Neues Video zum vermeintlichen "Playstation Phone"

Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29504 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

7. Januar 2011 - 14:57 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Zu einem dedizierten "Playstation Phone" dementierte Sony kürzlich alle Gerüchte -- was nicht heißen muss, das keines geplant oder bereits in der Entwicklung ist. Doch zumindest ein Gaming-Smartphone mit speziellem Gamepad-Slider dürfte es von der Firma Sony-Ericsson geben: Das von vielen Websites immer wieder als "Playstation Phone" titulierte Slider-Smartphone aus der Xperia-Serie.

Bei dem laut den Kollegen der Internetseite Engadget eventuell Xperia Play genannten Gerät handelt es sich um ein Android-Smartphone mit integriertem Gamecontroller. Platzierung und Beschriftung der Buttons erinnern stark an die PSP Go, zudem soll eine spezielle App dem Nutzer Zugriff auf Sonys Spieleangebot ermöglichen.

Als Prozessor kommt eine Snapdragon-CPU der Firma Qualcomm mit 1 Gigahertz Taktfrequenz zum Einsatz, das 4-Zoll-Touchscreendisplay löst mit 854x480 Bildpunkten recht hoch auf. Für die Grafikberechnung sorgt Qualcomms Adreno-205-GPU. Die Grafikperformance dieser GPU liegt zwar unter der eines NVidia Tegra2, reicht aber fast an die Leistung der PowerVR SGX540-Grafik eines iPhone4 heran. Adreno 205 unterstützt dazu die Hardwarebeschleunigung von Flash-Inhalten. 512 MB RAM sollen für flüssiges Arbeiten und Spielen sorgen, ein Steckplatz für Micro-SD-Speicherkarten erweitert den internen und mit 512 MB recht kleinen Speicherplatz um bis zu 32 GB. Sony verbaut zwei Mikrofone, eines davon wahrscheinlich zur Reduzierung von Nebengeräuschen, und eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz.

Um mit dem Xperia-Play spielen zu können, muss Sonys PSP-App gestartet werden. Man gelangt anschließend in das von der PSP bekannte XMB-Menü. Laut IT168 soll die Bildwiederholrate der Spiele bei knapp unter 60 Bildern pro Sekunde liegen. Leider ist noch nicht bekannt, ob Sony das Spieleangebot speziell für Android entwickeln lässt oder ob ein PSP-Emulator zum Einsatz kommen wird. Da das Spieleangebot aber wohl an das integrierte Gamepad angepasst wird, dürften die Playstation-Pocket-Programme nicht mit herkömmlichen Android-Geräten zu benutzen sein. Welche Version von Android letzten Endes zum Einsatz kommen wird, ist noch unbekannt. Wer sich nicht für Sonys eigenes Spieleangebot interessiert, wird mit dem Xperia-Playstation-Smartphone aber natürlich auch alle herkömmlichen Android-Spiele nutzen.

Video:

Niko 16 Übertalent - 5024 - 7. Januar 2011 - 15:04 #

Es wundert mich doch sehr, dass SE das Gerät noch nicht auf der CES vorgestellt hat. An einen Fake glaubt hier doch keiner mehr....

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 7. Januar 2011 - 15:05 #

Ist wohl noch nicht Marktreif. Ohne Spiele in der PS-Pocket-App zum Beispiel lässt sich wenig demonstrieren.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 7. Januar 2011 - 15:12 #

Paar PS-Mini & PS1 Spiele reichen doch vorerst zum zeigen.

0spirit0 10 Kommunikator - 435 - 7. Januar 2011 - 15:58 #

Ich hab jetzt nur jeweils einen L & R Knopf entdecken können. Kein L2 kein R2? Also wohl rein als "PSP-Phone" gedacht.Hmmm naja, PSone kompatibilität hätte das ganze ein wenig attraktiver gemacht. Wenn sie noch das Design unter der Haube ändern und vielleicht das ganze noch ein wenig dünner, dann würde ich eventuell darüber nachdenken mich von meinem Wave zu trennen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 7. Januar 2011 - 15:56 #

Wie soll denn eine 1 Ghz Singlecore-CPU die PSP emulieren können? Das schaffen doch nicht mal aktuelle Highend-PCs wirklich zufriedenstellend.
Der PSP-GO Chip ist bestimmt mit auf der Platine.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 7. Januar 2011 - 17:12 #

Ich glaube eher an Android-Portierungen und aufs Gamepad angepasste Spiele. Den PSP-Chip mit aufzulöten wäre unsinn, sowohl was den Energiebedarf angeht, als auch bezüglich des Wärmehaushaltes. Unnötig teuer würde das Ding dann auch werden. Und es wird schon einen Grund haben, weshalb der Name "Playstation Phone" immer wieder dementiert wird.

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 7. Januar 2011 - 21:54 #

Sieht ziemlich dick aus. Außerdem sind aktuelle SE Handys nicht besonders gut, was die Verarbeitung und den Support an geht. Bin nicht besonders beeindruckt. :/

hoschi 13 Koop-Gamer - 1465 - 8. Januar 2011 - 1:06 #

wenn das wirklich auf android angepasste ps-spiele sind dann dürfte es wohl nicht lang dauern bis diese auch auf anderen android phones zu spielen sein dürften (nicht legal) und somit fällt dann die existenzgrundlage dieses phones weg. Ok, andere Smartphones haben keinen Controller aber den kann man sich ja dazukaufen wie zB das MSI Teil.
Ich fände es richtig gut wenn das Ding ein Hit wird, weil das würde dann endlich mal den Spielemarkt auf Android richtig ins Rollen bringen, vor allem in Richtung Qualitäts-Spiele und weg vom 08/15 Casual Spielchen für gerade mal 5Minuten Spielspass.

thanrj 04 Talent - 19 - 8. Januar 2011 - 8:53 #

Wird interessant ob dieses Phone überhaupt kommen wird. Vorallem wie Sony - wenn es kommt - das ganze handhaben möchte. PSP Spiele sind vorhanden, aber sie sind sicherlich nicht das was die Leute auf Dauer auf diesem Gerät spielen wollen. Wie also wollen sie es lösen? Ein eigener Sony App Store für das Phone? Eine selbst produzierende Community schaffen, wie sie bei Apple grandiose Spiele selbst hervorbringt? Es ist unglaublich schwierig für Sony da die richtigen Entscheidungen zu treffen. Den alles ist mit unglaublichem Aufwand verknüpft. Die alles entscheidene Frage stellt sich mir persönlich auch: Wie soll ich einen iPhone User der restlos von seinem Gerät überzeugt ist, für ein SONY ERRICSON oder ANDROID Gerät begeistern? Da wäre schon der ersten beiden Punkt wo sie bei mir grandios scheitern würden. ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 10. Januar 2011 - 9:23 #

http://android.tgbus.com/lab/hardware/201101/338957.shtml

Paar neue Bilder und Videos ( Seite 8 ) zum angeblich nicht existierendem PSPS Phone :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 10. Januar 2011 - 9:31 #

Wenn Sony meint, dass das Ding nicht Playstation-Phone genannt werden soll ist das wohl ist Ding. Dass es aber ein Android-Smartphone mit Gamepad und PSP-App geben wird ist sicher unstrittig. Das ist vielleicht wie mit Deep Thought und "42". Wenn man die falsche Frage stellt bekommt man doofe Antworten. Und "Hey Sony, kommt jetzt ein Playstation-Phone?" war wohl falsch ;) .

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit