Michael Jackson - The Experience: 2 Millionen verkaufte Exemplare

360 PS3 Wii DS PSP
Bild von Maximilian John
Maximilian John 9978 EXP - Community-Event-Team,R10,S7,C1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

7. Januar 2011 - 19:26 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Michael Jackson - The Experience ab 1,98 € bei Amazon.de kaufen.
Ubisoft gab bekannt, dass Michael Jackson - The Experience 2 Millionen Mal verkauft wurde. Das Spiel erschien im November 2010 für Nintendo Wii, DS und Sony PSP. Yves Guillemot, CEO von Ubisoft, zeigte sich erfreut über diese Verkaufszahlen:
Michael Jackson - The Experience ist ein Welterfolg und bietet den Fans das, was sie sich gewünscht haben. Als Marktführer im Bereich Tanzspiele haben unsere Entwickler mit Herzblut daran gearbeitet, ein Spielerlebnis zu schaffen, mit der Michael Jacksons zauberhafte Welt mit seinen Videos und Auftritten unmittelbar erlebbar wird. Wir freuen uns nun darauf, Michael Jackson - The Experience für Kinect und Move zu veröffentlichen. Dank dieser Plattformen erreichen wir ein noch größeres Publikum, und mehr Fans bekommen Gelegenheit, das Spiel mit Freunden und Familie zu spielen.
Der gleichen Meinung sind John Branca und John McClain vom Estate of Michael Jackson:
Wir sind sehr begeistert, wie positiv Menschen auf der ganzen Welt Michael Jackson - The Experience aufgenommen haben und wie viel Spaß und Freude es ihnen bereitet. Die Leidenschaft, mit der Spieler Michaels legendäre Choreographien lernen und zu seinen beliebten Songs tanzen, ist ein Zeugnis für sein außergewöhnliches Vermächtnis. Familien machen gemeinsam eine Spielerfahrung, die unterhaltsam, einzigartig und aufregend ist.
Am 14.4.2011 erscheinen Umsetzungen für PlayStation 3 und Xbox 360 , die die Verkaufszahlen weiter steigern dürften. Hierbei werden beide Versionen um exklusive Features erweitert. Die Xbox-360-Version wird Kinect unterstützen und euch auf euren Bildschirm projizieren. Die PlayStation-3-Fassung wird sowohl Move als auch Eye-Toy unterstützen und eine Verbindung mit Facebook ermöglichen. Beide Versionen werden zusätzlich um die Lieder “Blood on the Dance Floor” und “I Just Can’t Stop Loving You” erweitert. Michael Jackson - The Experience ist in Gedenken an den 2009 verstorbenen Musiker Michael Jackson entstanden und beinhaltet dessen Lieder sowie markante Tanzschritte des Künstlers.
Anonymous (unregistriert) 7. Januar 2011 - 20:57 #

"markante Tanzschritte des Künstlers" :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12524 - 7. Januar 2011 - 21:39 #

ist das schon erschienen? hab ich noch nirgends einen test gesehen oO

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 7. Januar 2011 - 21:41 #

Jop, habe allerdings auch bisher nur einen Test gesehen. Und der war in einem Magazin.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 7. Januar 2011 - 21:43 #

Wii/Kinect-Version ist ein nettes Tanz-/Partyspiel geworden. PSP Version ist grauenhaft!

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85141 - 10. Januar 2011 - 14:13 #

"PSP Version ist grauenhaft!"

Kann ich mir vorstellen. Ich finde das irgendwie sinnfrei, so ein Spiel - wo man sich aktiv bewegen soll - für Handhelds rauszubringen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 8. Januar 2011 - 0:05 #

Wollen doch alle nur cracken um die Vuvuzela zu hören :D
Der Erfolg wird uns bestimmt noch weitere Genreableger beschweren. Freue mich schon auf Justin Beavor und Konsorten :D

Bei einem Metallica - The Headbang Experience würd ich es mir überlegen :D

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 8. Januar 2011 - 0:14 #

Das ist ja kein neues Genre, Just Dance 1+2 funktionieren ähnlich. Aber deine Angst vor Justin Beavor kann ich vollkommen nachvollziehen :D

Anonymous (unregistriert) 10. Januar 2011 - 13:55 #

Ich finde in letzter Zeit gibt es viel zu viele
Zombiespiele ;-)

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 10. Januar 2011 - 18:06 #

Das war jetzt fies...

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85141 - 10. Januar 2011 - 19:29 #

Eher unterirdisch...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit