wie viele andere Publisher auch - finanziell angeschlagen und deshalb bemüht, seine Ressourcen neu zu organisieren. 220 Millionen US-Dollar sollen eingespart werden. Auf der Strecke bleibt dabei unter anderem das Studio des ehemaligen Civ2-Designers Brian Reynolds. Big Huge Games stehen deshalb ab sofort zum Verkauf. Sollte sich kein Käufer finden, droht wahrscheinlich sogar die Schließung. Alle bisherigen Projekte sind jedenfalls vorerst gecanceled. Dabei hatte man für ein neues RPG-Projekt sogar extra den eigentlich schon im Ruhestand befindlichen Morrowind-Chefdesigner Ken Rolston verpflichtet.

Rolstons neues Spiel wurde erstmals 2007 für XBox 360, PS3 und PC angekündigt und sollte eigentlich dieses Jahr noch erscheinen. Seitdem war es allerdings ruhig geworden um die Entwickler. Jetzt, nach Bekanntgabe der Einstellung, wurde erstmals der Titel des Projektes öffentlich bekannt: Ascendant. Dazu gibt es auf der englischsprachigen Spieleseite Kotaku auch erstmals Bilder und einen Trailer. Die sehr bunte Optik erinnert stark an Fable, gepaart mit einem sehr actionreichen Kampfsystem. Viel mehr ist allerdings auch weiterhin nicht bekannt. Eine im Februar festgesetzte Evaluation des Titels konnte das Management nicht überzeugen an der Weiterentwicklung festzuhalten. THQ betonte in einer Stellungnahme, es habe nicht an der Qualität des Titels gelegen. Vielmehr sei die schwierige wirtschaftlichen Lage dafür verantwortlich. Demnach könne man nur eine begrenzte Zahl an Core-Titeln finanzieren. Ascendant scheint dabei nicht die notwendigen Erwartungen erfüllen zu können. Es bleibt abzuwarten, ob sich ein neuer Eigner für das Studio findet und das Projekt fortgesetzt werden kann.

Big Huge Games zeichnete sich in der Vergangenheit verantwortlich für die Titel Rise of Nations und Rise of Legends, entwickelte bspw. aber auch Catan für Xbox Live Arcade.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 17. April 2009 - 22:01 #

Nur die Gude sterbe jung...

Vincent 15 Kenner - 3129 - 14. Mai 2009 - 20:56 #

Es ist natürlich immer besonders traurig, wenn es solche Studios, wie Big Huge Games trifft, von denen man weiß, dass sie eine Menge talentierter Leute beschäftigen. Sicherlich waren die Spiel-Konzepte richtig gut, aber vor allem mittelgroße Publisher, wie THQ werden es in nächster Zeit immer schwerer haben. Diese können dann natürlich auch solch ambitionierte Projekte nicht mehr stemmen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit